Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: The Elder Scrolls Online Rollenspiel-Community Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Linara

Geselle

Beiträge: 146

Gilde: Familie Beutlin

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

121

Montag, 19. Januar 2015, 21:10

Man sagt das Heute zwei Orks im Schneiderladen an der Brunnenallee zugegen waren, einer sammelte Spuren und der andere baute so wohl ein neues Schloss aus Stahl in die Türe des Schneiderladens ein.
♫ Bier her, Bier her, oder ich fall um, juchhe! ♫
♫ Bier her, Bier her, oder ich fall um! ♫
♫ Wenn ich nicht gleich Bier bekumm, ♫
♫ Schmeiß ich die ganze Kneipe um! Drum: ♫
♫ Bier her, Bier her, oder ich fall um! ♫

Narmaeril

Geweihter

  • »Narmaeril« ist weiblich

Beiträge: 1 706

Gilde: Amaraldane, Rollenspielgilde

Allianz: Aldmeri-Dominion

  • Nachricht senden

122

Freitag, 23. Januar 2015, 12:31

Aldmeri Dominion - Grünwasserbucht, Auridon

Die Straße südlich von Ersthalt, entlang der Grünwasserbucht, wird nun wieder regelmäßig von Reisenden und Händlern bestritten. Seitdem die Seesoldaten Auridons in der Bucht stationiert sind und auch der mystische Abwehrmechanismus des Hafens wieder funktionstüchtig ist, lassen sich die Maormer und andere Piraten an dieser Seite Sommersend nur selten blicken. Die Seesoldaten waren in Grünwasserbucht bald ein gewohnter Anblick und die Bevölkerung war froh über ihre Anwesenheit und Patrouillen. Die Aufbauarbeiten gehen zügig voran und man hofft, dass die Stadt bald wieder ihr altes Selbstbewusstsein zurückgewonnen hat.
Das alles wirkt sich natürlich auch sehr günstig für das neu eröffnete Gasthaus "Zur Smaragdträne" aus. Jhaele kam nun fast täglich bei den Fischern im Hafen vorbei um ihren Vorrat aufzufrischen.
Trotzdem standen zwei Häuser nach wie vor leer und auch der Posten des Stadtmagiers war verwaist, seitdem der altmerische Magus Fiirenir beim Maormer-Überfall ums Leben kam. Die Gerüchte, wen die Magiergilde als Nachfolger schicken würde, beschäftigte viele Leute der Stadt. Ob es ein Magus aus Ersthalt oder aus Himmelswacht werden würde, konnte niemand erraten...
Auch stand das Haus des Altmers Glamnil nach dessen mysteriösen und spurlosem Verschwinden weiterhin leer und das Magistrat der Stadt ließ verkünden, dass es bald zum Verkauf feil stehen sollte.


((OOC: Ich würde den Ort Grünwasserbucht gerne etwas mehr beleben und vielleicht finden sich Spieler, die sich vorstellen könnten dort zu wohnen! Die zwei leeren Häuser sind wirklich schick :D Und man könnte da vllt. etwas mit dem Gasthaus verbinden. Meldet Euch einfach bei mir per PM oder im RP bei Jhaele!))

Unsere Projekte: Das Handelshaus Altanar - Die Magiergilde Himmelswacht - Das Kolleg des Thalmor
Unser RP-Hotspot: Die Stadt Himmelswacht auf Auridon (Aldmeri-Dominion)

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Krim (23.01.2015), Ark Kajus (24.01.2015), Waenja (21.02.2015)

  • »Gragosh gro-Donneraxt« ist männlich

Beiträge: 664

Gilde: Ghorbash Clan

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

123

Sonntag, 25. Januar 2015, 10:42

Dolchsturzbündnis - Betnikh


Der Zimmermann der Steinzahnfeste hat etwas aufgeschnappt. Er erzählt, dass in der Taverne einige Orks mit ihren Reiseutensilien gesehen wurden. Draussen vor dem Langhaus waren einige Pferde und Karren zu sehen die mit Blickrichtung gen Hafen aufgestellt waren. Nach genauerem Nachfragen wurde bekannt, dass der Ghorbash Clan warscheinlich nach Kluftspitze ausreist um den Flüchtlingsansturm übernächstem Mond zu entgehen. Die Echtheit der Gerüchte konnte nicht abschliessend geklärt werden. Wieder andere berichten von einem Werbeitual im Norden.

