Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: The Elder Scrolls Online Rollenspiel-Community Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Viola Valerius

ESO-Rollenspiel Journalistin

  • »Viola Valerius« ist weiblich
  • »Viola Valerius« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 413

Allianz: Unentschlossen

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 19. April 2018, 19:12

Sichert euch Kriegsbeute mit den PvP-Ergänzungen und Verbesserungen in Update 18


Diejenigen unter euch, die die Kämpfe der offenen Welt im Allianzkrieg oder die schnellen Geplänkel der Schlachtfelder lieben, werden feststellen, dass euch mit Update 18 ganz neue Belohnungen und Verbesserungen erwarten. Lest in diesem Vorschauartikel einige Spähberichte zu dem, was das PvP in ESO erwartet!



Viola Valerius

ESO-Rollenspiel Journalistin

  • »Viola Valerius« ist weiblich
  • »Viola Valerius« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 413

Allianz: Unentschlossen

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 19. April 2018, 19:12

NEUE AVA-EXKLUSIVE QUESTS UND BEUTE

Der Krieg der Drei Banner mag wie ein endloser chaotischer Kampf wirken, aber jetzt haben Veteranen einen weiteren Grund, sich nach Cyrodiil zu wagen und für ihre Seite zu kämpfen: ganz neue Tagesquests!

Die neuen Quests erhaltet ihr von der neuen Missionstafel für Eroberungen, die ihr am östlichen Tor nach Elsweyr, am nördlichen Tor nach Morrowind und am südlichen Tor nach Hochfels finden könnt.

  • Nehmt drei Burgen ein

  • Nehmt neun Betriebe (Minen, Bauernhöfe oder Holzfällerlager) ein

  • Tötet 40 feindliche Spieler

  • Nehmt die drei Siedlungen ein


Anders als bei wiederholbaren Quests für Cyrodiil könnt ihr jede einzelne Quest nur einmal pro Charakter abschließen, aber ihr könnt alle vier nacheinander an einem Tag erledigen, indem ihr jeweils zur Tafel zurückkehrt und die nächste annehmt.

„Mit den neuen Tagesquests möchten wir Spielern eine neue Beschäftigung geben, die das unterstützt, was sie in Cyrodiil ohnehin tun“, erklärt Brian Wheeler, Lead PvP Designer für The Elder Scrolls Online. „Wir haben sie so gestaltet, dass ihr sie erfüllen könnt, selbst wenn eure Seite die Kaiserburgen besitzt und zumindest noch drei Burgen zu holen sind.“

Natürlich bringt euch der Kampf für eure Allianz viel Ehre, aber falls eure Beweggründe doch eher söldnerischer Natur sind, dann bieten euch diese neuen Quests auch ganz neue Belohnungen: Rucksäcke des Gladiatoren.




Diese neuen Behältnisse enthalten Handwerksmaterial (einschließlich Material für das Schmuckhandwerk, falls ihr ESO: Summerset besitzt) und selten Schatzkarten für DLC- oder Kapitelgebiete. Außerdem enthalten die Rucksäcke einmal täglich garantiert einen Beweis des Gladiatoren. Habt ihr erst einmal 20 dieser Gegenstände angesammelt, könnt ihr euch eine Anerkennung als Arenagladiator bei einem Kriegsforscher kaufen und damit eure Beweise zu einer handelbaren Runenkiste umwandeln, die den angsteinflößenden Helm des Arenagladiatoren als Sammlungselement enthält!

„Mit diesen neuen täglichen Belohnungen geben wir AvA-Spielern etwas, das sonst nirgends außerhalb vom Allianzkrieg im Spiel erhalten werden kann“, erläutert Wheeler. „Dies ermöglicht ihnen nicht nur ein einzigartiges Aussehen, sondern auch etwas Seltenes und Wertvolles, das sie verkaufen können.“

Viola Valerius

ESO-Rollenspiel Journalistin

  • »Viola Valerius« ist weiblich
  • »Viola Valerius« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 413

Allianz: Unentschlossen

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 19. April 2018, 19:12

JEDEM DIE VERDIENTE EHRE

Kämpfe in Cyrodiil sind ein gefährliches Unterfangen, weshalb wir mit Update 18 überarbeitet haben, wie ihr Allianzpunkte und Erfahrung für Offensiven und Defensiven erhaltet.

