Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: The Elder Scrolls Online Rollenspiel-Community Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Viola Valerius

ESO-Rollenspiel Journalistin

  • »Viola Valerius« ist weiblich
  • »Viola Valerius« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 653

Allianz: Unentschlossen

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 19. August 2020, 20:11

Zaubert dank Charakterpfaden ein wuseliges Treiben in euer Heim


Führt eure Gehilfen, Reittiere und Begleiter durch euer Heim und lasst es damit lebendiger als jemals zuvor wirken, wenn die neuen Charakterpfade im Rahmen von Update 27 erscheinen.



EIN LEBENDIGES ZUHAUSE

Die als Teil der kostenlosen Aktualisierung des Grundspiels mit Update 27 erscheinenden Charakterpfade ermöglichen es euch, für so gut wie alle eure Gehilfen, Reittiere und Begleiter Pfade festzulegen, auf denen sie sich durch euer Heim bewegen. Mit dieser Neuerung für das „Homestead“-System wollte euch das Team dabei helfen, dass eure Heime lebendiger als jemals zuvor wirken, wobei es sowohl leicht zugänglich sein als auch eure Kreativität anregen sollte.

„Mit den Charakterpfaden wollten wir einen unkomplizierten Einstieg schaffen und gleichzeitig das Bearbeiten von Pfaden schnell und einfach gestalten. Es sollte Spaß machen“, erklärt Cullen Lee, einer der System Designer von ESO, die an Ergänzungen zu „Homestead“ arbeiten. „Unser ultimatives Ziel bestand darin, eine weitere Ebene bei der kreativen und freien Einrichtung eurer Heime zu schaffen, ohne dass dies zu kompliziert oder langweilig wird.“


Twitch - Highlight: ESO Live at Home | Housing Special - Character Pathing

Wie funktioniert es? Ihr müsst einfach nur eine Figur in eurem Heim platzieren und dann das neue Werkzeug nutzen, um einen Pfad für diese festzulegen.

„Nehmen wir als Beispiel an, ihr habt bereits Pirharri die Schmugglerin in eurem Heim platziert. Mit dem Update habt ihr nun die neue Möglichkeit, sie im Wohn-Editor ins Ziel zu nehmen und dann „Pfad erstellen“ auszuwählen. Habt ihr das getan, seht ihr sofort eine Positionsmarkierung unter Pirharri und eine weitere an eurem Fadenkreuz, die ihr wie Einrichtung verschieben könnt.“

Jede einzelne Figur (ob nun Gehilfe, Reittier oder Begleiter in eurem Heim) kann bis zu 30 dieser Positionen frei in eurem Heim verteilt besitzen. Sobald ihr den festgelegten Pfad bestätigt habt, werden sie diesem automatisch folgen. Ihr könnt sogar Pausenzeiten festlegen, die sie dann an einzelnen Positionen abwarten – angefangen bei drei Sekunden bis hin zu drei Minuten. Außerdem könnt ihr deren Tempo festlegen, vom gemütlichen Schlendern bis hin zu einem schnellen Sprint.

Erreicht eine Figur das Ende ihres Pfads, dreht sie um und geht in umgekehrter Reihenfolge zum Ausgangspunkt zurück. Ihr könnt euren Pfad aber auch zu einer geschlossenen Schleife machen oder zufällige Punkte als Ziele auswählen lassen. Ganz einfach!


EINFACH UND TROTZDEM MÄCHTIG

Bei der Erschaffung dieser neuen Ergänzung wollte das Team sicherstellen, dass der Einstieg in das neue Werkzeug mühelos verläuft und man schnell damit experimentieren kann. Gleichzeitig sollten sich euch aber auch umfassende Anpassungsmöglichkeiten und Tiefe bieten.

So ist es beispielsweise möglich, einzelne Positionen ähnlich wie Einrichtung zu platzieren oder zu verschieben. Außerdem wurde die Benutzeroberfläche aktualisiert, damit zugehörige Aktionen zentraler erscheinen und Pfade zur einfacheren Unterscheidung verschiedene Farben nutzen.



Setzt Pfade für eure Gehilfen und Reittiere


Sobald ihr die Grundlagen verstanden habt, bieten sich euch auch einige komplexere Tricks, die ihr im neuen Werkzeug ausprobieren könnt.

„Ihr könnt Positionen frei festlegen, wo auch immer ihr wollt – selbst frei in der Luft oder hinter soliden Objekten –, wenn ihr wollt“, meint Cullen. „Das war uns sehr wichtig, da es euch die Freiheiten erhält, um die es im Wohn-Editor überall geht. Es bedeutet aber auch, dass euch manchmal etwas merkwürdiges Verhalten erwarten könnte.“

Schwebende, allmächtige Alfiq? Sicher! Mit ein bisschen Kreativität könnt ihr mit diesen Möglichkeiten aber auch ganz einzigartige Stücke in Szene setzen.

„Es kann ganz lustig sein, etwas damit zu experimentieren. Ihr könnt beispielsweise eine richtige Bühne bauen und legt dann den Pfad für einen Charakter so fest, dass dieser selbige auf der linken Seite hinter Vorhängen verlässt, durch den Boden oder eine Mauer hindurch zur rechten Seite zurückkehrt und schließlich dort erneut erscheint. Unsere Community an Heimeinrichtern ist unglaublich kreativ. Wir sind uns sicher, dass ihr euch allerlei beeindruckende Möglichkeiten einfallen lasst, die Charakterpfade zu nutzen!“

Mit diesem neuen Werkzeug könnt ihr Tythis Andromo zwischen euren Lagertruhen hin und her schicken, eure abekäische Rattenfängerin auf eure Dohlendaedratte hetzen oder endlich den Guarstreichelzoo erschaffen, von dem ihr schon immer geträumt habt.


SEID KREATIV!

Das Team kann es kaum erwarten, zu erleben, was die Community mit diesem Werkzeug unternimmt, um völlig neue Erlebnisse in ihren Heimen zu zaubern.

„Ich hoffe, dass es die Spieler einfach selbst ausprobieren und dann andere an ihren Gedanken und Schöpfungen teilhaben lassen“, sagt Cullen. „Es gibt keinen richtigen oder falschen Weg, das System zu nutzen, also habt euren Spaß! Wir bei ZOS haben zwar das System erstellt, aber was ihr alle dann am Ende daraus macht, verpasst ihm erst seine Bedeutung. Am Ende des Tages zu sehen, was ihr daraus geschaffen habt, ist für mich das Beste daran.“

Freut ihr euch schon darauf, das neue Werkzeug für Charakterpfade auszuprobieren? Lasst es uns wissen, über @TESOnline_DE, Instagram oder Facebook.

Update 27 ist eine kostenlose Aktualisierung des Grundspiels, die zusammen mit dem DLC „Stonethorn“ am 24. August für PC/Mac und Stadia und am 1. September für Xbox One und PlayStation®4 erscheint.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Taleey (19.08.2020), ddr.Peryite (19.08.2020)