Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: The Elder Scrolls Online Rollenspiel-Community Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Eleona

Geselle

  • »Eleona« ist weiblich
  • »Eleona« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 113

Gilde: Haus Wolfenberg

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

101

Sonntag, 14. Oktober 2018, 13:02



Zur Erinnerung:

Zur achten Stunde ( 20.00 ) am Abend öffnet die Feste Wolfenberg wieder ihre Türen. Die offene Feste bietet Gelegenheit zur Kontaktaufnahme mit dem Handelskontor Krimskrams und die Möglichkeit, eine Auswahl an erlesenen Luxuswaren aus ganz Tamriel oder den Erzeugnissen der Baronie zu erwerben.( Anker:@Eleona1969)

Wir freuen uns auf Euren Besuch!


Herzliche Grüße aus den Nebelbergen!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Eleona« (4. November 2018, 11:12)


Eleona

Geselle

  • »Eleona« ist weiblich
  • »Eleona« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 113

Gilde: Haus Wolfenberg

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

102

Donnerstag, 18. Oktober 2018, 12:55

Guten Tag liebe Rollenspieler!

Heute ist der lang erwartete Tag, an dem die Feierlichkeiten zur Einweihung der Feste beginnen. Ab 19.30 Uhr öffnen sich die Tore der Feste, um die Gäste zu empfangen. Vieles wird Euch in den nächsten vier Tagen erwarten. Es wird spannende, unterhaltsame und lustige Momente geben. Von heute bis zum Samstag abend stehen die Tore der Feste allen offen, die gemeinsam mit uns feiern und die Tage in netter Gesellschaft verbringen wollen. Der Sonntag hingegen ist geladenen Gästen vorbehalten.

Als Auftakt zum Fest laden wir zur Modenschau “ Mode im Wandel der Zeiten - Von Yokuda bis Abahs Landung”

Traditionelle Kleidung.. edle Garderoben.. Wissenswertes aus der Geschichte und eine Bauchtanzvorführung wird Euch auf eine Reise mit in die Wüste nehmen.

Die Modenschau findet auf dem Wandelgang der Festhalle des Hauses Wolfenberg im oberen Burghof statt. Für das leibliche Wohl steht ein Buffet mit erlesenenen Köstlichkeiten zur Verfügung .

Einlass ist ab 19.30 Uhr.. die Modenschau selbst beginnt zum achten Glockenschlag am Abend.

Wir freuen uns auf Euren Besuch!


ooc: Als Festhalle auf dem Gelände der Feste Wolfenberg dient uns Hakkvilds hohe Halle ( Anker @Eleona1969)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mysticarla (18.10.2018), Deikan (18.10.2018)

Eleona

Geselle

  • »Eleona« ist weiblich
  • »Eleona« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 113

Gilde: Haus Wolfenberg

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

103

Freitag, 19. Oktober 2018, 07:44



Zahlreich waren die Besucher, die am gestrigen Abend zum Auftakt in die Feste strömten. Nicht nur der untere Burghof mit der prachtvollen Vorburg stand Besuchern weit offen. Nein.. rechtzeitig zum Fest war die alte nordische Halle hoch oben am Hang über den wuchtigen Toren fertig gestellt worden. Durch einen schmalen Stollen, gehauen in das massive Felsgestein gelangten Besucher und Gäste in ein von zahlreichen alten Bäumen gesäumtes Areal, über den sich der breite Wehrgang der Burganlage erhob. Die alten nordischen Statuen und Feierschalen mit Motiven aus uralter Zeit waren aufwendig restauriert worden. Und wer beim Gang durch den mit Kerzen und Kürbissen geschmückten Stollen aufmerksam war, entdeckte so manchen uralten Steinfries, der die Geschichte der nordischen Drachenpriester erzählte. Wird die Vorburg von den bretonischen und rothwardonischen Einflüssen des Freiherrenpaares geprägt, so kam man hier an den nordischen Wurzeln des Herren der Nebelberge nicht mehr vorbei.

