Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: The Elder Scrolls Online Rollenspiel-Community Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 2. August 2015, 21:14

RP gebiete

Hallo liebe Forum Gemeinde,

ich hab mir mal so das Forum durch geschaut und auch den Kalender mal angeschaut und da stellt mir echt eine frage die wohl nicht jedem gefallen wird.
Aber es werden wie es aussieht kaum Plots gestartet oder fast nur Tavernen RP gemacht.
Was in meinen Augen nicht wirklich sinn des RP ist nur in ner Taverne rum zu hängen und sich auf gut deutsch den Ar*** des chara breit zu sitzen.
Ich meine RP ist doch Fantasie, Abenteuer, Geschichten erzählen warum ist das hier so selten?.

Wenn ich mich da irre bitte belehrt mich aber von dem was ich bisher in der Gilde im Chat gelesen habe das z.b der Pakt fast nur in Windhelm RP was wohl nen Highlevel Gebiet ist und somit Neulingen keine tolle RP Plattform bietet weil eben highlevel (und ja man kann sich ja hinporten aber nen richtigen Plot wo es mal in ne Ruine geht ist da nicht drin)
Dann im Kalender ist auch nur Tavernen RP als "Ereignisse eingetragen". Gibt es denn wirklich so wenig Plots bei sovielen rp`lern oder haben die meisten einfach keine lust auf Plot RP?

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tosca (02.08.2015), Lachlann (02.08.2015), Frenja (03.08.2015)

Narmaeril

Geweihter

  • »Narmaeril« ist weiblich

Beiträge: 1 779

Gilde: Amaraldane, Rollenspielgilde

Allianz: Aldmeri-Dominion

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 2. August 2015, 23:26

Das ist ein etwas falscher Eindruck, der da über den Event-Kalender entsteht.

Es werden sehr wohl Plots und Quests und Abenteuer gestartet, nur werden diese Gruppen-Events meistens nicht als Event im Kalender eingetragen, sondern in kleinen Gruppen abgesprochen und die Termine meist z.B. über Gruppen-PMs festgelegt. Vieles läuft daher also nicht offen übers Forum.

Die Gruppen vom Grünwasserbucht Hotspot im Aldmeri Dominion kündigen ihre Quests und Gruppen-Aktivitäten meistens direkt über die entsprechenden Foren-Threads an und auch im Gilden-Chat. Wir wollen aber bewusst nicht nur die sogenannten "Event-Hopper" anlocken, sondern Leute die gerne selbst aktiv an unserem RP teilnehmen und mitmachen wollen. D.h. die meisten Leute erwarten, dass man sich mehrmals aktiv im RP zeigt, dass der Charakter bekannt ist usw. bevor man zu solchen Gruppen-Aktivitäten auch direkt eingeladen wird.

Und genau da spielen eben die RP-Tavernen eine wichtige Rolle: Dort kann man sich treffen, verabreden und die Charaktere und Spieler kennenlernen, bevor man aufs große gemeinsame Abenteuer aufbricht.

Lg. Narmaeril

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Celebringil (03.08.2015), Breoth (04.08.2015), Waenja (05.08.2015)

3

Sonntag, 2. August 2015, 23:46

Nun das man sich kennen lernen muss im RP stimmt schon ich würde auch keinen wildfremden irgendwo hin nehmen. Dennoch muss denn der RP kern punkt immer im letzten eck sein... es kann doch so net ganz am anfang das wäre auch unsinnig aber so in der mitte vom bündniss sein, ok grün wasser bucht ist recht mittig das ist schlau gewählt DB keine ahnung geb ich ehrlich zu aber Windhelm kommt schon leute ist das euer ernst? Warum nicht in der hauptstadt wo sie sie meisten abenteurer eigentlich rum treiben weil es da eigentlich auch die meisten Gerüchte gibt.


ich bin recht neu bei euch geb ich zu aber ich les nur da ich hauptsächlich im pakt bin wegen dunmer ist wohl das übel an der sache wenn nach pakt rp gefragt wird immer nur windhelm, magiergilde oder taverne (welche natürlich in windhelm ist) So als RP chara wird meien reise RP`t nicht so mit schnell reisen oder so ergo da alle immer in windhelm sitzen und eigentlich scheinbar in windhelm soviel los wie wie wenn in china nen sack reis umfällt und zwar gar nichts weil einfach keien gerüchte rüber kommen braucht ein RP chara der nicht in windhelm ist auch nicht nach windhelm reisen. Das problem ist wenn man nur in der Taverne sitzt, und tavernen RP betreibt kann auch nichts passieren was eventuell mal andere anlockt.
Und wenn man nen gerücht kommt siehe dwemer ruine werden ausreden gesucht um nicht mit machen zu müssen elche ich habe sie selbe rnicht bekommen sie sind mir nur mitgeteilt worden mehr als wage waren wenn ich es mal so sagen darf. _So da frage ich mich dann doch machen plots sind wenn dann eh nur ausflüchte gesucht werden warum man net mit machen will? in meinen augen nein.

