Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: The Elder Scrolls Online Rollenspiel-Community Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Mharkuv

Geweihter

  • »Mharkuv« ist männlich
  • »Mharkuv« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 892

Gilde: Keiner Gemeinschaft vereidigt

Allianz: Unentschlossen

  • Nachricht senden

21

Freitag, 3. Mai 2013, 17:42

"Jetzt bin ich es nicht mehr." Als sein Gegenüber die Axt wegsteckte erhob er sich auf dessen Aufforderung hin aus dem Schnee, schüttelte sich und klopfte sich ab. Anschließend drehte er sich mit dem Rücken zum Axtträger. "Ist der Bogen noch gut? Oder ist da was gebrochen?" Es sollte offenbar eine Art Vertrauensbeweis sein, dass er ihm den Rücken zuwendete und nicht gleich selbst den Bogen zog.
"Ein Leser durchlebt tausend Leben, ehe er stirbt. Der Mann, der nie liest, lebt nur sein eigenes."
- George Raymond Richard Martin

Oswin

Gelehrter

  • »Oswin« ist männlich

Beiträge: 800

Gilde: Sua Sponte

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

22

Freitag, 3. Mai 2013, 17:44

"Sieht gut aus, aber mach halblang, Junge. Du erwartest doch nicht ernsthaft, dass ich dir dabei helfe, deine eigenen Rachegelüste zu befriedigen?" Er verschränkte die Arme vor der Brust und sah den Nord unter der Kapuze heraus zweifelnd an. Das Gesicht war gut zu erkennen, daher dürfte auch aufgefallen sein, dass da beide Augenbrauen nach oben gehoben wurden.
Never half-ass two things. Whole-ass one thing.
- Ron Swanson

Mharkuv

Geweihter

  • »Mharkuv« ist männlich
  • »Mharkuv« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 892

Gilde: Keiner Gemeinschaft vereidigt

Allianz: Unentschlossen

  • Nachricht senden

23

Freitag, 3. Mai 2013, 18:02

"Warum nicht?" Er beugte sich nach unten und hob den Pfeil auf, um diesen ebenfalls vom Schnee zu befreien und ihn wieder in den Köcher zu stecken. Danach klopfte er auch nochmal ein wenig Schnee von den Stiefeln, indem er gegen einen nahen Baum trat. "Wenn wir ihn erwischen, könnt ihr die Sachen bekommen, die eigentlich ihm gehörten." Er musste unweigerlich auflachen, warum wohl? Dann schüttelte er auch nochmal seine Kapuze aus und legte sie sich wieder über den Kopf. Wieder einmal konnte man nurnoch seinen Mund sehen, doch das Grinsen, das daraus hervor lugte hatte etwas finsteres an sich. Kurz darauf zog er sich die Kapuze zurecht und sein Gesicht war wieder gut zu sehen - das Grinsen wirkte dann auch nicht mehr wirklich fies.
"Ein Leser durchlebt tausend Leben, ehe er stirbt. Der Mann, der nie liest, lebt nur sein eigenes."
- George Raymond Richard Martin

  • »Akisha Del´Daerte« ist weiblich

Beiträge: 493

Gilde: Schwarzmarschen Projekt

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

24

Freitag, 3. Mai 2013, 19:16

Die Dunmer blieb stehen und begutachtete das treiben und fluchen des Khajiits. Ihrem Blick zu Urteilen, wusste man nicht genau, ob sie gleich lachen würde oder es ihr egal war. Kurz schaute Akisha auf Willow und musste nun etwas schmunzeln, als jene ob einer geplanten Rast fragte. Gerade als sie das Wort ehrben wollte, traf sie etwas am Rücken. Die Dunmer drehte sich hastig um und erblickte eine schelmisch grinsende Nord, welche wohl einen Schneeball geworfen hatte. Es war deutlich zu erkennen, das die Dunmer etwas Fassungslos in diesem Moment wirkte und sich wieder entspannt aufrichtete. Irritiert schaute sie zu der Nord und versuchte sich an zwei Ansätzen, etwas zu sagen. Eins, zwei, schliesslich belies sie es dabei, schnaufte kurz und schüttelte den Kopf.