Wenn ihr nun im Umfeld eines Ziels aktiv mitwirkt (kämpft, einnehmt, heilt usw.), ganz gleich ob es eine Burg, ein Betrieb oder ein Außenposten ist, so wird euch dies angerechnet. Ist der Angriff oder die Verteidigung vorbei und geht es an die Verteilung von Allianzpunkten und Erfahrung, so erhaltet ihr euren Anteil, ganz gleich wo ihr euch dann befindet. Ihr müsst nicht länger an einem Ort auf die Punkte warten und könnt direkt weiterziehen, andere Spieler bekämpfen oder gar gleich nahe Betriebe einnehmen!

„Angenommen ihr verteidigt gerade das Kastell Alessia und ihr habt die Feinde vertrieben oder die Betriebe im Umfeld eingenommen“, erklärt Wheeler, „dann bleibt dies vermerkt und ihr erhaltet eure Belohnung, auch wenn ihr weiterzieht.“




Neben der Änderung für Ziele haben wir auch daran gearbeitet, wer eigentlich Punkte für eine Verteidigung erhält.

„Ihr bekommt nicht einfach Allianzpunkte, indem ihr euch irgendwo hinstellt und auf die Belohnung für Verteidiger wartet. Ihr müsst schon irgendwie teilnehmen. Alles Mögliche bringt euch auf die Belohnungsliste, aber ihr könnt nicht einfach nur rumstehen.“

Außerdem haben wir die Höhe der für eine Burgverteidigung gewährten Allianzpunkte erhöht, indem deren Menge nun mit einem Multiplikator versehen wird, der vom zugehörigen Betrieb mit der niedrigsten Stufe bestimmt wird. So erhalten allgemein diejenigen mehr Allianzpunkte, die sich darum bemühen, die Kontrolle über Cyrodiil zu halten.

Wenn ihr euch nun am Allianzkrieg beteiligt, bekommt ihr einfacher den Ruhm und die Belohnungen, die ihr euch verdient habt!

Viola Valerius

ESO-Rollenspiel Journalistin

  • »Viola Valerius« ist weiblich
  • »Viola Valerius« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 413

Allianz: Unentschlossen

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 19. April 2018, 19:12

DER ALLIANZKRIEG ENTWICKELT SICH

Neben den umfassenden Änderungen weiter oben erwarten Cyrodiil mit Update 18 noch eine Reihe kleinerer Änderungen. Beispielsweise haben wir die Effektivität von Katapulten beim Versperren von Bereichen verbessert, wodurch diese für solche Zwecke nützlicher werden als Ballisten und Triboke.

„Diese Änderung macht Katapulte zu den Flächenkontrollwerkzeugen, die sie schon immer sein sollten“, verdeutlicht Wheeler. „Das verändert, wie man Belagerungen wahrnimmt und durchführt. Sieht man eine Reihe an Triboken, kann man nun Katapulte aufstellen und dem Feind so den Zugang zu seinen eigenen Belagerungswaffen versperren.“




Wir haben außerdem die Stärke von NSCs in Kampagnen mit Championpunkten erhöht, damit diese Gebiete für Einzelgänger und kleine Gruppe fordernder aber nicht unmöglich werden. Außerdem können Burgverteidiger künftig bis zu 30 Belagerungswaffen einsetzen, wenn ihre Burg bei der Produktion mindestens Stufe fünf erreicht hat. Schön auf die Betriebe aufpassen!

Schließlich haben wir noch verändert, wie häufig Unterbevölkerung und Unterlegenheit berechnet werden, damit Punktanpassungen häufiger geschehen und allgemein ein faireres Erlebnis für alle ermöglichen.

