Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: The Elder Scrolls Online Rollenspiel-Community Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Kai Schober

Community Manager

  • »Kai Schober« ist männlich
  • »Kai Schober« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Allianz: Unentschlossen

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 16. September 2014, 00:13

Eure Ideen gefragt: Plätze für Rollenspiel

Grüße,

Wir überlegen, ob wir unseren Zonen einige Örtlichkeiten hinzufügen können, die das Rollenspiel fördern. Diese Plätze sollen frei zugänglich sein, keine aggressiven Feinde in der Nähe haben und nett (je nach Geschmack natürlich *guckt einige Dumner an*) anzusehen sein. Darüber hinaus sind wir interessiert, was ihr euch so vorstellt.
Was für Plätze würdet ihr euch wünschen? In Gebäuden, in Höhlen, im Freien? In einem Gasthaus, einer Ruine, einem Feen(oder Hexen)ring?

Bitte lasst es uns wissen.
Danke. :)
Community Manager
ZeniMax Online Studios

Es haben sich bereits 27 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Margra (16.09.2014), Nurian (16.09.2014), Daglafor (16.09.2014), Golli (16.09.2014), Esseleth (16.09.2014), Dannae (16.09.2014), Feuersucherin (16.09.2014), Linara (16.09.2014), Sharline (16.09.2014), Krim (16.09.2014), Celebringil (16.09.2014), Anska (16.09.2014), Solan (16.09.2014), Badosch (16.09.2014), Vexaris (16.09.2014), Frenja (16.09.2014), Bosmerland (16.09.2014), Tsanlea (16.09.2014), Narmaeril (17.09.2014), Aquiel (17.09.2014), Illyian (17.09.2014), Elave (18.09.2014), Peragan (18.09.2014), Failadíel (21.09.2014), Aléna (25.09.2014), Llynya (02.10.2016), Venduril (09.03.2017)

Daglafor

Denker

  • »Daglafor« ist männlich

Beiträge: 575

Gilde: Nevain

Allianz: Unentschlossen

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 16. September 2014, 01:10


Was für Plätze würdet ihr euch wünschen? In Gebäuden, in Höhlen, im Freien? In einem Gasthaus, einer Ruine, einem Feen(oder Hexen)ring?
Hierzu ein: Ja!


In Ermangelung von Housing war zudem eigentlich eine bespielbare Nord-Umgebung sehr schwer zu finden. Eigentlich wäre die Starter-Insel ideal gewesen, aber dummerweise wurde die mit Abschluss der Questreihe dort dann ruiniert.

Sowas wie ein Badehaus oder derlei wäre auch grandios. Ein Festplatz mit vielen Tischen ohne Stühle (fürs Emote) oder mit Bänken ohne NPCs. Oder vielleicht ein Festzelt, denn nach der Wetterlage scheint Tamriel ja im tiefsten England zu liegen sooft wie es da regnet. Ich werde die Gilde mal aushorchen, da kommt sicher was zusammen.


Entzünd die Flamme tief in mir, mit jedem für und wider

Dann erleuchte ich die Welt für Dich, oder brenn' sie mit Dir nieder

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Golli (16.09.2014), Sharline (16.09.2014), Tsanlea (17.09.2014)

  • »Ragnar Windspeer« ist männlich

Beiträge: 36

Gilde: Windspeer Clan

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 16. September 2014, 01:12

Hallo Kai

- Eine Art "ritueller Steinkreis" (Stonehenge-mäßig) am besten ohne Mobs und ohne Phasing. Vielleicht mit einem Altar.
- Ein nordisches Hügelgrab, ebenfalls ohne Mobs, das man zum RP benutzen könnte.
(Beide Dinge für Himmelsrand)

MfG Ragnar
Crouching Bosmer! Hidden Pipebomb!

