Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: The Elder Scrolls Online Rollenspiel-Community Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Vrall

Gelehrter

  • »Vrall« ist männlich
  • »Vrall« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 865

Gilde: Bund der Triskele

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

21

Freitag, 25. Oktober 2013, 12:03

Gibt es eine deutsche Übersetzung für Sentinel, die Stadt in Hammerfall?
Wachturm oder sowas würde ich mir vorstellen.

"A recent report stated that 30% of the average playerbase
in a MMORPG buy gold and up to 20% are using bots."

Bund der Triskele
>> (Dolchsturzbündnis)

Angier

Geweihter

  • »Angier« ist männlich

Beiträge: 2 506

Gilde: Auf der Suche.

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

22

Freitag, 25. Oktober 2013, 12:07

Schildwacht. Bedenke aber, dass Schildwacht (oder Sentinel) auf Rothwardonengrund liegt.
Narben-Schuppe - Gelehrter mit gespaltener Zunge

Vrall

Gelehrter

  • »Vrall« ist männlich
  • »Vrall« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 865

Gilde: Bund der Triskele

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

23

Freitag, 25. Oktober 2013, 12:08

Ist mir bewusst. Danke.

"A recent report stated that 30% of the average playerbase
in a MMORPG buy gold and up to 20% are using bots."

Bund der Triskele
>> (Dolchsturzbündnis)

Vrall

Gelehrter

  • »Vrall« ist männlich
  • »Vrall« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 865

Gilde: Bund der Triskele

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

24

Samstag, 26. Oktober 2013, 21:05

Schau dich bezüglich Arkay dann noch nach "Arkay's Mercy" und "Arkay's Law" um. Beides Dinge, die für die Auseinandersetzung Priester <-> Nekromanten interessant sind.

Muss ich das aus Büchern ingame entnehmen? Finde in den Wikis nichts zu Arkay's law und Arkay's mercy.

"A recent report stated that 30% of the average playerbase
in a MMORPG buy gold and up to 20% are using bots."

Bund der Triskele
>> (Dolchsturzbündnis)

Angier

Geweihter

  • »Angier« ist männlich

Beiträge: 2 506

Gilde: Auf der Suche.

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

25

Samstag, 26. Oktober 2013, 21:12

Arkay's Law - Arkays Gesetz besagt, dass ein mit allen Riten bestatteter Leichnam nicht zur Totenbeschwörung herangezogen werden kann.

Diesen Umstand nennt man "Arkay's Mercy/Blessing" / Arkays Gnade/Segen. Gleichzeitig beinhaltet dieser Segen den Umstand, dass man den Geist eines Verstorbenen nicht ohne dessen Zustimmung herbeirufen und "benutzen" kann. Ein Umstand, den man mit Hilfe von Schwarzen Seelensteinen indirekt ja umgehen kann.

Aus diesem Grunde mussten Totenbeschwörer VOR dem Aufstieg des Gottes der Würmer frisch Verstorbene oder auf dem Schlachtfeld gefallene Leichen benutzen (ein Umstand, der für ESO und den Krieg SEHR relevant ist). Arkays Priesterschaft ist daher sehr auf Totenwachen bedacht und auf zeitige Bestattungen.
Narben-Schuppe - Gelehrter mit gespaltener Zunge

Vrall

Gelehrter

  • »Vrall« ist männlich
  • »Vrall« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 865

Gilde: Bund der Triskele

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

26

Samstag, 26. Oktober 2013, 21:28

Das bedeutet also, dass in ESO Arkaypriester nicht nur mit der Pflege, sondern vor allem wegen dem Kriegszustand mit der Bewachung der Grabanlagen betraut sind? Die Toten so schnell wie möglich unter die Erde bringen, um sie vor dem Missbrauch durch Nekromantie zu schützen.

Ich schätze mal Arkaypriester kennen sich mit Nekromantie aus, oder? Wie soll man schließlich etwas bekämpfen, dass man selbst nicht genau versteht.

  • Halten sie die Nekromantie nur auf theoretischer Basis oder erfahren sie eine (magische) nekromantische Ausbildung?
  • Können dann magieunbegabte Individuen Priester werden?
  • Sind diese Rituale an Magie gebunden, setzen also magische Fähigkeiten voraus?
  • Wie läuft die Ausbildung eines Priesters eigentlich? Darüber finde ich irgendwie keine Informationen. Der Verweis zur Realität ist hier wahrscheinlich ein Trugschluss.
  • Gibt es den Orden von Arkay in ESO noch?
Du hilfst mir echt weiter, Angier. Danke dafür, aber es werfen sich immer noch mehr Fragen auf.

