Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: The Elder Scrolls Online Rollenspiel-Community Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Margra

Gelehrter

  • »Margra« ist weiblich
  • »Margra« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 837

Gilde: Bärenbanner; Die Hüter Tiefwaldens (ehemalig)

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 24. Januar 2017, 21:18

Am Donnerstag (26.01.2017) ab 20 Uhr findet ihr uns in Dolchsturz oder direkter Umgebung.
Wir freuen uns auf das Rollenspiel.

Ein Gruß
- Margra
"True honor need not be named."
- Talia at-Marimah, Ash'abah, Alik'r -

Margra

Gelehrter

  • »Margra« ist weiblich
  • »Margra« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 837

Gilde: Bärenbanner; Die Hüter Tiefwaldens (ehemalig)

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

22

Montag, 30. Januar 2017, 01:34

Guten Abend!

Der nächste Spielabend wird Dienstag, der 31.01.2017, sein.
Wie stets treffen wir uns um 20 Uhr.
Zu beachten ist, dass dieses Mal nur diejenigen von Anfang an mitkönnen, die sich letzte Woche bereits angekündigt oder uns kennen gelernt haben.
Zufällige Begegnungen in der "Wildnis" schließt das natürlich nicht aus. Wenn jemand einen verletzten Charakter spielen möchte, melde er sich einfach bei mir. Da gäbe es was zu erleben, sowohl als NSC als auch als SC.

Die Mitgliederliste wurde zudem ebenso ein wenig überarbeitet.
Texte zu den einzelnen Charakteren folgen sicher bald.

Und ganz wichtig:
- Terminumfrage! -

Gute Nacht!
- Margra
"True honor need not be named."
- Talia at-Marimah, Ash'abah, Alik'r -

Margra

Gelehrter

  • »Margra« ist weiblich
  • »Margra« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 837

Gilde: Bärenbanner; Die Hüter Tiefwaldens (ehemalig)

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

23

Freitag, 3. Februar 2017, 15:27

Guten Nachmittag!

Zu Beginn der nächsten Woche werden wir höchstwahrscheinlich vom Dolchsturzer Hafen gen Ostmarsch aufbrechen.
Für Interessierte wäre dies in Dolchsturz erst einmal die letzte Gelegenheit sich anzuschließen.

Eine- Neue Terminumfrage -ist ebenfalls aktiv.
Tragt euch bitte ein.

Ein Gruß
Margra
"True honor need not be named."
- Talia at-Marimah, Ash'abah, Alik'r -

Margra

Gelehrter

  • »Margra« ist weiblich
  • »Margra« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 837

Gilde: Bärenbanner; Die Hüter Tiefwaldens (ehemalig)

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 7. Februar 2017, 21:05

Guten Abend!

Diesen Donnerstag, also übermorgen, am 9.02.2017 sind wir im Dolchsturzer Hafen zu finden.
Wenn sich noch jemand zur Reise gen Ostmarsch anschließen möchte, wäre das die Gelegenheit.

Für einen weiteren Spielabend dieses Wochenende findet ihr die Umfrage - hier -.

Ein Gruß
- Margra
"True honor need not be named."
- Talia at-Marimah, Ash'abah, Alik'r -

Margra

Gelehrter

  • »Margra« ist weiblich
  • »Margra« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 837

Gilde: Bärenbanner; Die Hüter Tiefwaldens (ehemalig)

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

25

Freitag, 10. Februar 2017, 19:32

Guten Abend!

Wir sind gestern in See gestochen und nun auf dem Weg gen Ostmarsch.
Für all jene, die mit uns auf dem Schiff sind, ist diese Umfrage hier relevant. Bitte tragt euch ein!
Morgen Abend - also am Samstag - findet natürlich die Reise auf dem Schiff statt.

Wer uns in Jernheim begegnen möchte (und auch jene, die eh mit uns dorthin fahren), kann sich bereits hier eintragen.
*linst zu Spiffy* Bei dir melde ich mich noch.

Ein Gruß
- Margra
"True honor need not be named."
- Talia at-Marimah, Ash'abah, Alik'r -

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Margra« (10. Februar 2017, 19:38)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Spiffypurse (10.02.2017), Sylga (18.02.2017)

Margra

Gelehrter

  • »Margra« ist weiblich
  • »Margra« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 837

Gilde: Bärenbanner; Die Hüter Tiefwaldens (ehemalig)

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 14. Februar 2017, 08:35

Guten Morgen!