Oswin

Gelehrter

  • »Oswin« ist männlich

Beiträge: 800

Gilde: Sua Sponte

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

25

Freitag, 3. Mai 2013, 19:52

Oswin strich sich mit der behandschuhten Hand übers Gesicht und gab ein ächzendes Seufzen von sich. Er sah den jungen Mann noch eine Weile an, ehe er sagte: "Nun... ich folge dir. Geh voran." Er winkte mit der Hand irgendwo in eine Richtung, als sei es ihm ziemlich egal. Es war ihm aber anzusehen, dass ihm irgendwas an der Geschichte nicht ganz schmeckte. Ob es auffiel war eine andere Sache. Dennoch, wenn der junge Mann los ginge, würde er ihm folgen, zwar auf etwas Abstand, aber er folgte. Weit genug um nicht erstochen zu werden, nah genug um ihm notfalls eine langen zu können.
Never half-ass two things. Whole-ass one thing.
- Ron Swanson

26

Freitag, 3. Mai 2013, 20:07

grummelnd sah die Nord zu den beiden Elfen und wippte leicht auf ihren Füßen vor und zurück ehe sie wieder in die Hocke ging, noch einmal einen Schneeball formte und leise sprach: " Na dann wollen wir doch einmal sehen ob du nun mitmachen willst " , stand langsam wieder auf und versteckte den Schneeball erst einmal hinter ihren Rücken, bis die Luft soweit klar war das sie den Schneeball nun so werfen konnte ohne gesehen zu werden, holte aus und warf ,ihn, ein zweites mal in die Richtung von Willow. Ganz überrascht und erschrocken schaute sie als der Schneeball nicht die Flugbahn einlenkte die er eigentlich haben sollte, es könnte sein das ,er, in die Richtung des Khajiit flog.
Ein Dolch in der Nacht ist mehr wert als tausend Schwerter am Morgen.- Sharline Durell

Mharkuv

Geweihter

  • »Mharkuv« ist männlich
  • »Mharkuv« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 892

Gilde: Keiner Gemeinschaft vereidigt

Allianz: Unentschlossen

  • Nachricht senden

27

Freitag, 3. Mai 2013, 20:24

(Die Fehde)

Er schaute weiter den Weg entlang. "Eine Rast? Nein, wir hatten gerade erst eine Rast. Wenn es so weitergeht kommen wir in Vorratsnot. Am besten wäre es, wenn die Jägerin nun schon für Beute sorgt.Ist der Schn-...", weiter kam er nicht denn ein Schlag auf den Hinterkopf erwischte ihn und weiße Flocken umstoben sein Haupt. Hätte er nicht mitbekommen, was da eben schon mit den Schneebällen vor sich gegangen war, hätte er bestimmt einen großen Schreck bekommen, doch nun gab er nur ein kehliges Murren von sich und kniete sich in den Schnee. Als er sich wieder erhob, verließ eine weiße Schneekugel seine Pranke und flog in Richtung... der Dunmer.


(Freund oder Feind?)

"Nun gut. Dann gehen wir weiter." Er wühlte noch einmal kurz durch den Schneehaufen um zu gucken, ob er vielleicht etwas verloren hätte und ging dann weiter in die Richtung, in die er eigentlich gehen wollte. Nord-West. "Passt auf die Wurzeln unter der Schneedecke auf, sie sind wie Fußangeln... Nja, oder so ähnlich." Mit einem großzügigen Schritt verschwand er zwischen den Ästen des nächsten Gebüsches.
Es wurde rasch dunkel und vielleicht wäre ein Nachtlager bald angebracht.
"Ein Leser durchlebt tausend Leben, ehe er stirbt. Der Mann, der nie liest, lebt nur sein eigenes."
- George Raymond Richard Martin

