Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: The Elder Scrolls Online Rollenspiel-Community Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Viola Valerius

ESO-Rollenspiel Journalistin

  • »Viola Valerius« ist weiblich
  • »Viola Valerius« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 499

Allianz: Unentschlossen

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 9. Mai 2019, 20:58

Stellt euch in Sonnspitz, der neuen Prüfung in Elsweyr, falschen Gottheiten


Unter dem Vorwand, der Avatar Alkoshs persönlich zu sein, haben der goldene Drache Nahviintaas und seine Anhänger den Tempel der Ersten Katze eingenommen. Erfahrt mehr über Sonnspitz, eine neue Prüfung für zwölf Spieler, die euch in The Elder Scrolls Online: Elsweyr erwartet!



EIN FALSCHER GOTT

Der Tempel der Ersten Katze, der im Südwesten hoch über den Wonnetal-Gehöften aufragt, ist ein Heiligtum zu Ehren des Drachengottes der Zeit. Manche sagen, hier ereignete sich der berühmte Schrei Alkoshs, mit dem er Pelinal Weißplanke besiegte, und die Mönche leben und wachen seit Jahrhunderten friedlich im Tempel in den Bergen. Doch als die Drachen über Elsweyr entfesselt wurden, änderte sich alles.

„Als die Kolosshallen geöffnet wurden, kam ein goldener Drache namens Nahviintaas zum Tempel und behauptete, Alkosh höchstselbst zu sein“, erzählt Mike Finnigan, ESOs Dungeon Lead. „Die pflichtbewussten Mönche akzeptierten bereitwillig seine Herrschaft, und so rief Nahviintaas zwei weitere Drachen zu sich, die über die Mönche in Sonnspitz regieren sollten.“

Viele erkannten begierig Nahviintaas’ Anspruch an, doch einige durchschauten seine Lügen und wurden dafür versklavt. Ihr und euer Team müsst Mojha und seinen Mitgefangenen dabei helfen, sich den Drachen und ihren Anhängern zu stellen, um Sonnspitz von ihrem Einfluss zu befreien.



Der uralte Tempel der Ersten Katze


Während ihr den uralten Tempel erkundet und mit seinen Bewohnern sprecht, erschließt sich euch die stolze Geschichte dieses Ortes und sein langsamer Verfall.

„Mit Sonnspitz wollten wir die Architektur der Khajiit zur Schau stellen, gleichzeitig aber auch rüberbringen, dass es sich hier um einen Ort der Anbetung handelt, der im Niedergang begriffen ist“, erklärt Finnigan. „Die Mönche haben sich jahrhundertelang um diesen Ort gekümmert, doch im Laufe der Jahre sind Teile davon baufällig geworden.“

Ihr werdet die überwucherten und verfallenen Ruinen selbst sehen, wenn ihr den Gipfel erklimmt und gegen seine Verteidiger ankämpft. Und auch wenn die großen Tage des Tempels der Ersten Katze lang schon vorüber sind, gehört er optisch zu den eindrucksvollsten Prüfungsstandorten von ESO.


ANHÄNGER DES DRACHEN

Bevor ihr euch Nahviintaas stellen könnt, müsst ihr es mit seinen beiden Drachenkollegen namens Yolnahkriin und Lokkestiiz sowie deren treusten Anhängern aufnehmen. Zu diesen Jüngern gehören vier verschiedene Gruppen, die jeweils einem bestimmten Drachen zugeordnet sind und denen von ihren Meistern einzigartige Fähigkeiten zur Verfügung gestellt werden. Neben diesen werdet ihr auf brutale Senche-raht treffen, die von Magie erfüllt darauf warten, euch anzuspringen und von den Füßen zu reißen.

Da alle drei Anführer dieser Prüfung Drachen sind, hat das Team sorgsam darauf geachtet, dass jeder Kampf über einen eigenen Stil und eigene Mechaniken verfügt, während weiterhin gewährleistet ist, dass eure Erwartungen an einen Drachen in einem „Elder Scrolls“-Spiel erfüllt werden.

„In Sonnspitz wollten wir wirklich hervorheben, was Drachen in jedem einzelnen Kampf leisten können, also konzentrierten wir uns auf die verschiedenen Aspekte des Drachenkampfs bei jeder einzelnen Begegnung“, legt Finnigan dar. „Yolnahkriin wird die meiste Zeit am Boden bleiben, da er euch nicht für würdig hält, für euch seine Flügel zu entfalten; Lokkestiiz ist geschmeidiger und wird öfter abheben; während Nahviintaas verschiedene Kombinationen aus Hocken, Fliegen und anderen Arten von Magie einsetzt, um euch zu behindern.“



Nehmt euch vor Lokkestiiz' eisigen Angriffen in Acht


Doch das Team wollte nicht nur jeden einzelnen Kampf auf seine Weise herausfordernd gestalten, sondern euch, falls ihr die Herausforderung annehmt, sogar noch schwierigere Schlachten gegen die Anführer ermöglichen.

