Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: The Elder Scrolls Online Rollenspiel-Community Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Viola Valerius

ESO-Rollenspiel Journalistin

  • »Viola Valerius« ist weiblich
  • »Viola Valerius« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 430

Allianz: Unentschlossen

  • Nachricht senden

1

Samstag, 23. Dezember 2017, 12:17

Brief vom Game Director: ESO 2017 und die Zukunft


Grüße miteinander! Wieder einmal haben wir diese Zeit des Jahres, zu der wir uns zusammensetzen, uns ansehen, was wir im vergangenen Jahr geschafft haben, und um einen Blick nach vorn zu werfen.



EIN BLICK ZURÜCK AUF 2017

2017 war ein großartiges Jahr für uns. Unser Spiel hat mehr als zwei Millionen neue Spieler gewonnen, von denen viele einstiegen, um unser allererstes Kapitel, The Elder Scrolls Online: Morrowind, auszuprobieren. Dies war das erste Mal, dass wir etwas zum Spiel hinzugefügt haben, das größer war als ein DLC und die Rezeption (und der Erfolg) von ESO: Morrowind war riesig. Viele von euch kehrten ins Spiel zurück, um einen Blick darauf zu werfen, und natürlich begannen auch viele neue Spieler ihre Reise durch Tamriel in Vorfreude auf das Erkunden eines so ikonischen – und nostalgischen – Gebiets.




Außerdem haben wir 2017 die Marke von 10 Millionen Spielern insgesamt überschritten, was für uns einen gewaltigen Meilenstein darstellt (und darin sind weder Beta noch Probespieler mit eingerechnet). Wir sind sehr stolz auf diese Errungenschaft, aber wir stehen auch bescheiden vor dem, was wir geschaffen haben und der Community, die Spaß daran hat. Danke an alle, dass ihr ein Teil von ESO seid – ohne euch könnten wir dies nicht tun.


HOMESTEAD IN DEN STARTLÖCHERN

Aber 2017 gab es viel mehr als nur ESO: Morrowind. Wir veröffentlichten Homestead als kostenloses Update im Februar und führten damit Spielerheime ins Spiel ein. Es begeistert uns, die wunderbaren Dinge zu sehen, die ihr mithilfe von Homestead gebaut habt – die Kreativität, die in der ESO-Community floriert, ist schlichtweg großartig; und es macht uns großen Spaß, die Ergebnisse in den sozialen Medien und auf unserer Website mit euch zu teilen.




Wir werden Homestead mit der Zeit immer weiter ausbauen, und ich freue mich ankündigen zu können, dass es ab Anfang 2018 Lagerplätze in Heimen geben wir, wodurch ihr die Möglichkeit erhalten werdet, Gegenstände aus dem Inventar in euren Heimen aufzubewahren. Das war euch seit dem Start von Homestead wichtig, und nun kommt es bald. Nähere Einzelheiten dazu, wie das Lagersystem für Heime funktionieren wird, veröffentlichen wir, wenn das neue Jahr noch jung ist.


NEUE ABENTEUER IN TAMRIEL 2017

Das vergangene Jahr haben wir mit einer sehr aufregenden Ankündigung, nämlich der von ESO: Morrowind über Twitch-Livestream Ende Januar begonnen, was aufregende fünf Monate für ESO einläutete. Da es sich dabei um solch ein zum Kult gewordenes Gebiet mit jeder Menge Nostalgie zu The Elder Scrolls III: Morrowind handelt, wurde die Meldung weithin beachtet und löste einen Hype um ESO allgemein aus.




Ich glaube, ich kann mit Fug und Recht sagen, dass zu den Inhalten von ESO: Morrowind einige der besten Quests gehören, die wir für ESO entwickelt haben (auch wenn mein Herz immer an Orsinium hängen wird, das ich so liebe). Die Dichte der Geschichten und der erinnerungswürdigen Charaktere, denen ihr auf euren Reisen dort begegnet, hat die Messlatte für alle kommenden DLCs und Kapitel hoch gelegt.

