Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: The Elder Scrolls Online Rollenspiel-Community Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

701

Dienstag, 12. Juni 2018, 08:54

Tragisches Unglück...

Im Laufe des Tages finden Wanderer oder Pilzsammler ein kleines Lager, etwa 2 Stunden Wegezeit von Anwil entfernt. Im Lager wurden zwei Leichen entdeckt, eine Dritte einige Meter vom Zelt entfernt. Dem Anschein nach, wurden die Drei jungen Camper wohl von einem Rudel Löwen überrascht, deuten die zerfleischten Wunden anscheinend darrauf.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Shifa'asif (12.06.2018)

Thayana

Novize

  • »Thayana« ist weiblich

Beiträge: 12

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

702

Samstag, 16. Juni 2018, 21:57

Dolchsturz - Auf der Flucht...

Elyrienne rappelt sich auf. Stunden scheinen vergangen zu sein und davon sprechen auch ihre Handgelenke, die blutig und von den Seilen, mit denen ihre Hände gebunden waren, kleine Faserreste in den Wunden aufweisen. Dennoch huscht ein Lächeln über ihr Gesicht, als sie die zerbrochenen Pfosten des Lagers betrachtet, die ihr nun die Freiheit wiedergegeben haben.
Mit fliegenden Händen kümmert sie sich um die Fesseln um ihre Fußgelenke, versucht sie schnellstmöglich zu lösen, den Blick immer wieder zur Tür werfend. Dann endlich ist sie frei, rutscht über die Kante des Lagers und bewegt sich behände und flink durch den Raum, wobei sie, obwohl sie alleine ist, kein Geräusch verursacht. An der Tür lauscht sie kurz, legt ihr Ohr an die grobe
Holztür und hört… nichts.

Den Türriegel langsam und vorsichtig anhebend, das leise Quietschen quittiert sie dabei mit einem leichten Augenrollen, öffnet sie anschließend die Tür. Ein kurzer Blick auf die Straße. Nur wenige Anwohner sind unterwegs und niemand scheint speziell dieses Haus zu beobachten und schon schlüpft sie hinaus, atmet kurz die frische und klare Abendluft ein, bevor sie, betont unauffällig, über den Handwerksplatz in Dolchsturz schlendert, sich dabei nichts anmerken lassend. Einzig die Ärmels ihres Oberteils zieht sie vorsichtig tiefer, über die geschundenen Handgelenke, als ein öffentliches Schriftstück ihre Aufmerksamkeit erregt, sie stehenbleiben und es lesen lässt:





Spoiler Spoiler

Spoiler Spoiler

Steckbrief
Gesucht – tot oder lebendig


Der Hallenvogt der örtlichen Kriegergilde gibt bekannt, dass Ela Dimont hiermit zur

persona non grata

erklärt wird.

Ihr werden unter anderem folgende Verbrechen zur Last gelegt:
Mehrfacher Mord, mehrfacher Diestahl bis ins Dienstzimmer seiner Majestät König Casimirs, Bestechung der Stadtwache, Einbruch in die Magiergilde, mutwillige Zerstörung von Eigentum der Magiergilde!



Name: Ela Dimont (vermutlich)

Volkszugehörigkeit: Bretonin (vermutlich)

Wohnort: Unbekannt


Bei Sichtung der Person ist Vorsicht geboten, sie ist bewaffnet, trägt einige gefährliche Kräuter mit sich und ist per sofort an die Behörden zu übergeben!


Gezeichnet
Basile Fenandre
Hallenvogt der Kriegergilde


Ein leiser Fluch entfleucht ihren Lippen, lässt sie diese fest aufeinander pressen und erneut blickt sie sich vorsichtig um. Doch heute scheint sie Glück zu haben, der Schrieb interessiert an dem Platz gerade niemanden und so zieht sie sich langsam zurück, schlendert scheinbar gemütlich durch die rückwärtige Straße von Dolchsturz, bis sie eine der dunkleren, stillen Nebengassen erreicht, in die sie sich mit pochendem Herzen zurückzieht.
Wie konnte es nur so weit kommen, wer oder was hat sie verraten? Fragen über Fragen bestürmen Elyrienne, doch eine Antwort darauf kennt sie nicht, verharrt grübelnd in der Gasse und wartet auf den Einbruch der Nacht, um wahrscheinlich aus Dolchsturz zu fliehen…


************************

ooc:

Mein Buch des RP hat sich für mich leider geschlossen, weshalb ich derzeit etwas unschlüssig bin, was ich mit diesem, extra für dieses RP ausgerichteten Char mache. Daher bin ich offen für Vorschläge, auch dahingeghend, dass Elyrienne di Monta ermordet wird.
Für Rückmeldungen oder Vorschläge wäre ich dankbar.