Für den heutigen Abend präsentierte sich der Wolfsbau festlich geschmückt, um den edlen Kleidern einen passenden Rahmen zu verleihen. Zwei junge Damen und ein stattlicher Herr präsentierten die neue Kollektion des Hauses, die für diesen Abend das Thema " Mode im Wandel der Zeiten - von Yokuda bis Abahs Landung " trug.

Doch schon die Eröffnung war ein wahrer Schmaus für Augen und Ohr. Die jüngste Dame des Hauses, Lady Aliisa Cosenza präsentierte ausdrucksstark, was sie auf der Sommerreise bei einem Tanzmeister in Abahs Landung gelernt hatte. Zum Abschluß wagte sie sogar einen zweiten Bauchtanz mit einer knapp 2 Meter langen Würgeschlange, die dem ältesten Sohn des Freiherrenpaares gehört.

Ein großes Dankeschön an alle fleißigen Helfer vor und hinter den Kulissen . Ein besonderer Dank gilt natürlich Olivia für die kleinen historischen Ausflüge und unseren drei Modellen, Aliisa, Delia und Guzrok, die die prachtvollen Garderoben präsentierten.

Und natürlich dürfen schöne Bilder nicht fehlen.. Hier einige Eindrücke des gestrigen Abends:

https://www.rittergutvonwolfenberg.de/in…odenschau-2018/



Und auch heute Abend geht es weiter mit einem kleinem Erntedankmarkt auf dem oberem Burghof ( Anker @Eleona1969).


Ab 20.00 Uhr öffnen zahlreiche Stände , an denen die Händler und Kaufleute dem Besuchern ihre schönsten Waren feilbieten werden! An folgenden Ständen darf man schauen und staunen, kaufen und kosten und natürlich auch der Geselligkeit in netter Gesellschaft frönen.

1. Olivias zauberhaftes Allerlei
2. Imkerei Tannengrund
3. Waren des Hauses Wolfenberg
4. Lederwaren und süße Nascherein
5. Imbiss und Getränke
6. Obst / Gemüse / Blumen
7. Schmuck - Blauer Hirsch
8. Schmiedewaren


Für die morgige Wahl der Erntekönigin steht noch ein letzter Platz zur Verfügung,falls die eine oder andere Dame sich spontan entschlossen daran beteiligen möchte und nach der Erntekrone greift. In dem Fall sprecht uns an und meldet Euch.

Wir freuen uns auch auf einen schönen zweiten Festtag mit Euch allen!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Silann (20.10.2018)

Eleona

Geselle

  • »Eleona« ist weiblich
  • »Eleona« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 113

Gilde: Haus Wolfenberg

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

104

Freitag, 19. Oktober 2018, 10:48

Waren der Baronie Nebelwald

Der Stand des Handelshauses Wolfenberg ist mit feinem Linnen bedeckt...das in kräftigem Grün in den Farben der Familie von Wolfenberg erstrahlt. Vorn hängen zwei Banner mit dem Wolfskopf. Neu sind zwei Gardisten des Hauses, die bewaffnet über den Stand wachen.

Die Seitenwände und der hintere Teil des Standes werden von teils gewebten, teils geknüpften Teppichen bedeckt, deren prachtvolle Farben und Ornamentik durch meisterhafte Handwerkskunst und absolut akkurater Verarbeitung bestechen. Hier findet man Motive aus den heißen Wüsten Uldums ebenso wie die zarten elfischen Stickereien, die man in so manchem hochelfischen Hause finden mag. Florale Motive nebst überlieferten Ornamenten zeigen einen breiten Ausschnitt der Vielfalt, die man hier nur erwähnen vermag

Kunstvolle Pfeifen bilden den Hintergrund für Tabakdosen aus feinem Porzellan, geschnitzt aus Holz oder aus feinstem Silber gefertigt. Hier finden sich Tabaksorten von fein süßer Note mit einem Hauch von Vanille bis hin zum edel herben schwarzen Krausen.

Der Kenner feinster Tropfen wird eher bei der Auswahl an Flaschen und Schläuchen fündig. Hier finden sich Whiskeysorten aus verschiedenen Regionen.. Rum von hell bis fast schwarz.. und edelste Weine in schlanken Flaschen. Als besondere Attraktion fällt hier der sonnengeküsste Wein, gekeltert aus Alik´rs Trauben, aber auch der tiefrote klare Hauswein der Familie ins prüfende Auge.. Elsweyer Herzblut in tiefroter klarer Farbe mit seinem unverwechselbarem edlem Aroma.