Die DLC-Spielerweiterung Clockwork City schließt dieses "Morrowind-Jahr" würdig ab und lässt euch einen wirklich vollkommen anderen Teil Tamriels erkunden, der schon in vorangegangenen Elder-Scrolls-Spielen Erwähnung fand, aber nie vollständig erkundet wurde. Die lange Unterhaltung, die ihr am Ende der Hauptquest von Clockwork City mit Sotha Sil habt, gehört zu meinen Top-5-Momenten in ESO. Und die DLC-Spielerweiterung Clockwork City hat auch unsere erste Mini-Prüfung mit sich gebracht, die für zwölf gut abgestimmte Spieler ausgelegt ist, aber weniger Anführer enthält als eine normale Prüfung. Auf Grundlage der positiven Reaktionen, die wir bis jetzt erhielten, werden wir davon in Zukunft mehr bringen.




Und dann war da natürlich noch die DLC-Spielerweiterung Horns of the Reach mit zwei fantastischen Verliesen und dem Beweis, dass uns viel an kooperativem Gruppenspiel gelegen ist. Ihr könnt euch darauf freuen, dass jedes Jahr mehr Verliese kommen werden, davon schon zwei im kommenden Jahr 2018.


COMMUNITY-EVENTS

2017 haben wir auch Wert auf mehr Community-Events gelegt, und so haben wir Fans sowohl zweimal in Köln (zur Roleplay Convention und zur Gamescom) als auch auf der PAX East im März und der PAX West im September, bei der E3 im Juni in Los Angeles und zur TwitchCon in Long Beach getroffen.







Fans und Community zu treffen, gehört zu den coolsten Dingen, die wir als Entwickler tun dürfen, und es fühlt sich jedes Mal wieder großartig an, rauszugehen und Spieler zu treffen, die das Spiel ebenso lieben wie wir. Wir hoffen, wir sehen euch auch 2018 auf einem der Events!


EVENTS IM SPIEL

Aber natürlich schafft es nicht jeder auf ein Community-Event, weshalb wir ganz viele Events im Spiel abhalten - damit ihr Spaß habt, neue Leute trefft und den einen oder anderen Bonus im Spiel und besondere thematische Belohnungen absahnen könnt.

Events im Spiel gehören zu den Dingen, die am meisten nachgefragt werden Also haben wir davon eine ganze Menge in das Jahr 2017 gepackt: das Fest der Narren, das Hexenfest, das Mittjahrgemetzel, das Neujahrsfest, mehrere Wochenenden, an denen kostenlos gespielt werden konnte, eine kostenlose Probe von ESO Plus, DLC-Jubiläen und natürlich die Rückkehr des allerersten Events, das wir veranstaltet haben: Das Jubiläum der Veröffentlichung von ESO.







Das werden wir auch in Zukunft fortführen und wir planen dann und wann auch neue Events.


EIN AUSBLICK AUF 2018

Ich bin sehr froh, sagen zu können, dass euch auch 2018 drei weitere DLCs und ein komplett neues Kapitel für ESO erwarten. Wir werden keinesfalls langsamer werden. Es gibt noch so viel in Tamriel zu entdecken und zu tun und wir freuen uns schon, euch im kommenden Jahr in vielfach gewünschte Gebiete zu entführen.

Wir werden den ersten DLC für 2018 gleich nach Neujahr ankündigen, aber hier ist schon einmal ein kleiner Spoiler: Es wird ein Verlies-DLC und heißt The Elder Scrolls Online: Dragon Bones. Wie schon der Name vermuten lässt, geht es um die Nord und jedes der beiden Verliese erweitert die Geschichte ihrer Heimat.

Zusammen mit Dragon Bones erhaltet ihr ein Update voller Erleichterungen und Ergänzungen, darunter zumindest auch ein schon lang gewünschtes Feature für alle, denen das Aussehen ihres Charakters wichtig ist, und auch die Lagerplätze in Heimen, über die ich schon gesprochen habe. Weitere Einzelheiten zum Update erhaltet ihr mit dem Startschuss auf dem Testserver zu Beginn (ganz zu Beginn) des neuen Jahres.

Natürlich geht's nicht immer nur um neue Inhalte – wir verbringen auch etwas Zeit damit, weitere Verbesserungen hinzuzufügen und offene Probleme und Fehler zu beheben. Haltet die Augen nach den Patchnotizen für den Testserver offen und kommentiert fleißig weiter, ob in Foren oder anderswo. Wir schätzen eure Meinung und nehmen sie sehr ernst.