Rollenspielerische Grüße

Thayana


P.S.: Sollte mein Beitrag hier nicht ganz passend sein, werde ich ihn selbstverständlich in einen anderen Bereich verschieben. :)
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will,
sondern, dass er nicht tun muss, was er nicht will.


Jean-Jacques Rousseau

Eleona

Geselle

  • »Eleona« ist weiblich

Beiträge: 85

Gilde: Haus Wolfenberg

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

703

Sonntag, 17. Juni 2018, 12:45

[DB] Kluftspitze - Wegesruh und Umgebung

Hört ! Hört!

Feuer auf dem Haselhof!

Hört ! Hört!

Starkregen flutet Keller der im Aufbau befindlichen Feste Wolfenberg. Eine Baugrube droht einzustürzen!

Hört! Hört!

Neue Sonderausstellung im Handelskontor zu Wegesruh! Ab sofort: " Alles für den Dunmerhaushalt von heute !"

Amairgin

Denker

  • »Amairgin« ist männlich

Beiträge: 260

Gilde: Amaraldane

Allianz: Aldmeri-Dominion

  • Nachricht senden

704

Mittwoch, 20. Juni 2018, 19:39

Etwas mehr als eine Woche ist es nun her das Lehrmeister Brâen Agrach-Dyrr von seinem Posten als Stellvertretender Administrator zurück getreten ist und Diplomatin Senevin in seine Fußstapfen trat. In der Zwischenzeit hatten sich sowohl Schüler als auch Kollegen vom Lehrmeister verabschiedet und ihm auf seinem neuen Posten alles Gute gewünscht.

Am Morgen des heutigen Middas kam nun das offizielle Schreiben welches Lehrmeister Agrach-Dyrr im Amt des Ober - Justiziar zu Himmelswacht bestätigte. Zugleich kamen auch die Aushänge welche nun am Kolleg der Aldmerischen Schicklichkeit und ausserhalb sowie innerhalb der Stadt Himmelswacht angebracht werden.

Für den Lehrmeister hieß es nun, seine Wohnung am Kolleg zu räumen und sein neues Domizil und Arbeitsplatz in Himmelswacht einzurichten und zu beziehen.




OoC

Spoiler Spoiler

Der Thalmor auf Auridon fächert seine Präsenz und Anwesenheit der Agenten auf der Insel. Ab sofort ist Lehrmeister Agrach - Dyrr, bekannt als Lehrmeister und ehemaliger Stellvertretender Administrator am Kolleg nun als Ober - Justiziar in Himmelswacht anzutreffen. Bei Belangen der Stadt Himmelswacht und dem näheren Umfeld ist Brâen Agrach - Dyrr als Ansprechpartner im RP erreichbar. (per Whisper@Kaylhim, über IG Post, @Amairgin hier im Forum oder unter @Brâen/Andrew in Discord)

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

As3her (20.06.2018), Jassillia (20.06.2018), Gallowsbane (20.06.2018), Narmaeril (24.06.2018), Bosmerland (26.06.2018)

Beiträge: 559

Gilde: Haus der Wissenschaft

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

705

Sonntag, 24. Juni 2018, 14:20

[Dolchsturzbündnis] Wegesruh

Klatsch und Tratsch, auf dem Marktplatz von Wegesruh aufgeschnappt:
... erst vor wenigen Tagen ein prachtvolles Fest gegeben haben. Das nächste wurde angeblich schon angekündigt. Ich sag dir, die Familie Wolfenberg weiß, wie sie beim bretonischen Adel Aufmerksamkeit erregen kann. Sie gelten als gute Händler, leisten sich keine Skandale, und ihre Feste bieten genau das, was den feinen Leuten gefällt.

Und das nennst du interessante Neuigkeiten? Jetzt erzähl ich dir was, was wirklich interessant ist. Celera Adren, der Rotschopf der Kaufmannsfamilie Adren hat einen Dunmer als Liebhaber. Auf deinem Mittsommernachtfest haben die Gäste gesehen, wie sie mit Dralen Sedas geturtelt hat. Sie hatte sogar dunmerische Kleidung an, statt sich in bretonischer Tracht zu kleiden. Ich möchte ja nicht wissen, was ihre Mutter dazu sagt, wenn sie davon erfährt. Wenn jemand in Wegesruh für handfeste Skandale sorgt, dann die Kommandantin der Blutklinge.