Heute Abend findet noch einmal ein interner Rollenspielabend statt ab 20 Uhr. Und noch einmal auf hoher See.

Am Donnerstag, dem 16.12., kommen wir gegen 20 Uhr in Jernheim an.
Dort kann man uns gerne begegnen, wenn man uns ein paar Minuten gibt, an Land zu kommen.

Wenn es dazu Fragen gibt oder Informationen benötigt werden, könnt ihr mir hier eine PN schreiben oder mich im Spiel erreichen.

Ein Gruß
Margra
"True honor need not be named."
- Talia at-Marimah, Ash'abah, Alik'r -

Margra

Gelehrter

  • »Margra« ist weiblich
  • »Margra« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 837

Gilde: Bärenbanner; Die Hüter Tiefwaldens (ehemalig)

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

27

Freitag, 17. Februar 2017, 22:26

Guten Abend!

Es wartet eine neue Doodle-Umfrage darauf, von euch befüllt zu werden.
- KLICK MICH -

Auf bald im Rollenspiel!
- Margra
"True honor need not be named."
- Talia at-Marimah, Ash'abah, Alik'r -

Margra

Gelehrter

  • »Margra« ist weiblich
  • »Margra« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 837

Gilde: Bärenbanner; Die Hüter Tiefwaldens (ehemalig)

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 19. Februar 2017, 19:25

Guten Abend!

Morgen Abend (Mo, 20.02.2017) ab 20 Uhr kann man uns wieder in Jernheim antreffen.
Zur Darstellung des Ortes dienen uns weiterhin in der Engine Niederyorgrim und / oder die Heimstätte von @Margra.

Unsere Tore stehen Gästen und Neuankömmlingen offen.

Ein Gruß
- Margra
"True honor need not be named."
- Talia at-Marimah, Ash'abah, Alik'r -

Margra

Gelehrter

  • »Margra« ist weiblich
  • »Margra« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 837

Gilde: Bärenbanner; Die Hüter Tiefwaldens (ehemalig)

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 23. Februar 2017, 19:35

Guten Abend!

Morgen Abend - Freitag, 24.02.2017, 20:15 Uhr - werden wir wieder in Jernheim spielen und sind somit auch erreichbar, wenn jemand das Dorf besuchen möchte und seine Gründe hat.
Bitte sagt nur kurz vorher bescheid, damit wir euch die Beschreibungen des Tores geben können.

~*~


Eine Doodle-Umfrage für die nächste Woche gibt es auch schon: Klick mich!
Tragt euch ein.

Ein Gruß
Margra / Bhrea
"True honor need not be named."
- Talia at-Marimah, Ash'abah, Alik'r -

Droku

Geselle

  • »Droku« ist männlich

Beiträge: 102

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

30

Freitag, 24. Februar 2017, 20:28

22. Morgenröte 2. Ä 585

Nordsiedlung, südwestliche Grenze von Ostmarsch, nahe eines Gebirgspasses.
Der Abend nahte bereits und tauchte die nordische Landschaft in tiefes Dämmerlicht. Der Winter war noch immer in vollen Zügen tätig und Schnee fiel in kleinen Flocken vom bewölkten Himmel. In der kleinen Siedlung herrschte das, zu dieser Jahreszeit übliche Treiben. Hauptsächlich widmete man sich den Arbeiten, für welche man sonst im Jahr keine Zeit gefunden hatte und machte sich nun, da die Nacht herein zu brechen drohte, daran die Tiere zu versorgen und die letzten Arbeiten abzuschliessen. Doch während die Schwärze zunehmend näher rückte, bemerkte noch niemand, wie unweit vom Gebirge her die Flut losgebrochen war und zusammen mit der Dunkelheit ein ganz anderer Schatten zu wachsen begann.

