Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: The Elder Scrolls Online Rollenspiel-Community Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Wölfi

Novize

  • »Wölfi« ist männlich
  • »Wölfi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Gilde: Kommt noch

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 23. März 2014, 13:06

3 Fraktionen eine RP Fraktion oder 3 RP Fraktionen?

Hallo liebe Leute von hier, meine Frage an euch ist eigentlich ganz simpel deswegen werde ich auch nicht lange drum herum reden.

Werden alle 3 Fraktionen miteinander kommunizieren können und gemeinsam RP machen? Oder ist es wie bei World of Warcraft wo Allianzspieler nur mit Allianzspielern RP, und Horde nur mit Hordespielern RP machen können ? ?(

- Gruß Wölfi :!: :) :?:

Angier

Geweihter

  • »Angier« ist männlich

Beiträge: 2 506

Gilde: Auf der Suche.

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 23. März 2014, 13:09

Wie World of Warcraft im RP und PvX.

Fraktionsübergreifend bei der Gildenstruktur.
Narben-Schuppe - Gelehrter mit gespaltener Zunge

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Wölfi (23.03.2014)

  • »Jonah Karrik« ist männlich

Beiträge: 182

Gilde: Goldener Mohn

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 23. März 2014, 13:13

Meines Wissens nach werden die drei Fraktionen nicht miteinander kommunizieren können - unter Umständen ist der Emote-Channel von dieser Sprachbarriere allerdings nicht betroffen. (Dazu wüsste ich leider nichts genaueres.)

Die Überlegung ist allerdings bis zu einem gewissen Grad müßig, da man außerhalb des PvP-Schlachtfeldes ohnehin niemals auf Spieler der anderen Fraktion treffen kann. Man hat, wenn man Level 50 erreicht hat, zwar die Option, auch die anderen Gebiete zu betreten, allerdings sind das dann andere Phasen, die dem Schwierigkeitsgrad des Spielers entsprechen. Ergo: Man trifft ausschließlich in Cyrodiil auf Spieler einer anderen Fraktion.

Daglafor

Denker

  • »Daglafor« ist männlich

Beiträge: 575

Gilde: Nevain

Allianz: Unentschlossen

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 23. März 2014, 13:15

Ich kann nur bezüglich der Pläne für meine Gilde sprechen:

Wir werden alle drei Fraktionen bespielen (die eine mehr, die andere weniger), aber über Spiegelcharaktere auch mit der Gegenseite in Kontakt treten (vorerst ist das für die Gilden-Story angedacht, es wäre aber je nachdem wie Kontakte verlaufen durchaus denkbar, auch gildenfremde Spieler da mit einzubinden).



Hierbei ist natürlich wichtig zu bedenken, dass die Akteure zunächst mal verfeindet sind (kein allseits beliebtes Kaffee trinken)

Kurzum: Fraktionsübergreifend so weit wie möglich, aufbauend auf den Möglichkeiten der Sonderoptionen, die einem als Vorbesteller gegeben werden.


Entzünd die Flamme tief in mir, mit jedem für und wider

Dann erleuchte ich die Welt für Dich, oder brenn' sie mit Dir nieder

Faldur

Geselle

  • »Faldur« ist männlich

Beiträge: 127

Gilde: Die gekreuzten Klingen

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 23. März 2014, 19:41

Ich sehe schon Neutrale Charaktere...angehörig der Magiergilde oder der Kriegergilde.
In dreifacher Ausfertigung dank vorbestellerbonus.*Grinst* Wird sicherlich lustig.
Per aspera ad astra. Per astra ad aspera. Per aspera ad aspera.

Beiträge: 192

Gilde: Schwingen des Dominions

Allianz: Aldmeri-Dominion

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 23. März 2014, 20:08

Das ist so ein wenig etwas das uns in Rift schon schwer mit den Augen hat rollen lassen. Dort spielten wir im RP eine Gilde die sich dem Kampf gegen den Feind verschrieben hat, und was war los: beinahe jeder Andere war neutral.

"Mhmm... das is irgendwie doof das ihr so militant drauf seid.. und so. Wir sollten unseren Skeptikerbrüdern die Hand reichen und Frieden machen... und so."