124

Sonntag, 25. Januar 2015, 22:07

Dolchsturzbündnis - Dolchsturz


Vor wenigen Tagen wurden bei einigen Häusern die Türen geöffnet, jedoch ohne EInbruchsspuren, und dem Zufall oder nicht nur bei Bewohnten....
Die Türen wurden dabei aufgeschubst, jedoch war soweit niemand zu erkennen. Dies trug sich kurz vor Mitternacht zu, in fast vollkommener Dunkelheit. Wenig später sah man eine kleine Gestalt soweit eine etwas Größere mit Schwanz aus einem Haus herauseilen, dessen Eingang Eiskristalle zierten, in die nördliche Richtung der Stadt.

Entzünd die Flamme tief in mir, mit jedem für und wider

Dann erleuchte ich die Welt für Dich, oder brenn' sie mit Dir nieder


125

Mittwoch, 28. Januar 2015, 18:38

Dolchsturzbündnis - Hafen von Dolchsturz

- Nur für das aufmerksame Auge sichtbar -

... findet man seit kurzem an einer alten Lagerhalle im Hafen eine kleine Kohle-Kritzelei. Das Zeichen hat etwa die Größe einer Handinnenfläche. Außerdem ist es etwas versteckt und nicht von jedem Standpunkt ersichtlich.
Ein ähnliches Symbol findet sich auch am Türrahmen des Rosenlöwens. Dort finden sich allerdings statt nur einem Kreis in der Mitte, zwei sich überschneidende Kreise. Dort wurde das Symbol direkt ins Holz geritzt - so dass es nur einem sehr aufmerksamen Gast ins Auge stechen wird... oder jemandem, der wüsste wonach er sucht...

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Schattenhand« (28. Januar 2015, 19:01)


Linara

Geselle

Beiträge: 146

Gilde: Familie Beutlin

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

126

Samstag, 31. Januar 2015, 12:40

Ein Bürger von Dolchsturz berichtet es habe ein Schiff aus der Alik'r Wüste am Hafen angelegt auf welchem sich ein Händler der Tigel mit wunderschönen Farben auf den heutigen Markt anbieten wird befindet.
♫ Bier her, Bier her, oder ich fall um, juchhe! ♫
♫ Bier her, Bier her, oder ich fall um! ♫
♫ Wenn ich nicht gleich Bier bekumm, ♫
♫ Schmeiß ich die ganze Kneipe um! Drum: ♫
♫ Bier her, Bier her, oder ich fall um! ♫

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bosmerland (31.01.2015)

127

Samstag, 7. Februar 2015, 01:17

Dolchsturzbündnis - Dolchsturz




Friedhof'smine

Des Nachts hoert man schleppende Geraeusche die gen Mine fuehren. Danach Stille. Am naechsten Morgen findet man nur Lehmreste sowie ein paar Blutflecken und Fellbuendel vor der Mine. Wagt man wenige Meter herein, immer noch Stille als waere sie unbewohnt......


Altes Herrenhaus

Laerm der letzten Nacht folgte aus diesem, ehe ein rothaarige Frau in Ruestung wutentbrannt aus diesem herausstuermte. An. der Hand ein junges Maedchen hinter sich herzerrend, dieses so verhuellt war, man konnte gerade so noch die Maedchenhafte Figur erkennen.
Beide stuermten gen Hafen, bis es wieder ruhig wurde...

Entzünd die Flamme tief in mir, mit jedem für und wider

Dann erleuchte ich die Welt für Dich, oder brenn' sie mit Dir nieder


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Grieselda (17.02.2015)

128

Samstag, 7. Februar 2015, 13:46

Dolchsturzsbündnis - Dolchsturz-City

Reges Treiben um das Haus des einstigen Magisters Quadestus Espilus Aetrias. Eine kleine Schar von Straßenkindern, bekannt und berüchtigt als die Bande der "Wilden Meister der Welt" unter Führung eines gewitzten Dreikäsehochs namens Pepé (der/die Nachname/n sind flexibel) ist dort angeblich untergekommen. Ebenso geht der kaiserliche Barde Titus Vecenis dort mittlerweile ein und aus, der gemeinsam mit Mara Auenwind verschiedenes einstudiert.

