Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: The Elder Scrolls Online Rollenspiel-Community Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sanaril

Geselle

  • »Sanaril« ist männlich
  • »Sanaril« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76

Gilde: Codex Aquila

Allianz: Aldmeri-Dominion

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 4. März 2014, 08:42

Accountnamen im Gildenroster/chat

Moin,

Bei uns in der Gilde ist es ein heißes Thema. Es stört eigentlich alle bei uns, dass man im Gildenroster und erst recht im Gildenchat nur den Accountnamen sieht und nicht den Charakternamen. Da wir auch über den Gildenchat RP machen, stört das immens, weil man immer erst im Gildenroster mit der Maus über den Accountnamen fahren muss, um zu wissen mit wem oder was man eigentlich gerade spricht.

Diese Unart alles an den Account zu binden, hat mich schon bei Guild Wars gestört. Ich spiele einen Charakter keinen Account :(

Mich wundert es, das dies gerade in einem RP Forum so gar kein Thema ist. Stört euch das nicht? Findet euer Rollenspiel lediglich im 'sagen' Kanal statt?

Edit: Pardon, ich habe mich verklickt. Schiebt es doch bitte in die Rollenspieldiskussionen,

Amphess

unregistriert

2

Dienstag, 4. März 2014, 08:50

RP läuft bei mir im say Channel oder whisper/Emote
Was mich allerdings stört ist, dass jeder meinen Accountnamen kennt... Safety First ?

Rash'dar

Denker

  • »Rash'dar« ist männlich

Beiträge: 415

Gilde: Die Sichelmond Karawane

Allianz: Aldmeri-Dominion

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 4. März 2014, 08:55

Was ich da empfehlen kann, auch wenn ich nicht weiss ob es tatsächlich was bringen wird, ist entsprechend Feedback an den Support geben oder im Betaforum posten.

Mich persönlich stört das auch, doch habe ich mir damit persönlich Abhilfe geschaffen indem ich eine Skype-Konferenz mit den pelzigen Nasen der geplanten Karawane aufgemacht habe.
Ich trenne diese Konversation später vom OOC und IC damit IC Absprachen nicht untergehen.

Vom RP im Gildenchat halte ich persönlich nicht wirklich viel, denn wenn man schon online ist kann man sich sicher auch treffen um eben von Angesicht zu Angesicht Rollenspiel betreiben zu können.

Vielleicht ändert sich der Punkt noch das man wenn man den Char konfigurieren können wird, was ja leider noch nicht der Fall ist.
Ansonsten wie ich sagte empfehle ich eine Skype-Konferenz um Absprachen zu treffen sollten z.B. Charaktere eigentlich in einer Situation dabei gewesen sein aber durch Gründe im Reallife die Anwesenheit nicht möglich gewesen ist.

Liebe Grüße

Rash'dar

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Caelrya (04.03.2014), Jonah Karrik (04.03.2014)

4

Dienstag, 4. März 2014, 09:23

So schön ich die Tatsache finde, dass ich durch die Accountgebundenheit jemanden, den ich auf Ignore setze wirklich endgültig los bin, so
abartig finde ich das in anderen Bereichen.

Selbst wenn ich den RP-Aspekt außen vor lasse, wird mich diese Perversität des gläsernen Accounts vermutlich dazu bringen, das Spiel größtenteils Gildenlos zu verbringen.

Wenn ich das richtig sehe, wird überall mein Accountname angezeigt. Ich kann mir also keinen Char basteln, mit dem ich einfach mal in Ruhe unterwegs sein möchte, sprich ohne jemandem guten Tag oder auf wiedersehen zu sagen. Einfach Hirn aus und farmen, einen Scheißtag verbringen an dem man keinen Bock hat mit jemandem zu "reden", etc. Es scheint so, das jede Gilde, in der ich bin, jeden Char von mir sehen kann, genau wie jeden, den ich auf meine Freundesliste packe.
Als ich das zum ersten Mal gesehen habe, war ich kurz davor, meine CE zu stornieren.

