Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: The Elder Scrolls Online Rollenspiel-Community Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Shakdoo

Denker

  • »Shakdoo« ist weiblich
  • »Shakdoo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 275

Gilde: keine

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

1

Freitag, 14. Februar 2014, 18:26

Tastaturtipps für eine Mausklickerin : Die Wege des Tastenhauers

Hiho!

Da man ja nicht in allen Spielen die Skills/Fähigkeiten anklicken kann und somit gezwungen ist die Tastatur dafür zu nutzen ... komm ich nicht herum mich näher damit zu beschäften.

Nur: Ich krieg es einfach nicht auf die Reihe gleichzeitig in Bewegung zu bleiben, die Skills zu drücken UND dann noch mit der Maus die richtige Richtung zu behalten.

Für die bessere Vorstellung:

Vor mir steht Monster "Horst". Horst hat mich gerade bemerkt und beginnt damit auf mich zu zu stürmen. Ich bewege mich mit WASD von ihm weg (Ringfinger Taste A, Mittelfinger W/S, Zeigefinger D), da ich ein Fernkämpfer bin .. meine linke Hand ist somit mit diesen Tasten beschäftigt während die rechte die Maus bewegt. So, nun will ich aber nicht nur weglaufen sondern auch angreifen ..

Um an F1-F5 zu kommen brauch ich meinen linken Zeigefinger. Somit kann ich aber nicht mehr nach rechts laufen, weil besagter Finger gerade die Taste drückt. (Was nicht immer klappt, da ich dabei schön öfters komplett von den restlichen Bewegungstasten komme)
Ab F6 muss meine gesamte Hand von den Bewegungstasten genommen werden, weil ich sonst nicht ran komme. Folge: Figur bleibt stehen.

Gut, Eso hat nur 5 Tastenfelder (was man auch schon in den Gameplays gesehen hat) aber es nervt mich das ich nicht mehr zur Seite gehen kann, auch schon vorher abrutsche und stehen bleibe und ab F5 eh schon Schluss wäre.

Gibt es da irgentwelche Haltungstipps von euch oder ist das völlig normal? Wie spielt ihr?

Anmerkung: Ich schreibe auch eher in Tippform. Heißt: Zeigefinger drückt Buchstaben, rechte Hand drückt Shift ect.

Vrall

Gelehrter

  • »Vrall« ist männlich

Beiträge: 865

Gilde: Bund der Triskele

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

2

Freitag, 14. Februar 2014, 18:30

Ich bin auch Mausklicker, konnte meiner dummen linken Hand nie die Feinfühligkeit einprügeln, die sie für Hotkeys bräuchte, also benutze ich das Telefon hier:



Mein Daumen ist 500 Mal so geschickt wie alle Finger meiner linken Hand zusammen. Rightio! Rightio! Mit ein wenig Übung triffst du alles automatisch ohne einmal nur dran denken zu müssen.

"A recent report stated that 30% of the average playerbase
in a MMORPG buy gold and up to 20% are using bots."

Bund der Triskele
>> (Dolchsturzbündnis)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Shakdoo (15.02.2014)

3

Freitag, 14. Februar 2014, 18:43

Nachdem ich viele Jahre als Halbklicker gespielt habe, sprich 1-5 ging noch mit der Hand, Q und E vielleicht auch noch, habe ich mich bei Swtor zusammengerissen und Tastenspiel gelernt.
Ich benutze jetzt 1-5 und alt1-alt5 sowie die Buchstabentasten von Links nach Rechts bis Inkls. T, H und B + 3 Maustasten.
Damit decke ich alles eigentlich alles ab.
Sonderlich Tips könnte ich allerdings nicht geben, einfach machen und konsequent sein.
Das geht, wenn man es durchzieht, irgendwann von alleine, weil das motorische Gedächtnis greift.

Es waren für mich ein paar wirklich beschissene Ingame-Tage, was es mir wert war.
Es ist einfach ein ungleich schöneres Spielen. Davon abgesehen, dass man schneller ist als mit dem Klicken.
Und das ist man, völlig egal was irgendjemand erzählt^^.
Ob man das wirklich braucht, sei dahingestellt.