Im Zweitagesrythmus werden dort Kisten angeliefert, angeblich mit zerbrechlichem Inhalt. Auch René Patriceló, Lehrling des Meisterschneiders Eduard dé Moncisseux wird ständig gesehen, wie er mit verschnürten Paketen unterschiedlichster Größe das Haus aufsucht oder verlässt. Was immer dort vorgeht, scheint eine große Menge an Beteiligten aufs eifrigste zu beschäftigen.
Keine Realität ist so erfüllend wie die Phantasie.

Die Abenteuer von Kynhild Riesenschreck

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Grieselda (17.02.2015)

Feuersucherin

Gelehrter

  • »Feuersucherin« ist weiblich

Beiträge: 634

Gilde: Amaraldane

Allianz: Aldmeri-Dominion

  • Nachricht senden

129

Samstag, 7. Februar 2015, 14:17

DB - Dolchsturz

Im Gasthaus zum Rosenlöwen werden ebenfalls einige Kisten geliefert und wieder abtransportiert, offenbar zum Hafen. Angeblich soll der Wirt, Gregoire Lafont, in den nächsten Tagen zu einer längeren Reise aufbrechen. Auch die Nichte des Wirts, Estelle, wird des öfteren gesehen, wie sie mit bepackten Beuteln den Markt oder diverse Geschäfte verlässt.
Das normale Tagesgeschäft des Rosenlöwen scheint dadurch nicht beeinträchtigt zu sein, da nun immer öfter die Schankfrau Basmah (Enora Solenn) als Haupt-Ansprechpartner zur Verfügung steht. In gewissen Kreisen munkelt man, Lafont wolle sich mit seinen knappen 50 Jahren aus dem aktiven Geschäft zurückzuziehen, andere sprechen von einem längeren Kuraufenthalt in trockeneren Klimazonen nach überstandener Krankheit.

Das Handelsschiff, auf das die Kisten gebracht werden, liegt seit gestern im Hafen und soll am Morndasabend (Montag) bereits wieder auslaufen, um die Küstenstädte von Alik'r mit bretonischen Waren zu beliefern.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Grieselda (17.02.2015)

Waenja

Geselle

  • »Waenja« ist weiblich

Beiträge: 90

Gilde: Amaraldane

Allianz: Aldmeri-Dominion

  • Nachricht senden

130

Freitag, 13. Februar 2015, 11:05

Altmeri Dominion - Grünwasserbucht, Auridon

Seit einigen Tagen transportieren Fuhrwerke Kisten und Körbe zum bislang leerstehenden Haus des verstorbenen Magiers Fiirenir in Grünwasserbucht. Wie sich langsam herumspricht hat die Magiergilde in Himmelswacht die Maga Varlais und ihre Adeptin Varinka abgesandt, die Aufgaben des Stadtmagiers fortzuführen.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Narmaeril (13.02.2015), Grieselda (17.02.2015)

131

Montag, 16. Februar 2015, 12:52

Dolchsturzbündnis - Dolchsturz und Umgebung

"Das Weib hat wirklich keinen Anstand. Schreit die doch durch den ganzen Schankraum, dass sie den Rosenlöwen verlässt! Aber was will man von so einer schon erwarten, mh? Wusste gleich, dass das Ärger gibt, als ich die zum ersten Mal gesehen hab. Wahrscheinlich lässt sie sich jetzt von dem Goldschmied aushalten. Madeleine hat erzählt, ihr Schwager hätt' gesehen, wie die stääändig zu ihm hoch in die Werkstatt geht!"

"Neee, kann nich' sein! Die ist doch ständig in der Co-...Co-...na bei dem Zuckerbäcker! Der Dunmer, du weißt schon. Ist mir ja nicht geheuer...wer weiß, was der in seine Süßigkeiten mischt. Ich glaub ja, die hat in die Kasse gegriffen. So wie die aussieht?"