Nysha

Denker

  • »Nysha« ist weiblich

Beiträge: 267

Gilde: Twyllagea

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 4. März 2014, 09:24

Da ich persönlich auch nichts von RP im Gildenchat halte, stört mich das wenig. Bisher hatte ich damit eher negative Erfahrungen gemacht, da es eher störte.
Im Gegenteil, ich finde das mit dem Account recht praktisch, da man so weiß, wer wer ist und man nicht ständig überlegt, welcher Twink zu wem gehört, etc. Vor allem wenn die Gilde mehr als 5 Spieler hat, wirds für jemanden wie mich, die sich schwer Namen merken kann (vielleicht auch aufgrund meines Jobs, wo ich mir jede Woche 5-20 neue Namen merken muss), einfach irgendwann unübersichtlich und undurchschaubar.
RP mache ich gründsätzlich nur im /say.

Zitat von »Wolfen«

Wenn ich das richtig sehe, wird überall mein Accountname angezeigt. Ich kann mir also keinen Char basteln, mit dem ich einfach mal in Ruhe unterwegs sein möchte, sprich ohne jemandem guten Tag oder auf wiedersehen zu sagen.

Du kannst Dich aber als offline anzeigen lassen. Dann sieht Dich auch niemand.

Magierakademie Twyllagea | Die Dunkle Bruderschaft in Morrowind

"Darkness rises when silence dies."

6

Dienstag, 4. März 2014, 09:29


Du kannst Dich aber als offline anzeigen lassen. Dann sieht Dich auch niemand.


Das ersetzt mir keine vernünftige Charakterautonomität, hilft aber etwas.
Danke für den Hinweis, habe ich übersehen, weil ich das Thema bis zum Release verdrängen muss.
Sonst storniere ich es nämlich wirklich noch :)

Amphess

unregistriert

7

Dienstag, 4. März 2014, 09:35

So schön ich die Tatsache finde, dass ich durch die Accountgebundenheit jemanden, den ich auf Ignore setze wirklich endgültig los bin, so
abartig finde ich das in anderen Bereichen.

Selbst wenn ich den RP-Aspekt außen vor lasse, wird mich diese Perversität des gläsernen Accounts vermutlich dazu bringen, das Spiel größtenteils Gildenlos zu verbringen.

Wenn ich das richtig sehe, wird überall mein Accountname angezeigt. Ich kann mir also keinen Char basteln, mit dem ich einfach mal in Ruhe unterwegs sein möchte, sprich ohne jemandem guten Tag oder auf wiedersehen zu sagen. Einfach Hirn aus und farmen, einen Scheißtag verbringen an dem man keinen Bock hat mit jemandem zu "reden", etc. Es scheint so, das jede Gilde, in der ich bin, jeden Char von mir sehen kann, genau wie jeden, den ich auf meine Freundesliste packe.
Als ich das zum ersten Mal gesehen habe, war ich kurz davor, meine CE zu stornieren.


Gute Nachricht hier: es gibt meines Wissens eine Invisible Funktion (als offline anzeigen)
Edit: Sry mein Handy lahmt Oo

Rash'dar

Denker

  • »Rash'dar« ist männlich

Beiträge: 415

Gilde: Die Sichelmond Karawane

Allianz: Aldmeri-Dominion

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 4. März 2014, 09:35

Es hat Vor- und Nachteile die Accountnamen in Gilden- Freundes- und Gruppenlisten zu sehen.
Das einzige was mich persönlich stört, da ich selbst merke wie ich auf soetwas achte ohne es aktiv zu wollen, ist Accountnamen mit gewissen Beigeschmack zu lesen.
Es nimmt die Chance auf einen Neuanfang und unvoreingenommenes Herangehen an das RP.
Sicher gibt es hier den ein oder anderen welcher aus früherer RP Zeit wiederum mit den ein oder anderen weniger gute Erfahrung gemacht hat und an so etwas hängt man sich oftmals leider auf.

