Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: The Elder Scrolls Online Rollenspiel-Community Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Viola Valerius

ESO-Rollenspiel Journalistin

  • »Viola Valerius« ist weiblich
  • »Viola Valerius« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 858

Allianz: Unentschlossen

  • Nachricht senden

1

Samstag, 17. September 2022, 12:43

The Elder Scrolls Online: Vorschau auf Firesong & Update 36


Taucht in die Mysterien der Druiden ein und erhaltet einen ersten Einblick in das Finale des ganzjährigen Abenteuers „Vermächtnis der Bretonen“.



THE ELDER SCROLLS ONLINE: FIRESONG

Am 1. November erscheint The Elder Scrolls Online: Firesong für PC/Mac und Stadia sowie am 15. November für Xbox und PlayStation, womit die Sage um das „Vermächtnis der Bretonen“ fortgesetzt wird. Diese erweitert das ganzjährige Abenteuer um Bonusquests und wird es gebührend abschließen. In dem Geschichts-DLC könnt ihr die Insel Galen erkunden, tief in die Kultur und die Histoorie der Druiden in Tamriel abtauchen und einen großen Erzählstrang beenden, der im Februar mit dem Verlies-DLC Ascending Tide begann und sich über das ganze Jahr 2022 erstreckt hat.

Erkundet die Heimat der Druiden

In Firesong könnt ihr Galen, eine der vier Inseln des Systren-Archipels, erkunden. Diese üppige und fruchtbare Insel liegt nordwestlich von Hochinsel und diente lange den Druidenzirkeln der Systren als Heimat. Galen bietet gigantische, überwucherte Wälder, unwirtliche Dschungel, mäandernde Lavaflüsse, Waldgeister und Kreaturen, die man nur in diesem Teil Tamriels antrifft. Doch es ist nicht nur die Inselheimat der Druiden. Haus Mornard und die südliche Hafenstadt Vastyr bilden eine einsame Bastion der Zivilisation (zumindest nach Ansicht der Bretonen von Hochinsel) in der ungezähmten Wildnis.






Konzeptkunst für Galen


Während ihr auf Erkundungstour geht und euch mit den geschichtlichen Hintergründen der Druiden und Galens selbst beschäftigt, trefft ihr auf jede Menge Herausforderungen wie neue Anführer in der offenen Welt, Gewölbe, Vulkanschlote und auch eigenständige Quests. Eine ganze Insel voller neuer Abenteuer erwartet euch!

Krieg unter den Zirkeln

Trotz ihres gemeinsamen Vermächtnisses als Heimstatt aller Druiden ist die Bevölkerung Galens in einen Konflikt verstrickt. Der Feuersangzirkel (dem man zum ersten Mal im DLC Lost Depths begegnet ist) hat seine Mitdruiden vom Steinlehre- und vom Ahngezeitenzirkel angegriffen, während sich Haus Mornard unbarmherzigen Beutezügen der Meereselfenpiraten ausgesetzt sieht. Angesichts dieser beiden immer akuter werdenden Gefahren müsst ihr das Volk von Galen verteidigen, den Beweggründen hinter diesen Angriffen auf den Grund gehen und sie beenden, bevor sich das Chaos auf den Rest der Systren ausbreitet.



Neue Feinde, Herausforderungen und Verbündete warten


Beschützt die Systren (und Tamriel)

Zwar wartet Firesong mit einer eigenständigen Geschichte auf, doch solltet ihr die Hauptquestreihen sowohl dieses DLCs als auch des Kapitels High Isle abschließen, schaltet ihr zusätzliche Bonusquests frei, die die ganzjährige Sage um das Vermächtnis der Bretonen zu ihrem Abschluss bringen. Im Verlauf eurer Reisen auf Galen fügen sich die Ereignisse der DLCs und Kapitel des Jahres 2022 zusammen und ihr deckt schließlich den Emporstrebenden Fürsten auf und stellt ihn. Doch keine Angst: Euch werden ebenso vertraute als auch neue Verbündete in diesem letzten Abenteuer, das euch tief in das Herz der Vulkaninsel Y’ffelon führt, zur Seite stehen!



