Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: The Elder Scrolls Online Rollenspiel-Community Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »mysticarla« ist weiblich
  • »mysticarla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 190

Gilde: AlbusDraco

Allianz: Unentschlossen

  • Nachricht senden

1

Montag, 23. Januar 2017, 23:00

Freistatt Hochfels - Dunkle Bruderschaft



Allgemeines:
Die Freistatt Hochfels ist ein Zweig der Großprojektinitiative "Die Dunkle Bruderschaft" von AlbusDraco.
Wer sich für einen Beitritt bei uns interessiert, findet über die Verlinkung…
Allianzübergreifend Die Dunkle Bruderschaft
…weitere Informationen über unsere grundsätzlichen Regeln, bespielbare Ränge, u.a.




Eine bewegte Vergangenheit liegt diesem Zweig der Bruderschaft inne. Eine Säuberung ereilte die alte Freistatt und den Grund kennt nur die Schwarze Hand selbst. Ein Jahr der Ruhe, bis die Assassinen ihre neue Unterkunft in einem seltsamen Experiment fanden. Und weitere Monate bis sie ihren Sitz gefestigt und vollendet ausgebaut haben. Mehr und mehr Brüder und Schwestern wurden zusammengezogen und rekrutiert, um dem Experiment Überzeugungskraft zu verleihen.
Eine Freistatt offen zugänglich unter dem Deckmantel einer legitimierten Söldnerniederlassung, geführt von einer militanten Tochter des Kaufmannsadels. Doch hinter den Kulissen brachten sie als demütige Diener Sithis' und Kinder der Nacht, der Leere ihren Tribut.

Viele Monate vergingen und der neuformierte Zweig der Familie bewährte sich unter seiner neu gegründeten Leitung. So entschied die Schwarze Hand sich dafür, die ehemalige Freistatt von Hochfels wieder zu öffnen und die als Söldnerei getarnte Freistatt zur Zuflucht zu degradieren und so weiteren Platz und Unterkunft für zukünftige Familienmitglieder und reisenden Brüdern und Schwestern zu bieten, um neue Kontakte zu knüpfen oder Unterstützung zu erfahren.

Doch auch das Experiment der Söldnerschaft fand einige Zeit darauf ihr Ende. Wo in Wegesruh einst eine umständliche Tarnung von Nöten war, findet sich heute ein verborgener, doch behaglicher Keller in einem gemiedenen Eigenheim, inmitten der Kronstadt.



Weitere Threadinhalte:
Große Freistatt (Bangkorai)
Zuflucht Wegesruh (Sturmhafen)
OOC-Vorstellung
Unsere Kriterien
Bewerbung & Kontakt
Projektlinks
Gesuche
Aufnahmestopps

Dieser Beitrag wurde bereits 27 mal editiert, zuletzt von »mysticarla« (4. August 2018, 01:23) aus folgendem Grund: Projektentwicklung


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Anska (05.07.2017)

  • »mysticarla« ist weiblich
  • »mysticarla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 190

Gilde: AlbusDraco

Allianz: Unentschlossen

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 24. Januar 2017, 01:02

Große Freistatt (Bangkorai)



Es war der Beginn des Jahres 584 der zweiten Ära, als diese Freistatt im östlichen Hochfels vom Tode selbst heimgesucht wurde und alle dort lebenden Brüder und Schwestern von einem Ruhigsteller der Schwarzen Hand niedergemetzelt wurden. Die geflüsterten Gründe der Säuberung erreichten niemals die Ohren der Dunklen Bruderschaft und schon gar nicht die der Öffentlichkeit.

Der große und doch notwendige Verlust vieler Brüder und Schwestern im Nordwesten Tamriels zwang die Schwarze Hand dazu, die Dunkle Bruderschaft in diesem Gebiet neu zu strukturieren. Das Experiment der Blutklinge ward geboren und so erfüllte der Deckmantel einer Söldnereinheit die Zwecke der Kinder der Finsternis lange genug. Zwei Jahre lag die Freistatt brach, die die Königreiche der Bretonen ungesehen aus der Dunkelheit des Gebirges heraus überschattete. Doch ein steter Zuwachs altgedienter Assassinen anderer Länder und neuen Rekruten brachte die hiesige Familie wieder in eine Position, die alte Dominanz zu erreichen und so beschloss die Schwarze Hand, die große Freistatt wieder zu reaktivieren und zu besetzen.