Das Trampeln schwerer Stiefel und das Schnauben massiger Gestalten erfüllte kaum zwei Kilometer entfernt die Luft, als die kleine Heerschar der Orks auf Geheiss ihres Häuptlings hin losgebrochen war. Unaufhaltsam preschten die Kreaturen vorwärts und bahnten sich eine Schneise durch den hohen Schnee, welcher ihre Schritte abdämpfte. Immer weiter führte ihr Weg hinab ins tiefer liegende Land, während sie ihr eigenes Lager am Fuße des nahen Gebirgspasses aufgeschlagen hatten. Bald schon waren die Lichter der Siedlung zu sehen, welche nichtsahnend und abseits anderer Zivilisation inmitten von Hügeln und gesäumt von verschneiten Wäldern lag.

Die Änderung kam mit dem Feuer. Gerade hatte man die letzten Vorbereitungen für die Nacht getroffen, da weckte plötzlich ein Schrei das Dorf aus seinem winterlichen Schlummer. Mehrere Gestalten, die herangeeilt kamen, sahen rasch was geschehen war. Durch irgendeine schreckliche Begebenheit hatte die große Scheune offenbar Feuer gefangen, während die darin angebundenen Ziegen panisch und laut meckerten. An ein Missgeschick war kaum zu denken, denn so rasch breiteten sich die Flammen aus, dass die Scheune zu löschen sich als beinahe unmögliches Unterfangen herausstellte, doch lag dies wohl nicht zuletzt daran, dass der Gutteil der Heu- und Strohvorräte darin eingelagert waren. Dennoch eilten Personen mit Wassereimern hin und her und versuchten ihr Bestes, um den Schaden zu verhindern. Andere rannten in Häuser und riefen in ihrem ländlichen Dialekt Familienmitglieder herbei und zwei besonders mutige Bauern begaben sich in das brennende Gebäude, um die angebundenen Ziegen zu befreien. Durch all diesen Aufruhr unbemerkt geblieben, bahnte sich die eigentliche Gefahr einen Weg unmittelbar in die Siedlung hinein.

Trampelnd und schnaufend stürmten die Orks von der nördlich gelegenen Seite in das Dorf hinein und schlugen augenblicklich alles und jeden nieder, was ihnen vor die Hauer kam. Einfache Siedler, noch ohne überhaupt eine Ahnung davon zu haben was geschehen sein mochte, wurden durch die Invasoren überrascht und niedergestreckt, während der Großteil der Dorfbevölkerung um die brennende Scheune im Westen versammelt stand. Noch ehe man wirklich begriffen hatte, was geschehen war, standen die Orks im Dorf. Die Blutlust stand ihnen ins Gesicht geschrieben, während sie ihre
schartigen Klingen, gezackten Äxte und mit Dornen bewehrten Keulen schwangen und bereits begannen in erste Häuser vor zu dringen, deren überraschte Bewohner ein schlimmes Ende fanden. Doch trotz des verwundbaren Ablenkungsmanövers an der Scheune war die Verteidigung auffallend schnell organisiert, als man begriffen hatte, woher die wahre Bedrohung rührte. Wenngleich die Siedlung zum Großteil Bauern und Handwerker und nur wenige Krieger beherbergte, so wussten die Siedler sich offenbar dennoch auffallend rasch zu helfen. Die meisten von ihnen waren im Kampf erprobt, schliesslich mussten sie ihr Dorf bereits mehrfach verteidigen, ob nun gegen wilde Tiere oder einfallende Banditen. Erste Verteidiger warfen sich den Orks todesmutig entgegen, während das ganze Dorf zunehmend in Alarmbereitschaft versetzt wurde.

Doch die Scheune war nur der erste Trick gewesen, denn kaum hatte man sich den Orks zugewandt und jene als Bedrohung fixiert, surrten todbringende Geschosse aus der Dunkelheit hervor. Schartige, grob gearbeitete Pfeile mit ekelhaft gezackten und Gift beschmierten Spitzen aus dunklem Metall regneten neben den Schneeflocken vom dunklen Nachthimmel. Die Projektile waren nicht sonderlich zielsicher abgefeuert und folgten ebenfalls nicht dem typischen Muster einer Salve, doch brachen sie verheerend in den Rücken derer, welche sich noch zu nah an der Scheune befunden hatten. Mehrere Pfeile schlugen nutzlos in den Boden oder in Holzbalken ein, doch manche trafen Personen. Einer bohrte sich in die Hand eines Mannes, der sein Schwert augenblicklich fallen liess, während ein anderer sich in den dicken Wanzt eines Bauern frass und ein dritter eine Verteidigerin zwischen den Schulterblättern erwischte und augenblicklich niederstreckte. Ein irres, triumphierendes Gejaule und Gekecker vom Rand des Dorfes mischte sich in die Schreie der Getroffenen. Der kleine Goblintrupp, welcher für die Pfeile verantwortlich war, wurde offenbar gut positioniert, sodass sie die vom Licht erhellten Verteidiger gut sehen konnten, selbst jedoch im Schatten kaum erkannt wurden, während sie ihre giftigen Projektile weiter abfeuerten.