Bei Ruptga, da hast du wohl recht. Aber weißt du auch schon die Neuigkeiten vom Haus der Wissenschaft? Es heisst, bei einem Treffen in der Magiergilde zwischen Burg Dämmerwacht, dem Orden der Gekreuzten Klingen, Monsieur al-Rashid und der Maga Olivia Bates soll es einen handfesten Streit gegeben haben, bei dem Mitglieder des Ordens sogar beleidigt wurden. Was genau vorgefallen ist, darüber will niemand reden. Dafür habe ich gehört, daß al-Rashid versucht, den Orden zu besänftigen. Ja, die Gekreuzten Klingen sollte man sich wahrlich nicht zum Feinde machen ...



Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mysticarla (24.06.2018), Gallowsbane (24.06.2018), Eleona (24.06.2018), ddr.Peryite (24.06.2018), Jassillia (25.06.2018), Kaladur Estonil Tharamore (30.06.2018)

Eleona

Geselle

  • »Eleona« ist weiblich

Beiträge: 85

Gilde: Haus Wolfenberg

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

706

Montag, 25. Juni 2018, 15:19

Hört! Hört!

Junge Dame aus dem Hause Hlaalu beauftragt Wolfenbergs mit der Ausrichtung einer Feierlichkeit.
Erneut Vorbereitungen eines rauschenden Festes bei den Wolfenbergs!

Hört! Hört!

Erster Junggeselle meldet sich zur Versteigerung! Wer folgt dem Mutigen? Und welche Herren werden von den Damen nominiert?/i]

Hört! Hört!

[i]Neuste Dunmermöbel aus dem Kontor! Die Gezeitenbucht liegt unter der Flagge der Wolfenbergs im Hafen.Akribisch durchsucht der Zoll das Handelsschiff!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mysticarla (25.06.2018)

Eleona

Geselle

  • »Eleona« ist weiblich

Beiträge: 85

Gilde: Haus Wolfenberg

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

707

Dienstag, 26. Juni 2018, 17:46

Hört ! Hört!

Geheimnisvoller Rothwardone und stattlicher Altmer nehmen am Wohltätigkeitsabend teil Auch ein vierter Kandidat ist bereits im Rennen munkelt man! Wer wird der letzte sein?

Hört! Hört!

Große Reisevorbereitungen bei den Wolfenbergs! Sommerhandelsreise geplant.

Hört! Hört!

Diese Woche bleibt das Kontor geschlossen. Gerüchte munkeln, Hofmagierin und Freifrau treten zum Abend der Lieder in Auridon an!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ddr.Peryite (26.06.2018)

Beiträge: 559

Gilde: Haus der Wissenschaft

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

708

Mittwoch, 27. Juni 2018, 12:11

[Dolchsturzbündnis] Wegesruh

Klatsch und Tratsch, auf dem Marktplatz von Wegesruh aufgeschnappt:
... in Kürze einen Wohltätigkeitsabend für das Waisenhaus in Wegesruh veranstalten. Anlass ist wohl der 20. Jahrestag einer sehr vornehmen und reichen Dunmer namens Lorayna Dreloth. Unter den Reichen und Adeligen von Wegesruh gilt es ja inzwischen als besonders schick, auf einem der Feste des Hauses Wolfenberg gesehen zu werden. Und das beste ist, es wird sogar eine Junggesellenversteigerung geben, wo die Damen ein Gebot auf einen Herren ihrer Wahl abgeben können. Oh ihr Göttlichen, was würde ich dafür geben, dabei sein zu dürfen.

Du auf einer Junggesellenversteigerung? Ha, auf dich würde nicht einmal eine verzweifelte Küchenmagd auch nur einen Kupferling setzen. Aber weißt du, was noch viel interessanter ist? Der rothwardonische Schreiber vom Haus der Wissenschaft ist einer der Junggesellen, die "versteigert" werden. Es heißt, er hätte sich nicht freiwillig gemeldet, sondern wäre von gleich 3 Damen vorgeschlagen worden. Wer hätte gedacht, daß dieser Schreiberling bei den Frauen so begehrt ist. Monsieur al-Rashid war allerdings nicht begeistert von der ganzen Sache. Er soll der Baronin von Wolfenberg gegenüber sogar beleidigend geworden sein.

Das kann ich mir nicht vorstellen. Monsieur al-Rashid ist ein Mann, der stets auf höfliche Umgangsformen achtet. Ausserdem hat er doch so gute Handelsbeziehungen zum Hause Wolfenberg. Jede Woche bringt eine der Mägde oder ein Diener einen Korb voller Speisen und Getränke aus Schildwacht vorbei. Und ich habe gehört, daß im Haus der Wissenschaft ein neues Labra-, Laboro ... na, eines dieser Räume eingerichtet werden soll, wo man alle möglichen Sachen erforschen kann. Es soll ein kleines Vermögen kosten. Das Haus Wolfenberg wird jedenfalls nicht arm, solange es mit Monsieur al-Rashid Handel treibt.