"Was ist der stille Ruf der Leere?"

Die Treue zum Schreckensvater und der Mutter der Nacht führt oftmals in ferne Gestade. Auch wenn ein jedes Mitglied der Dunklen Bruderschaft die Zeit in der Fremde überstehen kann, so mag eine Einkehr in einen Ort, den man Heimat nennen kann, doch eine willkommene Möglichkeit sein. Sprich die Antwort in kühlem Selbstbewusstsein und trete ein, wenn die Schwarze Tür dich Zuhause willkommen heißt. Würdige Geschwister finden vor sich das Büro des Patrons Dralen Sedas oder seines Stellvertreters, wo sie sich entsprechend anzumelden haben.

OOC


Wir bieten hier für Spieler und Interessenten eine Möglichkeit zu unverbindlichen Kontakt mit dem Projekt der Dunklen Bruderschaft. Ansprechpartner hierfür ist @mysticarla.

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »mysticarla« (26. Juli 2018, 17:39) aus folgendem Grund: Threadneugestaltung


  • »mysticarla« ist weiblich
  • »mysticarla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 190

Gilde: AlbusDraco

Allianz: Unentschlossen

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 31. Januar 2017, 17:13

Zuflucht Wegesruh (Sturmhafen)





Zeiten des Krieges sind eine wahre Goldgrube für Soldklingen, denn die Kriterien, die in solchen Zeiten an sie gestellt werden, sind selten hoch: Bündnistreue, Königstreue, Gesetzestreue, den Unterschied zwischen Klinge und Heft eines Schwertes kennen. Die Soldaten der Reiche treffen sich auf den Schlachtfeldern und können nicht länger für den Schutz des Inlandes sorgen. Diesen Umstand machte sich auch die Dunkle Bruderschaft zu Nutze, um ein waghalsiges Experiment zu starten. Die Blutklinge.
Die Zuflucht in Wegesruh verbarg sich vor aller Augen unter dem Mantel einer legitimierten Söldnergruppierung. Sesshaft im äußeren Rand des Hafenviertels der Kronstadt des gesamten Dolchsturzbündnisses und in Emerics Schoß, vollbrachte die Bruderschaft ihr Werk.


Doch Experimente kommen und gehen. Die Schwarze Hand befand die Idee des Tarnmantels nicht als rentabel. Die Nachteile überwogen die Vorteile. Der Risikofaktor war zu groß, die Minimierung zu aufwendig. So wandelte sich die Zuflucht für die Öffentlichkeit von einer angesehenen Söldnergruppierung zu einem verborgenen Keller eines von der bretonischen Gesellschaft gemiedenen Eigenheims. Nun sesshaft im besseren Teil des normal-bürgerlichen Viertels von Wegesruh, genießen die ansässigen Assassinen die angenehmen Vorteile der Großstadt und führen doch weiterhin ihr Werk im Dienste Sithis aus.

Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von »mysticarla« (4. August 2018, 00:02) aus folgendem Grund: Projektentwicklung


  • »mysticarla« ist weiblich
  • »mysticarla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 190

Gilde: AlbusDraco

Allianz: Unentschlossen

  • Nachricht senden

4

Samstag, 1. April 2017, 16:01

Das OOC



Was macht die Freistatt Hochfels aus?


Gelegenheits-RP


Jeder freut sich über aktives RP, doch nicht jeder hat die Zeit oder Lust seinen ganzen Fokus auf das Rollenspiel zu legen, manch anderer ist auch gerne an mehreren RP-Fronten aktiv. Entsprechend halten auch wir es locker.
Bist Du nicht da, ist Dein Char nicht da. Folglich wird Dein Char entweder über IC-Klatsch und -Tratsch erfahren, was in seiner Abwesenheit geschehen ist, oder Du im OOC darüber informiert, was er vorfindet, sobald er von seinem Kontrakt, Shoppingausflug, Kuraufenthalt, etc… zurückkehrt.

