Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: The Elder Scrolls Online Rollenspiel-Community Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 16. Februar 2014, 14:30

Redguard Nachnamen

Da die NDA ja nun weg ist, wollte ich gerne nochmal etwas zu dem Namensbuild von Redguard fragen.

Ich habe im Spiel bemerkt, dass die allermeisten Redguard nur einen Vornamen hatten.

Lediglich vier NPC fielen mir auf, die einen Nachnamen hatten, und dort gab es noch jeweils die Unterschiede "al-" und "at-".



Ramina al-Morwha (weibl.)

Merric at-Aswala (männl.)

Sasanna at-Abbas (weibl.)

Radwa at-Ginal (weibl.)



Jetzt meine Frage :
Nachnamen eher eine Seltenheit, aber :
- Wenn man einen hat, spiegelt er die Zugehörigkeit zu einem Clan wider?
- oder die geographische Herkunft?
- oder bedeutet es, einen Namen zu tragen, dass man Wurzeln zu den "Kronen" hat?
- die bei den vier Beispielen genannten Silben "al" und "at", weiß jemand über diese Näheres? Wann "al", wann "at" benutzt wird?

Ich hab bereits auch 2 Redguard Charaktere fest im Konzept und hatte zumidnest in der BEta das Problem, das einer der Namen schon benutzt wurde, nicht zuletzt daher werde ich vermutlich auf einen Nachnamen/Beinamen zurückgreifen müssen, würde aber vorher gerne nochmal Genaueres dazu erfahren.

Bin über jede Antwort dankbar :)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Veela« (17. Februar 2014, 11:36)


2

Sonntag, 16. Februar 2014, 14:38

Guck mal hier, vielleicht hilft das: http://www.uesp.net/wiki/Lore:Redguard_Names

Gruß
Willow

PS: Die heißen übrigens Rothwardonen! ;)
Charakter
Aufenthaltsort
Andralina Direnni
Alinor, Sommersend
Bonnadea
Himmelswacht, Auridon
Kuna Winterstätte
Irgendwo in Steinfälle
Unia Herbstweide
verschwunden
Centurio Iulia Tarquinia
Sturmfeste, Schattenfenn
Ivela Drelen
Deshaan, Gramfeste
Yrin Kingsley
Dolchsturz, Glenumbra

3

Sonntag, 16. Februar 2014, 14:41

Danke den Link kannte ich schon und danke für das PS, da wusste ich auch schon. ;)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bosmerland (16.02.2014)

4

Sonntag, 16. Februar 2014, 17:14

Rothwardonen haben so wie mir gesagt wurde loremäßig keine Nachnamen. Höchstens vielleicht durch eine Heirat.

Wobei man dort auch wieder zwischen den Crones und den Ra'Gada unterscheiden muss. :|

An und für sich haben Rothwardonen aber keine Nachnamen.
Wenn einer mit Vergnügen zu einer Musik in Reih und Glied marschieren kann, dann hat er sein großes Gehirn nur aus Irrtum bekommen, da für ihn das Rückenmark schon völlig genügen würde. - Albert Einstein

Striptease ist Anatomieunterricht mit Musik. - Frank Sinatra

5

Sonntag, 16. Februar 2014, 17:54

Ja das hab ich auch gehört, mir sind eben diese vier oben genannten NPCs ins Auge gefallen und
ich weiß halt nicht, wieso diese nun welche haben und was den Unterschied zwischen "al-" und "at-" als Vorsilbe ausmacht (eine geschlechtsspezifische Unterscheidung Mann oder Frau scheint es nicht zu sein)
Aber falls das von euch auch keiner so genau weiß, werde ich es einfach so handhaben, dass ich mir was ausdenke, eben auch mit al, oder at.

Aber da es nicht einfach sein wird, einen Char mit Vornamen anzumelden, der dann noch nicht weg ist, wirds mitunter auf nen Nachnamen zwangsläufig rauslaufen.

Vll hat der kluge Angier ja noch eine Idee. :)

6

Sonntag, 16. Februar 2014, 18:28

Die Angst das der Name schon weg sein könne besteht immer. Das kenne ich. Auch hier erhielt ich den Tipp, wenn du keinen Nachnamen willst, eine Art zunamen zu wählen. Ich nehme nun einfach mal meinen Namen als Beispiel.

Minordus

Ist der Name aber schon vergeben und du willst keinen Nachnamen .. gibt es doch mehrere Möglichkeiten.