Bringt euer Abenteuer „Vermächtnis der Bretonen“ zum Abschluss



NEUER PATRON-KARTENSATZ

Als Teil des Firesong-DLCs kommt auch der neueste Patron für Ruhmesgeschichten: der Druidenkönig! Dieser ganz neue Patron belohnt euch, wenn ihr mit seinem Kartensatz eindrucksvolle Kombos erzielt; und die Reihenfolge, in der ihr eure Karten ausspielt, ist ausschlaggebend dafür, das bestmögliche Resultat zu erzielen.



Der Druidenkönig als Patron


Ihr schaltet Fragmente des Patron-Kartensatzes des Druidenkönigs frei, indem ihr einer ganzen Reihe von Aktivitäten auf Galen nachgeht. Beachtet aber, dass ihr Zugriff auf das Kapitel High Isle benötigt, um Ruhmesgeschichten (und damit auch die neue Patron-Karte) spielen zu können.


UPDATE 36

Neben Firesong wird auch Update 36 veröffentlicht. Dieser Patch für das Grundspiel enthält Balanceänderungen, Fehlerbehebungen und Funktionen, die für alle ESO-Spieler komplett kostenlos sind! Zu den Ergänzungen gehören ein Werkzeug, mit dem ihr Zielmarkierungen auf Feinden platzieren könnt; eine Text-zu-Sprache-Option für mehr Barrierefreiheit; die Möglichkeit, in Städten Klassenbegleiter auszublenden (damit nicht immer die pummeligen Bären die Werkbänke blockieren) und eine Vielzahl weiterer Änderungen, die es einfacher machen, Heime zu besuchen und andere an diesen teilhaben zu lassen.

Zu den Verbesserungen beim Heimsystem gehören die Option, Chatlinks zu euren Heimen zu erstellen; eine bessere Sichtbarkeit, wessen Heim ihr besucht, sowie zu sehen, wie viele Leute im Heim sind. Ihr könnt auch eine Liste der Einrichtungsgegenstände in einem Heim, das ihr besucht, aufrufen und die Ausrichtung von Hunderten Einrichtungsgegenständen, die an Wänden hängen, wurde optimiert – puh!


ANKUNFT AUF DEM ÖFFENTLICHEN TESTSERVER!

Wer schon ganz früh die Inhalte und Verbesserungen von Firesong und Update 36 erleben will, kann uns dabei helfen, den Feinschliff für die Veröffentlichung vorzunehmen UND sich alles genau ansehen, indem er sich ab Montag, den 19. September, auf dem öffentlichen Testserver einloggt! Um auf dem öffentlichen Testserver zu spielen, müsst ihr das Einstellungsmenü (Zahnrad) im Startprogramm für PC/Mac öffnen und dort in den Einstellungen „Öffentlichen Testserver anzeigen“ aktivieren. Dann könnt ihr die Testumgebung auf euren Rechner runterladen, sobald sie verfügbar ist. Bitte gebt auf jeden Fall Rückmeldungen und meldet alle Fehler, die euch über den Weg laufen, indem ihr „/feedback“ oder „/bug“ im Chat eingebt!


EIN VERMÄCHTNIS FINDET SEINEN ABSCHLUSS

Eine ungezähmte Insel zum Erkunden, gefährliche neue Widersacher zum Bezwingen, ein neuer Patron-Kartensatz zum Meistern und vieles mehr kommt mit The Elder Scrolls Online: Firesong und Update 36. Wir haben mit dem Schmackhaftmachen gerade erst begonnen. Also haltet die Augen offen: Auf elderscrollsonline.com werden wir von jetzt an und bis zur Veröffentlichung von Firesong noch mehr zeigen, was der Systren-Archipel und das letzte Abenteuer des „Vermächtnis der Bretonen“ für 2022 bereithalten. Welcher Aspekt des neuen DLCs und des Updates facht eure Vorfreude an? Erzählt es uns auf Twitter, Instagram und Facebook!

The Elder Scrolls Online: Firesong und Update 36 erscheinen am 1. November für PC/Mac und Stadia sowie am 15. November für Xbox und PlayStation.