Social-RP gepaart mit Blut und Tod


Blut und Mord sind nicht alles bei der Dunklen Bruderschaft. Auch finden hier Gleichgesinnte, die in der normalen Gesellschaft stets Außenseiter sind, eine Familie in der sie endlich sie selbst sein können. So findet neben dem Dienst an Sithis ebenfalls dieser Aspekt Beachtung in unserem RP. Wir bespielen das Alltagsleben der Assassinen und bieten so jede Menge Möglichkeiten zur Charakterentwicklung und Ausbau der Geschichte. Wer bei uns aufwendig festgelegte Plotstränge erwartet, wird enttäuscht werden. Wir setzen auf das aktive Miteinander. Leben, Feindschaft und Freundschaft entwickeln sich durch das Miteinander. So auch bei uns. Alles darüber hinaus entspringt der Eigeninitiative von Spielern.

Zwei Spots - ein Projekt


Für jeden etwas.
Assassinen, die einen gewissen Lebensstandard und die Vorzüge des Stadtlebens einer abgeschieden gelegenen Höhle vorziehen, werden sich in der Zuflucht Wegesruh zuhause fühlen. Untergebracht in einem verborgenen, doch behaglich ausgebauten Keller, nur wenige Schritte entfernt, des geliebten Heiligtums, findet man Zuflucht unter Gleichgesinnten. Und nur wenige weitere Schritte trennen einen von einem gepflegten Tavernenbesuch, einem malerischen Strand, sowie den besten Schmiedestätten die Sturmhafen zu bieten hat. Doch Vorsicht ist geboten bei Ein- und Ausgang. Denn man weiß nie, wo sich in dieser Stadt unerwünschte Augen verbergen.

Assassinen der raueren Sorte, welchen der ganze Pomp und das Trara der selbstverliebten Kronenstädter und feinen Leute tierisch auf den Keks geht und am liebsten jeden zu Brei schlagen würden, der ihnen sein falsches Lächeln in die Visage drückt, wird sich in der Großen Freistatt so wohl wie nie fühlen. Zerklüftetes unwirtliches Gebirge rund um sein Heim, gleichgesinnte Geister, und sollte einem doch einmal der Sinn nach ein wenig unschuldiger Gesellschaft stehen, ist immernoch ein kleines Dorf in erreichbarer Nähe, das sicher auch eine Taverne besitzt, in der sich niemand darüber pikiert, wenn die schlammbesudelten Stiefel auf dem Tisch landen.

Doch muss man sich unbedingt für entweder das eine oder das andere entscheiden? Nein, denn die beiden Unterkünfte sind fest mit einander verbunden und es herrscht ein regelmäßiger Austausch zwischen den Örtlichkeiten.
Wie das geht? Schaut rein und findet es heraus.

"Und wo ist das jetzt genau??"

Zuflucht Wegesruh (Sturmhafen)
Der IC-Sitz der Zuflucht befindet sich in einem annehmbaren Teil des normalbürgerlichen Viertels in Wegesruh.
OOC dient das "Gardner Haus" als Spot.
Inhaber: @mysticarla

Große Freistatt (Bangkorai)
IC befindet sich die Freistatt im nordwestlichen Gebirge von Bangkorai, einige Wegstunden entfernt von dem kleinen Ort "Kerboldsgrund".
OOC ist das Anwesen "Ehemalige Freistatt" unser Spot.
Inhaber: @Gallowsbane

Uniformen im Gepäck


Auch die Dunkle Bruderschaft legt in so manchem Fall Wert darauf deutlich zu zeigen, wer den tödlichen Dolch ins Herz des Ahnungslosen rammt. Also wird auch jedem Neuzugang IC eine Uniform aufgedrückt, die ihr stets griffbereit haben solltet, falls ihr Einsatz mal benötigt werden sollte.

Uniformenmuffel können aufatmen.
Tragepflicht dieser Rüstungen gibt es nur in Sonderfällen. Beispielsweise für Rekrutierungen oder als Zugehörigkeitspräsentation.
Außerhalb solcher Anlässe könnt ihr tragen was ihr wollt.