Was du meinst, ist ein Laboratum, du Narr. Aber was interessieren mich die merkwürdigen Forschungen des Schreiberlings. Ich bin nur froh, daß diese komische Erfindung für die Krieger der Burg Dämmerwacht endlich abgeschlossen ist. Dann brauchen auch keine Fremdländer mehr aus dem Ebenherz-Pakt hierher kommen. Mich würde vielmehr interessieren, wer denn alles Monsieur al-Rashid zur Junggesellenversteigerung vorgeschlagen hat. Glaubt man den Klatschweibern, dann soll die Maga Delia Lerineaux dahinter stecken. Es heisst, sie hätte ein Auge auf den Schreiber geworfen.

Ach, du und deine Frauengeschichten. Du willst lieber den neuesten Klatsch rund um Celera Adren und andere Leute hören, als dich für die wirklich wichtigen Themen zu interessieren. Wahrscheinlich hast du noch nicht einmal mitbekommen, daß der Gelehrte Arenil Athian ...



Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ddr.Peryite (27.06.2018), mysticarla (27.06.2018), Jassillia (27.06.2018), Kaladur Estonil Tharamore (30.06.2018), Eleona (07.07.2018)

709

Donnerstag, 28. Juni 2018, 09:21

[Stadt Dolchsturz]

Gestern bei Einbruch der Nacht konnte Anwohner einen entfernten Schrei vernehmen, dieser kam offenbar aus der Kehler einer der dreien, die kurz darauf sich möglichst schnell von den Pier wieder in die Taverne verzogen haben.
Angeblich sollen sie anschließend etwas von Wesen die aus dem Wasser gestiegen sind, getuschelt haben und eine soll gar furchtbar und bestialisch gestunken haben, dass sich gar ein paar andere Gäste darüber beschwert haben.
In Taverne wurden nun leise ein paar Gerüchte und Theorien produziert, von Mördern, über Seegeistern bis hin dazu, dass die Altmer, der Bosmer und der Mensch es einfach nur erfunden haben und es ein Hirngespinst ihrer war.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Jassillia (28.06.2018)

Jassillia

Geselle

  • »Jassillia« ist weiblich

Beiträge: 132

Gilde: Die gekreuzten Klingen

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

710

Samstag, 30. Juni 2018, 08:14

Schildwacht

< In der letzten Nacht kam es in Schildwacht zu einem schrecklichen Vorfall, bei dem ein Mann, augenscheinlich ein Kaiserlicher, sein Leben verlor. Ein weiterer wurde von den dortigen Soldaten in Gewahrsam genommen. Die Gerüchte mögen ebenfalls erzählen, dass sich die Ordensmeisterin nun zu verantworten hat, sei sie für den Tod des Mannes verantwortlich. Bis zur Klärung sei es dem Orden untersagt, die Hafenstadt zu verlassen. >

Dort, wo Wahrheit und Mut miteinander verbunden werden, liegen die Geheimnisse der Gerechtigkeit.
Sie darf nicht gezügelt werden, denn sie leuchtet nicht auf in den Kriegsnebeln...

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Celebringil (30.06.2018), Kaladur Estonil Tharamore (30.06.2018), Toxem (30.06.2018)

Beiträge: 220

Gilde: Abutemal , Moldark

Allianz: Unentschlossen

  • Nachricht senden

711

Samstag, 30. Juni 2018, 12:00


"Neulich in Riften"

[EP] Riften, Rift...

Erst kürzlich...


Wutentbrannt marschiert die dicke Heestif schnurstracks auf die Tavernentür zu.
Ihr üppigen Brüste hüpfen im Rhythmus ihres forschen Ganges, während sie vor ihrem voluminösen Bauch einen Korb mit beiden Händen fest umklammert.
Es ist bereits dunkel und eine weitere Nacht kündigt sich, als die rothaarige Hestif die Tavernentür aufstößt und eintritt.
Diese Nacht soll wohl auch schlechtes Wetter mitbrinngen.
Der Wind ist aufgefrischt, es regnet bereits und es donnert in der Ferne.
Der Korb wird auf einem der Tavernentische abgelegt und ein großer Krug Met beim hiesigen Wirt geordert.
Die vollschlanke Nordfrau lässt auf einem der Hocker nieder und wirkt nach wie vor wütend, hat keinen Blick für die anderen Tavernegäste übrig, die ihr ebenso wenig Beachtung schenken.
Hestif ist hier in Riften nicht unbekannt, gilt sie doch ales eine der bekanntesten Tratschweiber mit dem Ruf viel zu erzählen was nicht stimmt, aber vom Pöbel geglaubt wird.