So ich bin nun sicherlich wieder vielen auf den fuss getretten aber scheinbar finden meine gedanken anklang da sich ja schon zwei bedankt haben, ich bedank mich an dieser stelle mal bei den zwein, die mir mitteilen das ich net alleine so denke.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Lachlann (02.08.2015), Frenja (03.08.2015)

Zamarra

Novize

Beiträge: 2

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 2. August 2015, 23:58

Hallo

nun ich bin auch noch nicht lange dabei.

Was dein Problem mit den hochstufigen Gebieten betrifft, nur als kleine Info, du kannst dich auch mit kleinen Charakteren dort zu anderen Gildencharekteren teleportieren.

Was das Thema Tavernen-RP angeht. Nun wie es scheint ist es nicht das deine, das ist ja auch ok, denn jeder sollte so RPn wie er/sie es mag.

Aber dementsprechend würde ich einfach empfehlen, wenn du mit dem Angebotenen nicht zufrieden bist, kümmere dich doch selbst um RP wie es dir gefällt, anstatt es nur zu bemängeln das andere es anders halten ;)

In sofern, schon mal viel spaß in ESO und viel Erfolg beim Aufbau deines neuen RP-Projekts.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Celebringil (03.08.2015), Narmaeril (03.08.2015)

Vexaris

Denker

Beiträge: 515

Gilde: Nachtwind

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

5

Montag, 3. August 2015, 00:57

Zu allererst: Es wäre schön, wenn du auf Orthographie und Interpunktion achten könntest. Deine Texte sind recht schwer zu lesen.

Bezüglich des Themas:
Was 'Sinn' des Rollenspiels ist, ist das, was der Begriff selbst ausmacht: Rollenspiel. Nicht alle Charaktere sind Abenteurer und nicht alle Charaktere werden Lust auf ein sonderlich aufregendes Leben haben. Manche Charaktere könnten wiederum durch bereits erlebte Schrecken es vorziehen, in normaler Arbeit Sicherheit zu suchen. Wir spielen schließlich Rollen in der Spielwelt aus; nicht alle Charaktere werden die Kondition haben, um ein Leben lang zu reisen und das Abenteuer zu suchen.
Ich persönlich mag Plot-RP, wenn es richtig gemacht ist. Ich habe in der Vergangenheit so manche schlechte Plots erlebt, aber auch einige Gute, weswegen ich in der Regel lieber weniger Plots vorziehe, dafür von Leuten, die ich kenne und vertraue; soll heißen, von denen ich mir sicher sein kann, dass der Plot gut gemacht ist.

Mit freundlichen Grüßen,
Vexaris

Avatar made by Klott, Signatur made by Nysha
fragili quaerens illidere dentem, offendet solido. - Horaz, Satires


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Margra (03.08.2015), Celebringil (03.08.2015), Theobald Bärenknechter (03.08.2015)

Margra

Gelehrter

  • »Margra« ist weiblich

Beiträge: 814

Gilde: Bärenbanner; Die Hüter Tiefwaldens (ehemalig)

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

6

Montag, 3. August 2015, 06:58

Guten Morgen

Tatsächlich findet die Planung und Durchführung von Plots nicht vollkommen transparent im Forum statt, was die Gründe hat, dass man - wie Vexaris und Narmaeril schon schrieben - vieles in den Gruppen selbst klärt, die Leute gerne kennen lernt - IC wie OOC - und auch nicht immer eine Geschichte "anteasern" muss, sondern auch einfach losgehen lassen kann in der lebendigen Welt.

Ich für meinen Teil habe mich bewusst gegen eine Taverne und gegen das Startgebiet entschieden beim Konzept meiner Gilde, allerdings ist es auch bei uns so, dass man neben den Kämpfen, zu denen mein Charakter auch nicht jeden, der mal auf der Matte steht einfach so mitnimmt, eben auch mal zusammen sitzt am Feuer und einfach redet, isst, trinkt, erzählt.
Mehr machen, als aber Einblicke darauf zu gewähren, was so gemacht wird, oder in der Gildeninfo anzukündigen, wann wir anspielbar sind, werde ich allerdings nicht, denn sich zum RP bewegen muss ein Spieler schon noch selbst. Und in der Hinsicht "kündigen" einige Gruppen ihr Spiel hier an oder gewähren Einblicke.