Auf der anderen Seite des Dorfes ging der Kampf indes weiter, als vereinzelte Verteidiger mit einfachen Äxten oder Schwert und Schild versuchten gegen die einfallende Bedrohung an zu kommen. Eine Frau hetzte ihre drei großen Wolfshunde auf die Ungetüme und einen Moment schien es beinahe so, als könne man die Kreaturen in Schach halten, doch als die Verstärkung von der Scheune aufgrund der Pfeile ausblieb, wurde es zunehmend düsterer.

Mehr als eine Minute lang terrorisierten die Pfeile diejenigen, welche unschlüssig herumstanden oder sich auf freiem Feld befanden, sodass die Scheune ohne weitere Löschung in ein gewaltiges Leuchtfeuer ausbrach und während der Dorfplatz bereits von Leichen und Blutlachen gezeichnet war, schien es einen Moment so, als gäbe es keine Hoffnung mehr. Die letzten Verteidiger, die den Orks gegenüberstanden, drohten alsbald von ihren Häschern niedergemacht zu werden. Doch wie aus dem Nichts baute sich plötzlich ein Schildwall von heran eilenden Personen auf und bewahrte die restlichen Überlebenden bei der Scheune vor den bösartigen Projektilen, während sie sich rasch unter dem Schutz der Schilde zurückzogen. Tatsächlich schien jene Verteidigungshaltung auffallend rasch gebildet worden zu sein, denn nur die wenigsten der Verteidiger waren wirkliche Krieger oder gut gerüstet. Bauern, Hausfrauen, Arbeiter, jeder der einen Schild führen konnte, hatte sich offenbar in der Formation eingefunden, teilweise in hastig angezogener Rüstung, teilweise noch in einfache Arbeits- oder Schlafgewänder gehüllt. Weitere Personen hasteten aus einigen der nahen Häuser, welche noch nicht zum Opfer der Invasoren gefallen waren und reihten sich in die Formation ein, während der Pfeilbeschuss der Goblins nun nahezu nutzlos an ihnen abprallte.

Noch während jener Schildwall sich formte erklang ein dumpfes, durchdringendes Hallen eines mächtigen Hornstosses. Auf jenen Laut hin schienen sich die einfallenden Orks sehr plötzlich zurück zu ziehen, eilten aus nahen Häusern, die bereits Opfer erster Plünderungen geworden waren und lösten sich von den letzten Scharmützeln mit den wenigen verirrten Verteidigern, die noch vorhanden waren. Was zuerst wie ein Rückzug anmutete, war in Wirklichkeit jedoch nur ebenfalls eine Neuformierung, nur dieses mal seitens der Orks. Wenngleich sie keinen Schildwall besassen, so drängten sie sich rasch zu einer dunklen und todbringenden Masse zusammen und warteten das Näherrücken der Verteidiger ab, welche mit den Schwertern gegen ihre Schilde schlugen und sich den Ungetümen langsam und in enger Formation näherten. Was nun folgte, würde zweifelsfrei entscheidend sein und während die Nord sich mit Kampflauten selbst anspornten und die Orks blutrünstig ihre Fänge bleckten und brüllten, erhob sich eine massige Gestalt, welche bis vor Kurzem noch am Boden kauerte. In der Bewegung schien die riesenhafte Gestalt des orkischen Hünen, welche zuvor in das Horn gestossen hatte, einen gewaltigen Felsbrocken empor zu stemmen und schleuderte ihn im nächsten Moment in die Richtung des Schildwalls, welcher die Orks in wenigen Augenblicken erreicht zu haben drohte. Krachend ging der Stein nieder und brach eine Lücke in den Verteidigungswall. Weder der Schild, noch der Helm konnte den Getroffenen vor seinem Schicksal bewahren und keinen Schrei war er fähig auszustossen. Was dann folgte, war ein heilloses Gemetzel. Als hätten die Orks auf jenen Moment gewartet, brachen sie vor und warfen sich der für einen Moment verwundbar gewordenen Formation entgegen, schlugen eine Schneise in die Verteidiger hinein, welche ihrerseits in jenem Augenblick zum Angriff übersetzten. Schwerter schlugen auf Rüstungen, Hämmer hieben auf Schilde, Klingen drangen in Fleisch und Äxte spalteten Knochen.