Wird aber für ESO denke ich nur bedingt von Interesse sein, da hat man ja nur 5 oder 6 Tasten am Stück.

Wichtig finde ich
1) die Tasten A und D sind für des Seitwärtslaufen, Q und E sind ganz toll für Skills, wenn man noch nicht richtig mit den Tasten spielen kann.
2) einfach mal einen oder zwei Tage am Wochenende wirklich so spielen und den Frust, der vermutlich aufkommen wird, aushalten.
Ich habe das lange Zeit bei jedem neuen MMO versucht und immer wieder nach ein paar Stunden aufgegeben gehabt.
3) probieren was am besten für einen funktioniert, manche Spieler belegen sich STRG+Ziffer, da würde ich mir die Finger brechen, ich nehme Alt+Ziffer, etc.

Oder 4) man kauft sich einen Knochen wie Vrall (sowas habe ich noch nie gesehen und würde mich die Hand verstauchen^^)

PS: ich war dabei schon weit über Dreißig, geht also auch mit alten Pfoten :|

PPS: Im Kampf bewegen dann nur mit der Maus und W/S, die anderen beiden Finger sind für die Skills. Wenn ich Freunde anvisieren muss (wie ich Heilen hasse) lege ich mir das auf eine Taste zum durchtappen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wolfen« (14. Februar 2014, 18:48)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Vrall (14.02.2014), Shakdoo (15.02.2014)

Amphess

unregistriert

4

Freitag, 14. Februar 2014, 18:46


Cyborg M.M.O.7 Gaming Mouse

Also diese beiden Dinge nutze ich i.d.R. allerdings habe ich festgestellt, dass ich bei ESO mit der Nostromo nicht mehr zurecht kommen werde...
Zurück zur G110 Tastatur

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Vrall (14.02.2014), Shakdoo (15.02.2014)

Nysha

Denker

  • »Nysha« ist weiblich

Beiträge: 266

Gilde: Twyllagea

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

5

Freitag, 14. Februar 2014, 18:52

Also ich hatte zu Zeiten, wo ich noch mit 3-Tasten-Maus gespielt habe, u.a. auch UMSCHALT + 1-3 belegt. Kleiner Finger hält UMSCHALT gedrückt und dann 1-3 jeweilt drücken. Da ich auch nicht so gut an andere Tasten heran komme, fand ich das ganz praktisch.

Inzwischen habe ich eine Naga Hex. Ich war anfangs noch recht kritisch, ob ich das mit den Tasten an der Maus hinkriege, man gewöhnt sich aber tatsächlich ganz gut daran. Auch wenns für ESO inzwischen sogar genau eine zu wenig ist *g*

Edit: Ich finde die Naga Hex übrigens auch gut für kleine Frauenhände geeignet.Viele andere Mäuse sind mir einfach viel zu groß.

Magierakademie Twyllagea | Die Dunkle Bruderschaft in Morrowind

"Darkness rises when silence dies."

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nysha« (14. Februar 2014, 19:15)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Shakdoo (15.02.2014)

6

Freitag, 14. Februar 2014, 19:13


Logitech G13

Logitech G600

Benutze ich jetzt seid etwas über einem Jahr. Ich persönlich bin mehr als zufrieden damit und gebe sie nicht mehr her.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Vrall (14.02.2014), Shakdoo (15.02.2014)

Vrall

Gelehrter

  • »Vrall« ist männlich

Beiträge: 865

Gilde: Bund der Triskele

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

7

Freitag, 14. Februar 2014, 19:15

Noch einer mit dem Telefon :thumbsup:

"A recent report stated that 30% of the average playerbase
in a MMORPG buy gold and up to 20% are using bots."