Einen besonderen Blickfang jedoch bilden rechts und Links der Verkaufsfläche flache Körbe aus Weidenrohr, die mit seidenen Kissen ausgelegt sind.
Darauf ruhen edle Kristallflakons , die teilweise mit Silber und Gold verziert sind. Darin schimmern verschiedene Flüssigkeiten in zarten Regenbogenfarben. Passend dazu sind Stapel kleiner Tiegel, Gefäße mit zarten Kristallen und duftende Seifenstückchen aufgebaut, die teilweise in Form einer Blüte, aber auch als kleine Skulpturen geformt wurden.

"Folgende Düfte sind als Parfüm, Badesalz, Creme und Seife im Angebot:"


“ Wilde Rose” - ein zarter süßer Rosenduft, der intensiv und sinnlich die Sinne umspielt… etwas Minze scheint für Frische zu sorgen, während eine leichte Honignote die Süße der Blume verstärkt.

“ Liebestraum” -- Ein sinnlich schwerer Duft mit einer süßen Note von Vanille und Orchideen, der durch einen Hauch Ambra getragen wird. Für etwas Würze sorgt eine zarte Weihrauchnote.

“ Lichterglanz” - Eine leuchtend goldene Flüssigkeit, die mit winzigen schimmernden Goldpartikeln durchsetzt sind. Eine Komposition aus verschiedenen exotischen Düften wie Orange und Myhrre , getragen von einem Hauch Sandelholz umspielt die Sinne.


“ Morgenfrische” - Ein zarter Duft nach Zitrone und Bergamotte mischt sich mit einer zarten Campfernote. Die leichten frischen Düfte ruhen auf einer Basis von frischen Kiefernnadel und Salz.

“ Winterwind” - Zarte kühle Aromen nach Mínze und Meeresbrise, die einen Hauch von alten Leder, Harz und Rauch in sich tragen. Verstärkt wird das ganze durch eine leichte, sinnliche Moschusnote.

Eleona

Geselle

  • »Eleona« ist weiblich
  • »Eleona« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 113

Gilde: Haus Wolfenberg

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

105

Freitag, 19. Oktober 2018, 10:49

Gemüse und Obst :

Gemüse:

Kürbis - 2 Münzen das Stück
Kohl - 1 Münze das Stück
Steckrübe - 1 Münze das Stück

Salat - 2 Münzen
Rettich - 1 Münze
Salat - 1 Münze

Kartoffeln - 1 Münze das Pfund ( Verkauft in Säcken a 5, 10 und 25 Pfund)

Möhren - 1 Münze das Pfund ( Verkauft in Säcken a´5, 10 und 25 Pfund)

Knoblauch - 3 Münzen das Pfund
Zwiebeln - 3 Münzen das Pfund
Pilze ( Waldpilze) - 5 Münzen das Pfund

Kräuter ( Thymian, Petersilie, Rosamrin, Beifuß, Salbei) - 1 Münze pro Bund

Obst :

Äpfel - 2 Münzen das Pfund
Birnen - 2 Münzen das Pfund
Pflaumen - 2 Münzen das Pfund
Quitten - 2 Münzen das Pfund
Haselnüsse - 2 Münzen das Pfund
Walnüsse - 2 Münzen das Pfund

Feigen - 10 Münzen daws Pfund
Datteln- 10 Münzen das Pfund
Orangen- 10 Münzen das Pfund
Pfirsiche - 10 Münzen das Pfund

Eleona

Geselle

  • »Eleona« ist weiblich
  • »Eleona« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 113

Gilde: Haus Wolfenberg

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

106

Freitag, 19. Oktober 2018, 10:49

Rotweine:

Elsweyer Herzfeuer - 18 Jahre gereift - 15 Gold
Dibellas Kuss - 12 Jahre gereift - 15 Gold


Weißweine:

Del Nur Wein - 15 Jahre alt - 15 Gold
Silbernes Mondenlicht - 5 Jahre alt - 15 Gold
Arenthischer Silbertraum - 4 Jahre alt - 15 Gold


Liköre:
Mandellikör - 5 Gold
Feigenlikör - 5 Gold
Kirschlikör - 5 Gold


Whisky:


Single Malt aus Camlorn 18 Jahre gereift - 10 Gold
Single Malt “ Arenthias Morgen” 30 Jahre gereift - 25 Gold
Bourbon - 18 Jahre gereift - 10 Gold

Eleona

Geselle

  • »Eleona« ist weiblich
  • »Eleona« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 113

Gilde: Haus Wolfenberg

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

107

Samstag, 20. Oktober 2018, 12:48

​Unter den fröhlichen Klängen von Laute und Schalmeien öffneten sich die Tore der Feste zum Erntedankmarkt. Schon seid Tagen war das einfache Volk selbst aus den entlegendsten Winkeln der Baronie zusammen gekommen, um die Früchte ihrer Arbeit auf dem Markt zu tauschen und verkaufen und sich mit dem zu versorgen, was sie über den langen kalten Winter benötigen würden. Karrenweise wurden Obst, Gemüse, Kartoffeln und Getreide auf den Platz gefahren, Hühner , Enten und Gänse harrten in kleinen Käfigen ihrem Schicksal entgegen. Doch auch eine beträchtliche Anzahl an Händlern und Kaufleute hatte sich zusammen gefunden, um die Schaulustigen zu locken. Honigsüß duftete es aus dem Stand der Imkerei Tannengrund... magisch schillerten die magischen Kunstwerke... Prachtvolle Pelze und süße Verführungen zogen die Gästge ebenso an wie die Werkzeuge und Waffen des ersten Ritters... Der Duft nach gebratenem Fleisch und heißer Suppe ließ den Besuchern das Wasser im Munde zusammenlaufen, ehe kostbarer Schmuck des " Blauen Hirsches " und die erlesenen Waren des Handelshauses Wolfenberg die Sinne betörten.



Mit dem Segen von Priesterin Aurelia Clavis, deren Weg aus dem fernen Kvatch bis in die Nebelberge führte, begann das fröhliche Treiben im Schein der herbstlichen Sonnenstrahlen. Als die Schatten der Nacht herauf stiegen, beleuchteten zahlreiche Fackeln und Feuerschalen den Platz bis in den frühen Morgen.



Zufrieden dürfen die Händler und Kaufleute auf einen erfolgreichen Markttag zurückblicken und auch die Besucher waren hoffentlich zufrieden und genossen das bunte Spektakel.



Heute jedoch wird mit Spannung die Wahl der neuen Erntekönigin erwartet. Die Veranstaltung beginnt zur achten Stunde am Abend. Einlass ist an 19.30 Uhr auf dem oberen Burghof ( Anker@Eleona1969)



Gleich vier Damen treten an, um nach der Erntekrone zu greifen:

01. Lady Delia Lereniaux

02. Lady Annette de Lothraine

03. Miss Olivia Bates

04. Anhe



Jede Kandidatin muss folgende Aufgaben erfüllen:


01. Sie muss sich und ihr Kostüm dem Publikum vorstellen.

02. Jede Dame muss eine Erntegarbe schmücken . ( Das Material wird gestellt)

03. Jede Kandidatin muss ein Lied oder ein Gedicht zum Thema Ernte oder Erntedank vortragen



Nachdem alle Kandidatinnen die Aufgaben erfüllt haben, dürfen die Besucher und Gäste die neue Erntekönigin wählen. Dazu erhält jeder einen Apfel, den er in einen Korb mit der Nummer seiner Favoriten legt. Die Erntekönigin des letzten Jahres , Lady Aliisa Cosenza, wird die Abgabe der Stimmen überwachen und am Ende die neue Erntekönigin krönen dürfen.



Dieser obliegt es dann, das erste Fass für die heutigen Feierlichkeiten anzuschlagen und sie darf zünftig und standesgemäß Hof halten, um dem einfachen Volk ihren Segen zu spenden.