Ich persönlich würde ESO z.B. einfach als Neustart betrachten können ohne das mein Account Name Anstoß erregt oder ich Anstoß an anderen Namen nehme.
Es ist halt schade. Die Tatsache Accountnamen angezeigt zu bekommen plus eben die Vorprägung der Mentalität machen es nicht gerade einfacher wie ich finde.
Ich denke jeder hat irgendwo einen Neuanfang verdient doch eben ist es mit diesem Feature nicht gerade einfach schätze ich.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Jonah Karrik (04.03.2014), Ashron (04.03.2014), Rhia (04.03.2014)

  • »Jonah Karrik« ist männlich

Beiträge: 182

Gilde: Goldener Mohn

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 4. März 2014, 09:38

Ich muss sagen, dass ich mir unsicher bin, ob ich die ständige Accountnamen-Verknüpfung gut oder schlecht finden soll. Sie hat bestechende Vor- und Nachteile - im Prinzip sind dies schlicht die beiden Seiten der schwindenen Anonymität.

Der Nachteil ist, dass jeder jederzeit wissen kann, auf welchem Charakter man ist, beziehungsweise, wer hinter welchem Charakter steht. In meinen Augen ist das ein immenser Nachteil, da es ein großes Stück eingebüßte Privatsphäre darstellt - ebenso, wie ich persönlich der Ansicht bin, dass es im Rollenspiel ein wenig die Immersion stört, wenn man nicht bloß den jeweiligen Charakter sieht, sondern auch direkt, welcher Spieler dahinter steht. In manchen Fällen will man ja gar nicht, dass wirklich jeder weiß, wer man ist, wenn man nur mal eine Runde entspannt alleine oder mit Freunden twinken will. Diesen Kontrollverlust über die eigene Privatsphäre finde ich daher äußerst bedenklich.

Auf der anderen Seite widerrum hat eben dieser Verlust der Anonymität aber auch etwas Gutes, welches eben genau darin liegt, dass die Anynomität ein großes Stück weit eingedämmt wird. Natürlich sieht man einander nicht mit Klarnamen und hat auch nicht genug Informationen, um unliebsamen Mitspielern faule Eier an die Hauswand zu werden, aber durch ein Anzeigen des Accountnamens ist man dadurch als Mitglied dieser Rollenspielcommunity de facto nicht mehr Anonym. Und das ist etwas positives, denn ein leider immer noch nicht ausgemerzter Anteil der Menschheit verwandelt sich in Arschlöcher, sobald sie anonym sind. Wenn ich überlege, wie viele Hetzkampagnen und OOC-Intriegen ich in manch anderem MMO mitbekommen habe, finde ich diesen Verlust der Anonymität widerrum sehr positiv, denn dadurch kann es sich niemand erlauben, sich wie die letzte Sau zu benehmen - denn nach dem Verlust der Anonymität hat man in solchen Fällen einen Ruf zu verlieren.


Wenn ich das richtig sehe, wird überall mein Accountname angezeigt. Ich kann mir also keinen Char basteln, mit dem ich einfach mal in Ruhe unterwegs sein möchte, sprich ohne jemandem guten Tag oder auf wiedersehen zu sagen. Einfach Hirn aus und farmen, einen Scheißtag verbringen an dem man keinen Bock hat mit jemandem zu "reden", etc. Es scheint so, das jede Gilde, in der ich bin, jeden Char von mir sehen kann, genau wie jeden, den ich auf meine Freundesliste packe.