Dann sprangen plötzlich die ganzen Leute der anderen Seite in unseren Tavernen rum, denn angeblich gäb's drüben kein Rollenspiel, und unsere Taverne wäre ja viel schöner, und zack, noch mehr neutrale Charaktere. Langer Ree kurzer Sinn: Ich steh sowas skeptisch gegenüber. Spiegelcharaktere können sinnvoll sein und Spaß bringen, aber wenn es zur Norm wird das sich alle lieb haben dadurch, dann geht irgendwo irgendwas Wichtiges verloren. Von daher: Bitte nicht übertreiben.
"It may help to understand human affairs to be clear that most of the great triumphs and tragedies of history are caused, not by people being fundamentally good or fundamentally bad, but by people being fundamentally people.”
― Neil Gaiman, Good Omens: The Nice and Accurate Prophecies of Agnes Nutter, Witch

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bei Azura (23.03.2014), Deikan (24.03.2014), Esseleth (25.03.2014), Vexaris (25.03.2014)

Wölfi

Novize

  • »Wölfi« ist männlich
  • »Wölfi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Gilde: Kommt noch

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 23. März 2014, 20:30

Meine einzige Sorge ist die " falsche " Fraktion zu wählen , in World of Warcraft hat es auch so geendet das es auf einer Fraktion auch kaum noch RP gibt, aber irgendwie wird sich das alles schon regeln denke ich ^^

Gezeichnet Wölfi

Beiträge: 192

Gilde: Schwingen des Dominions

Allianz: Aldmeri-Dominion

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 23. März 2014, 20:35

Wenn ich mich hier bisher so umgucke ist es eigentlich recht gleichmäßig verteilt, vielleicht ein kleiner Schwerpunkt Richtung Ebenherz-Pakt. Kann aber auch sein das dieser Eindruck bei mir entsteht da es dort mehr Projekte gibt. Man muss da wohl einfach abwarten ob sich Rollenspiel in allen 3 Fraktionen gleichmäßig hält. Ich vermute allerdings das dies so sein wird, denn durch die dort vorhanden Rassen zieht es unterschiedliches Klientel an Rollenspielern an.
"It may help to understand human affairs to be clear that most of the great triumphs and tragedies of history are caused, not by people being fundamentally good or fundamentally bad, but by people being fundamentally people.”
― Neil Gaiman, Good Omens: The Nice and Accurate Prophecies of Agnes Nutter, Witch

Cormyr

Geselle

  • »Cormyr« ist männlich

Beiträge: 67

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 23. März 2014, 21:08

Meine einzige Sorge ist die " falsche " Fraktion zu wählen , in World of Warcraft hat es auch so geendet das es auf einer Fraktion auch kaum noch RP gibt, [...]

Das ist immer noch meine größte Sorge. Klar, die Community hier im Forum wächst stetig, aber reicht das, um drei Fraktionen auch nach Monaten noch halbwegs passabel bespielen zu können?

Daglafor

Denker

  • »Daglafor« ist männlich

Beiträge: 575

Gilde: Nevain

Allianz: Unentschlossen

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 23. März 2014, 21:17

Spiegelcharaktere können sinnvoll sein und Spaß bringen, aber wenn es zur Norm wird das sich alle lieb haben dadurch, dann geht irgendwo irgendwas Wichtiges verloren. Von daher: Bitte nicht übertreiben.
Da ich der war, der das erwähnt hat, fühl ich mich mal angesprochen und kann dich beschwichtigen. Ich bin und war nie Freund von großem "einfach nur drauflos rp'en", sondern unsere Sippe hat schon immer eine teils vorgescriptete Gildenhistorie verfolgt. Dabei haben wir schon bei HDRO, wo es gar keine Fraktionen gab, ausgespielte Gegenseiten gehabt (es lebe die Improvisation) bzw. sogar die nur für das PvP existierenden Monster bespielt.


