Sie sind nicht angemeldet.

Celebringil

Gelehrter

Beiträge: 621

Gilde: Haus der Wissenschaft

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

841

Mittwoch, 5. Juni 2019, 12:49

[Dolchsturzbündnis] Wegesruh

Klatsch und Tratsch, auf dem Marktplatz von Wegesruh aufgeschnappt:
... muss man ihnen lassen, diese khajiitischen Seeleute wissen wirklich, wie man eine gute Geschichte erzählt, Charlotte. Für einen kurzen Moment hätte ich ihnen fast geglaubt, daß in Elsweyr Drachen aufgetaucht sind. Natürlich kann das nicht stimmen. Jeder weiß doch, daß die Drachen seit langem verschwunden sind.

Übrigens, verschwunden. Der rothwardonische Schreiber vom Haus der Wissenschaft ist in letzter Zeit auch oft verschwunden. Also, nicht direkt verschwunden. Dafür ständig auf Reisen. Ich kann dir auch sagen warum, Charlotte. Nach dem ganzen Ärger um irgendwelche Kultisten, die sich al-Rashid eingehandelt hat, nur weil er dem Orden der Gekreuzten Klingen helfen wollte, hätte ich ja eigentlich erwartet, daß der Rothwardone etwas ruhiger wird und sich weniger gefährlichen Dingen zuwendet. Von wegen. Es heisst, er und sein bosmerischer Forscherkollege stecken angeblich schon wieder in Schwierigkeiten. Eine ihrer Bündnispartner, eine rothwardonische Händlerfamilie namens Abutemal, wurde brutal abgeschlachtet. In ihrem Familienhaus! Angeblich sollen ein paar Diener dahinter stecken. Man ist aber auch nirgendwo mehr sicher, Charlotte, nicht mal vor den eigenen Bediensteten. Seitdem sehe ich unsere Hausmagd mit ganz anderen Augen.

Jedenfalls, ein rothwardonischer Prinz verwaltet jetzt das Anwesen der toten Familie, und die beiden Forscher haben von diesem Prinz Ashere den Auftrag bekommen, sich um die Bibliothek der einstigen Familie zu kümmern. So jedenfalls die offizielle Version. Und jetzt kommt´s, Charlotte. Es hält sich hartnäckig das Gerücht, daß weitaus mehr dahinter steckt und Namir al-Rashid und Ghin Korcisis in Wahrheit einen ganz anderen, weitaus gefährlicheren Auftrag haben.

Dabei haben die beiden auch so schon genug zu tun, glaubt man den neuesten Geschichten aus der Magiergilde. Das Ehepaar Bates, du weißt schon, Maga Olivia Bates und ihr Mann Marius Bates vom Magierladen, wollen schon bald eine neue Expedition leiten, zusammen mit den beiden Forschern vom Haus der Wissenschaft. Und ihre junge Novizin nehmen sie auch mit. Nach allem, was ich mitbekommen habe, sollen sogar noch zwei weitere Schüler aus Himmelswacht dazu kommen. Also wenn du mich fragst, Charlotte, das beweisst doch wieder einmal, daß Wegesruh das neue Zentrum von Wissenschaft und Forschung ist. Wenn jetzt sogar Schüler aus Himmelswacht hierher kommen.

Habe ich dir eigentlich schon erzählt, was sich der Adept von ...

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Deikan (06.06.2019), Silann (01.07.2019), Spiffypurse (05.07.2019)

Beiträge: 336

Gilde: Abutemal , Moldark

Allianz: Unentschlossen

  • Nachricht senden

842

Freitag, 5. Juli 2019, 19:13



Wegesruh, am Hafen, vor einigen Tagen...

Die Matrosen geben ihr Bestes, um die Fracht des Schiffes zu löschen, das gerade eben erst im Hafen der pulsierenden Handelsstadt Wegesruh einlief.
Es herrscht wie so oft Hochbetrieb im Hafen.
Rund ein Dutzend schwitzender Seeleute packen an, ob des nahen Endes einiger arbeitsreicher Tage auf See in Sicht und den Met schon vor dem geistigen Auge, den man vermutlich im Gasthaus ´Zur Trüben Neige´ im vielfacher Menge zu sich nehmen wird.