Liebe Grüße
Margra
"True honor need not be named."
- Talia at-Marimah, Ash'abah, Alik'r -

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Celebringil (03.08.2015)

Unholy_Confessions

unregistriert

7

Montag, 3. August 2015, 09:49

... es kann doch so net ganz am anfang das wäre auch unsinnig aber so in der mitte vom bündniss sein, ok grün wasser bucht ist recht mittig das ist schlau gewählt DB keine ahnung geb ich ehrlich zu aber Windhelm kommt schon leute ist das euer ernst? Warum nicht in der hauptstadt wo sie sie meisten abenteurer eigentlich rum treiben weil es da eigentlich auch die meisten Gerüchte gibt.


Ich bin ein sehr direkter Mensch also stell dich auf etwas ein:


SOWAS ist verdammt unfreundlich und noch undankbarer. Du solltest froh drum sein, dass sich Leute den Arsch aufreißen, um einen RP-Hotspot zu organisieren. Mit Forenbeiträgen, Gerüchteküchen, Marktplätzen, etc. Da kanns doch wohl nicht sein dass du das hier versuchst irgendwelche Entscheidungen bezüglich des Standpunktes zu hinterfragen. Die Locations sind zentral, ohne Gefahren für niedrigstufige Charaktere und für jeden Erreichbar. Es ist ganz einfach: Wenn eine Gruppe in Himmelsrand rollenspielen will, dann werden sie sich nicht nach dir richten und sich etwas in Morrowind suchen. Dir wird mit den wöchentlichen (nur ein Abend pro Allianz!) Tavernen die Möglichkeit gegeben, dich im Spiel einzufinden. Weil dir das ja wohl nicht genug ist, da es ja "kein richtiges RP ist", hast du noch die Möglichkeit, Anschluss in der jeweiligen Stadt zu finden.

Das ist die optimale Möglichkeit für dich, als Neuling Anschluss zu finden, um dann sogar an etwas Größerem teilzunehmen. Und du trittst die Organisation und Planung anderer hier mit Füßen. Ich bin ehrlich: Sowas kann ich nicht leiden. Das ist absolut undankbar. Wenn du dort nicht spielen willst, dann halt die Finger still und bei dir, aber rede nicht die Projekte anderer schlecht. Anstatt sich aufzuregen, warum du nicht in den Anfangsgebieten von anderen Leuten bespaßt wirst, soltlest du lieber selber die Initiative ergreifen, und weniger über das RP, mit dem bisher alle die Mitgespielt haben zufrieden waren, herziehen.

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Theobald Bärenknechter (03.08.2015), Celebringil (03.08.2015), Anska (03.08.2015), Zamarra (03.08.2015), Morlana (03.08.2015), Krim (06.08.2015)

8

Montag, 3. August 2015, 10:51

Dann nimm dir die Zwei, die sich bei dir bedankt haben, und mach mit ihnen Plots. Ich kann mich meinen Vorrednern hier nämlich nur anschließen.

Dein Deutsch ist unter aller Sau, dein Ton und deine Einstellung ebenso. Wenn dir die Projekte, die angeboten werden, nicht passen, dann zieh etwas eigenes auf, aber hau nicht auf die Sandburg der anderen Kinder ein, nur weil du nicht so eine tolle Sandburg hast. Hier kann immer noch jeder spielen was und mit wem er will und genau das ist der Knackpunkt: Die Leute, die hier Projekte auf die Beine gestellt haben, haben das gemacht, weil es IHREN Interessen entspricht und sie genau in diesem Bereich etwas für andere Rollenspieler bieten wollen. Es ist hierbei völlig irrelevant, ob dir das gefällt oder du es lieber anderswo hättest, denn es ist nicht dein Projekt und die Leute, deren Projekt es ist, machen das auch nicht einfach nur, um dich oder sonstwen zu bespaßen, sondern auch, um selbst Spaß zu haben.

