Sie sind nicht angemeldet.

Allianzübergreifend Tel Sadhra

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: The Elder Scrolls Online Rollenspiel-Community Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Gallowsbane« ist männlich
  • »Gallowsbane« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Gilde: AlbusDraco

Allianz: Unentschlossen

  • Nachricht senden

1

Freitag, 7. Juli 2017, 20:57

Tel Sadhra

Tel Sadhra

Eine Telvanni-Gruppierung

"Der Zweck heiligt die Mittel"




Tel Sadhra ist das Hauptprojekt von AlbusDraco
Die Übersicht in unserem Gildenforum sowie dieser Überblick befinden sich noch in Arbeit

Ansprechpartner:
@Gallowsbane
@mysticarla

Bewerbungen:
Form: ausschließlich via PN (an beide Ansprechpartner, Sammel- oder Gildenforum)
Betreff: "Bewerbung Tel Sadhra - [Charaktername]"

Bewerbungsinhalt:
Über dich: Informationen über dich selbst, sind vollkommen freiwillig. Jedoch nehmen wir nur volljährige Bewerber
Charakter: Rasse // Alter // gewünschter Rolle // ungefähre Herkunft // Fähigkeiten // besondere Kenntnisse



Der Anfang


"Ihr habt seit Jahren das Recht, Euch Meister zu nennen. Doch habt Ihr es nie getan. Ihr habt die selbstgewählte Sicherheit des Exils gewählt. Diese Sicherheit ist wegen all der Aufmerksamkeit vorüber. Ihr habt mit dieser Gruppe zusammengewürfelter Individuen mehr erreicht, als es irgendjemand für möglich gehalten hätte. Sich wie Bittsteller in billige Gasthäuser einzumieten mag bisher der richtige Weg gewesen sein, ohne Zweifel. Doch die Artefakte in unserem Besitz müssen geschützt werden. Sie zu verbergen wird nicht auf Dauer ausreichen, denn den Augen und Ohren des Hauses entgehen solche Dinge nicht. Niemand weiß, was Euer Begehr ist und genau deswegen werdet Ihr beobachtet. Nehmt Euch etwas und gebt diese wölfische Existenz auf. Natürlich ist es Euer Weg und wir folgen Euch. Aber bedenkt all die angenehmen Privilegien, die Neutralität des Hauses, das Ansehen. Keine Institution mit Verstand gewährt ihre Gunst einem mittellosen Staßenzauberer, doch genauso wenig lehnt sie einen Meisterzauberer des Hauses Telvanni ab. Nach Eurem Aufenthalt in Modderfenn wird Euch die chaotische Politik des Hauses langweilen wie eine theoretische Unterrichtsstunde der Magiergilde. Ihr sagt es doch selbst immer. Der Zweck heiligt die Mittel. Der Zeitpunkt ist perfekt, die Mittel sind gegeben und der Zweck, Meister, ist Macht. Ihr müsst nur noch zugreifen."
- Sargon Sadrys zu Garis Fyr




Beschreibung:

Dieses Projekt legt seinen Fokus auf das Rollenspiel auf Vvardenfell und Expeditionen in andere Gebiete Tamriels. Zentrum des ganzen bildet der Pilzturm Tel Sadhra, in dem der Projektkern, eine Gruppe Zauberer des Fürstenhauses Telvanni, ihren Sitz einrichtet. Auf der stetigen Suche nach Macht sind sie mehr als bereit auch unkonventionelle oder gar illegale Wege zu gehen. Dabei sind untergründige Beziehungen zu den Vertretern anderer Fürstenhäuser ebenso förderlich, wie das Anwerben von Söldnern oder Experten auf bestimmten Gebieten.

Unsere Ausrichtung bietet Platz für Charaktere aller Facetten und Couleur, denn schließlich agieren die Städte der Telvanni wie eigene Stadtstaaten und die Verwaltung eines solchen benötigt gute Leute in allen Bereichen. Ist der Aufbau des Machtzentrums erst einmal abgeschlossen, werden die Abenteuer auch wieder über Vvardenfell hinausführen. Unter der neutralen Flagge des Fürstenhauses im Krieg der drei Banner, ist auch das Bereisen der entferntesten Winkel Tamriels möglich. Dann gilt es, Mächte an sich zu reißen, bevor das jemand anderem gelingt. Und dafür ist natürlich jedes Mittel recht.