Minordus der Flinke

Minordus der Untreue

Halt irgendwelche Zu- oder Spitznamen. So hast du keinen Nachnamen und direkt ein Element, welches du für's RP verwenden kannst. Sofern man dies natürlich möchte. ^^
Wenn einer mit Vergnügen zu einer Musik in Reih und Glied marschieren kann, dann hat er sein großes Gehirn nur aus Irrtum bekommen, da für ihn das Rückenmark schon völlig genügen würde. - Albert Einstein

Striptease ist Anatomieunterricht mit Musik. - Frank Sinatra

Venroo

ESO-Rollenspiel Skalde

  • »Venroo« ist männlich

Beiträge: 243

Gilde: Nachtwind

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 16. Februar 2014, 18:34

Ist etwas verwaschen weil kaum etwas dazu gefunden werden kann. Es gibt schon Nachnamen, wie man auf UESP sehen kann ja auch ohne al- oder at- , aber bei der Zuordnung nach "Crowns" und "Forebears" harpert es dann etwas.. Ich persönlich könnte mir vorstellen das die "al-" und "at-" Nachnamen eher mit den Crowns zu tun haben, ist aber nur Spekulation.

Ich werde mir das auch noch offen halten. Ob nun Nachname, eine Art Zweitname oder komplett ohne.

In der Lore ist da alles möglich. Aber die Zuordnung der Nachnamen würde mich auch interessieren.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Schwarzwind (16.02.2014)

8

Sonntag, 16. Februar 2014, 20:10

Ich hatte mal wegen den Klang des Namens für meine Rothwardonin etwas rumgestöbert, und daher auch mal in arabische Richtung im RL geguckt - Turban und Kopfbedeckung neben Wüste gehen ja etwas in die Richtung. Ich weiß nicht mehr ob es bei orginal Wikipedia war aber was ich mir notiert hatte waren die zwei Sachen etwa folgendermaßen unterteilt:

Al = Suffix Zugehörigkeit Profession/Beruf/Spitznamen
At = Suffix Zugehörigkeit Ort/Stamm
*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*
"Wenn die Winde des Wandels wehen, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen."
-Chinesisches Sprichwort

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Venroo (17.02.2014), Vexaris (05.04.2014)

Vrall

Gelehrter

  • »Vrall« ist männlich

Beiträge: 865

Gilde: Bund der Triskele

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 18. Februar 2014, 21:17

PS: Die heißen übrigens Rothwardonen!
Nur um das mal zu spezifizieren: Rothwardone (Rot + ward) und Redguard bedeuten beide meiner Meinung nach "Roter Wächter". Das ist wohl auf ihre kämpferische Art und ihre Herkunft aus der Wüste zurückzuführen. So erkläre ich mir jedenfalls den Namen. Die Übersetzer wollten wahrscheinlich einfach etwas spezielles haben, statt es einfach mit Rotwächter (oder Rotwache) zu übersetzen.

"A recent report stated that 30% of the average playerbase
in a MMORPG buy gold and up to 20% are using bots."

Bund der Triskele
>> (Dolchsturzbündnis)

10

Mittwoch, 19. Februar 2014, 07:44

Ja genau, und da ich eigentlich nur auf englischsprachigen QUellen unterwegs bin und dort diese Rasse nunmal Redguard heißt, denke ich es ist auch kein Problem, welchen Begriff man hier nun verwendet..... Ich habe Unias "Aufklärung" eher als Scherz gedeutet.

11

Mittwoch, 19. Februar 2014, 09:02

Namenstechnisch finde ich von der Lore her leider auch nicht mehr, als die bereits genannten Quellen.
Wäre evtl was für die Fragen an die Entwickler. :)

Anuket

Geselle

  • »Anuket« ist weiblich

Beiträge: 67

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

12

Samstag, 22. März 2014, 11:07

Da ich einfach mal davon ausgehe, dass ich trotz früheren Spielzugangs zu lange an meinem Char herum bastel, um mir meinen Namen zu sichern, werde ich wohl auf einen Nachnamen zurück greifen.
Ich hasse einfach Sonderzeichen in Namen und hoffe, dass man es meiner Rothwardonin im RP verzeihen möge, wenn sie einen Familiennamen trägt ;)
Meine Güte wir sind RPler, wir sind eitler als ein Drag-Queen Contest.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Keywan (23.03.2014)

13

Samstag, 22. März 2014, 11:18

Ich hatte mal wegen den Klang des Namens für meine Rothwardonin etwas rumgestöbert, und daher auch mal in arabische Richtung im RL geguckt - Turban und Kopfbedeckung neben Wüste gehen ja etwas in die Richtung. Ich weiß nicht mehr ob es bei orginal Wikipedia war aber was ich mir notiert hatte waren die zwei Sachen etwa folgendermaßen unterteilt:

Al = Suffix Zugehörigkeit Profession/Beruf/Spitznamen
At = Suffix Zugehörigkeit Ort/Stamm


Ich habe das hier für Inara benutzt, wobei sie sich Ingame vermutlich nur mit Vornamen und nicht mit ihrem Beinamen vorstellen wird, welcher als Spitzname/Stilmittel dient. Da habe ich mir schlicht künstlerische Freiheit genommen. :love:

Und klar Anuket, wir verzeihen alles! :D

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Anuket (22.03.2014)

Anuket

Geselle

  • »Anuket« ist weiblich

Beiträge: 67

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

14

Samstag, 22. März 2014, 11:25

Al = Suffix Zugehörigkeit Profession/Beruf/Spitznamen
At = Suffix Zugehörigkeit Ort/Stamm


Damit spiele ich schon in meinen Gedanken herum, zumal ich was Namen betrifft, mich immer gerne bei den Arabern "bediene" :D
Meine Güte wir sind RPler, wir sind eitler als ein Drag-Queen Contest.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Wüstenblume (22.03.2014)

15

Samstag, 22. März 2014, 12:24

Ich werd bei meinem Geschwisterpaar auch einen "Al-" Nachnamen nehmen. Auch wenn man sich dann dennoch eher nur beim Vornamen nennen wird ;)

16

Samstag, 22. März 2014, 12:25

Also in der Beta habe ich recht häufig at-XY oder auch manchmal al-XY bei Rothwardonen gesehen. Typisch scheint also von der Ausschreibung dieser Bindestrich mit kleinem at oder al davor, als fiktives Beispiel "al-Masheb". Der Name des rothwardonischen Königs, hat das aber scheinbar nicht. Der heißt schlicht: "König Fahara'jad" Das 'jad scheint aber nichts mit den König zu tun haben sondern schlicht zum Namen zu gehören. Vielleicht ist es einfach so, dass der Name des Königs einfach so bekannt sein sollte dass der keine Erwähnung der Stammeszugehörigkeit/Spitznamens benötigt. Generell scheinen die aber ganz gern mal so eine Trennstrich/Betohung ' drin zu haben, aber wiederum bei weitem nicht alle.
*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*
"Wenn die Winde des Wandels wehen, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen."
-Chinesisches Sprichwort

17

Sonntag, 23. März 2014, 13:20

Zitat

Da ich einfach mal davon ausgehe, dass ich trotz früheren Spielzugangs zu lange an meinem Char herum bastel, um mir meinen Namen zu sichern, werde ich wohl auf einen Nachnamen zurück greifen.
Ich hasse einfach Sonderzeichen in Namen und hoffe, dass man es meiner Rothwardonin im RP verzeihen möge, wenn sie einen Familiennamen trägt ;)


Ich werde meiner einen Doppelnamen verpassen, auch wenn das dann vermutlich wieder nach Nachnamen aussehen wird (man ist es ja so gewöhnt: Vorname - Nachname).
"Es riecht ein bisschen komisch... und ich würde es nicht essen."

Aithne

Novize

  • »Aithne« ist weiblich

Beiträge: 16

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

18

Freitag, 4. April 2014, 23:40

"Al" ist im arabischen ein Artikel. "El" wäre eine Dialektform.
"At" habe ich noch nicht selbst benutzt, drückt aber Zugehörigkeit aus - mir fehlt grad das passende deutsche Grammatikwort für sowas.
Falls es jemand benutzen möchte: "Bin" ist "Sohn von" und "Binta" ist "Tochter von"

Ich hab beim Rumprobieren bis jetzt zwei Rothwardonen-Frauen erstellt. Die eine heißt schlicht "Binta al Sahra" (Tochter der Wüste) und die andere "Alham al Sahra".

Und Familiennamen sind das nicht. Eher Herkunftsbezeichnungen oder "Ehrennamen". Ob das üblich ist oder nicht, damit hatte ich mich zu dem Zeitpunkt leider noch nicht beschäftigt.

_Noch mehr_ Gedanken habe ich mich mir bis jetzt nicht gemacht. Sprachlich unterstützt hat mich ein Ägypter.
There never was a saint with red hair.
(russian proverb)

Vexaris

Denker

Beiträge: 515

Gilde: Nachtwind

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

19

Samstag, 5. April 2014, 02:23

Ich hatte mal wegen den Klang des Namens für meine Rothwardonin etwas rumgestöbert, und daher auch mal in arabische Richtung im RL geguckt - Turban und Kopfbedeckung neben Wüste gehen ja etwas in die Richtung. Ich weiß nicht mehr ob es bei orginal Wikipedia war aber was ich mir notiert hatte waren die zwei Sachen etwa folgendermaßen unterteilt:

Al = Suffix Zugehörigkeit Profession/Beruf/Spitznamen
At = Suffix Zugehörigkeit Ort/Stamm

Das wäre das, was ich auch geschrieben hätte, z.B. bedeutet Abd al Hazred "Diener des Hazred".

Avatar made by Klott, Signatur made by Nysha
fragili quaerens illidere dentem, offendet solido. - Horaz, Satires


20

Samstag, 5. April 2014, 07:00

Bei unserem Ausflug in die Alik'r sind uns auch diese Arten der Namensverwendung untergekommen.
Es sollte also stimmig sein.