Die Projekte, die es gibt, laufen offensichtlich gut und das hat seine Gründe. Sie bieten eine Anlaufstelle im RP, die man nutzen kann, um andere Charaktere kennenzulernen. Daraus wiederum kann sich dann mehr entwickeln und es können Plots entstehen. Es ist ein Prinzip, dass sich hier in dieser "Gemeinschaft" bewährt hat und von vielen so betrieben wird. Es mindert den Frust und maximiert den Spaß, da man nicht plötzlich Leute dabei hat, mit denen man eigentlich nicht spielen möchte, weil sie gänzlich andere Vorstellungen von Rollenspiel oder ähnlichem haben.

Deinem Post entnehme ich, dass dein "Plot", den du wohl mit dem Gerücht ankurbeln wolltest, bisher wenig Anklang findet. Es ist nun völlig unpassend, den Leuten zu unterstellen, sie würden Ausflüchte suchen und nutzen. Ich spiele nicht mal groß im Pakt und für mich würde schon allein dein Schreibstil dagegen sprechen, an deinem Plot teilzunehmen, das sag ich dir ganz ehrlich. Die Einstellung, die du hier nun an den Tag legst, trägt dazu nur bei. Das sind keine Ausflüchte sondern stichhaltige Gründe. Ich verbringe hier meine Freizeit und möchte sie so verbringen, dass ich Spaß daran habe. Ich habe das Gefühl, an deinem RP hätte ich keinen Spaß, also beteilige ich mich nicht.

Der einzige Unterschied zu dir ist, dass ich dein Projekt nicht ungefragt niedermache, nur weil es nicht meinen Erwartungen und Ansprüchen entspricht. Leben und leben lassen. In diesem Sinne wünsche ich dir dennoch viel Erfolg und Spaß im Rollenspiel als auch in ESO allgemein.

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Margra (03.08.2015), Anska (03.08.2015), Celebringil (03.08.2015), Zamarra (03.08.2015), Morlana (03.08.2015)

9

Montag, 3. August 2015, 11:46

Im Großen und Ganzen schließe ich mich dem, was meine Vorredner schon gesagt haben, an. Allerdings habe ich noch zwei Anmerkungen:

Zitat

Wenn ich mich da irre bitte belehrt mich aber von dem was ich bisher in der Gilde im Chat gelesen habe das z.b der Pakt fast nur in Windhelm RP was wohl nen Highlevel Gebiet ist und somit Neulingen keine tolle RP Plattform bietet weil eben highlevel (und ja man kann sich ja hinporten aber nen richtigen Plot wo es mal in ne Ruine geht ist da nicht drin)

Der erste Plot, an dem ich in diesem MMO teilgenommen habe, begann für mich im (damals noch unbespielten) "Nüchternen Nord" in Windhelm. Dort lernte mein fußlahmer Nord die Karawane kennen, mit der er wieder zurück nach Ebenherz gereist ist. Obendrein spitzte er in dieser Taverne die Leiter besagter Handelskarawane auch noch dazu an, mit einer etwas größeren Mannesstärke die Dwemerruine zu besuchen, in welcher er sich seine Verletzung zugezogen hatte. Besagte Ruine lag bzw. liegt übrigens ebenfalls in den Ostmarschen, in eben jenem Highlevelgebiet, in dem auch Windhelm liegt.

Wir haben die Ruine als RP Expedition teilweise erkundet und es haben auch niedrigstufige Charaktere an dem Plot inklusive der Erkundung teilgenommen. Zwar musste man die "Kleinen" dann und wann mal wieder auf die Beine stellen, wenn das "Sicherheitspersonal" nicht schnell genug war aber dem Plot hat das dennoch keinen Abbruch getan. So viel dazu, dass man in Tavernen ja nur herumsitzt, keine spannenden Abenteuer beginnen kann und Abenteuerplots in hochstufigen Gebieten nicht möglich sind.

Zitat

aber Windhelm kommt schon leute ist das euer ernst? Warum nicht in der hauptstadt wo sie sie meisten abenteurer eigentlich rum treiben weil es da eigentlich auch die meisten Gerüchte gibt.

Windhelm IST eine Hauptstadt. Es ist die Hauptstadt Himmelsrands, Sitz des nordischen Hochhkönigs und des Anführers des gesamten Pakts. Da wird jemandem mit einem Hang zu "Fantasie, Abenteuer, Geschichten erzählen" doch wohl ein Grund einfallen, aus dem man eben jene bedeutende Stadt mal besuchen könnte. Alles weitere dazu hat Unholy ja schon geschrieben.