Margra

Gelehrter

  • »Margra« ist weiblich

Beiträge: 777

Gilde: Bärenbanner; Die Hüter Tiefwaldens (ehemalig)

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 16. September 2014, 06:57

Guten Morgen

Da gäbe es sicher einige Dinge, die man sich wünschen kann :thumbsup:

- Insgesamt wären mehr Häuser großartig, in denen sich auch keine NPCs tummeln oder gar Questgeber. Da spreche ich nun kein Gebiet im Speziellen an, da es mir in allen drei Fraktionen eigentlich überall auffällt. Um ganz egoistisch zu sein, fände ich zwei oder drei Häuser in Tiefwalden (Malabal Tor) ja ganz toll.

- Ebenfalls wären in allen Gebieten "Rastplätze" schön, an denen vielleicht 1-2 intakte Zelte stünden und vielleicht gar eine Feuerstelle davor. Besonders im Valenwald und in der Alik'r fehlt mir sowas ohne Questgeber oder NPCs.

- Bespielbare Schiffe ohne Questphasing und mit begehbaren Kajüten; da sieht es bisher ganz schön mau aus im Dominion

- Beim Badehaus schließe ich mich Daglafor an, ebenso wären aber auch mehr Kultorte toll wie die angesprochenen Steinkreise oder Tempel im Wald, Ruinen in Höhlen, Ruinen an der Oberfläche, die nicht von Mobs überfüllt sind.

~*~


Und da wäre ein noch etwas verwegener Wunsch, bei dem ich nicht weiß, ob so etwas überhaupt möglich ist:
Es gibt in diesem Spiel wunderschöne Instanzen. Ich picke mir da mal ganz egoistisch die Stadt der Asche und Selenes Netz heraus. Jene zeigen Valenwald in einer durchaus "ungezähmteren" Version und machen weitaus mehr her, als die "zahmen und lichten" Questgebiete. Kurz gesagt: Wir würden da gerne Rollenspiel machen wollen, mit mehr als einer Kleingruppe und auch ohne jedes Mal erst eine Instanz leer machen zu müssen.
Wenn es möglich wäre, diese Instanzen - wenn schon nicht öffentlich - mit Großgruppen begehbar zu machen, meinetwegen dann auch mit einigen Mobs, wäre das ein Traum. :!: Sie sind einfach zu schön, als dass man sie nur pve-technisch durchläuft.


Liebe Grüße
Margra
"True honor need not be named."
- Talia at-Marimah, Ash'abah, Alik'r -

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Margra« (16. September 2014, 07:10)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Golli (16.09.2014), Illyian (17.09.2014)

  • »Gragosh gro-Donneraxt« ist männlich

Beiträge: 655

Gilde: Ghorbash Clan

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 16. September 2014, 08:37

Also was ich generell sehr toll finden würde wäre...

...verlassene Feuerstellen mitten in der Landschaft, wo vielleicht auch ein Feuer zu entfachen wäre.
...verlassene Ritualplätze wie oben angeführt
....einsame Friedhöfe in der Wildnis um auch mal jemanden zu verabschieden
....Tavernen mit mehr begehbarer Zimmer um z.B mal ein Gespräch hinter einer geschlossenen Tür unter vier Augen führen zu können
....Tavernen mit etwas mehr Platz am Kamin für eigene Stühle.
....mystische Haine in Wald und Flur
....mehr begehbare Höhlen ohne Viecher
....mehr öffentlich zugeängliche Häuser in Dörfern
....Vielleicht auch mal ein Saal irgendwo in einer Hauptstadt mit richtig Platz für Vorträge, Hochzeiten, Beförderungen ect.
....Eine Lichtung ohne Viecher und Bäume mitten im Wald
....simple Stein, Hecken oder Wiesenkreise

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Margra (16.09.2014), Golli (16.09.2014), Vexaris (16.09.2014), Frenja (16.09.2014), Linara (17.09.2014)

Hylea

Denker

  • »Hylea« ist weiblich

Beiträge: 411

Gilde: Misthaven

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 16. September 2014, 10:25

Das finde ich eine tolle Idee! Schon einmal ein ganz großes Dankeschön an Euch, Kai, dass Ihr diese Überlegungen überhaupt hegt :thumbup:

Die gesammelten Vorschläge hier finde ich auch alle super. Ich persönlich würde mir vor allem mehr nutzbare Häuser in den Städten wünsche, bzw. es gibt ja schon viele frei zugängliche aber die sind ja oft nur 1 Zimmer oder nur ein Erdgeschoss (in Dolchsturz/Wegesruh). Hier fänd ich es toll, wenn auch ein erster Stock oder Kellerräume hinzukommen und das Erdgeschoss auch nicht so vollgestellt mit Gedöhns (Kisten/Fässer) ist wie es manchmal jetzt der Fall ist. Also einfach dass die Häuser als annehmbarer Ersatz dienen bis (hoffentlich) das Housing kommt.

Badehäuser oder Festplätze/Festsäle fänd ich auch gar großartig.

In den Tavernen mehr Platz für Stühle zu haben und nicht überall rumgeschoben zu werden von NPCs fänd ich auch toll. Ebenso "instanzierte" Zimmer.

Insgesamt fänd ich toll, wenn man die bestehenden Dinge auch besser nutzen könnte. Z.B. Himmelbetten, auf die man sich auch setzen/legen kann oder besseres Klipping mit dem Stuhlemote und vorhandenen Stühlen, wenn man sich schon nicht richtig auf die bestehenden Stühle setzen kann ;)

Alles in allem gibt es aber schon echt viele tolle Möglichkeiten! :)

7

Dienstag, 16. September 2014, 12:33

Was mir beim Spielen auffällt ist aber auch folgendes:

Es gibt soviel unterschiedliche Chars, diese auch die jeweiligen Schichten wiederspiegeln. Viele Herumreisende, die nicht immer Geld haben, aber auch welche aus der oberen Schicht die durchaus ein wenig dekadent leben. An sich finde ich die Häuser sehr schön gemacht, aber vom sage ich mal Komfort sind sie fast alle gleich.

Was interessant wäre, und es muss nichts aufwendiges sein, wenn es minimale Unterschiede gibt, die komfortable Häuser von Bruchbuden unterscheiden. Kleinigkeiten.

Tür die nur in einer Türangel sitzt, Hängematte oder Decke aufm Boden statt einem Bett, für die höhere Schicht schöne Himmelbetten, Kommoden, etc. Zumindest in Dolchsturz gibt es da nicht soviel Unterschiede. Und vor allem Häuser mit auch mal mehr Betten. Housing muss nicht unbedingt sein, aber viele spielen ja wenig zu zweit sondern in Gruppen. Wenn dann jedes zweite Haus nur ein Bett hat, wird es eng:D

Ich weiss nicht ob man das so umsetzen kann, aber so haben verschiedene Charkonzepte die Möglichkeit so Chargetreu auszuspielen ohne dass sie in Erklärungsnot sind, wie sie sich eine Unterkunft mit einem Himmelbett denn leisten können.

Sonst weitere Ideen:

Herberge ( keine Taverne, lediglich kasernenartig einfachste Unterkunft ever für Durchreisende)

Mehr Herrenhäuser mit mehreren Zimmern, Kelchen auf den Tischen etc.

Ja das ist kein Ort, aber finde ich als Haus und NPC sehr wichtig: Barbier.
Denke das würden sehr viele im Rp nutzen.

Höhlen, Zeltplätze etc. schließe ich mich auch an.

Vielleicht auch sowas wie eine Stadtbibliothek als öffentliches Gebäude, oder dergleichen finde ich sehr nice.

Die Burgen die es gibt größer, für RP am Hofe, das gibt es ja auch, und wird eigentlich nicht nur vom König allein genutzt.

Mehr Kasernen, auch welche für die Stadtwache, falls jemand sowas auspielen möchte.

Und mehr Wege, auch ohne umherlaufende NPCs von Quests. Manche Reisen sind schwer passierbar, allein weil man Quest xy gemacht haben muss, um genau durch dieses und jenes Tor zu gehen.