Die "Spiegelcharaktere" sollen also wirklich das sein, Spiegelbilder ihrer der eigentlichen Fraktion zugeordneten Charaktere, die nur dafür da sind, deren Platz einzunehmen, wenn es darum geht das Gebiet des Feindes zu betreten. So das sie dort eben Verhandlungen führen können, ihre geheime Liebschaft besuchen, sich während eines Überaschungsurlaubs (für sie selbst) als Geisel mal zünftig durchfoltern zu lassen oder derlei. Ganz sicher aber nicht um mit ausländischen Tänzen die angestammte Kneipenszene aufzurocken ;)


Entzünd die Flamme tief in mir, mit jedem für und wider

Dann erleuchte ich die Welt für Dich, oder brenn' sie mit Dir nieder

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ghazkull (24.03.2014), Das Ümi (25.03.2014)

Angier

Geweihter

  • »Angier« ist männlich

Beiträge: 2 506

Gilde: Auf der Suche.

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 23. März 2014, 21:32

Meine einzige Sorge ist die " falsche " Fraktion zu wählen , in World of Warcraft hat es auch so geendet das es auf einer Fraktion auch kaum noch RP gibt, [...]

Das ist immer noch meine größte Sorge. Klar, die Community hier im Forum wächst stetig, aber reicht das, um drei Fraktionen auch nach Monaten noch halbwegs passabel bespielen zu können?


Ja, reicht es. Wir haben nur EINEN Server. Nicht dutzende. Es wird pro Fraktion definitiv ausreichen.
Narben-Schuppe - Gelehrter mit gespaltener Zunge

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Wüstenblume (23.03.2014), Deikan (24.03.2014), Das Ümi (25.03.2014)

Shakdoo

Denker

  • »Shakdoo« ist weiblich

Beiträge: 275

Gilde: keine

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 23. März 2014, 21:45

Wobei das Verhältnis wohl momentan noch so aussieht:

1. Platz Ebenherzpakt (Die ganzen Skyrim und Morrowind Fans. Die paar Argonier zwischen den Nord und Dunmern)
2. Aldmeri (Elfen .... die sind in fast jedem Spiel beliebte Figuren)
3 mit Abstand. Dolchsturz

Das betrifft auch die Rpler Fraktion. Könnte aber auch negativ ausfallen, da man dann in dem Pakt vermehrt auf Spieler stößen könnte, mit denen man nichts anfangen kann.
Mehr Spieler= Mehr schwarze Schafe

Wie Angier schon sagte, sollte es aber dennoch reichen.

  • »Ce'rana Natal« ist weiblich

Beiträge: 43

Gilde: Bund der Triskele

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 23. März 2014, 22:03

Wobei das Verhältnis wohl momentan noch so aussieht:

1. Platz Ebenherzpakt (Die ganzen Skyrim und Morrowind Fans. Die paar Argonier zwischen den Nord und Dunmern)
2. Aldmeri (Elfen .... die sind in fast jedem Spiel beliebte Figuren)
3 mit Abstand. Dolchsturz


He ich habe auch gerne Skyrim und Morrowind gespielt und bin NICHT im Ebenerzpackt! Und da gehe ich auch nicht hin! ;-P
Nichts gegen euch Leute vom Ebenerzpackt, aber gerade die Fraktion wird wohl zu Anfang am meisten überhäuft sein von den ganzen "Möchtegerndrow/Nerevar" und "MöchtegernDrachenblut"... Ihr tut mir jetzt schon leid. *trostpattpatt*
;)


Ich will nicht sagen, weinet nicht. Denn nicht jede Träne ist von Übel.

Gandalf der Graue
~By J.R.R. Tolkien~

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Deikan (24.03.2014)

  • »Rolaf Frostbeere« ist männlich

Beiträge: 236

Gilde: Brian is in the kitchen

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 23. März 2014, 22:20

Das ist so ein wenig etwas das uns in Rift schon schwer mit den Augen hat rollen lassen. Dort spielten wir im RP eine Gilde die sich dem Kampf gegen den Feind verschrieben hat, und was war los: beinahe jeder Andere war neutral.

"Mhmm... das is irgendwie doof das ihr so militant drauf seid.. und so. Wir sollten unseren Skeptikerbrüdern die Hand reichen und Frieden machen... und so."