Und auch ich wünsche Dir damit noch viel Spaß im Spiel.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Anska« (3. August 2015, 11:55)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Morlana (03.08.2015)

10

Montag, 3. August 2015, 12:12

Was sind denn deine Wünsche?`Möchtest du uns sagen, dass wir (damit meine ich alle Gilden und Projektleiter) alle Zelte abbaun und woanders neuspannen weil du, dessen Namen ich nicht kenne und auch sonst mir gänzlich unbekannt bist so möchtest?

Natürlich könnt ich mich nun lang und breit rechtfertigen, wie ich auf die dreiste Idee komme, den A* meines Charakters dahinzuplfetzen, schön bequem jeden Tag in so ner ollen Taverne, wo die Gäste fast soviel Haare wie der Bär haben, und entsprechendes teils weniger vornehmes Verhalten. Dann auch noch wie dreist, dass ich mir unbedingt ein Gebiet aussuche, die o´hnehin schon levelfaul ist, und damit ich nicht nur mir das Leben schwer mache, nein anderen muss ich es auch vermiesen in dem ich sie dazu zwinge, mitzumachen. Jetzt erstellt die auch seitenweise lang nen Thread zu dem Unsinn. Ehrlich hab ich sie noch alle?

Verzeih mir dass hier mein Sarkasmus durchgeht, aber kommen wir nun auf den Boden der Tatsachen und runter vom Sofapodest bitte?

a) find ich es dreist, dass du bloß weil du in dem Moment ingame online warst und das "Gespräch" mitbekommen hast wo es um Windhelm geht, meinst von 10 Minuten Gildenchat lesen den Durchblick zu haben.

b) dreist den andern Gilden und Projektleiterin gegenüber auf ihre Projekte gar nicht einzugehen, geschweige denn hier mal durchzustöbern was es sonst noch gibt, nein sich die Projekte mit nem fertigen Charkonzept anzusehen wie deren RP ist muss auch nicht sein.

c) denkst dass wir soviel Zeit und Arbeit in ein Projekt stecken und dass dann abbrechen weil irgendwer, den wir persöhnlich nicht mal kennen sagt das ist nicht richtig so?

Es ist wie auf dem Markt. Kauf dir was dir gefällt oder mach nen eigenen Marktstand auf. Oder: Lass es bleiben.

Ich werde mich sicher nicht rechtfertigen wieso und weshalb. Einfach, weil ich es überflüssig finde bei deinem mangelhaften Interesse meine Beweggründe zu nennen. Da ist mir die zeit bei dem Wetter zu lieb.

Schau es dir also an, oder auch nicht. Noch dazu, zeigst du offenbar weniger Eigeninitiative als die, die mit dem A* ihres Charakters in einer Taverne rumpflätzen. Denn du hast es offenbar noch nicht geschafft über das mitlesen des Gildenchats hinaus dir wenigstens eine Taverne anzuschaun. Wenn ich falsch liege darf man mich gern verbessern. ;-)



So, ich bin denn mal weg, winks!

Entzünd die Flamme tief in mir, mit jedem für und wider

Dann erleuchte ich die Welt für Dich, oder brenn' sie mit Dir nieder


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Morlana (03.08.2015)

Beiträge: 559

Gilde: Haus der Wissenschaft

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

11

Montag, 3. August 2015, 12:13

Erst kürzlich habe ich einigen wenigen Spielern eine PN zukommen lassen und mich bei ihnen ausdrücklich für die Mühe und Zeit bedankt, die sie in ihre öffentlichen Projekte stecken. Ich habe hin und her überlegt, ob ich damit nicht ein wenig zu dick auftrage, die PN dann aber doch abgeschickt. Wenn ich nun solche Threads sehe, fühle ich mich leider in meiner Haltung bestätigt: da stecken Spieler jede Menge Arbeit in Projekte, um anderen einen Treffpunkt für RP zu bieten, und es wird bestenfalls als selbstverständlich angesehen, schlimmstenfalls (wie hier) wird auch noch geschimpft, weil einem nicht alles in den Kram passt.

Nur zur Erinnerung - es gab vor gar nicht so langer Zeit einen Punkt, wo die Befürchtung herrschte, demnächst gäbe es nur noch in Dolchsturz Rollenspiel, und da womöglich auch nur noch im Rosenlöwen. Ebenherz-Pakt und Aldmeri-Dominion galten rollenspielerisch als so gut wie tot.

Heute haben wir in allen 3 Fraktionen wunderbar laufende Gasthäuser, die als beliebte Anlaufstelle für Rollenspieler gelten. Darüber hinaus gibt es in allen 3 Fraktionen regelmäßig RP. Daß das Rollenspiel in den 3 Fraktionen derzeit so gut läuft, haben wir meiner Meinung nach eben jenen Spielern zu verdanken, die hartnäckig und mit viel Ausdauer ihre öffentlichen Projekte in Form von Gasthäusern durchziehen. Um diese Projekte herum sind weitere Projekte und Ideen entstanden.