Spielregeln sind falsch,
wenn sie das Spielen verhindern.

Margra

Gelehrter

  • »Margra« ist weiblich

Beiträge: 777

Gilde: Bärenbanner; Die Hüter Tiefwaldens (ehemalig)

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 16. September 2014, 12:35

Der Barbier wär ein Traum.
"True honor need not be named."
- Talia at-Marimah, Ash'abah, Alik'r -

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Gragosh gro-Donneraxt (16.09.2014), Badosch (16.09.2014), Vexaris (16.09.2014)

9

Dienstag, 16. September 2014, 12:41

Aber wo man nicht nur die Frisur ändern kann, auch wenn der Char mal ohne seine Kriegsbemalung herumläuft, z.b. die feinen Damen Schminke ändern können, Narben die hinzukommen, sowas.

Ich denke das ist wirklich nötig und es werden sicher viele nutzen.

Ich kann es mir gut vorstellen, dass viele sowas mit ausspielen würden, statt Out of Charakter fix reinzuhuschen.


Tante Edit sagt noch: Begehbare Verließe fürs RP ohne Mobs, mit vielen Zellen oder Artefakten/Gegenständen die man fürs RP mit sammeln kann. Vielleicht wo die Decke droht einzubrechen, sowas, Skelette herumliegen, von den lebenslänglichen Eingesperrten. Denn so finde ich die Verließe sehr schön gemacht, nur dass man im RP nicht immer dauernd die MObs wegklatschen will.


Spielregeln sind falsch,
wenn sie das Spielen verhindern.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Vexaris (16.09.2014)

Firnormon

Geselle

Beiträge: 150

Gilde: Die Hüter Tiefwaldens

Allianz: Aldmeri-Dominion

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 16. September 2014, 13:27

Einen Kletterpark für Bosmer. Ich stell mir das so vor. Große Bäume mit mehreren Ebenen Geäst, welches durch Springen erreichbar und somit begehbar ist. Wenn man von ganz oben runterfällt, ist man halt mal tot. Das kann man ausspielen oder auch nicht. Zwischen den Bäumen Grünflächen umringt von Wildwuchs, selbstentfachbare Feuerplätze, (Baum-)Hütten, Wild und Vögel zum Jagen, Scheiben und Puppen für das Üben mit den Waffen. Alles mit ein paar Bergen, einem schönen Wasserfall mit See, Badeplatz und Steg. Ich könnte ewig so weiter träumen. Ach ja und ganz wichtig: Ein Emote bei dem man mit baumelnden Beinen sitzen kann und ein emote, für ein genüßliches Raupenpfeifchen zwischen durch. *setzt sich jetzt auf den Steg, lässt die Beine baumeln UND raucht ein Pfeifchen.* Genau, sitzen UND rauchen wäre toll.
Wenn ich schonmal dabei bin, bitte lasst uns in angewählten emotes bleiben, wenn wir ins Inventar oder auf die Karte schauen!

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Nurian (16.09.2014), Bosmerland (16.09.2014), Dannae (19.09.2014)

Hylea

Denker

  • »Hylea« ist weiblich

Beiträge: 411

Gilde: Misthaven

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 16. September 2014, 13:49

Barbier *träum*
Und ja, ich kann Fir nur zustimmen. Dieses ewige Karte öffnen und im Beutel kramen wenn man auf Freundeslisten und ins Inventar guckt etc. find ich extrem störend. Vor allem wenn es Emotes unterbricht.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Dannae (19.09.2014)

12

Dienstag, 16. September 2014, 14:29

Erstmal finde ich es wirklich toll, dass diese Anfrage kam, unabhängig davon, ob es dann tatsächlich umgesetzt werden kann oder nicht.