Viola Valerius

ESO-Rollenspiel Journalistin

  • »Viola Valerius« ist weiblich
  • »Viola Valerius« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 413

Allianz: Unentschlossen

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 19. April 2018, 19:13

LEISTUNGSVERBESSERUNGEN

Mit Update 18 haben wir eine Reihe an Leistungsverbesserungen sowohl am Server als auch am Client vorgenommen. Hierzu gehören Überarbeitungen an einer Reihe passiver Fähigkeiten, damit diese den Server weniger stark belasten.

„Diese Verbesserungen werden sich auf die Leistung auswirken“, meint Wheeler. „Aber es sollte insbesondere gegen Verzögerungen nach Tastendrücken helfen, wie sie von vielen erlebt wurden.“

Update 18 erhöht außerdem die Anzahl der vom Spiel genutzten CPU-Kerne, was bedeutet, dass schnellere PCs mit höheren Bildraten und Konsolen mit kürzeren Ladezeiten für Charaktere und weniger Einbrüchen bei der Bildrate rechnen können. Wir werden weiterhin ein Auge darauf haben, wie sich diese Änderungen auf Cyrodiil auswirken, und weitere Verbesserungen in Betracht ziehen.

Viola Valerius

ESO-Rollenspiel Journalistin

  • »Viola Valerius« ist weiblich
  • »Viola Valerius« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 413

Allianz: Unentschlossen

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 19. April 2018, 19:13

NEUES BLUT IN DEN SCHLACHTFELDERN

Falls euch die flotte Action der Schlachtfelder gefällt, so wird euch Update 18 noch mehr Gründe geben, um an den 4-gegen-4-gegen-4-Arenen teilzunehmen. Zunächst einmal werden Schlachtfelder Teil des Grundspiels von ESO, was bedeutet, dass alle, die The Elder Scrolls Online besitzen, diesen PvP-Modus nun nutzen können! Macht euch bereit auf neue Teilnehmer!

Wir öffnen die Schlachtfelder nicht nur für alle, sondern ihr erhaltet auch noch eine Belohnungskiste von Kampfmeister Rivyn, wenn ihr euch für ein zufälliges Schlachtfeld entscheidet und auf dem ersten oder zweiten Platz landet. Diese neuen Belohnungen enthalten immer einen Seelenstein, eine Transmutationsgeode, PvP-Stilmaterial und eine Waffe aus einem Schlachtfeld-Gegenstandsset. Allerdings besteht auch eine kleine Chance, dass beim Aufheben gebundene Kapitel zu den Monturstilen des bezahnten Wurms oder des gehörnten Drachen dabei sind! Diese neuen Stile können nur in den Schlachtfeldern erhalten werden!




Falls ihr hingegen eine bestimmte Art von Schlachtfeldrunde bestreiten wollt (beispielsweise um die Spitze der Rangliste zu erklimmen), dann könnt ihr mit Update 18 auch einen bestimmten Spielmodus (Todeskampf, Reliktjagd oder Landnahme) auswählen. Beachtet allerdings, dass ihr bei der Anmeldung für bestimmte Modi keine tägliche Belohnung erhalten könnt.

Wir freuen uns schon darauf, zu erleben, was ihr aus diesen Änderungen und Ergänzungen für den Allianzkrieg und die Schlachtfelder machen werdet. Bereitet ihr euch darauf vor, mit euren Mitspielern in Update 18 zusammenzurücken? Lasst es uns auf Twitter unter @ TESOnline_DE und auf Facebook wissen!

Update 18 erscheint kostenlos als Aktualisierung des Grundspiels für PlayStation®4 und Xbox One am 5. Juni und für PC/Mac im vorzeitigen Zugang am 21. Mai. Dieses kostenlose Update erscheint zusammen mit dem nächsten Kapitel The Elder Scrolls Online: Summerset. Kauft ESO: Summerset vorab und erhaltet das Paket „Gabe der Königin“ sowie zusätzlich sofortigen Zugriff auf das Grundspiel von ESO und das Kapitel Morrowind (nur für digitale Vorabkäufe unter bestimmten Bedingungen). Lasst euch das nicht entgehen!