Die Schlacht war geschlagen und obschon die Orks zahlenmässig nicht an die Siedler heranreichten und trotz der Tatsache, dass viele der grünen Kreaturen unter den entschlossenen Hieben der verbitterten Verteidiger niedergingen, nahm es ein böses Ende für die Menschen. Einige wenige Gestalten waren gekommen, während hier und da noch kleine Zweikämpfe herrschten und die Orks offenbar versuchten jene, welche noch immer standen, als Gefangene zu nehmen, was jedoch nur selten ohne tödlichen Ausgang gelang. Mit den Verwundeten wurde kurzer Prozess gemacht und was man in der Siedlung fand, behielt man als Eroberungsgut. Doch war damit die Blutlust der Orks keineswegs befriedigt, deren Feuer sich bald auch auf die anderen Häuser ausbreiteten und welche brüllend den Namen Malacaths in die Nacht herausschrien. Dies war gerade erst der Anfang.

Die wenigen welche entkommen sind, werden berichten können.
Malacath sei Zeuge unserer Taten

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Margra (24.02.2017), Jonna (05.05.2017)

Margra

Gelehrter

  • »Margra« ist weiblich
  • »Margra« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 837

Gilde: Bärenbanner; Die Hüter Tiefwaldens (ehemalig)

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 1. März 2017, 08:57

Guten Morgen!

Am heutigen Abend werden wir gegen 21 Uhr am Kyneshain (Ostmarsch) ankommen, um dort für einen bevorstehenden Kampf zu beten. Wenn es Charaktere gibt, die uns dort begegnen könnten, dann sind sie uns herzlich willkommen und können teilnehmen.
Es wird allerdings ein traditionell "nordischer" Abend. Bitte beachtet ebenso, dass es im Kyneshain Wächter und die Hüterinnen (Priesterinnen) der Stätte gibt.

Wir wissen nicht, inwiefern uns das Phasing dort Streiche spielen könnte, insofern wäre es wahrscheinlich von Vorteil, wenn ihr die Quest eben zuvor macht.

Bis heute Abend oder auf bald.

- Margra
"True honor need not be named."
- Talia at-Marimah, Ash'abah, Alik'r -

Margra

Gelehrter

  • »Margra« ist weiblich
  • »Margra« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 837

Gilde: Bärenbanner; Die Hüter Tiefwaldens (ehemalig)

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

32

Samstag, 4. März 2017, 09:55

Guten Morgen

Auch wenn wir uns gerade mitten im Plotgeschehen befinden und zum ersten Mal mit dem Schwarzen Pakt "aneinander geraten" sind, gibt es sicher auch für Außenstehende die ein oder andere Gelegenheit, uns zu begegnen. Insofern können sich auch Gäste gerne in die Umfrage nach passenden Abenden eintragen.

Die bekannten Gesichter kennen das Prozedere ja bereits.
-> Tragt euch bitte hier ein.

Ein Gruß
- Margra
"True honor need not be named."
- Talia at-Marimah, Ash'abah, Alik'r -

Margra

Gelehrter

  • »Margra« ist weiblich
  • »Margra« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 837

Gilde: Bärenbanner; Die Hüter Tiefwaldens (ehemalig)

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 19. März 2017, 19:04

Guten Abend

Heute Abend wird wohl das Finale des Plots stattfinden, dessen Geschichte wir die letzten Wochen verfolgt haben.
Das bedeutet, dass wir in der nächsten Woche wohl wieder in Jernheim anzutreffen sein werden und somit offenes Rollenspiel mit uns wieder möglich sein wird. Insofern werden wir eine Weile so etwas wie einen Hotspot darstellen, den man besuchen und beehren kann.
Ein öffentliches Event - wohl ein Fest vom Übergang des Winters zum Frühling - ist bereits in der Planung.