Die Uniform soll wie folgt zusammengestellt werden:

Bruderschaft:
Stil: Dunkle Bruderschaft
Stil-Pflichtteile: Brust, Helm, Schulter, Hände, Schuhe
Rest: frei wählbar
Färbung: passend zur Thematik

Discord und Newsletter


Auch uns hat am Ende der Fortschritt eingeholt. Früher auf Skype, findet man uns nun auf Discord. Mitunter bieten wir auf unserem Server einen Channel für Newsletter und alle Meldungen, die euch über alle RP-Belange und Entwicklungen auf dem Laufenden halten, ebenso über interne Eventankündigungen. Zusätzlich stehen Sprach- und ein weiterer Textkanal für allgemeinen Plausch auch außerhalb des Spiels zur Verfügung und so manches mehr.

Forum und so'n Kram


Unsere Hauptpräsenz liegt im hiesigen ESO-Rollenspiel-Forum, sei es unser Vorstellungsthread, Gesuche und Aufnahmestopps, Neuigkeiten, die Gerüchteküche oder zur Kontaktaufnahme.
Ebenso pflegen wir ein Gildenforum (AlbusDraco), in dem regelmäßig kleine Goodies zu finden sind, eine Übersicht über die aktiven Charaktere und eine Möglichkeit eure Steckbriefe zu posten, soweit Bedarf besteht.
Da wir das Informative über unsere Discord-Newsletter und kleinen Zusammenfassungen abdecken, benötigt es aber keine ständige Aufmerksamkeit und ist somit jedem freigestellt, wie aktiv er sich damit befassen will, oder es ganz sein lässt.

Gildenbeitritt


Wer nicht will der hat schon. Wir freuen uns immer, wenn unsere Mitassassinen ebenfalls ein Teil von AlbusDraco werden wollen, doch ist es kein Muss. Auch hier ist unser Discordserver eine gute Alternative dennoch mit allen gleichzeitig in Kontakt zu bleiben.

Dieser Beitrag wurde bereits 10 mal editiert, zuletzt von »mysticarla« (4. August 2018, 00:53) aus folgendem Grund: Projektentwicklung


  • »mysticarla« ist weiblich
  • »mysticarla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 190

Gilde: AlbusDraco

Allianz: Unentschlossen

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 4. Juli 2017, 17:27

Unsere Kriterien



Unbedingte IC/OOC-Trennung


Wer dessen nicht fähig ist, oder dessen Gemüt zu sanft für blutige Auseinandersetzungen, Kampf- und Konflikt-RP ist, ist nicht für diese Art von RP geschaffen. Hier wird nichts beschönigt. Ebenso ist der Spieler dahinter nicht mit dem Charakter gleichzusetzen. Ein Charakter kann noch so wahnbesessen sein, oder ein Arschloch vor dem Herrn. Doch kann der Spieler das komplette Gegenteil sein. Und nur weil ein Charakter mit eurem im Streit liegt, heißt das noch lange nicht, dass der Spieler OOC etwas gegen einen hat. Tatsächlich können aus solchen Begegnungen die besten Freundschaften entstehen.

Auf all diese Punkte solltet ihr Euch bei der Dunklen Bruderschaft gefasst machen, denn die Bruderschaft ist kein Kindergarten. Und man muss damit umzugehen wissen.

Volljährigkeit


Da Zenimaxx die "Dark Brotherhood-DLC" als FSK18 deklariert hat, orientieren auch wir uns daran, um die Bruderschaft auch unzensiert als das bespielen zu können, was sie ist: blutig und düster. Aufgrund der rechtlichen Absicherung werden wir in unserer Bewerbungsvorlage ebenfalls nachfragen und bitten dementsprechend um Verständnis.
Gleiches gilt für externe Anfragen zu einem Schwarzen Sakrament.

Konsequenz im RP


Die Dunkle Bruderschaft ist ein hartes und düsteres Setting. Es muss immer bedacht werden, dass jede Aktion zu einer entsprechenden Reaktion führt. Und die Bruderschaft ist keine kuschelige Selbsthilfegruppe. Wiederholtes Fehlverhalten zieht mehr nach sich, als einen mahnenden Finger und sanftes Schelten weil man noch Anfänger ist oder kurzbedacht handelte. Hier werden gnadenlose Killer herangezogen, die schnell und zielgerichtet töten. Dies bedeutet streng disziplinierte Instinkthandlungen, ebenso wie bedachtes und gnadenloses Vorgehen. Ein Samthandschuh mag gewährt werden. Fruchtet dieser nicht, wandelt er sich sicher bald in eine Keule.