Auch wenn ich es den Leuten per PN schon geschrieben habe, hier noch einmal im Forum: meinen Respekt vor Blaihr, Narmaeril, Theobald und Anska für die Zeit und Mühe, die sie in ihre Projekte stecken und damit ganz erheblich dazu beitragen, daß wir in ESO eine lebendige Rollenspiel-Szene haben - und zwar in allen 3 Fraktionen. Und ich bin sicher, hinter den Kulissen gibt es noch weitaus mehr Leute, die sich ebenso begeistert und ausdauernd engagieren, wohlwissend, daß sie für ihren Einsatz nichts erwarten dürfen.

Wer solchen Leuten mit Threads wie diesen schamlos ins Gesicht spuckt, hat offensichtlich überhaupt keinen Plan, wie viel Arbeit dahinter steckt und soll gefälligst selbst erst mal was auf die Beine stellen - Kritik und Verbesserungsvorschläge sind eine Sache, Kommentare wie diese hier dagegen eine ganz andere X(

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Theobald Bärenknechter (03.08.2015), Anska (03.08.2015), Narmaeril (03.08.2015), Morlana (03.08.2015)

12

Montag, 3. August 2015, 12:45

Es ist schon spannend das alle leute gleich meinen ich würde die Plots nieder machen, was ich nicht getan habe. Zu dem habe ich auch nie die leute beleidigt die was auf die beine gestellt haben. Ich habe nur Kritisiert das es wohl darauf hinausläuft von dem was man eben im Gildchat mitbekommt das nur nach Tavernen RP gefragt wird. Und natürlich kann ich dies nicht anhand meiner mitglied zeit beurteilen jedoch wurde mir in privaten OOC gesprächen gesagt das dies wohl schon länger der fall ist.
Somit habe niemanden ins Gesicht gespuckt wie es hier so schön heisst.
Und Kritik kann man sehr selten schön verpacken ist nun mal so.
Dann zu dem bin ich schon dabei selber etwas ins leben zu rufen, weil mir ja geraten wurde dies zu tun *schulter zuck* daher sehe über den hinweis mal hinweg.
Und zu dem punkt das ich dieses Topic nur gestartet habe weil mein kleiner Plot wohl keinen anklang findet, tut mir leid das ist absoluter unsinn. Erstens müssen sich die gerüchte erst verteilen das geht nicht von heute auf morgen, dann müssen sich charakter die mit machen wollen auch melden und auf die reise machen. Das dauert auch seine zeit. Somit weis ich noch nicht einmal wer da alles mit macht (gut nach den beiträgen wohl keiner mehr). Und ich weis durch aus das Dwemer sachen nicht für alle Charakter spannend sind, also habe ich nie damit gerechnet das sich massig leute anschliesen werden. Somit in zukunft solche argumente unterlassen, danke.

So aber mal ein kleiner nebenpunkt von mir, ich weis da werd ich wohl auch wieder beschimpft und als undankbar hingestellt. Aber mir ist aufgefallen das im Forum bei den Gilden vorstellungen manche links welche die Verfasser reingeschrieben haben schon ja nicht mehr online sind.
Gäbe es da eine möglichkeit jene gilden irgendwie raus zu nehmen, damit es etwas übersichtlicher wird?

Beiträge: 59

Gilde: Worthless Fellows

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

13

Montag, 3. August 2015, 12:49

Vermutlich liegt es an der Distanz, die ich zu deutschen Rollenspielprojekten habe, aber das Echo auf den Eingangspost überrascht mich doch schon etwas. Hoffentlich spielt bei einigen zumindest noch das grausige Wetter mit ein. :)

Soll jetzt aber nicht heißen, dass ich OP's Meinung teile. Es ist nunmal auch so, dass viele Konzepte in den zu ihnen passenden Gebieten einfach schöner zu bespielen sind. Windhelm als Sammelbecken für Nord samt großer Magiergilde und NPC-Trinkgelagen für Tavernenrollenspieler, bietet sich da halt ganz gut an. Hinzu kommt, dass alle interessanten Örtlichkeiten recht nah beieinander liegen und man sich aufgrunddessen näher an Spielern mit anderen Präferenzen bewegt.
Da, wie bereits mehrfach erwähnt, nicht jeder mit jedem kann, lassen sich viel besser Grenzen abstecken.