"A recent report stated that 30% of the average playerbase
in a MMORPG buy gold and up to 20% are using bots."

Bund der Triskele
>> (Dolchsturzbündnis)

Angier

Geweihter

  • »Angier« ist männlich

Beiträge: 2 506

Gilde: Auf der Suche.

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

27

Samstag, 26. Oktober 2013, 21:37

Ich schätze mal Arkaypriester kennen sich mit Nekromantie aus, oder? Wie soll man schließlich etwas bekämpfen, dass man selbst nicht genau versteht.

Nein. Arkaypriester sind keine Aushilfsnekromanten. Sie müssen nicht mehr wissen, als dass Nekromanten und Untote ihre (Glaubens-)Feinde sind. Der Orden des Wurms und die Aktivitäten Mannimarcos sind nach wie vor eher "geheim".


Halten sie die Nekromantie nur auf theoretischer Basis oder erfahren sie eine (magische) nekromantische Ausbildung?

Sie müssen nicht mehr wissen, als das Arkay jedem seine Gnade gewährt, der entsprechend bestattet wurde. Und das das man niemanden dazu zwingen kann, als Herbeigerufener Rede und Antwort zu stehen. Magisch bewanderte Priester haben eventuell mal etwas von Schwarzen Seelenkristallen gehört, ihrer Verbindung zu Nekromantie und Molag Bal.


Können dann magieunbegabte Individuen Priester werden?

Natürlich. Wie erwähnt ist nicht jeder Arkaypriester ein Untotenjäger. Diese Aufgabe fällt eher dem Ritterorden des Zirkels zu.


Sind diese Rituale an Magie gebunden, setzen also magische Fähigkeiten voraus?

Nein.


Wie läuft die Ausbildung eines Priesters eigentlich? Darüber finde ich irgendwie keine Informationen. Der Verweis zur Realität ist hier wahrscheinlich ein Trugschluss.

Priester der Acht Göttlichen sind Gelehrte und Seelenheiler. Ausser einer Hingabe an ihren Glauben und der Bereitschaft sich den Regeln des jeweiligen Tempels zu unterwerfen gibt es keine Auflagen für eine Aufnahme. Die Ausbildung besteht daher grundsätzlich nur aus der Vermittlung der (eventuell kanonischen) Glaubenssätze. Weiterführende Ausbildung hängt eher vom Individuum ab als vom Glauben.
Narben-Schuppe - Gelehrter mit gespaltener Zunge

Vrall

Gelehrter

  • »Vrall« ist männlich
  • »Vrall« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 865

Gilde: Bund der Triskele

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

28

Samstag, 26. Oktober 2013, 21:42

Das hilft mir gut weiter, Danke.

"A recent report stated that 30% of the average playerbase
in a MMORPG buy gold and up to 20% are using bots."

Bund der Triskele
>> (Dolchsturzbündnis)

Angier

Geweihter

  • »Angier« ist männlich

Beiträge: 2 506

Gilde: Auf der Suche.

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

29

Samstag, 26. Oktober 2013, 21:44

Es ist mir ein Bedürfnis abermals erwähnt zu haben, dass Nekromantie eine weitgehend unbekannte Praxis ist. Viele Priester des Arkay werden niemals in ihrem Leben überhaupt davon erfahren, geschweige denn jemals damit zutun bekommen. Die Relevanz liegt da eher bei Untoten, die ja auch auf andere Art und Weise entstehen können als ein bewusster Akt der Nekromantie.
Narben-Schuppe - Gelehrter mit gespaltener Zunge

Vrall

Gelehrter

  • »Vrall« ist männlich
  • »Vrall« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 865

Gilde: Bund der Triskele

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

30

Samstag, 26. Oktober 2013, 21:47

Welche Arten wären das? Mir fallen nur Draugr ein. Sind Vampire und Werwölfe in TES als untot klassifiziert?

"A recent report stated that 30% of the average playerbase
in a MMORPG buy gold and up to 20% are using bots."

Bund der Triskele
>> (Dolchsturzbündnis)

Angier

Geweihter

  • »Angier« ist männlich

Beiträge: 2 506

Gilde: Auf der Suche.

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

31

Samstag, 26. Oktober 2013, 21:47

Vornehmlich Gespenster und Widergänger. Also rastlose Tote. Aber auch Vampire sind denkbar.

Ja, Vampire sind Untote. Werwölfe nicht.