Ein unbedachter Angriff kann zu schweren Verletzungen, wenn nicht gar zum Tod führen. Es muss also immer damit gerechnet werden, dass ein Charakter der Bruderschaft sterben kann. Die Spielleitung sollte dies zwar vermeiden, doch gibt es Situationen, die durch Logik allein nicht mehr zu retten sind.

RP gemeinsam kreieren


Rollenspiel lebt durch das Miteinander. Auch ein Einzelgänger findet immer einen Weg sich irgendwie in die Szene einzubringen.
Ebenso kann es genauso spannend sein eigene kleine Plots oder Events zu kreieren, wie selbst bespaßt zu werden. Traut euch etwas, umso bunter wird das gemeinsame Rollenspiel.

Grundlegendes Verständnis der Welt von ESO


Wir erwarten keine Doktorarbeit in Sachen Lorekenntniss von euch. Doch ein grundlegendes Verständnis des Elder Scrolls Universums sollte dennoch vorhanden sein. Anfängern, die in Sachen ESO-Lore oder auch nur der Bruderschaft noch ihre Schwächen haben, greifen wir gerne unter die Arme. Wer aber die Lore in vollem Bewusstsein verneint, hat bei uns nichts zu suchen.

Vampire und Werwölfe


Vampire können fantastisch konzipiert und ausgespielt, oder eine Katastrophe größten Ausmaßes sein. Es ist aber auch nicht verwunderlich, da die Vampirlore genauso vielschichtig wie löchrig ist. Und auch wenn die ESO-Macher selbst erklärten, dass sie die Lore bewusst so grob gestaltet haben, um uns Rollenspielern mehr Entfaltungsmöglichkeit zu geben, ist das genau der Grund, warum die RP-Com sich niemals einig über den eigentlichen ESO-Vampir wird.
Die Spielleitung steht jederzeit gut konzipierten und ausgespielten Vampir-Charakteren offen gegenüber und begegnet diesen auch gerne im RP. Doch um für dieses Projekt die nötige Massentauglichkeit zu gewährleisten, sind leider auch Abstriche nötig. Aus diesem Grunde haben wir uns dazu entschieden Vampir-Konzepte nicht in unser Projekt aufzunehmen.

Bei Werwölfen wiederum ist die Lore einfacher gehalten und auch die Gefahr des OP geringer, als es bei Vampiren der Fall ist. Allerdings werden wir die Anzahl der zugelassenen Werwölfe in Relation zu den übrigen Mitassassinen gering halten. Schließlich ist nicht jeder zweite Bewohner Tamriels ein Werwolf. Zusätzlich bitten wir im Falle eines Werwolf-Konzepts jedwede Vermischung von Pen&Paper-Systemen mit der ESO-Lore zu unterlassen. Mögliche Lorelücken und Grauzonen füllen wir gerne gemeinsam mit euch auf, um einen gemeinsamen Standard im Sinne der ESO-Loretauglichkeit zu finden.

Abmelden bei längeren Spielpausen


Gerade bei einem so großen Projekt ist es wichtig, dass die Projektleitung einen Überblick behält. Hält euch also etwas für längere Zeit aus ESO fern, so gebt uns bitte Bescheid, damit sich eine gemeinsame IC-Lösung finden lässt.

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »mysticarla« (4. April 2018, 15:09) aus folgendem Grund: Threadneugestaltung


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Gallowsbane (05.07.2017)

  • »mysticarla« ist weiblich
  • »mysticarla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 190

Gilde: AlbusDraco

Allianz: Unentschlossen

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 27. Juli 2017, 15:49

Bewerbung und Kontakt



Projektleitung: mysticarla

Bewerbungen:
Form: ausschließlich via PN

Empfänger: mysticarla
Betreff: Freistatt Hochfels - [CHARAKTERNAME]

Bewerbungsinhalt:
- Ingame-Accountname
- Lorekenntnisse vorhanden/nicht vorhanden/Grundwissen/...
- Charakterinfos wie folgt...