Doch zunächst hier einige Einblicke des gestrigen Abends:

https://www.rittergutvonwolfenberg.de/in…t-oktober-2018/

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Deikan (20.10.2018), Silann (20.10.2018)

Eleona

Geselle

  • »Eleona« ist weiblich
  • »Eleona« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 113

Gilde: Haus Wolfenberg

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

108

Sonntag, 21. Oktober 2018, 13:59

​Spannend und bunt wurde es am dritten Tag der Festlichkeiten in den Nebelbergen. Gleich vier Damen griffen nach der Erntekrone und stritten eifrig um die Herrschaft des kommenden Jahres. Lady Aliisa Cozensa eröffnete die Wahl als amtierende Erntekönigin ,war es ihr doch im Jahr zuvor gelungen, die Erntekrone zu erringen. Dann wurde es ernst für die Damen, die sichtlich aufgeregt ihrer Prüfungen harrten.

Lady Delia Lereniaux eröffnete den Wettstreit und präsentierte sich dem Publikum als Erste. Doch ihre Kontrahentinnen machten es ihr nicht leicht. Auch Lady Annette de Lothraine, Miss Olivia Bates und die schüchterne Anhe hatten ihre Kostüme mit viel Liebe und Herzblut gestaltet. Auch wohl überlegt hatte jede ihre Worte vorbereitet.



Auch die zweite Aufgabe forderte den Kandidatinnen eines ab, mussten sie doch nun tratkräftig beweisen, dass sie eine Weizengarbe prachtvoll zu schmücken verstanden. Ein mit den Früchten aus Feld und Flur überreich geschmückter Erntewagen stan ihnen hierbei als Material zur Verfügung und wurde imVerlauf der Zeit kräftig geplündert. Als Ergebnis präsentierten alle vier Damen ein wahrliches Kunstwerk, dem jede einen ganz eigenen Charakter verliehen hatte.



Die dritte Aufgabe brachte Musik und Poesie in die herbstliche Nacht. Im Schein der Fackeln und Feuerschalen erklangen Harfe und Laute, wurden Gedichte vorgetragen, um den Geist der Ernte besangen und den Menschen für ihre harte Arbeit, aber auch den Göttern für ihren Segen zu danken.



Mit Spannung ging es nach dem Auftritt der letzte Dame an die geheime Abstimmung, die von der amtierenden Erntedankkönigin beaufsichtigt ward. Die Nerven waren zum Zerreißen gespannt, als Aliisa endlich auf die Bühne trat,um das Ergebnis zu verkünden.

Mit deutlichem Abstand hatte die jüngste und schüchternste der Teilnehmerinnen die Herzen des Publikums gewonnen. Anhe, die junge Magd aus Abahs Landung, die erst seid kurzem in den Nebelbergen lebt, setzte sich mit ihren Beiträgen gegen ihre Kontrahentinnen durch und konnte die Erntekrone erringen!


Herzlichen Glückwunsch, Anhe!





Doch auch die anderen Damen lieferten wahrlich überzeugende Darbietungen und machten es den Gästen nicht leicht, sich zu entscheiden. Aufgeregt durfte die frisch gebackene Erntekönigin das erste Fass anschlagen, ehe das ausgelassene Fest begann. Bewohner und Gäste der Nebelberge und der Feste feierten bis in den frühen Morgen.


Ein ganz großes Dankeschön an alle Teilnehmerinnen und an alle Besucher für einen wirklich unterhaltsamen und schönen Abend!


Doch noch einmal soll gefeiert werden. Dieser Tag ist den geladenen Gästen vorbehalten, die das Ehepaar von Wolfenberg heute zum Bankett geladen hat. Pünktlich zur achten Stunde wird das Bankett eröffnet..



Einlass in die wuchtige Trutzburg , die der Festhalle vorgelagert ist ( Dolchsturzausblick @Eleona1969) wird ab 19.30 Uhr erfolgen.