So wie ich da sehe, wird genau das trotzdem möglich sein, wenn auch auf andere Weise: In einem Q&A mit Zenimax/Bethesda wurde meiner Ansicht nach erwähnt, dass es geplant ist, dass man sich "unsichtbar" stellen kann, so dass niemand sieht, wenn man mal online ist. Nun könnte man sich überlegen, ob man vielleicht ganz einfach Dauer-Unsichtbar Rollenspiel betreibt, um wieder die anonymen Zustände wiederzubekommen (was ich persönlich als schwierig ansehe, denn spätestens, wenn einen jemand auf die FL nehmen will, ist es vorbei mit der Anonymität), aber für "Einfach mal Hirn aus und Farmen" dürfte es mehr als ausreichend sein.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rash'dar (04.03.2014)

10

Dienstag, 4. März 2014, 09:41



Gute Nachricht hier: es gibt meines Wissens eine Invisible Funktion (als offline anzeigen)
Edit: Sry mein Handy lahmt Oo


Das Problem daran ist nur, das ich dann einfach nur für alle weg bin.

Das "Sozialising" in diesem Spiel ist so ziemlich das asozialste, dass ich kenne (GW 2 habe ich mir nach ein paar Tagen gespart, dort kenne ich mich nicht aus).

@ Jonah : ja, für Hirn aus reicht das.

Trotzdem kann ich so nicht selektieren. Hier wird dick und fett mit "seid in 5 Gilden gleichzeitig " geworben. Wie soll das ein geistig gesunder Mensch denn machen?
Ich mag altmodisch sein, aber wenn ich in einer Ingame-Gemeinschaft bin, sage ich zumindest Hallo und Tschüss. Soll ich das 5 mal in 5 Reiter schreiben und dann hoffen, dass mich nicht drei Leute aus drei Gilden ansprechen und mit mir reden wollen?
Das System funktoniert nur für Assis, die ihre Gilden sowieso nur benutzen, um ihre Waren reinzustellen oder Zugang zu bestimmten Spielinhalten zu bekommen.

Wenn ich wirklich will, das nur bestimmte Freunde wissen wenn ich da bin, muss ich mir irgendeinen Messenger besorgen?
Öhm nö. Ich mag den Großteil des Tages am PC verbringen, viel zu viel im Internet sein, aber leben tue ich weder im Net noch in einem Spiel.

Dieses System ist so widerlich, dass es glatt von Zuckerberg kommen könnte.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Wolfen« (4. März 2014, 10:02)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ashron (04.03.2014)

Nysha

Denker

  • »Nysha« ist weiblich

Beiträge: 267

Gilde: Twyllagea

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 4. März 2014, 09:43

Man muss sich ja nicht unbedingt anschauen, wer mit welchem Charakter online ist und sich einfach auf das verlassen, was man direkt vor sich stehen sieht. Man sieht ja dann auch nicht, wie der Account desjenigen heißt, wenn man ihn anvisiert.

Das mit dem Accountnamen ist ja tatsächlich "nur" im Gildenchat bzw. Whisper wichtig. Und da man wiederum in der Mitgliederübersicht der Gilde auch nur den Accountnamen angezeigt bekommt und erst beim anvisieren mit der Maus sieht, welcher Charakter online ist, kann man immernoch unvoreingenommen an den eigentlichen Charakter heran gehen. Meiner Meinung nach.

Magierakademie Twyllagea | Die Dunkle Bruderschaft in Morrowind

"Darkness rises when silence dies."

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Angier (04.03.2014)

  • »Jonah Karrik« ist männlich

Beiträge: 182

Gilde: Goldener Mohn

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 4. März 2014, 09:48

Ich denke jeder hat irgendwo einen Neuanfang verdient doch eben ist es mit diesem Feature nicht gerade einfach schätze ich.


Ich stimme dir allgemein zu, nur bei diesem einen Punkt muss ich dir widersprechen: Gewissen Personen gönnt man ganz einfach keinen Neuanfang - nämlich genau dann, wenn sie sich wie die letzten Arschlöcher verhalten haben und ebendiesen Neuanfang nur dazu nutzen würden, sich aus der Affäre zu ziehen, um dann auf einem anderen Charakter einfach weiterzumachen. So etwas geht bei einem Anonymitätsverlust, bei dem selbst Ingame-Briefe den Accountnamen im Absender haben, nicht mehr. Wenn ich bedenke, wie viel Schindluder in der Vergangenheit immer wieder einzelne Personen im Schutze der Anonymität getrieben haben (von Rufmord über Aufhetze bis hin zum Zerschlagen ganzer Gildengemeinschaften) finde ich es sehr gut, dass so etwas hier nicht möglich ist, ohne der Welt preiszugeben, wer man ist.