Kurzinfos:

Beitrittsinfos auf unserer Gildenseite

Informationen für Gäste zugänglich in unserem Forum

Wir erwarten von unseren Mitgliedern keine ständige Forenaufmerksamkeit, dennoch wäre eine Charakterübersicht in unserem Forum wünschenswert.


Anmerkung / Vorwarnung:


Innerhalb dieser Konstellation gibt es enorme Machtgefälle zwischen den Charakteren und daher ist Konsequenz das A und O im Rollenspiel. Niemand kehrt prahlend zu seinen Freunden zurück, der einen Zauberei beherrschenden Irren mit den Moralvorstellungen von Clavicus Vile (man nennt sowas auch Telvanni) auf seinem eigenen Grundstück beleidigt. In diesem Fürstenhaus gilt allgemein hin das Recht des Stärkeren. Macht gibt Recht und der Mächtigere hat in der Regel einfach die besseren Argumente.

Kurzum: Tritt euer Charakter einem Telvanni auf die Füße, wird er in 90% der Fälle zu Pilzturmdünger verarbeitet.

"RP ist ein Hobby, aber trotzdem wollen wir die gewählte Umgebung mit dem richtigen Feeling darstellen. Die von uns verkörperte Umgebung ist hart und unerbittlich. Fehler wie auch Respektlosigkeit können bei den Telvanni das Leben kosten. Natürlich versuchen wir, diese Umstände zu vermeiden, jedoch verneinen wir Charakterverbannung oder gar den Charaktertod bei Eigenverschulden nicht kategorisch."



Wie sieht die Praxis aus?

Aus Sicht eines Normalsterblichen bespielen wir den Alltag von paranoiden, arroganten und verrückt gewordenen Zauberern mit Machtkomplexen und deren Umfeld. Dieser Alltag reicht vom Tee kochen oder vom Schwimmen im Meer, über Forschungen zum Paarungsverhalten des Bänderguars, bis zum Verzaubern einer Teekanne mit der Seele des Konkurrenten, oder auch ganz gewöhnlichem Miteinander. Schließlich leben dort nicht 'nur' Verrückte. Diese nehmen tatsächlich nur eine abfärbende und signifikante Minderheit ein.

Wie bereits erwähnt wird dabei ganz Vvardenfell und auch der Rest von Morrowind unsicher gemacht. Außerdem folgen Expeditionen in ferne Länder und Besuche bei weniger engstirnigen Vertretern anderer Fürstenhäuser und Institutionen.



Gibt es Ränge?
Ja, das Fürstenhaus Telvanni besitzt eine Hackordnung. Da unsere Auslegung jedoch nicht unbedingt zu 100% lorekonform sein muss, finden sich auch diese Informationen in unserem Forum.



Heimatort:

Tel Sadhra (OOC Tel Galen), ist ein in der Inneren See gelegener Pilzturm, östlich von Vvardenfell


Erreichbarkeit:
Individuen, die so grün hinter den Ohren sind, dass sie die fünfhundert Meter von der Küste nicht mit einem einfachen Zauber des Wasserwandelns zurücklegen können, sind auf ein Boot angewiesen.


Wer ist dort?
Der Herrscher über Tel Sadhra ist der Telvanni-Meister Garis Fyr. Sowohl der Meistertitel als auch der Turm wurden vom verstorbenen Vorbesitzer übernommen. Dessen Seele hält nun Tee warm und sein Gerippe jammert, wenn die Novizen es mit zweitklassigen Zerstörungszaubern foltern. Abgesehen vom ehemaligen und aktuellen Meister hausen dort genannte Novizen, Gelehrte, Zauberer, Wachleute und Sklaven.

Meister Fyr dient in erster Linie als sehr neutraler Charakter, Auftraggeber und vielbeschäftigter Lehrmeister. Dennoch sollte es im RP auch eine gewisse und für unser Setting realistische Ordnung geben und deshalb verkörpert dieser Charakter auf seinem Grund und Boden Judikative und Legislative. Und bei Bedarf auch als Exekutive. Warnung: Das muss keine Gerechtigkeit bedeuten und kann durchaus zu reiner Willkür ausarten.

Einen Kurzüberblick über weitere Charaktere gibt es in unserem Forum.


Wie sieht es in Tel Sadhra aus?