Bund der Triskele
>> (Dolchsturzbündnis)

8

Freitag, 14. Februar 2014, 19:16

Hölle... ich hab die Logi G700 und bin da schon zu blöd mehr als drei Tasten zum Laufen zu bekommen... Naja, für ESO war mein ganzes Lernen ja eh für die Katz' und Ihr braucht nur ein Drittel bis ein Viertel Eurer Protonentorpedoleitstationen, passt doch. :)

Kobolte

Geselle

  • »Kobolte« ist männlich

Beiträge: 157

Gilde: Schwarze Eule

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

9

Freitag, 14. Februar 2014, 20:08

Ich halte es da wie Vrall mit der MMO Maus von Logitech.
Hatte aber auch am Anfang, also bevor ich den Knochen hatte, das Problem das meine kleinen Wurstfinger spätestens bei Taste 5 oder 6 Schluss gemacht haben, wenn es dann noch um das Bewegen ging. Also find ich auch an, wie Wulfen, alt+ (bei mir shift+ und strg+) Zahl zu nehmen, womit auch ein ganzer Batzen zusammenkam. Im Gegensatz zu den Meisten benutze ich allerdings nicht q und e, sondern r, f, v.... und bei StarWars kam dann noch t,g,b dazu. Alles Tasten die ich bequem mit dem Daumen der linken Hand erreichen konnte/kann. Mit dem Knochen wirds natürlich noch einfacher.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Shakdoo (15.02.2014)

Angier

Geweihter

  • »Angier« ist männlich

Beiträge: 2 506

Gilde: Auf der Suche.

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

10

Freitag, 14. Februar 2014, 20:11

Ich benutze die hier:


Hab lange Jahre die erste Version der Naga benutzt, bis die mir verreckt ist. Dann habe ich das gleiche Modell benutzt wie Amphess - dessen Joystick mir ehrlich gesagt zu unhandlich ist.
Die G600 ist mir wiederrum ebenso zu unhandlich (hab 9,5 als Handgröße), weswegen ich die Naga 2014 ausprobiert habe und vollends zufrieden bin. Gibts auch für Linkshänder.
Narben-Schuppe - Gelehrter mit gespaltener Zunge

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rowan (14.02.2014), Shakdoo (15.02.2014)

Caelrya

Geselle

  • »Caelrya« ist weiblich

Beiträge: 123

Gilde: Nomaden der Alik'r & Dreckiges Dutzend

Allianz: Unentschlossen

  • Nachricht senden

11

Freitag, 14. Februar 2014, 20:29

Ich benutze die hier:


Hab lange Jahre die erste Version der Naga benutzt, bis die mir verreckt ist. Dann habe ich das gleiche Modell benutzt wie Amphess - dessen Joystick mir ehrlich gesagt zu unhandlich ist.
Die G600 ist mir wiederrum ebenso zu unhandlich (hab 9,5 als Handgröße), weswegen ich die Naga 2014 ausprobiert habe und vollends zufrieden bin. Gibts auch für Linkshänder.

Will ich. Jetzt sofort!

  • »Gragosh gro-Donneraxt« ist männlich

Beiträge: 667

Gilde: Ghorbash Clan

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

12

Freitag, 14. Februar 2014, 20:30

Mein Gott, was habt ihr alles für kranke Werkzeuge. Ich habe die verdammte Standardmaus, laufe mit den Pfeiltasten und habe die Fähigkeiten auf I,0,ß,´, + gelegt. Tanken geht damit ganz gut

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gragosh gro-Donneraxt« (14. Februar 2014, 22:59)


  • »Ce'rana Natal« ist weiblich

Beiträge: 43

Gilde: Bund der Triskele

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

13

Freitag, 14. Februar 2014, 20:43

Ich besitze auch nur ne einfache Maus und Tastatur. Und da man eh nur fünf Plätze für Skills hat, ist es jetzt mit den Tasten drücken nicht soo schwer. Aber Shakdoo wie kommst du auf die F Tasten? Bei mir waren die Skills auf den einfachen Zahlentasten gelegen. Da müsstest du mit etwas Übung mit Ring/Mittel/Zeigefinger eigentlich Super hinkommen.

Ansonten kann man sich die Tasten ja so legen, wie man sie braucht. Wobei die bisherigen Einstellungen meiner Meinung nach in Ordnung sind.


Ich will nicht sagen, weinet nicht. Denn nicht jede Träne ist von Übel.

