Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: The Elder Scrolls Online Rollenspiel-Community Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 20. März 2013, 09:48

Welches Handwerk werdet ihr wählen?

29%

Schmied (29)

21%

Alchemist (21)

12%

Holzverarbeiter (12)

12%

Verzauberer (12)

11%

Unentschlossen (11)

10%

Koch (10)

4%

Schneider (4)

Es ist ja bereits bekannt, dass man 3 herstellende Handwerksfertigkeiten sowie 3 Sammel Handwerksfertigkeiten erlernen können wird.

Welche Handwerkskunst ist euer Favorit?
"Möge Euer Schwert scharf und Eure Zunge schärfer sein." Skyrim

"Sonne und Mond verändern die Welt, aber was verändert das Denken?" Morrowind

Angier

Geweihter

  • »Angier« ist männlich

Beiträge: 2 506

Gilde: Auf der Suche.

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 20. März 2013, 12:44

Alchemie.
Narben-Schuppe - Gelehrter mit gespaltener Zunge

3

Mittwoch, 20. März 2013, 12:58

Wahrscheinlich Koch. Das passt irgendwie am besten zum aktuellen Charakterhintergrund, den ich da so grob im Kopf habe.
"Möge Euer Schwert scharf und Eure Zunge schärfer sein." Skyrim

"Sonne und Mond verändern die Welt, aber was verändert das Denken?" Morrowind

Aszari

Denker

  • »Aszari« ist männlich

Beiträge: 212

Gilde: Das Blutrote Auge

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 20. März 2013, 13:05

Um die Integrität Aszaris zu wahren fällt Verzauberung schonmal raus. An der Schmiede kann ich sie mir auch schwer vorstellen. Also schwanke ich zwischen Kochen und Alchemie. Mal sehen was weitere Informationen dazu ergeben.


Bearbeitet: Ist ja bisher eine ziemlich ausgewogene Aufteilung ;-)
„Manchmal muss man Schlechtes tun, um Gutes zu erreichen.“ – Aszari
„Halte dir deine Freunde nahe, doch deine Feinde noch näher!“ – Gaspar der Mildtätige

Peragan

ESO-Rollenspiel Leitung

  • »Peragan« ist männlich

Beiträge: 870

Allianz: Aldmeri-Dominion

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 20. März 2013, 13:08

Vermutlich wird es bei mir auf einen Waffenbauer hinauslaufen, möglicherweise wird es aber auch ein Alchemist.

Hat eigentlich irgendjemand vor, mehr als einen Herstellungsberuf zu erlernen, damit aber seinen Fortschritt in den gewählten Berufen zu begrenzen? Diese Möglichkeit soll es ja auch geben.
"Es ist das Kennzeichen der "Elder Scrolls"-Reihe -
Es gibt nicht nur eine Wahrheit in der Welt. Jeder sieht die Dinge von seinem eigenen Blickwinkel aus."


- Lawrence Schick, Lead Loremaster

6

Donnerstag, 21. März 2013, 01:55

Ich bin noch unentschlossen. Ich denke ich werde mich spontan entscheiden wen TESO da ist.

7

Donnerstag, 21. März 2013, 09:50

natürlich für den Ork eine handwerkstätigkeit....zwischen rüstung oder Waffenschmied.....dentiere zum Waffenschmied :D
Orden der Dolche: "Die durchgreifende Hand des Bündnisses"


orden der Dolche-HP (HP)

Vexaris

Denker

Beiträge: 515

Gilde: Nachtwind

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 21. März 2013, 10:12

Höchstwahrscheinlich Alchemie.

Avatar made by Klott, Signatur made by Nysha
fragili quaerens illidere dentem, offendet solido. - Horaz, Satires


9

Donnerstag, 21. März 2013, 10:43

Höchstwahrscheinlich Alchemie.
Meine Wenigkeit ebenso. Passt dann auch zum Konzept, das ich grob im Kopf habe.

10

Donnerstag, 21. März 2013, 23:27

Koch! Dann brate ich Schlammkrabben und Ponys! Ahahahahaha!

:D
_____________________________________________________________________________
Es gibt kein lästigeres Geräusch als das Geschnatter eines Kindes, doch wie traurig ist die Stille, die Kinder hinterlassen, wenn sie gehen.

Skorvin

Novize

  • »Skorvin« ist männlich

Beiträge: 52

Gilde: ESO-Rollenspiel

Allianz: Unentschlossen

  • Nachricht senden

11

Samstag, 23. März 2013, 01:02

Wie es sich für mein Nord gehört! Waffenschmied!
"Wer sich zuviel Sorgen um die Zukunft macht,verbaut sich die Gegenwart."