  • An Firs Vorschlag angelehnt, fände ich Klettermöglichkeiten auf den großen Bäumen in Valenwald sehr ansprechend, eventuell auch kleine Dörfchen, welche etwas höher gelegen sind. Das Hausdesign der Bosmer macht sich sicher auch gut in den Baumkronen.
  • Da viele Gebäude bereits Türen und Luken zu Kellern und Obergeschossen haben, wäre es vielleicht gerade dort einfach, noch das ein oder andere Zimmer anzufügen.
  • Falls man sich dazu entschließt weitere Rastplätze einzufügen, fände ich es schön, wenn sie durch die Gestaltung der Zelte nicht so sehr in die Welt stechen. Ich empfinde große weiße Planen mitten im Wald oder am Wegesrand eher als störend und würde es vorziehen, wenn jene Plätze mit ihrer Umgebung abgestimmt werden könnten. Beispiel: Valenwald - Zelte aus erdfarbenen Tierhäuten; Wüste - Zelte aus hellerem Material.
  • Die ein oder andere monsterfreie Grotte/Höhle/Mine wäre ebenfalls schön um ein wenig zu erkunden.
Ich bin guter DInge, dass alle Orte die folgen könnten, mit der gleichen Sorgfalt eingeführt werden, wie die Dinge die bereits bestehen. Ich habe die letzten Tage gesehen, wie trist ein Haus sein kann, dessen einziger Inhalt aus einem Bett und einem Nachttisch besteht und wie einsam eine Taverne sein kann, die keinerlei NPC Besucher vorzuweisen hat.

» Not all those who wander are lost «
Nurian
~ Weltreisende



13

Dienstag, 16. September 2014, 16:12

hey^^
Danke schon mal. Kann mich in den meisten punkten meinen vorpostern nur anschließen :)

Was ich mir wünschen würde wären mehr offen begehbare Gräber oder Krypten^^

14

Dienstag, 16. September 2014, 16:59

Einen schönen Nachmittag und vielen Dank für die Frage.

An Nurian und Firnormon anschließend, würde ich mich generell über Klettermöglichkeiten, bzw. über Schleichwege in den größeren Städten freuen. Als ich in Hallin's Stand und Satakalaam unterwegs war, habe ich mich sehr darüber gefreut, dass ich mich tatsächlich über die Städte hinwegbewegen konnte, da es dort Torbögen oder improvisierte Brücken ermöglichen, sich von Dach zu Dach zu bewegen. Für meinen Dieb war das eine sehr schön stimmige Art der Fortbewegung, die mir auch in anderen Städten gefallen würde - ganz gleich ob solche Schleichwege nun über die Dächer, durch Hinterzimmer oder die Kanalisation führen. (Hinterzimmer genrell wären eine hübsche Sache, der eine oder andere Raum, den man durch ein Bücherregal oder dergleichen betreten kann, vielleicht?)

Ansonsten würde ich mir Kleinigkeiten wünschen, durch die man an der Welt teilnehmen kann. Ich habe die Stadtfeste in Skywatch und Windhelm beispielsweise sehr gern: Sie sind bunt und trubelig, überall sind Buden aufgestellt und eine kleine Bühne gibt es auch. Leider ist man als Spieler bei all diesen Feierlichkeiten gezwungen, bloßer Betrachter zu bleiben. Ich fänd es toll, wenn es auf diesen Festen beispielsweise wiederholbare Jahrmarktspiele gäbe (Die obligatorische Schießbude etwa, in der man für seine Dame eine Blume gewinnen kann), die es einem ermöglichen, wirklich an diesen Festen teilzunehmen. Eine Art Pubquiz in der ein oder anderen Taverne wäre sicherlich auch lustig.
---------------------------------------------------------------

Tamriel Immobilien Inc.
:: Freie Häuser und Lager in Tamriel und den Reichen des Vergessens.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Frenja (16.09.2014)

  • »Gerald Sturmkrähe« ist männlich

Beiträge: 2

Gilde: Skjaldirklan

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 16. September 2014, 20:16

Guten Abend allerseits,

ich find die Idee super von Zenimax Online, dass wir Rpler nicht vergessen werden und bedanke mich schon mal Herzlich :)

