Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: The Elder Scrolls Online Rollenspiel-Community Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Viola Valerius

ESO-Rollenspiel Journalistin

  • »Viola Valerius« ist weiblich
  • »Viola Valerius« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 438

Allianz: Unentschlossen

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 19:27

Mit dem Patch des Grundspiels von Update 20 bringt ihr Cyrodiil zum einstürzen


Schaut euch vorab schon einmal die spannenden Änderungen und Belohnungen an, die ihr im Allianzkrieg als Teil des kostenlosen Patchs für das Grundspiel mit Update 20 findet.



LEGT CYRODIIL IN SCHUTT UND ASCHE

Cyrodiil war während der Zeit der Zweiten Ära schon immer das Zentrum des blutigen Konflikts, doch mit Update 20 nimmt der Krieg der Drei Banner neue Formen an. Zuvor konntet ihr Belagerungsmaschinen nutzen, um Burgmauern (und einige andere wichtige Orte) zu zerstören, doch nun könnt ihr eure Katapulte, Ballisten und Triboke auch einsetzen, um die zahlreichen Brücken und Grenzwälle Cyrodiils zu Fall zu bringen!

„Durch die zerstörbaren Brücken wollen wir den Spielern die Kontrolle über etwas geben, das zuvor nicht in ihrer Hand lag“, erklärt Brian Wheeler, ESOs PvP Lead. „Seit der Veröffentlichung erreichen uns Bitten, dass man ganze Bereiche physisch plattmachen kann.“

Diese neue Möglichkeit, Strukturen zerstören zu können, eröffnet jenen, die in Cyrodiil in den Krieg ziehen, vielfältige Taktikoptionen. Zerstört ihr eine Brücke oder einen Grenzwall, um das Vorankommen feindlicher Truppen zu verlangsamen? Oder verteidigt ihr sie, um sicherzustellen, dass eure Versorgungslinien aufrechterhalten bleiben?



Nieder mit der Brücke des Kastells Alessia!


Sowohl Brücken als auch Grenzwälle können repariert werden, falls ihr über die nötigen Materialien verfügt, doch ihr findet nun auch supergeheime Schleichwege in der Region, die euch eine alternative Route in das feindliche Territorium bieten.

In diesem Update sind außerdem drei neue Außenposten namens Winterweite, Harluns Außenposten und Carmala-Außenposten enthalten, womit euch neue Basen zur Verfügung stehen, von denen aus ihr euren Ansturm führen könnt.

„In Update 20 wollten wir jedem der drei Territorien eine unterschiedliche Atmosphäre verpassen. Vor diesem Update waren sie von der Anordnung her halb gespiegelt. Ein Großteil dieser Änderung bestand darin, Cyrodiil etwas aufzupeppen und jedem Bereich mehr Varianz im Gameplay zu ermöglichen.“


NECKT EURE FEINDE MIT EINER NEUEN AKTION

Veteranen des Allianzkriegs haben schon Schweiß, Blut und Tränen investiert, um sich die exklusiv im PvP erhältlichen Teile des Gladiatorenkostüms zu verdienen, welches ihnen einen charakteristischen Look auf dem Schlachtfeld verleiht. Mit Update 20 könnt ihr euren Widersachern die Herzen mit Schrecken erfüllen, indem ihr die Aktion „Gladiatorenspott“ präsentiert. Wenn ihr diese Aktion aktiviert, verspottet ihr eure Kontrahenten mit der Waffe, die ihr gerade tragt, und macht ihnen deutlich, dass ihre Zeit abgelaufen ist.



Versuchs. Doch. Mal.


Um an diese Aktion heranzukommen, müsst ihr euch 30 Beweise des Gladiatoren verdienen und sie zum Kriegsforscher bringen. Noch mehr Grund, die täglichen Quests abzuschließen.

Zu guter Letzt beinhaltet Update 20 auch eine Aktualisierung der Gegenstandssets, die ihr im Rahmen des Gerechten Lohns erhaltet. Diese Behälter werden sechs brandneue Sets enthalten, inklusive Schlachtfeldakrobat, einem mittleren Set, das die Kosten all eurer Fähigkeiten um 6 % verringert.


CYRODIIL ZERFÄLLT

Einmal mehr verändert sich der Allianzkrieg Macht eure Kriegsmaschinerie bereit, stoßt den Schlachtruf aus und formt das Schlachtfeld nach eurem Willen – mit den PvP-Ergänzungen von Update 20. Seid ihr bereit, die Verstärkungsmauern eurer Feinde über ihren Köpfen zusammenfallen zu lassen? Lasst es uns über Twitter unter @TESOnline_DE und auf Facebook wissen!

Update 20 kommt zusammen mit der DLC-Spielerweiterung Murkmire als kostenloser Patch für das Grundspiel. Es ist jetzt für PC/Mac verfügbar und erscheint am 6. November für PlayStation®4 und Xbox One.