€: Da nun ein weiterer Post hinzu gekommen ist:
Das ist so nicht ganz richtig. Du hast eine Behauptung aufgestellt, die so nicht stimmt. Deine Aussage war, dass es nur noch Tavernenrollenspiel gäbe. Man schiebe es auf deinen "Neulingsstatus". Daran scheinen sich viele geschnitten zu haben.
Ein OOC-Gespräch und "man hat ja gehört" macht einen noch zu keinem Kenner.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Snaketongue« (3. August 2015, 12:57)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bonnylie (03.08.2015)

14

Montag, 3. August 2015, 14:02

Mir ist völlig egal, wie neu er ist. Ich hätte auch einem "Alteingesessenem" einen Einlauf verpasst, hätte er so einen (womöglich unabsichtlichen) Rundumschlag gegen die bestehenden Projekte ausgeführt. Mag die Absicht hinter dem Post auch noch so unschuldig und harmlos gewesen sein, so war die Art und Weise der Übermittlung dennoch denkbar unglücklich gewählt.

Beabsichtigt oder nicht, Aussagen wie

Zitat

Was in meinen Augen nicht wirklich sinn des RP ist nur in ner Taverne rum zu hängen und sich auf gut deutsch den Ar*** des chara breit zu sitzen.
Ich meine RP ist doch Fantasie, Abenteuer, Geschichten erzählen warum ist das hier so selten?.


oder

Zitat

aber Windhelm kommt schon leute ist das euer ernst?


oder

Zitat

eigentlich scheinbar in windhelm soviel los wie wie wenn in china nen sack reis umfällt und zwar gar nichts weil einfach keien gerüchte rüber kommen


oder auch

Zitat

Und wenn man nen gerücht kommt siehe dwemer ruine werden ausreden gesucht um nicht mit machen zu müssen


sind weder konstruktiv noch sonderlich sachlich verfasst. Sie wirken im besten Fall gedankenlos und im schlimmsten Fall grob beleidigend auf diejenigen, die damit angesprochen werden.

Kurzum: Man hätte ein Erhitzen der Gemüter vermeiden können, hätte man sich etwas mehr Gedanken über die eigenen Worte gemacht und sie formal schlicht besser verpackt. Nur weil du nicht die Absicht hast, jemanden niederzumachen oder zu beleidigen, heißt das nicht, dass es nicht dennoch so ankommen kann. Es heißt nicht umsonst: Der Weg zur Hölle ist gepflastert mit guten Absichten. Wären die nämlich ausschlaggebend, gäbe es auch weit weniger Beziehungsstreits. ;)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Morlana (03.08.2015)

15

Montag, 3. August 2015, 14:25

Ja ich gebe zu das meine Worte womöglich wirklich sehr falsch gewählt wurden und dafür entschuldige ich mich hier auch noch mal förmlich, ich wollte nun wirklich niemanden direkt angreifen, verletzen oder beleidigen. Ich wollte einfach nur einmal Kritik ausprechen welche in meinen eigenen augen gerechtfertigt ist, wie gesagt in meinen eigenen Augen. Ich hoffe das dies nun nichts an der freundlichkeit des Forum oder der gilde ändert.

16

Montag, 3. August 2015, 14:53

Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen.

Entzünd die Flamme tief in mir, mit jedem für und wider

Dann erleuchte ich die Welt für Dich, oder brenn' sie mit Dir nieder


Unholy_Confessions

unregistriert

17

Montag, 3. August 2015, 15:47

Bei allem Respekt. So sehr man es versucht gut zu reden... Sone Ansammlung von Buchstaben ist kein Versehen, oder eine 'unglückliche Wortwahl'. Du hast geschrieben was du geschrieben hast. Die Art und weise war mehrfach grob-offensiv gegenüber denen, die sich Mühe gegeben haben, dir ein gut-besuchtes Fleckchen für RP zu bieten. Daher erwähn ich nochmal

Zitat von »Blaihr«

Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen.
Das war mehrfach der Fall. Du solltest wirklich dein eigenes, 'richtiges' RP spielen. Gerechtfertigt ist deine Kritik gegenüber der Ortswahl nicht. Ich rede es mal gut, und schiebe es auf dein mangelndes Wissen über die Spielmechanik. Um meine Aussage etwas zu bekräftigen:

Blaihr, erinnerst du dich an die Gegner-durchzogene Reise von Ivarstatt (äußerstes Rift) bis Windhelm? Für alle außenstehenden: Ihr Charakter ist Level 6, und ist gemeinsam mit meinem, Level 36, von Ivarstatt (Levelgebiet 34-45) nach Windhelm gereist. Und trotz Gegnern ist das überhaupt kein Problem gewesen. :pinch:

18

Montag, 3. August 2015, 17:28

Ich für meinen Teil danke dir für die Entschuldigung und bin auch grundlegend kein nachtragender Mensch. Meine Worte waren immerhin auch harsch aber ehrlich und hätten ebenso als Beleidigung aufgefasst werden können.