Die Ideen die hier genannt wurden entsprechen im meisten auch was ich mir wünsche. Leere Häuser in und vielleicht auch vereinzelt außerhalb der Städte usw. Was aber natürlich richtig gut wäre aber vielleicht eher als Utopie anzusehen wäre, ist eine RP Stadt so wie die Leere Stadt der Meridia aus Kalthafen. Da man aber nicht für alle 3 Fraktionen so eine Stadt machen kann/möchte/sollte finde ich könnte man diese RP Stadt in der Karte Cyrodiil aufbauen und die Rpler könnten sich dann quasi in diese Instanz Porten/Anmelden wie es bei dem PVP Funktioniert. Natürlich weiß ich nicht ob das umesetzbar ist aber das wäre sehr geil und ganz klar der Traum vieler Rpler und sicher förderlich damit das mit dem Open RP noch besser funktioniert. :)

Gruß Gerald Sturmkrähe

Vexaris

Denker

Beiträge: 515

Gilde: Nachtwind

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 16. September 2014, 20:25

Zu Orten wurde einiges gesagt und ich wüsste spontan nichts, was ich dort hinzufügen sollte. Aber da ich eben auch über die Bitte um ein Emote gelesen habe, bei dem der Charakter eine Pfeife raucht: Nicht nur mit Raupen, sondern auch eine Version mit Tabak. *g*
Ansonsten kann ich mich Margra, Olivia und anderen anschließen.

/e: Ruinen. Verlassene Ruinen sind eine tolle Idee - nicht nur von Burgen, sondern auch von normalen Häusern. Interessant wären bei solchen Ruinen auch Texte oder Zettel (gerne unvollständig, vielleicht leicht angebrannt oder einfach verblichen), welche vielleicht Rückschlüsse auf die Katastrophe zulassen, welche das Haus/das Schloss/die Burg/whatevs derart zugerichtet hat. Wobei solche Texte wahrscheinlich dann zu viel Arbeit wären.

Avatar made by Klott, Signatur made by Nysha
fragili quaerens illidere dentem, offendet solido. - Horaz, Satires


Tsanlea

Geselle

  • »Tsanlea« ist weiblich

Beiträge: 66

Gilde: Nevain

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 17. September 2014, 01:22

Hallo :)

Es ist wirklich schön zu lesen, dass sich Zenimax auch um uns Rollenspieler/innen kümmern möchte und ich werde auch versuchen einen einzigen Vorschlag zu machen für einen guten Rollenspielort. Natürlich wären neben einem solchen Ort auch Dinge wie ein Barbier toll, bei dem man Frisuren (und Bemalungen) ändern könnte, denn selbst die schönste Frisur wird irgendwann ein bisschen langweilig. Auch wäre es schön, wenn es richtige Kleider gäbe zum Herstellen (nicht als Kostüm, weil Kostüme leider unfärbbar sind). Ich sehe oft NPC und denke mir: "Oh! Was würde ich dafür geben, dieses Kleid tragen zu dürfen."

Aber zurück zu dem Rollenspielort.

Es gibt eine Sache, die Rollenspier/innen in allen Spielen magisch anzieht: Gasthäuser. Es gibt aber schon einige schöne Gasthäuser in Tamriel, nur haben alle die gleichen Probleme: Sie sind voll mit NPC und nervigen Barden, die immer die gleichen Lieder singen. Darum wäre meine Idee auf jeden Fall eine Art Gasthaus. Es sollte ein Ort sein, an dem man rasten kann, mit einem Tresen und einer Küche, mit so wenigen NPC wie nur möglich (besonders die herumwandernden NPC stören, weil sie uns herumschubsen und unsere Emotes so beenden). Aber dieses Haus sollte auch andere Dinge mit sich bringen. Zum Beispiel nicht nur eine 2. Etage, sondern auch einen Untergrund oder eine Terrasse oder einen Anbau, in dem zum Beispiel ein Badehaus sein könnte.