Natürlich finde ich es trotzdem ärgerlich, dass ich persönlich damit auch nicht mehr anonym bin - aber man kann eben nicht alles haben.

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rash'dar (04.03.2014), Xareel (04.03.2014), Angier (04.03.2014), Daijan (04.03.2014), Deikan (04.03.2014)

13

Dienstag, 4. März 2014, 09:56


Zitat von »Wolfen«

Wenn ich das richtig sehe, wird überall mein Accountname angezeigt. Ich kann mir also keinen Char basteln, mit dem ich einfach mal in Ruhe unterwegs sein möchte, sprich ohne jemandem guten Tag oder auf wiedersehen zu sagen.

Du kannst Dich aber als offline anzeigen lassen. Dann sieht Dich auch niemand.


Und wo genau geht das? :huh:

Rash'dar

Denker

  • »Rash'dar« ist männlich

Beiträge: 415

Gilde: Die Sichelmond Karawane

Allianz: Aldmeri-Dominion

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 4. März 2014, 10:06

@Jonah

Jepp, da gebe ich dir recht.
Denke ich könnte auch auf die ein oder andere Person aus meiner rollenspielerischen Vergangenheit verzichten.
Durch die von dir genannten Hetz-Kampagnen, OOC-Intrigen etc. sind aber sicher auch die ein oder anderen nicht wirklich betroffenen von dem ein oder anderen Accountnamen geprägt.
Andererseits, wer sich damals hat prägen lassen ohne Dinge zu hinterfragen, der wird dies auch nicht in einem späteren Spiel nachholen denke ich.
In diesem Falle hat es durchaus Vorteile Accountnamen sehen zu können und ich für meinen Teil werde auch meinen Standart-Nick stehts behalten. So sieht man mit wem man es zu tun hat.

Ich werde dennoch die Welt Tamriel mit der Einstellung betreten - Neues Spiel und neues Glück. :)

Edit: Nach müde kommt doof. Mir dezenten Quatsch zusammen geschrieben und das was ich gesehen habe korrigiert ^^

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rash'dar« (4. März 2014, 10:17)


Nysha

Denker

  • »Nysha« ist weiblich

Beiträge: 267

Gilde: Twyllagea

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 4. März 2014, 10:09

@Corrupt Gnosis
Kann ich Dir gerade gar nicht genau sagen. Ich weiß nur, dass es möglich ist.

Magierakademie Twyllagea | Die Dunkle Bruderschaft in Morrowind

"Darkness rises when silence dies."

Navar

Denker

  • »Navar« ist männlich

Beiträge: 388

Gilde: Die schwarze Rose

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 4. März 2014, 10:34

Ich finde es sowohl gut als auch schlecht, bin da hin und hergerissen.

Das Problem mit dem Gildenchat hab ich nicht, da ich auch einer der "wenn ich spiele dann stehe ich vor meinem Mitspieler" Fraktion bin und daher der Gildenchat egal ist. Dennoch bin ich kein Fan davon meinen Accountnamen überall wie ein Plakat mit mir rumzutragen. Mir wäre da schon ein Mittelweg recht, eine Art Accountname den man selbst vergeben kann und den jeder sehen kann, der aber eben nicht der Accountname ist. Aber nun gut.