ZUSAMMENGEFASST:

Ich weiß, ich sage das oft, aber wir alle hier bei ZOS meinen es genau so: Danke. Danke für eure Unterstützung, eure Leidenschaft und eure Hingabe darin, Tamriel zu einer fantastischen Welt zu machen. Es liegt in der Natur der Sache, dass bei ESO ein Großteil des Charakters des Spiels auf der Community (also euch!) beruht, und ESO ist für eine der aufgeschlossensten, hilfsbereitesten und grandiosesten Communitys im Spielebereich bekannt. Lasst uns das gemeinsam fortführen!

- Matt

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Jassillia (23.12.2017)

Rae

Denker

Beiträge: 222

Gilde: Faroth Tong, Rollenspielgilde

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

2

Samstag, 23. Dezember 2017, 12:50

Lagerplätze im Housing!! YASSSSS!! \o/
---------------------------

"Reach heaven by violence, then."

Enslaving N'wah since 2016




Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bonnylie (23.12.2017)

Faldur

Geselle

  • »Faldur« ist männlich

Beiträge: 126

Gilde: Die gekreuzten Klingen

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

3

Samstag, 23. Dezember 2017, 15:04

Ist die Frage was genau se damit meinen. Lagerplätze im Sinne von Zeug aus dem Inventar ausstellen, oder Lagerplätze im Sinne von Bankzugriff im Haus. Ersteres würde uns wohl endlich Rüstungs und Waffenständer bescheren!
Per aspera ad astra. Per astra ad aspera. Per aspera ad aspera.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bonnylie (23.12.2017)

Rae

Denker

Beiträge: 222

Gilde: Faroth Tong, Rollenspielgilde

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

4

Samstag, 23. Dezember 2017, 15:16

Ich hoffe ersteres, wobei nutzbare Schränke und Kommoden auch nicht schlecht wären. Oder einfach beides! :D Aber warten wir einmal ab. Bisher ist das Housing hier im Vergleich zu den anderen Spielen, die ich gespielt habe, ein Traum.
---------------------------

"Reach heaven by violence, then."

Enslaving N'wah since 2016




Jassillia

Geselle

  • »Jassillia« ist weiblich

Beiträge: 132

Gilde: Die gekreuzten Klingen

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

5

Samstag, 23. Dezember 2017, 15:47

Das klingt doch schon mal spannend. Dann hoffe ich mal weiter auf mehr Plätze, vor allem in den großen Häusern :)
In diesem Sinne - Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue ESO-Jahr!

Dort, wo Wahrheit und Mut miteinander verbunden werden, liegen die Geheimnisse der Gerechtigkeit.
Sie darf nicht gezügelt werden, denn sie leuchtet nicht auf in den Kriegsnebeln...

6

Samstag, 23. Dezember 2017, 18:28

Das Aussehen meines Charakters ist mir IMMER ein Anliegen. ;)
Charakter
Aufenthaltsort
Andralina Direnni
Alinor, Sommersend
Bonnadea
Himmelswacht, Auridon
Kuna Winterstätte
Irgendwo in Steinfälle
Unia Herbstweide
Auridon, Kolleg der Aldmerischen Schicklichkeit
Centurio Iulia Tarquinia
Sturmfeste, Schattenfenn
Ivela Drelen
Vulkhelwacht, Auridon
Yrin Kingsley
Dolchsturz, Glenumbra

Vilvyth

Gelehrter

  • »Vilvyth« ist männlich

Beiträge: 806

Gilde: -

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

7

Samstag, 23. Dezember 2017, 18:51

Ist die Frage was genau se damit meinen. Lagerplätze im Sinne von Zeug aus dem Inventar ausstellen, oder Lagerplätze im Sinne von Bankzugriff im Haus. Ersteres würde uns wohl endlich Rüstungs und Waffenständer bescheren!



Bankzugriff im Haus gibt's ja schon. Ich freue mich auch am meisten auf das transmogg Feature. Die Andeutung geht ja in diese Richtung.
Projektliste
Projekt Meldestation
Kurzer RP Guide für Neulinge und RP Interessierte

Man muss realistisch sein - Neunfinger Logan (First Law Trillogie)