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mharkuv« (3. Mai 2013, 20:31)


28

Freitag, 3. Mai 2013, 20:44

"Jagen?", fragte Willow und deutete auf sich. "Ich, ich, ich!" Sie machte eine schwingende Bewegung mit der Schulter, hatte umgehend ihren Bogen in der Hand und drehte ihn um den Zeigefinger herum. "Wo soll ich euch wieder treffen?"
Charakter
Aufenthaltsort
Andralina Direnni
Alinor, Sommersend
Bonnadea
Himmelswacht, Auridon
Kuna Winterstätte
Irgendwo in Steinfälle
Unia Herbstweide
Auridon, Kolleg der Aldmerischen Schicklichkeit
Centurio Iulia Tarquinia
Sturmfeste, Schattenfenn
Ivela Drelen
Vulkhelwacht, Auridon
Yrin Kingsley
Dolchsturz, Glenumbra

  • »Akisha Del´Daerte« ist weiblich

Beiträge: 493

Gilde: Schwarzmarschen Projekt

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

29

Freitag, 3. Mai 2013, 20:49

Die Dunmer behielt die Schneeball werferin noch eine ganze weile im Auge, ehe sie den Blick abwendete, um zu dem Khajiit zuschauen. Gerade als sie sich herum drehte, flog der Schneeball des Katers auf sie und klatschte über ihre Rüstung. Akisha seufzte abermals und blickte daraufhin entnervt zu Willow. Womit haben wir es hier nur zu tun, sprach ihr Blick schon vielsagend, als die Dunmer etwas beiseite ging um nicht ganz so im Schlachtgetümmel zu sein.

Oswin

Gelehrter

  • »Oswin« ist männlich

Beiträge: 800

Gilde: Sua Sponte

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

30

Freitag, 3. Mai 2013, 20:58

(Freund oder Feind?)

"Wir sollten langsam daran denken ein Lager aufzubauen. Nachts kommen wir nicht weit und du wirst deine Kräfte brauchen, wenn du dein Vorhaben umsetzen willst. Ausserdem: Wie willst du der Spur folgen?"
Never half-ass two things. Whole-ass one thing.
- Ron Swanson

31

Freitag, 3. Mai 2013, 21:02

(Die Fehde)


Rovaankya zuckte kurz zusammen als der Schneeball auf dem Hinterkopf des Kjahiit einschlug und wartete gespannt, was weiter passieren würde. Sie schaute zu wie er einen Schneeball Richtung der Dunmer warf, lachte kurz auf als der Schneeball traf. Als sie sah das die Dunmer nicht darauf reagierte, wendete sie ihren Blick auf den schneebedeckten Boden und sprach leise: „ Gut merken, Langohren verstehen keinen Spaß“.
Ein Dolch in der Nacht ist mehr wert als tausend Schwerter am Morgen.- Sharline Durell

Mharkuv

Geweihter

  • »Mharkuv« ist männlich
  • »Mharkuv« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 892

Gilde: Keiner Gemeinschaft vereidigt

Allianz: Unentschlossen

  • Nachricht senden

32

Freitag, 3. Mai 2013, 21:15

(Die Fehde)

Indes duckte sich der Khajiit hinter den Karren und formte sich ein paar weitere Schneebälle. Aufgrund des ganzen Schnees, welchen der Karren mit sich gezogen hatte, konnte er reichlich davon bauen. "Ja, Jagen. Die Nord ist Jägerin. Nehmt sie mit, wenn ihr wollt." Er blickte über den Rand des Karrens und seine Augen wurden ganz groß, als er die Schneeballwerferin ins Visier nahm. Sein Schwanz zuckte dabei von einer Seite auf die andere. "Bleibt nicht zu lange fort und folgt dem Verlauf des Weges, denn wir werden ein wenig weiterziehen. Achtet auf die Spuren im Schnee."


