Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: The Elder Scrolls Online Rollenspiel-Community Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Viola Valerius

ESO-Rollenspiel Journalistin

  • »Viola Valerius« ist weiblich
  • »Viola Valerius« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 290

Allianz: Unentschlossen

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 8. August 2017, 19:49

Horns of the Reach – Aktualisierung des Grundspiels


Die DLC-Spielerweiterung „Horns of the Reach“ wird zusammen mit Update 15 am 14. August auf PC/Mac und am 29. August auf PlayStation 4/Xbox One veröffentlicht. Update 15 bringt euch einen Haufen kostenloser Gameplay-Aktualisierungen, Fehlerbehebungen und Ergänzungen. Lest unsere nachfolgende Vorschau, wenn ihr etwas mehr zu den Grundspielverbesserungen in Update 15 erfahren möchtet!



ERLEICHTERUNGEN UND VERBESSERUNGEN

Einstellungen für Kampfhinweise

Bei den Einstellungen im Spiel könnt ihr nun auch die Kampfhinweise anpassen, wodurch ihr die Anzeige in den von euch bevorzugten Farben seht. Diese Einstellung dürfte besonders dann für euch hilfreich sein, wenn ihr Probleme damit habt, bestimmte Farben im Spiel zu unterscheiden, aber ihr könnt ungeachtet dessen die Kampfhinweise sowohl für Verbündete als auch Feinde frei anpassen, einschließlich Farbe und Helligkeit.




Um die Kampfhinweise anzupassen, geht ihr in die Einstellungen, wählt dann Spielwelt aus und sucht in der Kategorie Kampf nach Kampfhinweisen und Benutzerdefinierte Farben.


Allianzpunkte und Schriebscheine in der Bank

Falls ihr passionierter PvP-Spieler oder Meisterhandwerker seid, könnt ihr ab jetzt eure Allianzpunkte und eure Schriebscheine in eurer Bank lagern. Dies bedeutet, dass ihr sowohl Allianzpunkte als auch eure Schriebscheine mit allen Charakteren eures Kontos teilen könnt. Um die Gegenstände zu lagern, geht ihr zum Bankier eures Vertrauens und nutzt die Option Währung einlagern. Beachtet allerdings, dass Charaktere durch transferierte Allianzpunkte nicht in ihrem Allianzrang aufsteigen und so auch keinen Fortschritt für die zum Allianzkrieg gehörenden Fertigkeitenlinien erhalten.

Auf ähnliche Weise könnt ihr auch jederzeit Allianzpunkte oder Schriebscheine wieder über die Funktion Währung entnehmen abheben.


GILDENVERBESSERUNGEN

Verlauf der Einladungen

Die Gildenverwaltung wurde verbessert und es gibt nun einen detaillierten Verlauf über bisherige Einladungen. So sehen Gildenmeister und auch normale Mitglieder, wer wen eingeladen hat, was gerade bei größeren Gilden dabei helfen sollte, eine bessere Übersicht zu erhalten.

Öffnet einfach das Gildenmenü, wählt den Reiter mit den Aufzeichnungen und dort den neuen Unterpunkt für Mitglieder.


Neue Gildenrangrechte

Außerdem wurden neue Rechte für Gildenränge hinzugefügt, mit denen Gildenmeister festlegen können, ob Gildenmitglieder einsehen können, wie viel Gold sich gerade in der Gildenbank befindet. So können Gilden ihre Finanzen ein Geheimnis bleiben lassen ode diese offenlegen – ganz wie gewünscht.




Wir wissen, dass dies etwas ist, das sich sehr viele Gilden gewünscht haben, weshalb wir uns freuen, euch dies endlich bieten zu können. Gildenleiter können das neue Recht Gold in der Gildenbank ansehen über ihr Menü zu den Gildenrängen vergeben.


HANDWERKSVERBESSERUNGEN

Abbrechen von Analysen beim Handwerk

Habt ihr euch jemals gewünscht, ihr könntet die Analyse einer Eigenschaft abbrechen, um euch lieber auf eine andere zu konzentrieren? Jetzt könnt ihr es! Ihr könnt nun sofort und ohne große Hürden laufende Analysevorgänge mittendrin abbrechen. Beachtet allerdings, dass ihr bei abgebrochenen Analysevorgängen den dafür aufgewendeten Gegenstand nicht zurückerhaltet, also wählt diese Option mit Bedacht!




Um einen laufenden Analysevorgang abzubrechen, sucht einen passenden Handwerkstisch auf, wählt dort den betroffenen Gegenstand und dessen Eigenschaft, wählt dann Analyse abbrechen und bestätigt diese Entscheidung. Ihr könnt dann sofort eine andere Eigenschaft analysieren!


Verbesserungen für ausgerüstete Gegenstände

Ihr müsst Gegenstände nicht länger ablegen, um diese zu verbessern. Mit Update 15 könnt ihr auch ausgerüstete Gegenstände direkt verbessern. Ihr findet diese, genau wie Gegenstände aus eurem Inventar, direkt in der Liste der zu verbessernden Gegenstände.

Falls ihr auf PC/Mac spielt, werden die jeweiligen Gegenstände über ein Häkchen hervorgehoben. Falls ihr auf PlayStation 4 oder Xbox One unterwegs seid, findet ihr sie im Abschnitt „Ausgerüstet“.


WEITERE AKTUALISIERUNGEN UND VERBESSERUNGEN IN AUSSICHT!

Wir hoffen, ihr macht das Beste aus diesen kostenlosen Ergänzungen, die The Elder Scrolls Online im Zuge der Aktualisierung des Grundspiels mit Update 15 erhält. Wir werden weiter daran arbeiten, das Spiel in den kommenden Monaten noch besser zu machen, also achtet stets auf unsere Patchnotizen, um noch mehr zu dieser und künftigen Aktualisierungen zu erfahren. Werdet ihr einige oder alle der obigen Verbesserungen und Ergänzungen im Spiel nutzen? Lasst es uns über Twitter unter @TESOnline_DE und auf Facebook wissen.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Lunatis (09.08.2017), mysticarla (09.08.2017), Venduril (09.08.2017), Sturmfaust (15.08.2017)