Tel Galen bietet 24 Spielern gleichzeitig Platz, entsprechend gibt es dort keine Einzelzimmer. Diese befinden sich IC in dem durchaus riesigen Turm, der uns OOC leider nicht mehr als einen Garten, vier Zimmer und eine Haupthalle bietet. Entsprechend sind diese Innenräume Telvanni authentisch und für gemeinsames RP ausgelegt.

Screenshots folgen zuerst in unserem Forum, später auch hier.

Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »Gallowsbane« (21. Juli 2017, 00:27)


Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Anska (08.07.2017), Tlalyth (09.07.2017), Krim (10.07.2017), mysticarla (15.09.2017)

  • »Gallowsbane« ist männlich
  • »Gallowsbane« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Gilde: AlbusDraco

Allianz: Unentschlossen

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 18. Juli 2017, 15:38

Allgemeine Gesuche:


Wir suchen nicht nur Spieler, die diese Spezialrollen erfüllen. Ganz allgemein gesprochen brauchen wir auch Zauberer und Zauberkundige. Hierbei sind die Aufnahmegrenzen jedoch schwammig, je nachdem wie sich die Spezialgesuche entwickeln.

Zusätzlich suchen wir noch Experten mit breit gefächertem theoretischen Wissen. Folgendes sind keine Vorgaben, sondern Beispiele und Vorschläge. Seid kreativ.

der Geschichte und der Landeskunde Vvardenfells
den Aschländern und ihren Stämmen
der Völker Tamriels (weiter unterteilbar)
Kriegstheorie (Waffen, Rüstungen, Taktiken)
Glaubensrichtungen Tamriels
Ahnenbeschwörung und Geistwesen
Daedra
Dwemer
Das sechste Haus


... und so vieles mehr. Es steht jedem frei, sich etwas auszudenken. Das sind wählbare Beispiele, keine Forderungen oder Vorgaben. Fürstenhaus Telvanni schätzt Fähigkeit über alles. Unser Spiel richtet sich nicht zuletzt auf soziale Interaktion unter Telvanni. In Gruppen. Ein Widerspruch? Nur dann, wenn niemand etwas zu erzählen hat, das einen Telvanni interessiert. Macht den Charakter interessant. Doch auch so, dass er aktiv an der Handlung teilnehmen kann und auch in entscheidenden Momenten handeln kann, selbst wenn es nicht seiner direkten Überzeugung entspricht. Tatenlsoigkeit ist nicht nutzbringend und somit auch für die Telvanni ein schneller Grund jemanden loszuwerden. Das Interessante muss nicht unbedingt inder Charaktergeschichte liegen. Es kann auch im Wissen des Charakters liegen und damit, wie er andere von seinem Nutzen überzeugen und seinen Wert beweisen kann. Nicht zuletzt ist vieles auch OOC interessant, nicht wahr?


Umgang mit Vampiren und Werwölfen:
Werwölfe und Vampire dürfen Tel Sadhra jederzeit gerne besuchen. Denn des einen
Freud' ist des anderen Leid. Vampirstaub und zermahlene Werwolfklauen
für alchemistische Experimente sind so schwer zu finden und es ist
wirklich wunderbar, wenn man diese Zutaten ganz frisch ernten kann.

Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »Gallowsbane« (15. September 2017, 20:54)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mysticarla (15.09.2017), Tlalyth (21.09.2017)

  • »Gallowsbane« ist männlich
  • »Gallowsbane« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Gilde: AlbusDraco

Allianz: Unentschlossen

  • Nachricht senden

3

Freitag, 15. September 2017, 21:08

Aktuelle Gesuche:

Mentor (1x)
Es gehen Gerüchte um, Meister Fyr würde einen Mentor für einen jungen Mann aus seinem Gefolge suchen. Keinen Magiermeister, sondern einen Lehrer, Mentor und vielleicht Philosophen, der dem Sorgenkind das Leben selbst lehrt, Verhaltensregeln und Vernunft beibringt (oder einbläut) und dem jungen Mann zeigt, mit welchem Benehmen es sich möglichst unbeschadet durch die Schlangengrube namens Fürstenhaus Telvanni schleimen lässt. Diese Aufgabe kann ein Sklave oder ein Gelehrter übernehmen.