Zum eigentlichen Thema und deiner anderen Anfrage schließlich noch: Ich denke, es ist schwer für die Moderation, aktive von inaktiven Beiträgen zu trennen, da einige Projekte, auch wenn im Forum nichts Neues hinzukommt, noch durchaus aktiv sind, während andere eben inaktiv sind. Das ist nicht immer klar erkenntlich und hier sollten die Projektleiter eigentlich Eigenverantwortung übernehmen und ihre Projekte selbst als inaktiv markieren.

Desweiteren wurde das Wichtigste zum Thema Plot-RP und dergleichen ja schon gesagt. Es gibt durchaus einige Plots und immer wieder mal Events außerhalb der Tavernen, doch werden sie in ESO von den meisten Rollenspielern eher im kleinen Kreis abgehalten. Daher bietet es sich am ehesten an, sich einfach mal ins RP zu stürzen und das Ganze sich entwickeln zu lassen ... oder eben, wie du es ja schon selbst planst, eigene Plots aufzuziehen, die dann deinem Geschmack eher entsprechen.

Damit wurde dann, denke ich, in genug Posts auf deine Kritik eingegangen und diese aus mehreren Richtungen entkräftet. Somit verabschiede ich mich aus dem Thread und wünsche dir viel Erfolg mit deinen Plots und dem Rollenspiel allgemein.

PS: Kritik sachlich und konstruktiv - also durchaus positiv - zu verpacken, kann man übrigens üben. Es hilft hierbei zum Beispiel, nicht sofort den anderen den schwarzen Peter zuzuschieben, sondern bei sich anzufangen. Desweiteren hilft es auch, Positives hervorzuheben und Negatives mit einem freundlichen Vorschlag zu kombinieren, wie man selbst es vielleicht anders machen würde. Hierbei liegt die Betonung auch auf anders und nicht besser, denn Geschmäcker sind verschieden und auch wenn ich persönlich unglaublich besserwisserisch bin, weiß ich doch tief in meinem verkorksten Herzen, dass auch ich mit meiner Meinung nicht die Krone der Schöpfung darstelle und immer recht habe.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Theobald Bärenknechter« (3. August 2015, 17:35)


  • »Gragosh gro-Donneraxt« ist männlich

Beiträge: 664

Gilde: Ghorbash Clan

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

19

Montag, 3. August 2015, 18:55

Zitat

"man hat ja gehört"

Gragosh hört auch viel ;)

20

Montag, 3. August 2015, 20:06

In der ESO-RP-Gilde findest du immer wieder Leute die sich deinen Bedürfnissen angleichen oder du suchst anstatt im Kalender einfach Mal in Gesuchen und Gerüchten nach diversen Events.

Beispielsweise gibt es einen Geschichtenwettbewerb, ein Gesuch eines Magiergildenmitglieds bezüglich einer Expedition im Dolchsturzbündnis. Wie es sich in den anderen Fraktionen verhält weiß ich nicht, aber die Not macht erfinderisch, es gibt immer Möglichkeiten sich einige Rollenspieler auf seinem Niveau zu schnappen und mit ihnen etwas anzustellen.

Ich habe mich sehr gut in einer größeren Gruppe von Hof-RPlern zurecht gefunden, uns macht es Spaß eine Wirtschaftssimulation als Teil unseres RPs zu sehen, wer wo wie viel wirtschaftet, ob die Steuern nun den "Bauern X" ruinieren oder auch diverse kleine Plots wie Predigten in der Kapelle, ein winziger Markt oder sogar ab und an Erkundungsmissionen kann es geben. Ich habe lange gesucht bis ich ein Deckelchen auf meinen Topf bekam, solltest du Interesse haben an diversen RP, stöber doch einfach Mal auf dem Schwarzen Brett und hab keine Scheu die jeweiligen Leute an zu schreiben.

Liebe Grüße
Anima
Daß mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.

~ Franz von Assisi (1182 - 1226)