"Eh, was is los?"
Ilffa, eine ihrer besten (Tratsch)Freundinnen, steht vor ihr und starrt sie fragend an.
Hestif blickt auf und zögert nicht, ihr alles zu erzählen.
"Du wirst es nicht glaub´n. Die dort ob´n vom Heilerhaus, die sind alle verrückt. Da bring ich denen eine dürre Schwerverletzte und die lass´n die einfach krepieren. Fummeln an der rum, als würd´n sie Experimente durchführ´n."

"Nein! Nicht wahr! Erzähl..."
Ilffa setzt sich zu ihr und will nun alles genau wissen.
"Sie halten dort ein furchterregendes Wolfstier, so riesig wie Du es noch nie zuvor geseh´n hast. Ich bin froh, dass es mich nicht zerfleischt hat. Des Heilers Kleidung - Artan hieß der wohl - war voller Blut. Ich sag Dir, da schick besser keinen hin. Das geht nicht mit rechten Ding´n zu, nein."
Hestif gönnt sich einen kräftigen Schluck vom Met, während sich Ilffas Augen weiten.
"Unglaublich. Wer hätte das gedacht?"
Hestif nickt und fährt fort "Nur einer, der war nett...und gut aussehend. Aber die anderen..."

"Das muss ich den anderen erzählen.", erklärt Ilffa, springt auf und ist auch schon die Tavernentür hinaus.
"Nichts hat einen Wert, wenn man nicht dafür gekämpft hat."(zitiert von Enric Milnes aus ´Die Alik´r - Zweite Ära´)

"Niemals tut man so vollständig und so gut das Böse, als wenn man es mit gutem Gewissen tut." (Blaise Pascal, 1623 - 1662)

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

SeekingRaven (30.06.2018), Toxem (30.06.2018), Jassillia (30.06.2018), Deikan (30.06.2018)

712

Dienstag, 3. Juli 2018, 18:39

Das nächtliche Grauen oder doch nur Tratsch?

Nicht mal einen Tag später, nachdem Hestif sich das Klatschmaul in der Taverne zerrissen hat und dadurch der bisher gute Ruf des Heilerhauses zu Riften in Verruf gerät, ereignet es sich, dass der Wächter des Heilerhauses die Wachhabenden in Riften aufsucht. Der blonde Leif hat einen blutgetränkten Jutebeutel dabei, den er abliefert. Die Wachstube verlässt er mit einem Goldbeutelchen in der Hand. Hat er Kopfgeld bekommen?

Nur kurz darauf verbreiten sich weitere Gerüchte, noch wildere als die aufgebrachten Berichte der guten Hestif. Das Heilerhaus soll zur nächtlichen Stunde von Vampiren angegriffen worden sein. Eine verletzte Frau, die Hestif zusammen mit ein paar Männern zum Medicus gebracht hat, soll ebenso einer gewesen sein. Die Beißer seien über das Dach eingedrungen, welches dadurch zerstört wurde. Verletzte hat es geben, nämlich Wungrane die Auszubildende, ihr Onkel Orsik und der Medicus Artan selbst. Nicht, dass die sich jetzt auch verwandeln?

Wer kann davon gehört haben?
- Wachen
- Tratschvolk
- Tavernenbesucher
- Anwohner und Reisende

____________________The High Art Of Flying

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Spiffypurse (03.07.2018), Jassillia (04.07.2018)

Beiträge: 559

Gilde: Haus der Wissenschaft

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

713

Samstag, 7. Juli 2018, 10:36

[DB] Wegesruh



Am Anschlagsbrett unmittelbar vor dem Gauthier-Anwesen wurde vor kurzem ein neuer Pergamentbogen angebracht:


Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

As3her (07.07.2018), mysticarla (07.07.2018), Corentin (07.07.2018), Jassillia (07.07.2018), Celestia Aviesta (08.07.2018)

  • »NiriikSodving« ist weiblich

Beiträge: 288

Gilde: Die Nachtschwingen

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

714

Sonntag, 8. Juli 2018, 15:48

[EP] Ostmarsch, Windhelm

An einem Schwarzen Brett nahe von Windhelm wurde anscheinend ein wichtiges Schreiben hinterlassen

Zitat


Wir vom Adelshaus Greifenritt haben in Moment noch große Aufräumarbeiten
zu betreiben, deshalb ist es uns noch nicht möglich die Türen für Wissensfreunde, Abenteuerlustige oder andere..
zu öffnen.