12

Samstag, 23. März 2013, 20:46

Den Beruf wähle ich meist je nachdem, wie er zu dem jeweiligen Charakter passt.
Besonders interessant finde ich derzeit den Verzauberer, allerdings kann sich das noch sehr schnell ändern. Ich bin gespannt was für Rüstungen sich craften lassen ^^

13

Dienstag, 26. März 2013, 22:59

Rüstungsschmied/bauer

Ganz einfach deswegen, weil ich herausfinden will und das so schnell wie nur irgend möglich .. was für Rüstungen es zu craften gibt, die gut zum RP meines Charakters passen! :D
Wenn einer mit Vergnügen zu einer Musik in Reih und Glied marschieren kann, dann hat er sein großes Gehirn nur aus Irrtum bekommen, da für ihn das Rückenmark schon völlig genügen würde. - Albert Einstein

Striptease ist Anatomieunterricht mit Musik. - Frank Sinatra

14

Mittwoch, 27. März 2013, 00:37

Du brauchst viel schwarzes Leder. Natürlich enganliegend und erotisch geschnitten. Mit aufgestickten Meteoriten!
Für deine Vampirlady empfehle ich keine Kleidung. Also brauchst du für sie auch keinen Rüstungsschmied. Nur so'n Tipp am Rande.

Zum Topic: Überlege momentan mit meinem Main doch auf Alchemie zu gehen. Also wirds wohl Koch und Alchemie. Ich hasse Crafting zwar immernoch, aber vielleicht wirds in TESO ja ganz lustig und bringt mich nicht zum Weinen oder Wüten.
_____________________________________________________________________________
Es gibt kein lästigeres Geräusch als das Geschnatter eines Kindes, doch wie traurig ist die Stille, die Kinder hinterlassen, wenn sie gehen.

15

Mittwoch, 27. März 2013, 02:38

Du brauchst viel schwarzes Leder. Natürlich enganliegend und erotisch geschnitten. Mit aufgestickten Meteoriten!
Für deine Vampirlady empfehle ich keine Kleidung. Also brauchst du für sie auch keinen Rüstungsschmied. Nur so'n Tipp am Rande.
Müssen die Meteoriten denn umbedingt sein? :D
Sie soll nichts tragen?

Nach genauer Überlegung würde Koch auch noch in Frage kommen. Vorrausgesetzt man muss nicht ellenlang für Rezepte farmen.
Wenn einer mit Vergnügen zu einer Musik in Reih und Glied marschieren kann, dann hat er sein großes Gehirn nur aus Irrtum bekommen, da für ihn das Rückenmark schon völlig genügen würde. - Albert Einstein

Striptease ist Anatomieunterricht mit Musik. - Frank Sinatra

16

Mittwoch, 27. März 2013, 02:53

Es sei denn sie ist über dreißig. Obwohl... Vampire bleiben vom Körper her ja jung.
Du bist doch ein Mann oder? Warum fragst du dann nach, von wegen 'Sie soll nichts tragen?', Hä?

Wenn die Möglichkeit gegeben wäre seine Rüstungen, wenn man sie erstellt mit persönlichen Zeichen und individuel zu verzieren... dann würde jeder Rüstungsbauer nehmen... aber cool wäre es. Dann hättest du deine Meteoriten und ich ganz viele Federn! :D

Ich denke, ich bleibe bei Alchemist und Koch.
_____________________________________________________________________________
Es gibt kein lästigeres Geräusch als das Geschnatter eines Kindes, doch wie traurig ist die Stille, die Kinder hinterlassen, wenn sie gehen.

17

Mittwoch, 27. März 2013, 03:04

Du bist doch ein Mann oder? Warum fragst du dann nach, von wegen 'Sie soll nichts tragen?', Hä?
Weil es doch unfair wäre. Ich mein .. wenn sie nackt herum läuft, rennt ihr doch jeder hinterher, d.h. mehr Opfer in schnelleren Intervallen. Das widerrum hat zur Folge, dass sie bald nur noch alleine da ist.

Wenn die Möglichkeit gegeben wäre seine Rüstungen, wenn man sie erstellt mit persönlichen Zeichen und individuel zu verzieren... dann würde jeder Rüstungsbauer nehmen... aber cool wäre es. Dann hättest du deine Meteoriten und ich ganz viele Federn!

Das wäre echt genial.
Ich für meinen Teil bin aber schon zufrieden, wenn man seine Rüstung wie in GW2 bekannt, einfärben kann, auch wenn ich in einem Spiel wie TESO noch nicht ganz daran glaube.
Wenn einer mit Vergnügen zu einer Musik in Reih und Glied marschieren kann, dann hat er sein großes Gehirn nur aus Irrtum bekommen, da für ihn das Rückenmark schon völlig genügen würde. - Albert Einstein

Striptease ist Anatomieunterricht mit Musik. - Frank Sinatra

Angier

Geweihter

  • »Angier« ist männlich

Beiträge: 2 506

Gilde: Auf der Suche.

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 27. März 2013, 09:09

Bisher hieß es auch, es gäbe kein Färbesystem. Ob das noch kommen soll, ka...
Narben-Schuppe - Gelehrter mit gespaltener Zunge

  • »Silberzunge« ist männlich

Beiträge: 221

Gilde: Orden der Dolche

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 27. März 2013, 11:34

Biochemie natürlich! Ähm... Koch meine ich^^


20

Mittwoch, 27. März 2013, 13:59

Alchemie. <3

Der Rest macht mich nicht so an.