Dann sprangen plötzlich die ganzen Leute der anderen Seite in unseren Tavernen rum, denn angeblich gäb's drüben kein Rollenspiel, und unsere Taverne wäre ja viel schöner, und zack, noch mehr neutrale Charaktere. Langer Ree kurzer Sinn: Ich steh sowas skeptisch gegenüber. Spiegelcharaktere können sinnvoll sein und Spaß bringen, aber wenn es zur Norm wird das sich alle lieb haben dadurch, dann geht irgendwo irgendwas Wichtiges verloren. Von daher: Bitte nicht übertreiben.


Ich könnte nicht genug auf Bedanken hämmern. Das hatten wir in Star Wars: The old Republic nämlich zur Genüge! Nicht nur, sogar so weit das man als radikaler Imperialer im Imperium sogar schon als "Besonders" galt.

Aber was rege ich mich schon im Vorfeld auf - das hat ja Zeit bis es soweit ist. ;) Für Kuschelelfen hebe ich mir einfach /ignore auf.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Vexaris (25.03.2014)

15

Sonntag, 23. März 2014, 22:35

Wobei das Verhältnis wohl momentan noch so aussieht:

1. Platz Ebenherzpakt (Die ganzen Skyrim und Morrowind Fans. Die paar Argonier zwischen den Nord und Dunmern)
2. Aldmeri (Elfen .... die sind in fast jedem Spiel beliebte Figuren)
3 mit Abstand. Dolchsturz

Das betrifft auch die Rpler Fraktion. Könnte aber auch negativ ausfallen, da man dann in dem Pakt vermehrt auf Spieler stößen könnte, mit denen man nichts anfangen kann.
Mehr Spieler= Mehr schwarze Schafe

Wie Angier schon sagte, sollte es aber dennoch reichen.
Ich hatte bisher den Eindruck, dass mehr Leute zu dem Dolchsturz-Bündnis gehen, aber ein bisschen weniger zu dem Aldmeri Bund. Wirkte aber bisher wohl nur so auf mich. :)

Zitat

Ich sehe schon Neutrale Charaktere...angehörig der Magiergilde oder der Kriegergilde.
In dreifacher Ausfertigung dank vorbestellerbonus.*Grinst* Wird sicherlich lustig.

Was spricht dagegen? :D Gerade die Gilden bilden einen logischen und guten IC-Hintergrund, um zum Beispiel einen Bretonen im Ebenherz-Pakt zu spielen. Der muss sich dann auch nicht automatisch alles von den gemeinen Nord gefallen lassen, immerhin kann er einfach seinen "Mitglied in der Magiergilde"-Schein rausholen.

Daglafor

Denker

  • »Daglafor« ist männlich

Beiträge: 575

Gilde: Nevain

Allianz: Unentschlossen

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 23. März 2014, 23:07

Ich sehe auch mehr Leute im Dolchsturz als im Ebenherz. Wobei Nachtwind halt den Ebenherz-Pakt bespielt und vermutlich mehr Spieler auf sich vereinen als 5 andere Gilden zusammen :)


Entzünd die Flamme tief in mir, mit jedem für und wider

Dann erleuchte ich die Welt für Dich, oder brenn' sie mit Dir nieder

Angier

Geweihter

  • »Angier« ist männlich

Beiträge: 2 506

Gilde: Auf der Suche.

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

17

Montag, 24. März 2014, 07:05

Allgemein sind mittlerweile die Aldmeri deutlich mehr als die Paktler. Man macht schon Witze darüber, dass wir Aushilfs-Dovahkiin nun auf viele Thalmor-Fanbois treffen werden.

Auf dieser Plattform dominiert aber deutlich das Bündnis. Was ich persönlich dem Menschen-RP zuschreibe, das gewohnt prominent vertreten ist. Dann aber folgen bereits die Aldmeri (Elfen und Katzen, das zieht!) und DANN erst kommen wir Paktler. Die Aktivitätsratio verzerrt das Bild blos ein wenig ;)
Ich denke bei Letzterem wirkt auch der schon genannte Effekt mit, dass man glaube wir wären alles Skyrim-fanbois n girls und nur auf Thu'um und die Herrschaft über Haus Indoril aus.