Auch andernorts tuschelt man hier und da darüber, dass das tätowierte Schankweib, das respektlos beinahe alles und jenen immer "Herzchen" zu nennen scheint, das Gasthaus verlassen will. Bei den Gründen dafür scheiden sich jedoch die Geister: Ist's dem Wirt zu bunt geworden? Hat sie Draken in die eigene Tasche gewirtschaftet? Hat sich ein reicher Mann gefunden, der sie aushält? Macht sie tatsächlich ein eigenes Gasthaus auf? Oder ist sie womöglich doch Daedraanbeterin?

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Gragosh gro-Donneraxt (16.02.2015), Rosendorn (16.02.2015), Grieselda (17.02.2015)

132

Montag, 16. Februar 2015, 16:29

DB : Dolchsturz

Es wird gemunkelt, das sich ein Spion des Dominien in Dolchsturz befindet. Es soll ein Khajiit sein und sehr neugierig. Was der genau vorhat darüber streiten sich die Geister. Manche reden von Sabotage andere über Informationen von Truppenbewegungen sammeln.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Grieselda (17.02.2015)

  • »Gragosh gro-Donneraxt« ist männlich

Beiträge: 664

Gilde: Ghorbash Clan

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

133

Montag, 16. Februar 2015, 17:38

Dolchsturzbündnis - südliches Kluftspitze:

Seit zwei Tagen sind vermehrt bewaffnete Orsimer in Truppstärke gesehen worden, die anscheinend die Straße nach Süden genauer beobachten. Man munkelt es habe mit Ereignissen in Sturmhafen zu tun.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Grieselda (17.02.2015)

Va'dir

Denker

  • »Va'dir« ist männlich

Beiträge: 268

Gilde: Amaraldane

Allianz: Aldmeri-Dominion

  • Nachricht senden

134

Montag, 16. Februar 2015, 22:59

Altmeri Dominion - Auridon

Stimmen werden lauter, dass ein schwarzer Kater auf die Inselwelt Auridons zurückgekehrt ist. Jenem Kater wird nachgesagt, die Esse mit den eigenen Krallen bändigen zu können und unter dem Licht der Monde Gold fließen lassen zu können, wie flüssigen Mondzucker. Oder auch nicht. Lügen bringen viele Münzen ein. Zu finden sei er dort, wo die Feuer heiß brennen.


"Warum sich die Krallen stumpfschlagen, hm? Mondstahl aus der Quelle der heißen Essen schneidet für Jahre durch Gliedmaßen, als wäre er noch so heiß wie die Feuer der Erde Morrowinds am ersten Tag."

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Grieselda (17.02.2015), Waenja (27.02.2015)

135

Dienstag, 17. Februar 2015, 21:53

Der Listige Lurch !

Ich bin der Wald
Ich bin Uralt
Ich hege den Hirsch
Ich hege das Reh
Ich schütz Euch vor Sturm
Ich schütz Euch vor Schnee

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Feuersucherin (17.02.2015), Narmaeril (17.02.2015), Gragosh gro-Donneraxt (17.02.2015), Gisi (21.02.2015)

Linara

Geselle

Beiträge: 146

Gilde: Familie Beutlin

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

136

Donnerstag, 19. Februar 2015, 19:34

Dolchsturz, ländlicher Bereich.

Seit dem Wochenende wird die junge Schneiderin und ehemalige Tavernenbesitzerin Linara Landoran vermisst, sie befand sich auf der Reise von dem Gasthaus "Zum feuchten Stich" zu den Gesellschaftern des Hauses der Lichter um einen offenstehenden Auftrag auszuliefern bevor sie ihre Reise nach Cyrodill antreten wollte. Die letzte die sie Lebend gesehen hat war die Khajiit Tsalvi, die neue Wirtin der Taverne. Gerüchten zu Folge sollen einige Strassenräuber in einem Nachbardorf mit edlen Stoffen, die wie feinst gefertigte Vorhänge ausgesehen haben könnten, geprahlt haben.
♫ Bier her, Bier her, oder ich fall um, juchhe! ♫
♫ Bier her, Bier her, oder ich fall um! ♫
♫ Wenn ich nicht gleich Bier bekumm, ♫
♫ Schmeiß ich die ganze Kneipe um! Drum: ♫
♫ Bier her, Bier her, oder ich fall um! ♫