Da wir wissen, dass wir im Laufe ESOs wohl auf Mannimarcos Schergen treffen könnten, WIRD sich die Situation der Arkaypriester natürlich ändern. Dennoch ist das von mir Genannte der generische status quo für Arkaypriester, die zuvor keine Begegnung mit Nekromanten hatten.
Narben-Schuppe - Gelehrter mit gespaltener Zunge

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Angier« (26. Oktober 2013, 22:00)


  • »Gragosh gro-Donneraxt« ist männlich

Beiträge: 667

Gilde: Ghorbash Clan

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 27. Oktober 2013, 08:21

Kleine verrückte Zwischenfrage: Kann man einen Arkaypriester in Plattenrüstung und Schild mit einer Art Paladin vergleichen? Kommt für mich nämlich in dessen Richtung.

Angier

Geweihter

  • »Angier« ist männlich

Beiträge: 2 506

Gilde: Auf der Suche.

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 27. Oktober 2013, 10:20

Nein. Im Gegensatz zu manchen radikalen Stendarrpriestern gehen Arkaypriester nicht aktiv gegen Untote vor. Dafür haben sie die Ritter des Zirkels. Priester können aber dem Ritterorden beitreten und umgekehrt ;) - da hätte man dann Paladine.
Narben-Schuppe - Gelehrter mit gespaltener Zunge

Vrall

Gelehrter

  • »Vrall« ist männlich
  • »Vrall« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 865

Gilde: Bund der Triskele

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

34

Freitag, 8. November 2013, 16:14

Was passiert eigentlich mit Hingerichteten und zu Tode Gefolterten? Erhalten die ebenso Arkays Segen (unabhängig von ihren Taten im Leben) oder steht es Nekromanten frei, sich ihrer Körper zu bemächtigen?

Anders gesagt: Lassen sich Arkaypriester von Politik beeinflussen, oder folgen sie strikt den Verfügungen ihres Gottes?

"A recent report stated that 30% of the average playerbase
in a MMORPG buy gold and up to 20% are using bots."

Bund der Triskele
>> (Dolchsturzbündnis)

Angier

Geweihter

  • »Angier« ist männlich

Beiträge: 2 506

Gilde: Auf der Suche.

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

35

Freitag, 8. November 2013, 16:18

Ist wohl Sache des Priesters. Arkay jedenfalls wählt nicht.
Narben-Schuppe - Gelehrter mit gespaltener Zunge

Vrall

Gelehrter

  • »Vrall« ist männlich
  • »Vrall« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 865

Gilde: Bund der Triskele

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

36

Freitag, 8. November 2013, 16:26

Das ist vor allem in Hinblick auf den herrschenden Kriegszustand interessant...

"A recent report stated that 30% of the average playerbase
in a MMORPG buy gold and up to 20% are using bots."

Bund der Triskele
>> (Dolchsturzbündnis)

Yassiya

Geselle

Beiträge: 72

Gilde: noch keine/suchend

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 4. Februar 2014, 18:20

Erstmal Hallo und ich hoffe es ist ok für Vrall wenn ich seinen Thread benutze, da mein Problem in eine ähnliche Richtung geht.


Kurz zu mir: Was RP betrifft bin ich über den Neuling leider nie hinausgekommen (z.B. WoW zu Beginn, AoC) und würde mit TESO gerne ein neuen Anlauf versuchen hoffentlich mit eurer Unterstützung :)

Genau um die Unterstützung bitte ich jetzt, dass ich mich unabhängig davon weiter mit der Geschichte beschäftigen werde sei schon mal versichert :thumbsup:

Um mit Freunden/Bekannten zu spielen wird es wohl der Ebenherz Pakt werden (Mehrheitsentscheidung ;) ) nur leider kann ich mich mit keinem dortigen Volk anfreunden. Für mich ist derzeit Bosmer die erste Wahl. Da ich kein Bedürfnis habe noch exotischer zu werden als es diese Kombo eh schon ist bitte ich um Hilfe.

Was wären die einfachsten und plausibelsten Gründe, dass eine Bosmer für den Ebenherzpakt kämpft bzw. halbwegs geduldet wird, aus Sicht der dortigen Völker. Ihre eigenen Bewegründe erstmal aussen vor, die muss ja nicht jeder wissen ;)

Mal Beispiele die mir durch den Kopf gingen:

Heirat, Söldner, Kriegsgefangene die um ihr Leben zu retten übergelaufen ist (falls das überhaupt möglich ist), Reisende die es vor Kriegsausbruch nicht mehr über die Grenze geschafft hat (da weiss ich allerdings nicht wie lange der Konflikt schon geht und ob sie nicht einfach gelyncht worden wäre)....