Zu größeren Kampfhandlungen und Plots werden wir allerdings weiterhin nur Charaktere mitnehmen, die wir kennen gelernt haben und die sich dafür eignen, bzw. sich das notwendige Vertrauen erspielt haben.

Um zu wissen, wann die meisten Leute für Rollenspiel zu haben wären und wie wir unsre RP-Abende diese Woche legen, tragt euch doch bitte - HIER - ein.
Selbstverständlich darf man sich auch zwischen den Terminen zum RP treffen. Ignoriert nur bitte nicht Wall und Wächter und lasst Jernheim stehen. ^^

Ein Gruß
Margra
"True honor need not be named."
- Talia at-Marimah, Ash'abah, Alik'r -

Margra

Gelehrter

  • »Margra« ist weiblich
  • »Margra« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 837

Gilde: Bärenbanner; Die Hüter Tiefwaldens (ehemalig)

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 28. März 2017, 03:59

Guten Morgen!

Mit unserer Rückkehr gen Jernheim hat der erste größere Plotstrang nun sein Ende gefunden.
Wir bedanken uns für die aktiven Mitspieler und im Besonderen für unsere Gegenspieler in Form des Schwarzen Paktes unter der Leitung von Droku.
Ein schönes Erlebnis, gegen andere Spieler zu plotten. :love:

~*~


Ab sofort sind wir wieder öffentlich anzutreffen für alle Spieler, die sich mit ihren Charakteren gen Jernheim (Spielort in der Engine ist @Margras Wohnsitz oder aber die Vollhelmfeste in Rift, wo ihr zuvor die Quest erledigen müsstet) wagen und mit uns interagieren möchten.

Diese Woche trefft ihr uns Mittwoch (ab 20 Uhr), Donnerstag (ab 20:30 Uhr) und Sonntag (ab 20 Uhr) mit größter Wahrscheinlichkeit an.
Ein Wisper an @Margra oder @BenVolkmann oder aber @Jadedrache weist euch den Weg.

Ein Gruß
Margra
"True honor need not be named."
- Talia at-Marimah, Ash'abah, Alik'r -

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Jonna (05.05.2017), Janda (05.05.2017)

Margra

Gelehrter

  • »Margra« ist weiblich
  • »Margra« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 837

Gilde: Bärenbanner; Die Hüter Tiefwaldens (ehemalig)

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

35

Freitag, 5. Mai 2017, 13:37

Guten Mittag

Die Vorstellungsbeiträge wurden teilweise ein wenig bearbeitet und aktualisiert.
So stimmt wieder alles.

Und ja, natürlich gibt es uns weiterhin und man darf auch gerne zum Rollenspiel zu uns stoßen. Am besten schreibt man sich vorher ein wenig, so dass alle offenen Fragen geklärt sind. 8)

Alles Liebe
Margra
"True honor need not be named."
- Talia at-Marimah, Ash'abah, Alik'r -

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Janda (05.05.2017)

Margra

Gelehrter

  • »Margra« ist weiblich
  • »Margra« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 837

Gilde: Bärenbanner; Die Hüter Tiefwaldens (ehemalig)

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

36

Samstag, 10. Juni 2017, 20:56

Guten Abend!

Sonntag Abend werden wir ab 20:15 Uhr wie gewohnt zum Rollenspiel anzutreffen sein.

Wer in Ostmarsch (Jernheim) zu uns stoßen mag, kann sich gerne melden. ^^

Alles Liebe
- Margra
"True honor need not be named."
- Talia at-Marimah, Ash'abah, Alik'r -

Margra

Gelehrter

  • »Margra« ist weiblich
  • »Margra« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 837

Gilde: Bärenbanner; Die Hüter Tiefwaldens (ehemalig)

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 14. Juni 2017, 14:15

Heya!

Ein weiteres kleines Update:
Wir haben einen Discord-Server eingerichtet. Die Einladung findet ihr hier. So ist es noch einfacher, eigentlich immer einen von uns zu erreichen.