Waenja

Geselle

  • »Waenja« ist weiblich

Beiträge: 90

Gilde: Amaraldane

Allianz: Aldmeri-Dominion

  • Nachricht senden

137

Samstag, 21. Februar 2015, 15:37

Altmeri Dominion - Auridon

In der Taverne zum Widerhaken in Himmelswacht haben Deckarbeiter bei einem oder zwei Humpen Bier herumerzählt, dass Agenten des Thalmor von Bord eines Handelsschiffes aus Alinor gegangen sind. Mindestens ein "Hohes Tier" soll unter ihnen gewesen sein, wenn man den Erzählungen Glauben schenken kann.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Narmaeril (21.02.2015), Ark Kajus (22.02.2015)

Narmaeril

Geweihter

  • »Narmaeril« ist weiblich

Beiträge: 1 706

Gilde: Amaraldane, Rollenspielgilde

Allianz: Aldmeri-Dominion

  • Nachricht senden

138

Mittwoch, 25. Februar 2015, 18:32

Aldmeri Dominion - Auridon, Grünwasserbucht

Man findet seit kurzem folgenden Aushang in Ersthalt und Umgebung von Grünwasserbucht:



((OOC: Das ist ein Plot, der Grünwasserbucht betrifft und indirekt mit der Smaragdträne verknüpft ist. Wer mehr Infos möchte kann sich im RP an Sarven Navaris (@Sadrez) wenden oder eigene Nachforschungen anstellen ;) Plotleitung wäre @Narmaeril. Schreibt mir einfach eine PM!))

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Grieselda (25.02.2015), Feuersucherin (26.02.2015), Rosendorn (27.02.2015), Waenja (27.02.2015)

139

Donnerstag, 26. Februar 2015, 22:17

Dolchsturzbündnis - Dolchsturz und Umgebung

Nun ist es offiziell. Der Aushang bestätigt, was bereits hier und da gemunkelt wurde. Fräulein Basmah - in manchen Kreisen auch nur als "die halbnackte Tätowierte" bekannt - übernimmt das Gasthaus im kleinen Vorort Kyntwinge. Selbst ohne den Aushang wären die vielen Leute, die in letzter Zeit ständig im Gasthaus "zur Dämmerung" ein- und ausgehen, wohl Indiz genug, dass sich dort etwas tut.

Der Goldschmied Umbris, der Zuckerbäcker Elmlock, die Kissenhändlerin Aestas, der Brauer Nuitporter und selbst Hauptmann Metellus will man schon gesehen haben, wie er im Gasthaus verschwand. Immer wieder kann man das tätowierte Weib, das angeblich ihre Anstellung im Löwen bald endgültig an den Nagel hängen will, in Begleitung irgendwelcher Handwerker, Lieferanten und anderer Gestalten in und am Gasthaus sehen. Angeblich hat sie sogar einem Ork direkt im Löwen eine Anstellung als Stallbursche angeboten.

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Feuersucherin (26.02.2015), Bonnylie (27.02.2015), Rosendorn (27.02.2015), Gragosh gro-Donneraxt (27.02.2015), Narmaeril (27.02.2015)

Beiträge: 552

Gilde: Haus der Wissenschaft

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

140

Sonntag, 1. März 2015, 14:13

Dolchsturzbündnis - Dolchsturz

Vor wenigen Tagen soll die Forscherin Najiba al-Shazadi in Begleitung ihres Gefährten Nadim völlig unerwartet Dolchsturz verlassen haben. Von einer neuen Expedition ist nichts bekannt, allerdings wird spekuliert, es habe in der Familie der Rothwardonin einen unerwarteten Todesfall gegeben. Eine Vermutung, die von dem Umstand genährt wird, daß die Forscherin ein Schiff nach Schildwacht nahm, wo ihre Familie lebt.


Magistra Nemarc lehnte es ab, sich hierzu zu äußern, und widersprach zugleich Gerüchten, Najiba sei nicht länger Mitglied der Magiergilde. Die Forscherin werde ihr Studium der Magie baldmöglichst fortsetzen und stehe weiterhin im Dienste der Magiergilde.

Ähnliche Themen