Gandalf der Graue
~By J.R.R. Tolkien~

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Shakdoo (15.02.2014)

Rash'dar

Denker

  • »Rash'dar« ist männlich

Beiträge: 415

Gilde: Die Sichelmond Karawane

Allianz: Aldmeri-Dominion

  • Nachricht senden

14

Freitag, 14. Februar 2014, 20:43



Also die hier für meinen Teil benutze ich. Nicht so Tastenüberladen und doch alle Möglichkeiten die ein "Telefon" auch hat. Wie sie sich jedoch in einem Spiel wie ESO verhält kann ich nicht sagen und würde es lediglich ausprobieren wenn ich die Möglichkeit dazu bekomme darüber sprechen zu können.
Allerdings muss ich sagen, das es lediglich 6 Hotkeys sind bei ESO + Schnellwahl Item.
Wenn es nur um ESO geht ist fast jede Gaming-Maus mit Makrotasten schon etwas übertrieben.
Bei SWTOR, HDRO, FF14ARR jedoch hat es sich die Kone XTD wirklich bezahlt gemacht.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Shakdoo (15.02.2014), Niyousha (16.02.2014)

15

Freitag, 14. Februar 2014, 20:44

... laufe mit den Pfeiltasten ...


Es wird mir ein ewiges Misterium bleiben, wie man so mehr als Geradeauslaufen schafft.

Das man, wie mir gerade einfiel, mit beiden Maustasten gedrückt nicht nach vorne laufen kann, wird zumindest für mich auch spassig.
Bewegung im Kampf kann ich auch wieder neu lernen.
Habe ich natürlich am Betawochenende nicht dran gedacht :thumbdown:

  • »Gragosh gro-Donneraxt« ist männlich

Beiträge: 667

Gilde: Ghorbash Clan

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

16

Freitag, 14. Februar 2014, 23:01

Es wird mir ein ewiges Misterium bleiben, wie man so mehr als Geradeauslaufen schafft.

Dafür trägst du dann deine Rüstung Wolfen. Sie verzeiht Gehfehler!

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Wolfen (14.02.2014), Vrall (14.02.2014)

17

Samstag, 15. Februar 2014, 05:01

Ach was, solang man Shift und Alt sowie sämtliche Tasten und Zahlen die bequem erreichbar sind belegt und sich etwas einspielt ist das garkein Ding. Meine Maus hat genau 3 'Tasten', Links, Rechts und Mausrad *g* Es ist viel Übungs und Koordinationssache.

Wenn bei Eso wirklich so wenige Tasten gebraucht werden. dann sollte es mit doppelbelegung ganz gut gehen, Q,E und mit Shift+A,S,D,W deckt man schon 6 tasten ab für die man nur kurz mit dem kleinen Finger der linken Hand Shift antippen muss ohne die Finger zu heben ^.^

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Shakdoo (15.02.2014)

  • »Akisha Del´Daerte« ist weiblich

Beiträge: 493

Gilde: Schwarzmarschen Projekt

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

18

Samstag, 15. Februar 2014, 05:10

Du meine Güte, ich sehe schon das ich demnächst eine neue Maus benötige. Meine derzeitige Maus hat ein Mausrad und drei Knöpfe. ^^
Allerdings befürchte ich, das wenn es so eine Telefontasten Maus werden sollte, ich mich ständig beim Tanken in den Dungeons verdrücken würde :D

Angier

Geweihter

  • »Angier« ist männlich

Beiträge: 2 506

Gilde: Auf der Suche.

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

19

Samstag, 15. Februar 2014, 10:27

Shift braucht man allerdings schon zum Sprinten (kannbman sich aber ja auf ne andere Taste legen). Es sind rund 17 Keybinds die man für ESO braucht, inklusive aller Standard-Maustasten. 6-12 Zusatztasten an der Maus werden damit plötzlich garnicht so überflüssig.
Narben-Schuppe - Gelehrter mit gespaltener Zunge

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Shakdoo (15.02.2014)

20

Samstag, 15. Februar 2014, 10:54

Und was das finden der Daumentasten betrifft. Die Tasten sind i.d.R. so angeordnet, teilweise sogar gekennzeichnet, dass man nach wirklich sehr kurzer zeit genau weiß wo sich der Daumen gerade befindet.