Daher stellen wir jedoch unsere Heilerin schonmal für Andere zur Verfügung,
sie nimmt auch gerne Hausbesuche an um sich den Patienten anzusehen.
Solange Sie keine bestimmten Glieder oder weiteres ersetzen muss schaut Sie gerne
vorbei.

Was die persönliche Beratung angeht, so müsst Ihr damit rechnen das es nur
unter vier Augen statt finden kann, da das Zimmer der Heilerin nicht gerade
viel Besuch Platz hat. Zur Not lässt sich natürlich ein größeres Zimmer anbieten.
Ihr Assistent und Notar übernimmt gerne den Schreibkram.

Sollte man daran Interesse haben,bieten wir auch selber Salben und Tränke an.
Die Salben so auch Tränke werden bei uns aus Natürlichen Heilkräutern hergestellt
von unserer Alchemistin und Kräuter Expertin persönlich.

In Moment steht bald eine Expedition an, daher brauchen wir unsere Heilerin
ab dem 21ten Tag der Sonnenhöhe bis wir wieder vollständig da sind
und endlich auch bald unsere Türen vom Adelshaus Greifenritt ganz öffnen können.

Sollte Unsere Heilerin nicht anwesend sein, so springt für Sie natürlich eine Vertretung ein.
In Moment wird Sie auch nur Termine für Sprechstunden annehmen, da Sie für eine Expedition
noch einiges an Vorbereitungen zu treffen hat.

Sprechstunden (nur mit Anmeldung in Moment):
"Morndas - Tirdas ab 15 Uhr - 17 Uhr / 19.30 Uhr bis 21 Uhr.
Fredas ab 16 Uhr - 17 Uhr / 20 Uhr - 21 Uhr.
Loredas ab 10 Uhr - 12 Uhr. / 16 Uhr - 21 Uhr."
Es gilt erst ab den 9ten Tag der Sonnenhöhe bis zum 20ten Tag der Sonnenhöhe

Eleona

Geselle

  • »Eleona« ist weiblich

Beiträge: 85

Gilde: Haus Wolfenberg

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

715

Mittwoch, 11. Juli 2018, 10:06

[DB - Kluftspitze und Wegesruh]

HÖRT ! HÖRT!

​Bauarbeiten an der Feste Wolfenberg abgeschlossen! Man munkelt jedoch von weiteren.


HÖRT! HÖrt!

Wolfenbergs nehmen neu renovierten Familienstammsitz wieder in Besitz. Großes Einweihungsfest zu Erntedank geplant!


HÖRT! HÖRT!

Feste Wolfenberg steht nun wieder jedem Besucher und Gast offen, der in Friede kommt.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mysticarla (11.07.2018)

Rae

Denker

Beiträge: 211

Gilde: Faroth Tong, Rollenspielgilde

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

716

Freitag, 13. Juli 2018, 10:51

[EP - Steinfälle, Deshaan, Vvardenfell]

An den schwarzen Brettern hängen nun seit einigen Tagen die Ankündigungen eines neuen Teesalons, der in den Abendstunden eröffnet werden soll.






Gleichzeitig tauchen in gesetzlosen Unterschlüpfen und an zwielichtigen Ecken neue Flugzettel auf, deren Verfasser nicht ersichtlich ist.



Reinschrift

Tradition hält unser Volk zusammen
Ohne Tradition kein Überleben

Almsivi weiss, dass wir richtig handeln



Den Umnachteten Kultur und Wahrheit bringen

Fromme Pflicht und Bürde nicht nur eines Hauses



Geht zum frommen Heiligen in der Stadt der
Tradition, stellt eine Frage

Kann ein Guar zu einem Dunmer werden?


und erhaltet Antwort


Nein, doch findet er seinen Platz unter uns.



Das Ende der Worte ist ALMSIVI
---------------------------

"Reach heaven by violence, then."

Enslaving N'wah since 2016




Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Exorbitanz (13.07.2018), Corentin (13.07.2018)