(Freund oder Feind?)

Er drehte sich zu ihm um, falls er durch das Gebüsch treten sollte. "Gut. Meint ihr, wir könnten ein Lagerfeuer entzünden?" Er schaute sich um, doch bisher gab es keine wirklich zufriedenstellenden Positionen für ein Lager. "Ich glaube wir sollten noch ein Stück weiterziehen." Dann machte er sich daran wieder weiter zu gehen.
"Ein Leser durchlebt tausend Leben, ehe er stirbt. Der Mann, der nie liest, lebt nur sein eigenes."
- George Raymond Richard Martin

33

Freitag, 3. Mai 2013, 21:19

Als wieder Schneebälle durch die Luft flogen und Willow den Blick ihrer Freundin Akisha wahrnahm, hatte sie eine Idee. Sie nahm auch den Köcher vom Rücken, streifte den fellbesetzten Umhang ab und brachte ihn der Dunmer. Sie reichte ihn ihr: "Nehmt den Mantel, Freundin, auf der Jagd brauche ich meine grüne Haut eher als ein dickes Fell." Sie wandte sich wieder an den Khajiit, der sie ja zur Jagd schicken wollte: "Rovaankya? Gern! Ich hätte sowieso gern Unterstützung dabei?"
Charakter
Aufenthaltsort
Andralina Direnni
Alinor, Sommersend
Bonnadea
Himmelswacht, Auridon
Kuna Winterstätte
Irgendwo in Steinfälle
Unia Herbstweide
Auridon, Kolleg der Aldmerischen Schicklichkeit
Centurio Iulia Tarquinia
Sturmfeste, Schattenfenn
Ivela Drelen
Vulkhelwacht, Auridon
Yrin Kingsley
Dolchsturz, Glenumbra

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Unia Herbstweide« (3. Mai 2013, 21:35)


34

Freitag, 3. Mai 2013, 21:58

Rovaankya hörte ihren Namen und schaute auf um Willow anzusehen. " Was gibts, worin kann ich dich unterstützen?". Sie achtete dabei nicht auf den Khajiit der hinter dem Karren saß.
Ein Dolch in der Nacht ist mehr wert als tausend Schwerter am Morgen.- Sharline Durell

Mharkuv

Geweihter

  • »Mharkuv« ist männlich
  • »Mharkuv« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 892

Gilde: Keiner Gemeinschaft vereidigt

Allianz: Unentschlossen

  • Nachricht senden

35

Freitag, 3. Mai 2013, 22:04

(Die Fehde)

Und dann kam auch schon der nächste Schneeball beflogen - diesmal war er auf die Nord gerichtet. Ein weiterer folgte sogleich, doch war dieser ein wenig schlechter gezielt. Dass die drei oder zwei dort gerade etwas abklärten störte ihn offenbar nicht im Geringsten - er warf einfach weiter seine Schneebälle und schaute immer wieder aus seiner Deckung hervor, um die Positionen der anderen einzuschätzen. Das könnte sicherlich noch einige Zeit lang so weitergehen, denn genug Schnee hatte der Kater ja zur Verfügung.
"Ein Leser durchlebt tausend Leben, ehe er stirbt. Der Mann, der nie liest, lebt nur sein eigenes."
- George Raymond Richard Martin

36

Freitag, 3. Mai 2013, 22:17

Rovaankya sah Willow an, als de erste Schneeball sie an der Schulter traf und in Schneeflocken zerfiel. Sie wendete sich, dem Khajiit zu und der nächte Schneeball traff sie an der Rüstung. " Na warte", sprach sie, ging schnell in die Hocke um sich einen Schneeball zu formen und versuchte den Khajiit damit zu treffen.
Ein Dolch in der Nacht ist mehr wert als tausend Schwerter am Morgen.- Sharline Durell