Hier die schönsten Bilder des gestrigen Abends!


https://www.rittergutvonwolfenberg.de/in…-oktober-2018/​

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Deikan (21.10.2018)

Eleona

Geselle

  • »Eleona« ist weiblich
  • »Eleona« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 113

Gilde: Haus Wolfenberg

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

109

Sonntag, 21. Oktober 2018, 14:24

Menükarte des Bankettes anlässlich der Feierlichkeiten zur Einweihung der Feste Wolfenberg


Eleona

Geselle

  • »Eleona« ist weiblich
  • »Eleona« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 113

Gilde: Haus Wolfenberg

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

110

Montag, 22. Oktober 2018, 10:49

Hell erstrahlte die große Halle im Licht der unzähligen Fackeln und Kerzen, als sich am gestrigem Abend die Türen zum großen Abschlußbankett anlässlich der Feierlichkeiten zur Einweihung der neu umgebauten und renovierten Festungsanlage öffneten. Zahlreich strömten die Gäste aus nah und fern herbei, zeigten sich in ihren schönsten Abendgarderoben. Von weit her waren sie gekommen, um bei einem festlichem Menü, bereitet aus den Gaben des Landes, die Feiertage zu beschließen.



Es waren aufregende und spannende Tage, die hinter den Feiernden lagen. Es waren arbeitsreiche Tage für die Menschen der Nebelberge gewesen und doch sah man ihnen den Stolz auf ihrer Hände Arbeit an. Als in der großen Halle der erste Gang aufgetragen wurden und Laute und Harfen erklangen, flammten auch auf den Straßen und Plätzen um die Feste die Feuer auf, an denen sich das Volk zum fröhlichem Treiben versammelte. Zwar mochten die Händler und Marketender ihre Waren verstaut haben, doch nun gehörte der Marktplatz dem einfachen Volk, das seine Lieder erklingen ließ. Eine lange harte Zeit des Winters lag vor den Menschen der Berg, waren die ersten Gipfel doch schon überreift. Doch hungern und frieren würde niemand. Dafür hatten alle gemeinsam.. vom kleinstem Hirtenknaben bis hin zum Herren der Nebelberge gesorgt. Bis in die frühen Morgenstunden erhellte der warme Schein die karge, rauhe Landschaft, ehe sich die Zecher zur Ruhe fanden und auch in den Hallen der weitläufigen Festung kehrte eine wohlige Ruhe ein. Zumindest für ein paar Stunden, bis der Alltag und das Aufräumen begannen.


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Damit liegen sie nun hinter uns.. das erste wirklich große Event in der Welt von Tamriel. Es waren auch für uns als Veranstalter aufregende und spannende, doch wunderschöne Tage. Im Namen der Gilde " Haus Wolfenberg" möchten wir uns bei allen bedanken, die gekommen sind, um mit uns zu feiern und diese Tage zu wirklichen Erlebnissen werden zu lassen. Denn die kleinen Geschichten am Rande sind es, die neben dem gestaltetem Programm den Nebelbergen Leben verleihen.

Danken möchte ich aber auch den vielen fleißigen Helfern, die mit viel Herzblut und Liebe diese Tage gemeinsam vorbereitet haben und Zeit und Mühe nicht gescheut haben, um sie zu einem wirklichen Erlebnis werden zu lassen. Und wir freuen uns auf viele kommende Höhepunkte... denn.. nach dem Fest ist bekanntlich vor dem Fest! Und ich darf Euch an dieser Stelle verraten, dass es in diesem Jahr noch das eine oder andere zu erleben geben wird.

Insofern wünsche ich Euch einen schönen Start in die neue Woche und möchte Euch die Bilder des gestrigen Abends nicht vorenthalten.

Viel Spaß beim Stöbern darin!

https://www.rittergutvonwolfenberg.de/in…hung-der-feste/

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Deikan (22.10.2018), Valisma gra-Lusk (22.10.2018)

Olivia

Novize

Beiträge: 31

Gilde: Haus Wolfenberg

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

111

Montag, 22. Oktober 2018, 13:04

Heute Abend öffnet wieder der Verzauberungs- und Teeladen in Wegesruh. Kommt gern zwischen 20 und 22 Uhr vorbei. (Anker @joboxinc)

Zum Appetit holen empfehle ich den Prospekt des Ladens: http://eso.magische-kunstwerke.de/