  • »mysticarla« ist weiblich

Beiträge: 182

Gilde: AlbusDraco

Allianz: Unentschlossen

  • Nachricht senden

717

Freitag, 13. Juli 2018, 15:00

[DB] - Wegesruh

Morgens, halb zehn auf dem Marktplatz von Wegesruh


"Du meine Güte, Asela! Wo hast Du nur gesteckt?! Du glaubst nicht was es alles Neues gibt!"
"Gemach Elsine. Nicht so hastig. Wo soll ich wohl gewesen sein? Die sommerliche Grippe hat mich geplagt, inmitten von Dolchsturz auf elterlichen Besuch... Ich war wochenlang ans Bett gefesselt."
"Oh weh, so ist es nicht verwunderlich, dass Du nicht informiert bist. Aber das werden wir nun alles aufholen!"
"Wie kommst Du darauf, ich wäre nicht auf dem neusten Stand aller Dinge? Denkst Du ich lebe hinter den Monden? Natürlich weiß ich, dass die kleine Adren sich mit den Wolfenbergs verknüpft hat!"
"Ach, als ob Dich das langweilige Schwarzhaar wirklich interessieren würde. Außerdem blickst Du drein, wie ein altes Waschweib, dem man die Zähne gezogen hat. Erzähl mir doch nichts."
"Ach, Du bist unverschämt, Elsine! Gleich gehe ich selbst zu Claunice. Sicher hat sie Dir ein Ohr abgekaut mit ihren Geschichten."
"Sie würde Dich wegen Deines Verfehlens doch nur auslachen, Asela. Außerdem willst Du doch gar nicht so lange warten. Es geht immerhin um Belladras neueste und seit Wochen schon andauernde Schmach!"
"Was?? Oh, erzähl sofort! Warum hast Du das nicht gleich gesagt, anstatt dumme Sorge vorzutäuschen."
"Also wirklich, Asela! Wie kannst Du nur? Aber gut, ich will nicht so sein. Stell Dir vor, das Gerücht um ihre Kommandantentochter Celera hat sich als wahr erwiesen."
"Wie? Was? Welches Gerücht?"
"Ach hast Du schon vergessen? Damals bei der Eröffnung des großen Wolfenberg-Kontors."
"Oh, Du meinst diese Sache mit ihrem Dunmerhauptmann? Nimm mich nicht auf den Arm, Elsine. Das wäre ja zu köstlich!"
"Doch, es ist tatsächlich wahr. Claunice hat sie auf einem Patisserieabend vom Haus Wolfenberg gesehen. Arm in Arm sollen die beiden dort aufgetaucht sein. Und dieses unverschämte Gör... geradezu demonstrativ hat sie diese frivole Dunmermode getragen."
"Haah... Du glaubst es nicht. Das hat sie nicht wirklich getan? Warum hat man sie nicht sofort für diesen Frevel dem Haus verwiesen??"
"Ach, es sollen wohl noch mehr Dunmer anwesend gewesen sein. Aber was will man von dieser Händlerfamilie auch anderes erwarten? Stell Dir vor, zuletzt haben sie sogar eine Feier für eine junge Hlaalu..."
"Was?? Sind noch mehr dieser daedraverliebten Sklaventreiber hier erschienen?! Diese widerlichen Aschhäute sind die reinste Plage! Sie vermehren sich hier wie die Ratten!! Widerliche Pest!! Ich wette mit Dir, der Pakt persönlich schickt sie, um uns heimlich zu infiltrieren!"
"Ach beruhige Dich, Asela. Emeric wird schon wissen, warum er sie hier duldet. ... Nun, jedenfalls haben sie zu ihrem Jahrestag ein großes Fest veranstaltet. Sogar mit einer Junggesellenauktion. Ich habe gehört, die Leute haben sich getummelt, die Örtlichkeit soll fast aus allen Nähten geplatzt sein."
"Was heißt hier beruhigen, Elsine?! Wir sind im KRIEG mit diesem Pack!! ...und hier, inmitten unserer Mauern, die uns Sicherheit bieten sollen, wuchern sie unter uns wie die Pest! Hör mir auf damit, Du wolltest mich doch mit diesem Unzuchtsweib erheitern."
"Unzucht. Ha! Du glaubst ja nicht wie sehr! Ich habe gehört, sie soll wie eine Wilde auf diesen Al'Rashid geboten haben. Aber am Ende wurde er ihr doch noch vor ihrer Nase weggeschnappt. Und das zum zulässigen Höchstgebot."
"Bitte?? Elsine, gleich falle ich in Ohnmacht! Was hat dieses Weib denn noch vor? Das muss dieser Einfluss dieser dreckigen Aschhaut sein, mit der sie sich eingelassen hat. Diese Dunmer sollen ja eine Orgie nach der anderen feiern."
"Ach... viel interessanter war ja der letzte Junggeselle der versteigert wurde. Tatsächlich handelte es sich um den Kleriker der Blutklinge. er soll sich sogar ausgezogen haben und damit sogar die Höchstgebotgrenze gesprengt haben. Genau einen Draken mehr, als der gute Al'Rashid soll er eingebracht haben."
"Oh, Elsine... mir schwindelt der Kopf, von all den Neuigkeiten. Du hast recht, was habe ich nur alles verpasst.."
"Ha! Das Beste kommt doch noch. Stell Dir vor, diese Celera und ihr Hauptmann sollen sogar verlobt sein. .... Asela? ASELA! Oh, bei den Acht! Komm hoch! Wach auf! Asela!!"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mysticarla« (13. Juli 2018, 15:20)


Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Gallowsbane (13.07.2018), Celebringil (13.07.2018), ddr.Peryite (13.07.2018), Corentin (13.07.2018), Eleona (13.07.2018), Olivia (14.07.2018), As3her (14.07.2018)

  • »NiriikSodving« ist weiblich

Beiträge: 288

Gilde: Die Nachtschwingen

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

718

Montag, 16. Juli 2018, 17:43

[EP] Rift

In einer nahe liegenden Tarverne saßen zwei ominöse Gestalten zusammen und plauderten ein klein wenig zu laut als gewollt

Bretone: Wenn ich es dir sage! Ich hab eine düstere Gestalt Gestern Abend gesehen, wie Sie irgendwelche Banditen fertig gemacht hatte,
einige hatte die Person am Leben gelassen und aber.. eingefroren..die leblosen Körper der anderen froren ein, aber diese Person
hatte irgendwie anscheinend arme Bauern gerettet, doch haben diese auch nicht wirklich viel von der Person gesehen..

Nord: JETZT BERUHIG DICH DOCH MAL! *schlug der Nord den Krug lachend auf den Tisch* Muss irgend so einer von den Magiern gewesen sein,wahrscheinlich ein Reisender, was auch immer, was war an dieser Person so sonderbar?

Bretone: diese weibliche Person war maskiert, sah eher wie eine Attentäterin aus als eine Reisende und Sie hatte irgendein komisches Vieh bei sich, das mich dann entdeckte und ankrächzte damit diese Fremde Person verschwinden konnte..und Sie hatte einen Zettel hinterlassen..Moment
*Der Bretone kramte einen Zettel raus* Ich glaube der sollte an die restlichen Banditen gehen die noch eingefroren waren..
*legte diesen auf den Tisch*


Zitat


Das habt Ihr nun davon, seid froh das ich euer Leben verschont habe..einigermaßen,
wenn ich euch nochmal erwische..könnt Ihr euch gerne zu euren Kameraden gesellen Ihr dreckigen
Mistkäfer. Aber denkt nicht einmal daran mich aufzusuchen.. es sei denn, Ihr wollt noch mehr Ärger.

- Der Eisvogel


Nord: *schaute sich den kleinen Zettel kurz an und lachte wieder auf* Möchtegern Magier trifft es eher *nahm dann wieder einen Schluck von seinem Met*

Bretone: *schaute sich den Zettel auch nochmal an* ach.. vielleicht.. hast du Recht.. ich denke..
man sollte manchmal seine Nase in so etwas nicht tiefer rein stecken..*zerknüllte den Zettel und ließ Ihn auf den Tisch liegen*

Nord: *grinste dann breit auf nach dem Schluck* Diese weibliche Person, vielleicht hast du ja anscheinend Interesse
an so einer ach so geheimnisvollen Person..

Bretone: *antwortete einfach nicht mehr darauf und grummelte vor sich hin*

Va'dir

Denker

  • »Va'dir« ist männlich

Beiträge: 283

Gilde: Amaraldane

Allianz: Aldmeri-Dominion

  • Nachricht senden

719

Montag, 16. Juli 2018, 19:11

[AD] - Auridon

Aufmerksame Augen können beobachten, dass die Baandari ihre Karawanen seit kurzem stärker bewachen, als zuvor. Khajiit in Leder- und Stahlrüstung können mit geschärften Klingen und Krallen neben den Karren herlaufen gesehen werden.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Narmaeril (17.07.2018)

Sturmfaust

Geselle

  • »Sturmfaust« ist männlich

Beiträge: 135

Gilde: Gildenlos

Allianz: Unentschlossen

  • Nachricht senden

720

Dienstag, 17. Juli 2018, 18:05

DB - Immerfort und Umgebung

Man munkelt der Söldner Aven Trénaux, unter Kollegen besser bekannt als "die Sturmfaust", sei nach Immerfort zurück gekehrt. So sieht man nun wieder Licht in seinem Haus brennen und in gehobenen Kreisen gehen bereits Gerüchte um, die besagen, dass der ehemalige Söldner wieder Aufträge annimmt.

Der notorische Einzelgänger sucht demnach wieder Anstellung und will jeden Auftrag annehmen der rechter Gesinnung ist und besonders golden entlohnt wird. Der in der Bangkorai und Umgebung halbwegs bekannte Söldner nimmt Gerüchte weise horrende Summen - löst dafür jedoch auch die widrigsten Probleme.
Frei nach dem Motto:
"I am definitely a mad man with a box!"

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Jassillia (17.07.2018), Celestia Aviesta (20.07.2018)