Generell dominiert unter RPlern (kalkuliere ich die anderen Seiten ein) aber tatsächlich derzeit keine Seite. Und eben da setzt meine Einschätzung ein, dass wir auf allen drei Seiten genug RP haben werden. Eben auch, weil es keine serverspezifische Trennung gibt. Bei der ein RP-Flag sogar eher hinderlich wäre *duck*
Narben-Schuppe - Gelehrter mit gespaltener Zunge

18

Montag, 24. März 2014, 21:28

Ich lese momentan viel (die keine-Lust-zum-irgendwas-spielen-Flaute in Erwartungshaltung), quäle mich durch fremdsprachige Seiten und sehe das momentan auch eher ausgewogen an. Allerdings glaube ich, das uns der Spielstart wohl seine eigene Dynamik präsentieren wird (Dunkelziffer, Spieler die sich nirgendwo äußern -die Masse wie ich glaube- und die genannten Fans :) ) und somit zu Anfang vielleicht auch Ungleichgewicht herrscht (Spieler gesamt gesehen, nicht RPGs). Da würden mich Zahlen schon interessieren. Einfach zum lächeln... und nach Monaten auch wieder. Wobei ich auch glaube, das auf Grund der anfänglichen Spielermenge wir wohl überall glauben werden, das es überfüllt ist. *Tee*

Ich könnte nicht genug auf Bedanken hämmern. Das hatten wir in Star Wars: The old Republic nämlich zur Genüge! Nicht nur, sogar so weit das man als radikaler Imperialer im Imperium sogar schon als "Besonders" galt.

Du meinst die würden mich, meine beiden tiefroten Laserschwerter und meine Sammlung republikanischer Köpfe AUSSTOSSEN? :cursing:
Recht haben - oder glücklich sein?

Mollorow

Gelehrter

  • »Mollorow« ist männlich

Beiträge: 820

Gilde: -

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 25. März 2014, 13:53

Am Ende wird sich das RP auf eine Fraktion verlagern und auch das rassistische wird schwinden aus dem Rp, auch wenn es realistisch ist. So war es eig fast schon immer. Warum? Die Antwort ist ganz einfach:

Erst wird alles relativ ausgeglichen sein. Wobei jetzt schon der Großteil beim Ebenherzpakt sein wird. kurz nach Release kommen die Abwanderungswellen. Jenachdem wie stark sie sind, wird das Rp innerhalb weniger Monate stark schrumpfen oder über eine längere Zeit abnehmen.

Schlussendlich wird eine Fraktion deutlich mehr Rpler haben als die jeweils andere. Es wird immer mehr versucht werden Rpler zu überreden doch auf ihre Fraktion zu kommen. von der Rpler bevölkerungstechnisch größten wird mit Quantität geworben was dann die anderen beiden Fraktionen dazu treibt mit angeblicher Qualität zu werben. Es wird um jeden Rpler gekämpft werden. Ungefähr so wie es im WoW Forum zwischen RP Servern getan wurde. Letztenendes wird es aber nichts nützen und die größte Fraktion wird immer größer.

Denn was ist die größte Priorität eines Rplers? RP zu haben. Erst dann kommt die Lore. Und wenn dann viele Lore Rpler abziehen, werden sich die Überbleibsel denen anschließen die vieles eben anders sehen oder sich zumindest jenen öffnen. Denn ansonsten ist der Kreis mit denen die Rpler die streng nach Lore spielen und vllt andere sogar deswegen ausgrenzen, die es nicht in der Art und weise tun, sehr klein werden.

Das rassistische Element im RP zwischen den Völkern wird deswegen und weil es dem RP untereinander im Weg stehen wird, verschwinden.
Projektliste
Projekt Meldestation
Kurzer RP Guide für Neulinge und RP Interessierte

Man muss realistisch sein - Neunfinger Logan (First Law Trillogie)

Angier

Geweihter

  • »Angier« ist männlich

Beiträge: 2 506

Gilde: Auf der Suche.

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 25. März 2014, 14:06

Seltsam, in WoW hatten die großen RP-Server immer auf beiden Seiten genug Spieler...

In Spielen aber, wo es keine strikte Fraktionsbarriere gibt, tritt der von dir genannte Effekt ein. ESO hat diese Barriere aber.
Narben-Schuppe - Gelehrter mit gespaltener Zunge