Eleona

Geselle

  • »Eleona« ist weiblich
  • »Eleona« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 113

Gilde: Haus Wolfenberg

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

112

Donnerstag, 25. Oktober 2018, 12:08

Messe der göttlichen Acht im Hause Wolfenberg





Die Messe ist eine offene Veranstaltung und steht jedem offen, der diese besuchen möchte. Stattfinden wird die Messe in der hauseigenen Kapelle der Feste Wolfenberg. ( Dolchsturzausblick @Eleona1969)


Herzliche Grüße aus den Nebelbergen

Olivia

Novize

Beiträge: 31

Gilde: Haus Wolfenberg

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

113

Freitag, 26. Oktober 2018, 11:07

Magische Kunstwerke, der Laden für Magie, Kunst und Tee öffnet ab dem 12. Sonnenuntergang wöchentlich in Wegesruh immer Morndas seine Pforten.

Angeboten werden Verzauberungen, magische Schmuckstücke und magische Beratung, aber auch Steinmetz- und Tonarbeiten und erstklassige Tees aus allen Ecken Tamriels.
Eine aktuelle Auswahl des Angebotes findet sich in unserem Prospekt, dieser wird regelmäßig aktualisiert: eso.magische-kunstwerke.de/

Besuchen sie den Laden der Magier Olivia Bates und Marius Guerin in der wegesruher Oberstadt oder vereinbaren sie einen individuellen Termin.

(Anker: Gardnerhaus @joboxinc)

(ooc: Am 5.11. sind wir IC auf Reisen, weswegen wir erst am 12. wieder öffnen)

Eleona

Geselle

  • »Eleona« ist weiblich
  • »Eleona« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 113

Gilde: Haus Wolfenberg

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

114

Sonntag, 28. Oktober 2018, 15:37

Zur Erinnrung:

Heute abend öffnet die Feste Wolfenberg ihre Türen zur Messe der göttlichen Acht!


Die Messe beginnt um 20.30 Uhr.


Herzliche Grüße aus den Nebelbergen.

Eleona

Geselle

  • »Eleona« ist weiblich
  • »Eleona« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 113

Gilde: Haus Wolfenberg

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

115

Sonntag, 4. November 2018, 11:13



Zur Erinnerung:

Zur achten Stunde ( 20.00 ) am Abend öffnet die Feste Wolfenberg wieder ihre Türen. Die offene Feste bietet Gelegenheit zur Kontaktaufnahme mit dem Handelskontor Krimskrams und die Möglichkeit, eine Auswahl an erlesenen Luxuswaren aus ganz Tamriel oder den Erzeugnissen der Baronie zu erwerben.( Anker:@Eleona1969)

Wir freuen uns auf Euren Besuch!


Herzliche Grüße aus den Nebelbergen!

Olivia

Novize

Beiträge: 31

Gilde: Haus Wolfenberg

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

116

Sonntag, 11. November 2018, 09:56

Magische Kunstwerke - Magie und Kunst in Wegesruh öffnet am morgen, am 12., wieder seine Pforten. Wir haben umgebaut, damit auch Magus Marius Guerin seine Waren mit anbieten kann. Er wird als magischer Bildhauer und Restaurator den Laden unterstützen und gemeinsam werden wir nun jeden Morndas geöffnet haben.

Kommt gern vorbei, riskiert einen neugierigen Blick und lasst euch verzaubern.

Eleona

Geselle

  • »Eleona« ist weiblich
  • »Eleona« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 113

Gilde: Haus Wolfenberg

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

117

Sonntag, 11. November 2018, 12:54




Zur Erinnerung:

Zur achten Stunde ( 20.00 ) am Abend öffnet die Feste Wolfenberg wieder ihre Türen. Die offene Feste bietet Gelegenheit zur Kontaktaufnahme mit dem Handelskontor Krimskrams und die Möglichkeit, eine Auswahl an erlesenen Luxuswaren aus ganz Tamriel oder den Erzeugnissen der Baronie zu erwerben.( Anker:@Eleona1969)

Wir freuen uns auf Euren Besuch!


Herzliche Grüße aus den Nebelbergen!