37

Freitag, 3. Mai 2013, 22:34

"Kinder!", rief Willow und stellte sich vor Akisha, um ihre Freundin vor Querschlägern zu schützen. Sie breitete die Arme aus und blickte zunächst Rovaankya an, dann hoffte sie, dass auch der Khajiit mit dem Werfen aufhörte. "Jagen oder Schneeballwerfen?", rief sie in Richtung des Karren, hinter dem er hockte. "Essen grillen oder Eis lutschen?"
Charakter
Aufenthaltsort
Andralina Direnni
Alinor, Sommersend
Bonnadea
Himmelswacht, Auridon
Kuna Winterstätte
Irgendwo in Steinfälle
Unia Herbstweide
Auridon, Kolleg der Aldmerischen Schicklichkeit
Centurio Iulia Tarquinia
Sturmfeste, Schattenfenn
Ivela Drelen
Vulkhelwacht, Auridon
Yrin Kingsley
Dolchsturz, Glenumbra

Mharkuv

Geweihter

  • »Mharkuv« ist männlich
  • »Mharkuv« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 892

Gilde: Keiner Gemeinschaft vereidigt

Allianz: Unentschlossen

  • Nachricht senden

38

Freitag, 3. Mai 2013, 22:37

(Die Fehde)

Von der Karrenwand und der dicken Wolldecke darauf geschützt, prallte der Schneeball nur über seinen Kopf hinweg davon. Ein paar Flocken rieselten ihm ins Gesicht, doch nach einem kurzen Kopfschütteln waren diese wieder draußen. Er knetete bereits am nächsten Ball, doch warf er ihn noch nicht. Sein Blick suchte vielmehr die Äste über der kleinen Gruppe ab - da hatte er wohl etwas fieses im Sinn und das bezog sich nicht auf Krähen - die Bosmer wurde dabei erst gar nicht beachtet, doch dann schienen die Worte seinen Kopf zu erreichen. "Dann geht und inzwischen wird Khajiit der Dunmer zeigen, wie man solch eine Art der Kriegsführung betreibt. Solch Feuerköpfe wissen das natürlich nicht." Er zeigte wieder sein Grinsen, doch diesmal schien es ehrlicher zu sein.
"Ein Leser durchlebt tausend Leben, ehe er stirbt. Der Mann, der nie liest, lebt nur sein eigenes."
- George Raymond Richard Martin

39

Freitag, 3. Mai 2013, 22:54

Ihre Krähe saß nicht weit auf einen Ast hinter dem Khajiit und beäugte das ganze aus sicherer Entfernung.Als er sich einen Schneeball vorbereitete, aber nicht warf, und sein Blick zu den Ästen war nahm, lies sie zweimal ein krächzen hören als sie sich in die Lüfte begab. Rovaankya schaute kurz zu ihrer Krähe und versuchte auch sofort aus der Gefahrenzone heraus zu kommen.
Ein Dolch in der Nacht ist mehr wert als tausend Schwerter am Morgen.- Sharline Durell

40

Freitag, 3. Mai 2013, 23:22

Willow trat von Akisha weg und hinter den nächstgelegenen Baum. Richtung der Nord singsang sie:

"Komm mit mir in den Wald,
wir werden im Gras liegen
und die Zeit vergehen lassen.

Nimm meine Hand,
komm mit in mein Land,
Lass uns gehen,
nur für einen Tag."


Sie drehte erneut, diesmal mehrfach den Bogen um den Zeigefinger, nahm mit der anderen Hand einen Pfeil aus dem Köcher und zeigte in den Wald hinein.
Charakter
Aufenthaltsort
Andralina Direnni
Alinor, Sommersend
Bonnadea
Himmelswacht, Auridon
Kuna Winterstätte
Irgendwo in Steinfälle
Unia Herbstweide
Auridon, Kolleg der Aldmerischen Schicklichkeit
Centurio Iulia Tarquinia
Sturmfeste, Schattenfenn
Ivela Drelen
Vulkhelwacht, Auridon
Yrin Kingsley
Dolchsturz, Glenumbra