Alles Liebe
- Margra
"True honor need not be named."
- Talia at-Marimah, Ash'abah, Alik'r -

Margra

Gelehrter

  • »Margra« ist weiblich
  • »Margra« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 837

Gilde: Bärenbanner; Die Hüter Tiefwaldens (ehemalig)

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 29. Juni 2017, 09:54

Guten Morgen!

Nachdem wir uns nun im Juni darum gekümmert haben, ein paar neue Gesichter in das Projekt aufzunehmen, werden wir den Juli eher wieder für einen längeren Plotstrang nutzen. Die angedachte Seereise findet also endlich statt und wenn es noch Rollenspieler gibt, die an einer Reise durch den "kalten Norden" interessiert wären, können sie sich gerne bei uns melden. Wünschenswert wären allerdings kampffähige Charaktere, die den Gilden oder aber dem Pakt angehören.
Vielleicht findet sich ja noch eine Einstiegsmöglichkeit, selbst wenn wir bald wohl schon auf dem Schiff sind und derzeitig bei einer längeren Jagd unsere Vorräte aufstocken.

Wir freuen uns über die neuen Mitspieler und über die bisher erlebten Geschichten.
Auf das nächste halbe Jahr also. ;)

Alles Liebe
- Margra
"True honor need not be named."
- Talia at-Marimah, Ash'abah, Alik'r -

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Janda (29.06.2017), Verva (29.06.2017)

Janda

Novize

Beiträge: 39

Gilde: Bärenbanner

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 29. Juni 2017, 18:02

Zieht euch warm an!! :D
Bilderquellen: turkill.deviantart.com / char-portraits.tumblr.com / thedockyards.com

Margra

Gelehrter

  • »Margra« ist weiblich
  • »Margra« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 837

Gilde: Bärenbanner; Die Hüter Tiefwaldens (ehemalig)

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

40

Mittwoch, 12. Juli 2017, 10:39

- Das Bärenbanner sucht ... -



  • ... Einen oder auch zwei Kämpfercharaktere (optimal wären Fernkämpfer; Nahkämpfer nehmen wir aber auch gerne), die sich gerne in ein festes Gruppengefüge einbringen würden. Das können gerne Paktsoldaten zur Unterstützung sein, umherziehende Krieger / Kameraden der Kriegergilde oder gar Nord, die sogar aus Jernheim stammen. Bei einem passenden Hintergrund und entsprechenden Verknüpfungen helfen wir sehr gerne.
    Das einzige, was wir hierbei explizit nicht suchen, sind ehrlose Söldner oder massiv asoziale Charaktere, mit deren Eingliederung oder Maßregelung man mehr beschäftigt wäre, als mit allem andren Rollenspiel ( ;) ).
  • ... Einen Heilkundigen, der uns unterstützen möchte.
  • ... Handwerker im Bereich der Schreinerei oder Schneiderei, die man auch mit auf Reisen oder vor die Mauern nehmen könnte. Z.B. wäre ein Schiffsbauer ein Traum, der im Notfall mit seinem Hammer auch noch zuschlagen könnte oder aber ein Schiff reparieren und kampftauglich machen könnte.
  • ... Seefahrer, denen man begegnen kann auf unserer bald erfolgenden Reise. Dies dürfen gerne auch kurz gespielte NPCs sein. Vielleicht hat ja jemand Lust, uns einfach mal zu begegnen. Ohnehin würde es für den nächsten Plot hier und da ein paar kleinere und größere NPC-Rollen geben.
  • ... dich, wenn du die Lust mitbringst, einfach mitzuspielen, dich einzubringen und einen bodenständigen Charakter darstellst.


Bei Interesse könnt ihr euch gerne per PN bei mir melden.
Wir bieten eine aktive Gruppe von etwa 10-12 festen Spielern, Kampf- und abenteuerorientiertes Rollenspiel und das alles in (hauptsächlich) Himmelsrand.

Alles Liebe
- das Bärenbanner -
"True honor need not be named."
- Talia at-Marimah, Ash'abah, Alik'r -

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Margra« (12. Juli 2017, 10:53)


Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Anska (12.07.2017), Janda (12.07.2017), Verva (12.07.2017), Mythal (12.07.2017), Catelyn (12.07.2017), Deikan (12.07.2017)