Positiv finde ich hingegen eben genau DAS man weiß mit wem man spielt. Ich habs zu oft erlebt das ein Spieler sich wie die Axt im Walde verhalten hat nur um dann umzuloggen und damit die Weste wieder weiss zu waschen - das ist vorbei. Was auch vorbei ist sind die ganzen "Minderjährigen Hurenlesben" die auf den Accounts von Spielern sind die sonst im Forum groß rumtönen wie sehr sie gegen minderjährige Hurenlesben sind. Wer sowas jetzt spielen will der muss dazu stehen, oder doppelt bezahlen - find ich gut.

Alles in Allem verbinde ich damit also nur wenig Nachteile, ich muss mich nicht vor meinen Freunden verstecken, die können also ruhig wissen wenn ich online bin und damit besteht hier kein Problem, für RP ists bei mir unwichtig und Deppen werden schnell erkannt - perfekt.
Hier könnte ihre Werbung stehen....

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rash'dar (04.03.2014), Daijan (04.03.2014), Vrall (04.03.2014), Rhia (04.03.2014)

17

Dienstag, 4. März 2014, 10:36

@Corrupt Gnosis
Kann ich Dir gerade gar nicht genau sagen. Ich weiß nur, dass es möglich ist.

*Winks*
Das wurde soviel ich weiß in einen der Q&A Devblogs geschrieben. Vermutlich ist dieses Feature in den alten Betabuilds einfach nicht eingebaut bisher.
Auch das Phasingsystem ist ja noch nicht drin, alles Dinge die wohl mit dem Release da sein werden.


Zum Thema:
Ich find es ganz gut so, dann weiß ich nämlich immerhin bescheid mit welcher Tröte ich es zutun hab und hintenrum mit Twinks geht nichtmehr.
Vielleicht überlegt sich auch der ein oder andere, wie er sich verhält, wo er sich nun nicht mit einem neuen Char einfach anonymisieren kann und wenn ich jemanden ignoriere, dann hat das echt einen Grund und den Typen will ich dann auch einfach nichtmehr wiedersehen.

Ich muss ja nicht mit allen können, die Welt ist groß genug und so hab ich die Sicherheit auch nicht mit allen können zu müssen.

Edit:
Ich hab meinen Namen falsch geschrieben ._.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Talime« (4. März 2014, 10:41)


Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Navar (04.03.2014), Rash'dar (04.03.2014), Corrupt Gnosis (04.03.2014), Deikan (04.03.2014), Schwarzwind (04.03.2014)

Angier

Geweihter

  • »Angier« ist männlich

Beiträge: 2 506

Gilde: Auf der Suche.

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 4. März 2014, 10:38

@Gnosis Das geht im Kontakte-Panel und im Gilden-Panel jeweils direkt neben der Anzeige deiner UserID. Dort ist ein Dropdown und regulär ein grüner Punkt. Den kannst du auf gelb (afk) und grau (als offline anzeigen) setzen. Iirc gabs auch ein rot für dnd.

@topic Nach der anfänglichen Verwirrung über das System find ichs ehrlich gesagt recht angenehm, da ich mit Personen in einer Gilde bin, nicht mit Charakteren (auch wenn man das als RPler eher anders gewöhnt ist). Die Identifikation über den Charakternamen kann immernoch über das Roster per Tooltip erfolgen (du siehst, mit welchem Char ein Account online ist).
Narben-Schuppe - Gelehrter mit gespaltener Zunge

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rash'dar (04.03.2014), Daijan (04.03.2014), Nysha (04.03.2014)

Mollorow

Gelehrter

  • »Mollorow« ist männlich

Beiträge: 822

Gilde: -

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 4. März 2014, 11:00




Zum Thema:
Ich find es ganz gut so, dann weiß ich nämlich immerhin bescheid mit welcher Tröte ich es zutun hab und hintenrum mit Twinks geht nichtmehr.
Vielleicht überlegt sich auch der ein oder andere, wie er sich verhält, wo er sich nun nicht mit einem neuen Char einfach anonymisieren kann und wenn ich jemanden ignoriere, dann hat das echt einen Grund und den Typen will ich dann auch einfach nichtmehr wiedersehen.