Mitglieder der Bruderschaft:
siehe Steckbriefvorlage

Rekruten der Bruderschaft (Neueinsteiger):
siehe Steckbriefvorlage
+ "Was kann er zur Bruderschaft beitragen?"
+ "Wodurch kann er der Bruderschaft aufgefallen sein?"


Steckbriefvorlage

Steckbriefvorlage


NAME (Charaktername)

RANG
(Mörder/Schlächter/Eliminator/Assassine)

AUSSEHEN
Alter/Geburtsjahr: (ca.-Angaben möglich)
Größe: (größer/kleiner als Rassendurchschnitt)
Körperbau: (abgemagert/schlank/durchschnittlich/muskulös/dick/…)
Haarfarbe: (Besonderes außerhalb der Enginemöglichkeiten?)
Frisur: (Besonderes außerhalb der Enginemöglichkeiten?)

HERKUNFT
Geburtsort: (oder vergleichbares)
Gesellschaftlicher Stand: (optional)
Familie: (optional)

CHARAKTER
(wahlweise komplett offen oder nur was der Charakter von sich zeigt)

FÄHIGKEITEN
Stärken: (magisch/physisch/Bildung/… - seid ruhig kreativ, aber bleibt bitte auch realistisch)
Schwächen: (Charakter/Bildung/Körper/… - sollte im Gleichgewicht zu den Fähigkeiten bleiben)

WIE ALLES BEGANN
(Wie fand der Charakter den Weg zur Bruderschaft. Wodurch wurde die Dunkle Bruderschaft auf ihn aufmerksam)

BESONDERHEITEN (z.B. Werwolfkonzepte/...)
- nach Absprache mit der Spielleitung -
(Lebensweise, Möglichkeiten und Grenzen, Schwächen wie Stärken, etc... nach Art der grundsätzlichen Gliederung

(Quelle: Großprojekt - Bewerbung )

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »mysticarla« (26. Juli 2018, 17:36) aus folgendem Grund: Threadneugestaltung


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Gallowsbane (27.07.2017)

  • »mysticarla« ist weiblich
  • »mysticarla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 190

Gilde: AlbusDraco

Allianz: Unentschlossen

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 4. April 2018, 14:32

Projektlinks



Das Großprojekt: Allianzübergreifend Die Dunkle Bruderschaft

Dolchsturz-Bündnis Feedback zur Freistatt Hochfels

Aus Schutt und Asche geborgen... (Die Chronik der Freistatt Hochfels - aktuell ruhend)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mysticarla« (3. August 2018, 17:48)


  • »mysticarla« ist weiblich
  • »mysticarla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 190

Gilde: AlbusDraco

Allianz: Unentschlossen

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 4. April 2018, 14:34

Gesucht


  • erfahrene Mitglieder der Bruderschaft (Rang: Assassinen)
  • Magier
  • Fernkämpfer
  • Kämpfer fürs Grobe
  • handwerklich Begabte


Blutige Grüße,
mysticarla (Projektleitung)

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »mysticarla« (4. August 2018, 00:58)


  • »mysticarla« ist weiblich
  • »mysticarla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 190

Gilde: AlbusDraco

Allianz: Unentschlossen

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 4. April 2018, 14:36

Aufnahmestopps


  • Dunmer
  • Mörder/Rekruten (eingeschränkt)
  • Charaktere mit ausschließlichem Giftdolch-Schleich-Prinzip / Späher-Klischee


Blutige Grüße,
mysticarla (Projektleitung)

Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von »mysticarla« (22. Oktober 2018, 15:54)


  • »mysticarla« ist weiblich
  • »mysticarla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 190

Gilde: AlbusDraco

Allianz: Unentschlossen

  • Nachricht senden

10

Montag, 22. Oktober 2018, 15:52

Aktuelles


  • Aufnahmestopp für Mörder/Rekruten nurnoch eingeschränkt.
    Wir haben 1-2 freie Plätze zu vergeben. :)
  • Ebenfalls ist der Platz für einen zweiten Heilkundigen frei.
  • Aufnahmestopp für Paktvölker auf Dunmer beschränkt