Solche Zusatzelemente könnten aber auch in anderen Häusern untergebracht werden (oder sogar im Freien, ich denke da an einen schönen See oder heiße Quellen), die in der Nähe des Haupthauses sein sollten. Vielleicht wäre es sogar am besten, in jeder Allianz ein kleines Dörfchen zu errichten, das nicht von etlichen NPC bewohnt wird. Da könnte dann neben dem Gasthaus und dem Badehaus auch andere Örtlichkeiten geben. Dazu noch einen kleinen Pfad in die Wildnis zu einem Ritualplatz oder etwas Ähnlichem. Das Gute daran wäre auch, dass in so ein kleines Dörfchen noch andere Dinge dazu gebaut werden können mit der Zeit. Wenn es zum Beispiel einmal Kleider oder andere Freizeitkleidung geben sollte, könnte man einen kleinen Laden dazu bauen, wo man solche Dinge kaufen kann. Oder wenn die Ressourcen zu Anfang nur für ein Gasthaus reichen, könnte Zenimax sich ja vornehmen, um dieses Gasthaus nach und nach eine Siedlung zu errichten und so immer wieder einmal etwas für das Rollenspiel in das Spiel einzubauen.

Einfach gesagt fände ich persönlich es schön, wenn die ganzen Ressourcen für einen großen Ort benutzt werden würden (pro Allianz), statt für viele kleine, denn ich denke, dass so ein Ort das Rollenspiel dauerhaft anziehen würde und nicht nur für einen kurzen Augenblick.

Eine Sache fällt mir zu all dem nun doch noch ein: Es sollte eine Regel geben, die es OOClern verbietet, wenigstens an diesem Ort das Rollenspiel zu stören. Wie oft ist es schon passiert, dass während einem gemütlichen oder spannenden Rollenspiel ein OOCler vorbeikommt und beschließt, das ganze mit ach so lustigen Einlagen zu sabotieren. Sei es auf dem Tisch tanzen oder Emote-Wassereimer über den Teilnehmern auskippen oder sogar ganz nette Leute, die für geschlagene zwei Stunden danebenstehen und das Spuck-Emote benutzen, weil sie offenbar nicht viel anderes zu tun haben. Allgemein wäre es schön, wenn es Folgen für solche Leute hätte, wenn man sie meldet, denn bisher scheint das leider nicht so zu sein.

Und weil ich gerne Bilder als Beispiele benutze, hier eines von einer gemütlichen Terrasse aus Skyrim, die Teil von der Rollenspiel-Siedlung sein könnte :) Es sollte allerdings keine Stühle dort geben, weil wir nicht darauf sitzen können und eigene Emote-Stühle benutzen müssen.



Liebe Grüße,
@Tsanlea

Wenn auch die Liebe in allen Landen nun mit Leid vermengt ist, wird sie dadurch vielleicht umso größer.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Daglafor (17.09.2014)

Daglafor

Denker

  • »Daglafor« ist männlich

Beiträge: 575

Gilde: Nevain

Allianz: Unentschlossen

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 17. September 2014, 01:42

Ich würde halt, um es zu präzisieren sagen, in einem Gasthaus einige NPCs, gerade als Wirt hinter der Theke, sind ja nicht verkehrt. Aber eben problematisch wird wenn man von 4 Tischen nur einen "so wirklich" nutzen kann und an der Theke ständig von laufenden NPCs umgerannt wird. Das ist recht suboptimal für das stimmungsvolle Spiel und als Rollenspieler findet man diese Figuren, die beim ersten Betrachten ganz lustig sind, nach dem 50. verfolgen ihres Laufweges auch nicht mehr so atmosphärisch zwingend.

Und gerade das vielleicht doch da mal ein paar Verhaltensregeln zu verfolgen ist eine durchaus gute Idee. Plätze für Rollenspieler schaffen, ohne dann deren "Recht auf Rollenspiel" auch zumindest minimal zu achten, bedeutet mehr oder weniger auch einen Ort zu schaffen "wo die Pro-Raider jemanden zum verarschen finden, wenn sie gerade sonst nichts zu tun haben."