„In dieser Prüfung versuchen wir insofern etwas Neues, als dass wir allen drei Anführern eine erhöhte Schwierigkeitsstufe verpassen“, freut sich Finnigan. „Die Spieler haben danach schon lange gefragt, und wir sind sehr gespannt, das realisiert zu sehen. Außerdem müsst ihr, um beim letzten Anführer die höchste Schwierigkeitsstufe zu spielen, zunächst auch bei den ersten beiden Drachen die höchste Schwierigkeitsstufe durchgespielt haben. Wir legen in Sachen Kniffligkeit also noch eine Schippe drauf.“

Um Sonnspitz wirklich zu bezwingen, müsst ihr somit alle Anführerkämpfe meistern – keine leichte Aufgabe! Dankenswerterweise wiegen die Belohnungen für diese neue Prüfung die Herausforderungen wieder auf.


EIN DRACHENSCHATZ

Während ihr euch den Weg an den Verteidigern von Sonnspitz vorbei freikämpft, erbeutet ihr Teile von vier mächtigen Gegenstandssets, die ihr nirgends sonst in ESO findet. Zu denen gehört das leichte Rüstungsset „Ergebenheit zum falschen Gott“, das euch große Dienste bei der Reduzierung der Kosten von Magicka-Fähigkeiten und damit beim Management eurer Angriffe leisten wird, indem es euch zusätzliche Ressourcen für die Tötung eines Feindes gewährt.




Solltet ihr Errungenschaften dieser Prüfung abschließen, verdient ihr euch darüber hinaus einzigartige Titel, mit denen ihr in Krempen sicher Aufmerksamkeit auf euch ziehen werdet. Da gibt es beispielsweise die Errungenschaft „Gottschlächter von Sonnspitz“ (für das Bezwingen aller drei Drachen auf höchster Schwierigkeitsstufe ohne Tode innerhalb von 30 Minuten), die euch mit dem gebieterischen Titel „Gottschlächter“ belohnt.

Zusätzlich zu diesen neuen Sets und Titeln könnt ihr euch die Errungenschaft „Eroberer von Sonnspitz“ verdienen, indem ihr die Prüfung im Veteranenmodus abschließt, und so die Sonnspitz-Eisfeuer-Erscheinung sichern (die ihr auf den Bildern seht).

„Eine Rückmeldung, die wir registriert haben – und was auch schon anderswo implementiert wurde –, war, dass die Spieler eine Chance haben wollen, sich einzigartige kosmetische Belohnungen zu verdienen, ohne dass sie die härtesten der härtesten Inhalte abschließen müssen“, erklärt Finnigan. „Deshalb wird die Belohnung der Erscheinung freigeschaltet, indem man den Veteranenmodus abschließt.“

Und schließlich wollte das Team, weil diese Prüfung neue Schwierigkeitsebenen bietet, auch zusätzliche Belohnungen für all jene vergeben, die willens und in der Lage sind, Sonnspitz in seiner herausforderndsten Form abzuschließen. Verdient ihr euch also alle Errungenschaften dieser Prüfung, inklusive der höchsten Schwierigkeitsstufe und Speed-Run-Errungenschaften, erhaltet ihr den Senchelöwen des Champions von Sonnspitz – ein echter Hingucker!



Der Senchelöwe des Champions von Sonnspitz als Reittier und die Sonnspitz-Eisfeuer-Erscheinung


„Wir möchten die Spieler anstacheln, die zu den Besten der Besten gehören wollen. Deshalb bieten wir ihnen zum ersten Mal ein Reittier als Belohnung an“, spornt Finnigan an. „Für das Reittier müsst ihr alle Errungenschaften der Prüfung freischalten, das ist also kein Kinderspiel!“


ERKLIMMT SONNSPITZ

Der monströse Nahviintaas und seine Gefolgschaft geben vor, die zurückgekehrten Götter zu sein. Ihr und euer Team müsst den uralten Tempel der Ersten Katze betreten, euch den Weg an den treuesten Anhängern vorbei bahnen und die Drachen als Hochstapler entlarven. Seid ihr bereit, euch den Weg auf den Gipfel von Sonnspitz freizukämpfen? Lasst es uns auf Twitter, Instagram oder Facebook wissen.

The Elder Scrolls Online: Elsweyr erscheint für PC/Mac, Xbox One und PlayStation®4 am 4. Juni. PC/Mac-Spieler können den vorzeitigen Zugang ab 20. Mai nutzen. Kauft ESO: Elsweyr jetzt vorab und erhaltet einzigartige Bonusbelohnungen und sofortigen Zugriff auf den Rahd-m’Athra als Reittier im Spiel (unter bestimmten Bedingungen). Lasst euch das nicht entgehen!