Ich muss ja nicht mit allen können, die Welt ist groß genug und so hab ich die Sicherheit auch nicht mit allen können zu müssen.

Edit:
Ich hab meinen Namen falsch geschrieben ._.


Ich sehs etwas anders. Aber ich versuche mal sachlich zu sein:

Nachteile:

- Accountname gefährdet die Accountsicherheit. Hacker müssen nur noch das Passwort raus finden.
- Wird jemand gemobbt (Es gibt nunmal internet mobbing) ist der ganze Account betroffen.
- Macht jemand einen Fehler ist nicht nur der Ruf mit einem Char sondern mit dem Account versaut. Und jeder kann mal Fehler machen.
- es werden nicht mehr Chars sondern ganze Accounts angeprangert. Ooc Intrigen sind bei Rplern ja nix seltenes (leider)
- Man kann nicht einfach umloggen um Ruhe von gewissen Leuten zu haben, hilft also nur noch die Ignor Funktion.
- Man kann einander überwachen.

Vorteile:

- Man kann nicht mehr anonym trollen und sich schlecht benehmen.

Letztendlich sei einfach gesagt:

Die Ignorfunktion war für mich eigentlich eine Notfunktion. Wenn es wirklich mit jemandem nicht mehr geht. Ansonsten ziehe ich es vor mit allen zu können. Nur weil ich jemanden nicht leiden kann, muss ich gegen ihn keine Intrigen und komplotte schmieden. Nur weil ich jemanden nicht leiden kann muss ich mich nicht schlecht gegenüber diesem benehmen, nur weil ich jemanden nicht leiden kann muss ich mich nicht dauernd mit ihm streiten.

Einige scheinen zu vergessen das, auch wenn man sich nicht leiden kann, gut miteinander auskommen und sich gut behandeln kann.
Projektliste
Projekt Meldestation
Kurzer RP Guide für Neulinge und RP Interessierte

Man muss realistisch sein - Neunfinger Logan (First Law Trillogie)

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Deikan (04.03.2014), Mharkuv (16.03.2014), Vexaris (18.03.2014)

20

Dienstag, 4. März 2014, 11:03



Alles in Allem verbinde ich damit also nur wenig Nachteile, ich muss mich nicht vor meinen Freunden verstecken, die können also ruhig wissen wenn ich online bin und damit besteht hier kein Problem *Snip*


Gegen die offene Freundesliste hätte ich beispielsweise auch absolut nichts.
Aber um Dich mal als Beispiel zu nehmen *am Kragen packt*, da Du anderswo mal geschrieben hast, dass Du Dir eventuell noch eine PvP-Gilde oder etwas Ähnliches suchen wolltest.

Du bist in Deiner Rose^^, in einer PvP-Gilde, in der ESO-RP-Gilde.
Und nun hast Du die Wahl, dass Dich entweder jeder in allen Gilden sieht oder Du für alle Offline bist.
Das finde ich persönlich absolut daneben.

Mich bricht das wirklich an, weil die Möglichkeit der Mehrfachgilde hier in meinen Augen völlig sinnbefreit ist.

Das man Menschen, die einem den Tag versauen, jetzt mit einem Klick komplett abschiessen kann, finde ich wunderbar. Auch in beide Richtungen.
Diese "jeder verdient eine zweite Chance-Mentalität" habe ich abgelegt, seit es nicht mehr um geklaute Formen im Sandkasten geht. Damit habe ich absolut null Probleme.

Das meine Freudesliste ODER die Gilde Accountgebunden ist, wäre auch kein Problem (wobei mir die Freundesliste natürlich lieber wäre, dafür heißt sie ja so)
Aber nicht beides. Ich habe, wenn ich ein Spiel längere Zeit spiele, für gewöhnlich einen recht großen Bekannten- und einen kleinen Freundeskreis. Einen von beiden kann ich hier knicken, also werde ich wohl nur im kleinen Kreis spielen können.