So nun hoffe ich auf Hilfe und dass es nicht schon alleine an der Kombo Pakt/Rasse scheitert.

Vielen Dank :)
Charakter: Nilin Nachtschwinge - Bosmer Sorcerer Vampir - Dolchsturz Bündnis - Abtrünnige der Magiergilde -
Sylras Nachtschwinge - Bosmer Sorcerer - Dolchsturz Bündnis - Söldnerin -

“Do not pray for an easy life, pray for the strength to endure a difficult one”

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Vrall (04.02.2014)

Angier

Geweihter

  • »Angier« ist männlich

Beiträge: 2 506

Gilde: Auf der Suche.

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 4. Februar 2014, 18:25

Wenns es spezifisch eine Bosmer sein soll, würden mir folgende Ansätze einfallen:
  • Ausgestossener Söldner, der eher für seine eigene Unabhängigkeit als die Unterdrückung durch Seinesgleichen kämpft
  • Freigelassener Sklave (oder Kind einer Freigelassenen), der für seine selbstgewählte Heimat eher kämpfen möchte als für die Verheißung ferner Anerkennung
  • Gildemitglied der Magier- oder Kämpfergilde, der bei Ausbruch des Konflikts im Einflussbereich des Ebenherz-Paktes stationiert war und daher nun auch dort erstmal verbleibt.
Narben-Schuppe - Gelehrter mit gespaltener Zunge

39

Dienstag, 4. Februar 2014, 20:28

Da gebe ich Angier Recht. Mehr plausible Gründe fallen mir gerade auch nicht ein.

Dazu muss ja gesagt werden .. im Ebenherzpakt spielt es sogesehen überhaupt keine Rolle, welches Volk man spielt. Die Nord sind Rassisten. Die Dunmer hassen überhaupt alles, was kein Dunmer ist .. und die Argonier ja .. abgesehen vom Sklavenleben, Söldnerleben, was auch immer .. bleiben sie auch lieber unter sich. Loremäßig, versteht sich. Damit will ich sagen, ein Bosmer mehr oder weniger würde in Windhelm ebenfalls nicht "allzu" viel Anklang finden, wie ein Dunmer. In Schwarzmarsch wäre ein unvorsichtiger Bosmer ein gefundenes Fressen und in Morrowind würde er eher als Sklave enden, wenn die Dunmer es überhaupt soweit kommen lassen.

Praktisch ist dies in allen drei Fraktionen der Fall, aber da würde ich nun zu weit abschweifen... :D

Wobei es ja keine freigelassene Sklavin sein muss. Je nachdem, wie weit zu mit dem Konzept gehen würdest, wäre Sklavin auch noch eine Möglichkeit. Auf der Grenze von Soldaten oder Sklavenhändlern aufgegriffen und an .. Dunmer oder Nord verkauft. Wie es dann weiter geht, bleibt dir ja selbst überlassen. Sie könnte fliehen .. sich eine Stadt weiter für den Pakt verpflichten oder ebend freigekauft werden. *Schulterzuck*
Wenn einer mit Vergnügen zu einer Musik in Reih und Glied marschieren kann, dann hat er sein großes Gehirn nur aus Irrtum bekommen, da für ihn das Rückenmark schon völlig genügen würde. - Albert Einstein

Striptease ist Anatomieunterricht mit Musik. - Frank Sinatra

Das Ümi

Denker

  • »Das Ümi« ist weiblich

Beiträge: 203

Gilde: >>Der Orden von Silaseli<<

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 4. Februar 2014, 20:36

Was wären die einfachsten und plausibelsten Gründe, dass eine Bosmer für den Ebenherzpakt kämpft bzw. halbwegs geduldet wird, aus Sicht der dortigen Völker. Ihre eigenen Bewegründe erstmal aussen vor, die muss ja nicht jeder wissen ;)

Ich hab ein ähnliches Problem. Ich twinke enorm gern und möchte eine Bosmer auf Ebenherzpakt-Seite spielen, die nicht gleich von allen verachtet wird.
Die Lösung des Problems wäre in meinem Fall:

Bosmermutter wurde von einem Dunmer verschleppt... es entstand ein Kind, dass dann mein Char ist.

Vielen lieben Dank nochmal Angier. :)
Grüßle
"Das Ümi"

... lieb... brav... unschuldig...
... wehrlos... harmlos... artig...

... wer anderweitiges behauptet...
... könnte recht haben... *g*