Vulkanglasschmied (1x)
Auf den ersten Blick mag die Suche nach einem Vulkanglasschmied für einen Zaubererturm etwas schräg wirken. Doch wie es der Zufall will, haben wir Zugang zu Rohglas. Um höchst effiziente Waffen und Rüstungen aus Vulkanglas zu erhalten, benötigen wir einen Schmied, der seinesgleichen sucht, auf dem Weg ist, ein solcher zu werden oder es zumindest zu wollen. Der Schmied kann von einem Sklaven (mit der Möglichkeit auf Freiheit) bishin zu einem Vertrauten des Hauses alles sein.

Schmuggler (1x)
Wir suchen einen Schmuggler mit einem kleinen bäuchigen Schifflein, der von Zeit zu Zeit heiße Ware von einem Ort zum nächsten schafft, genau genommen vom Pilzturm aus zum Handelspartner der Wahl. Dabei sollte er sich nicht erwischen lassen. Und wenn, sollte er den Mund halten können.

Der Punkt ist: Der Schmuggler muss vertrauenswürdig sein, denn sonst würde ein paranoider Telvanni kein Abkommen mit ihm eingehen, das ihm schaden könnte. Bei der Gestaltung einer solchen Geschäftsbeziehung, sind wir tolerant.

Sklaven (bis zu 5) - noch freie Stellen
Irgendjemand muss doch die Arbeit machen, während alle anderen ihr Leben genießen. Sofern man es Genuss nennen kann, unter Garis Fyr zu dienen. Wie auch immer, Sklaven gehören nunmal zu den Telvanni und müssen – wie in einer Questreihe deutlich zu sehen – keine aussichtslosen Posten bekleiden. Trotzdem müssen sie tun, was anfällt und ihr Mundwerk unter Kontrolle halten, sonst wird es herausoperiert. Oder mitsamt dem Schädel eingefroren. Dabei suchen wir aber ausdrücklich keine Lustsklaven.

Barde (1x)
Ströme von Magicka und das Rattern und Klicken dwemerischer Forschungsgegenstände, das Rauschen des Meeres und das störende Gekreische irgendwelcher dummen Vögel oder der Versuchsobjekte. Auch Zauberer entspannen gerne bei netten Melodien, nachdem sie die Wirkung von Feuer auf Fleisch zum dutzendsten mal gestet haben. Und schließlich ist das auch eine Wissenschaft für sich. Oder? Der Barde sollte Humor haben, aber gleichzeitig wissen, dass er nicht essentiell für Tel Sadhra ist.

Küchenpersonal (bis zu 2)
Ausschließlich als Vertraute des Hauses. Vertraute!? Natürlich! Wer will schon Schuppen oder Katzenhaare im Abendessen? Ein Wunder, dass die Magier in ihrer Paranoia nicht selbst kochen! Das gute in diesem Beruf ist es, dass einem niemand mit etwas Verstand – auch kein Zauberer – auf die Füße steigt. Schließlich könnte man ihnen in die Suppe spucken. Käme das allerdings raus, wäre es ein Todesurteil.

Sklavenmeister (1x)
Auch Sklaven brauchen eine Bezugsperson. Und diese Person ist für das 'Wohl' der Sklaven zuständig, wie auch für deren Einsatzfähigkeit und -'willen'. Auch entscheidet der Sklavenmeister über deren Einteilung, solange kein Übergeordneter mit Sonderwünschen ankommt. Die moralische Haltung des Sklavenmeisters ist den hohen Herren des Turms egal, solange die Arbeit erledigt wird und er nicht auf die absurde Idee kommt, diese Arbeitskräfte zu bezahlen oder sie gar freizulassen.

Ingenieur (Voraussichtlich besetzt)
In und unter Tel Sadhra verlaufen gewaltige dwemerische Rohrleitungen für die Wasser- und Gasversorgung. Angeblich gibt es sogar eine Anlage zur Entsalzung des Meerwassers und auch ein unabhängiges Rohrsystem zur Magickaübertragung. Wir suchen einen Profi, der dieses System zu begreifen und zu lenken lernt. Am besten bevor ein dusseliger Novize mit den Regelventilen spielt und den unteren Turm unter Wasser setzt, während er die Spitze wegsprengt.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Gallowsbane« (23. September 2017, 17:36)


Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mysticarla (15.09.2017), As3her (16.09.2017), Narmaeril (16.09.2017), Lunatis (16.09.2017), Corentin (17.09.2017), Tlalyth (21.09.2017), Verva (23.09.2017)