Man muss ja nicht den Mega-Server zum Rp-Server ernennen, dass kann niemand ernsthaft erwarten (außer von seiner Traumfee vielleicht). Aber wenn man seine teuer bezahlte Spielzeit nicht mit schönem Rollenspiel verbringen kann, weil jemand meint die ganze Zeit durchs Bild hüpfen zu müssen und einen mit Wasser zu übergießen oder sonst einen Mist, dann ist das de fakto nichts weiter als eine Belästigung im Spiel und sollte auch als solche geahndet werden. Denn es steckt ganz ohne Zweifel nichts weiter dahinter für solche Personen (die gerne noch dazurufen wie "gay" man sei oder sonstwas - und nein, ich will nicht ausdiskutieren ob schwul ein Schimpfwort ist oder nicht) als einen Lustgewinn daraus zu ziehen, einem selbst das Spiel zu sabotieren.


Entzünd die Flamme tief in mir, mit jedem für und wider

Dann erleuchte ich die Welt für Dich, oder brenn' sie mit Dir nieder

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tsanlea (17.09.2014), Gragosh gro-Donneraxt (17.09.2014)

Linara

Geselle

Beiträge: 146

Gilde: Familie Beutlin

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 17. September 2014, 01:49

Hallo Kai,

schönen Dank das du hier nachfragst.

Wie wäre es mit einer Burganlage mit Strandanbindung oder Aussengelände wo ihr ein paar Fliegen mit einer Klappe schlagen könnt?

Ich stell mir eine Burganlage ohne NPC's vor in einem eigenem Layer, was somit dem Ruf nach einer eigenen Rollenspielphase gerecht werden würde und ich denke das es Dank der Layertechnologie kein Problem darstellen sollte. In dieser Burganlage kann sich dann all jenes befinden was meine Vorposter/in schon geschrieben haben, ein Kellergewölbe, ein Gasthaus, einen Innenhof, Speisesaal, Zimmer mit Türen und vieles mehr. Also viel Spielmöglichkeit für alle Rollenspieler auf dem Megaserver egal ihrer Nationalität da es dann in der Burg ja genug Ausweichmöglichkeiten geben wird.

Wichtig für mich wäre noch etwas, das wenn es so einen Layer mit einer Burg geben sollte wo für Rollenspiel gedacht ist das jeder beim betreten dieses Layers eine Meldung bekommt das sich in dieser Phase keine Items, keine Aufgaben und keine Errungenschaften befinden und es sich um eine reine Rollenspielphase handelt.

Ach ja und der Barbier der muss natürlich schnellstmöglich her weil lieber Kai du trägst ja auch nicht 20 Jahre lang die gleiche Frisur oder? :D

Liebe Grüße
♫ Bier her, Bier her, oder ich fall um, juchhe! ♫
♫ Bier her, Bier her, oder ich fall um! ♫
♫ Wenn ich nicht gleich Bier bekumm, ♫
♫ Schmeiß ich die ganze Kneipe um! Drum: ♫
♫ Bier her, Bier her, oder ich fall um! ♫

Margra

Gelehrter

  • »Margra« ist weiblich

Beiträge: 777

Gilde: Bärenbanner; Die Hüter Tiefwaldens (ehemalig)

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 17. September 2014, 09:42

Huhu

Ein expliziter Wunsch noch: Arenen oder Kampfgruben. Und das nicht gephased irgendwo in der hochstufigen Pampa oder in Instanzen.

~*~

So ein Rollenspieldorf wie von Tsanlea angesprochen, wäre sicher nett, aber die Chance wäre sehr hoch, dass es sich dann dort gleich in mehreren Sprachen knubbelt und man kann ja leider nicht ausweichen selbstbestimmt in andre Phasen.

Ebenfalls haben von vielen Orten mehr Rollenspieler etwas, da man jeweils die drei Völker nicht immer an einem Ort sein lassen kann. Das wäre also für einige Leute etwas, das sie nie betreten würden mit ihren Charakteren.
"True honor need not be named."
- Talia at-Marimah, Ash'abah, Alik'r -