Es ist schon ein paar Tage her, das jenes Schiff aus Dolchsturz in Wegesruh anlegte, sodass man sehr sicher davon ausgehen kann, dass die zuvor genannten Seeleute ihren wohlverdienten Feierabend im bekannten Gasthaus der Stadt bereits genossen und den folgenden Kater hinter sich haben.
Die Männer selbst scherten sich wohl aber nicht um die, die mit jenem Schiff ebenso vor ein paar Tagen eintrafen.
Nur einige wenige nahmen möglicherweise von der Frau Notiz, die mit einem etwas älteren Begleiter reiste, der ihr scheinbar zu Diensten ist.
Sie selbst wirkt vom höheren Rang oder macht auch nur den Anschein.
Man weiß, dass schon mal der Schein trügt und Kleider Leute ´machen´.



Erst als der ältere Begleiter, ein gewisser Alphonse Faucher, sich im Namen seiner Herrin, Madame Serina Orlos, recht offen direkt auch schon im Hafengebiet nach der durchaus bekannten Madame Barneau, und dem Haus der Wissenschaft, erkundigte, sprach man fortan in gewissen Kreisen von jener Frau, samt ihrem älteren Begleiter.
Gerade zu dieser Zeit, da das Haus der Wissenschaft in den Gassen und Tavernen der Stadt durchaus ein Gesprächsthema ist, wenn man den jüngsten Ereignissen und Gerüchten rund um jenes Haus, samt dem rothwardonischen Forscher Namir al-Rashid, Glauben schenken darf.
"Nichts hat einen Wert, wenn man nicht dafür gekämpft hat."(zitiert von Enric Milnes aus ´Die Alik´r - Zweite Ära´)

"Niemals tut man so vollständig und so gut das Böse, als wenn man es mit gutem Gewissen tut." (Blaise Pascal, 1623 - 1662)

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Silann (05.07.2019), Celebringil (05.07.2019), Jassillia (06.07.2019)

Silann

Geselle

Beiträge: 83

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

843

Sonntag, 14. Juli 2019, 19:25

Schildwacht

Jetzt haste was zum Reden wa?
Ein dolles Ding sag ich ein dolles Ding!
Warst aber nicht die Erste.
Spielt keine Rolle. Es ist raus. Der Mörder hat einen Namen. Jaja!
Den pfeifen die Spatzen von den Dächern. Noch was?
Überleg mal scharf nach, falls du das kannst.
Was gibts zu überlegen.
Die Wachen sagen nix mein Freund inbegriffen..
Wenn der was sagt ist der Kopf ab
Hör doch zu!
Ja?
Dieser Harkam..
Harkiim nicht mal Namen kannste merken.
Harkiim muss verpfiffen worden sein. Von einem seiner eigenen Leute.
Scheiße! Dann kommt das Pack hierher und macht Ärger.
Wie meinste das?
Wie wohl, wenn dieser Mann einer der Macher ist, wird er sicher einen oder zwei oder...
Ganze Horden von Verbrechern! oje!!!
Abwarten, vielleicht ist das Gerücht auch nur ein Haufen Scheiße.
Aber was..was ist mit dem Namen?

Schulterzucken

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Celebringil (14.07.2019)

844

Montag, 15. Juli 2019, 15:33

So macht sich in Dolchsturz, Umgebung und offenbar auch in entsprechenden Kreisen folgendes Gerücht breit, es scheint gar etwas gestreut zu werden. Als wollte man es absichtlich verbreiten und unter der Hand bekannt machen:

Der Orden der gekreuzten Klingen, unter Führung der Ordensmeisterin Jassillia Steinhof von Zar, scheint Werwesen, sowie Vampiren offenbar für ihr Dasein einen sicheren Hafen und eine Aufgabe zu bieten.
Jedoch nur unter der Voraussetzung, dass sie gewillt sind Gutes zu tun.
So nur dann bekommen sie auch ihre Chance sich zu beweisen.
Auch ist man gewillt unkontrollierte und jene die sich mit der Kontrolle schwer tun diese zu lernen zu lernen.
Auch sind sie scheinbar gewillt,
wenn man sich selbst dazu entscheiden, diese Gabe/Bürde oder Fluch für ein höheres Wohl auf sich zu nehmen.
Ja dann soll sich dort auch Möglichkeiten zur Wandlung finden lassen.Angeblich ist es aber erst an eine Zeit der Bewährung geknüpfft und mit viel Gedult verbunden.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Toxem« (15. Juli 2019, 16:00)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Corentin (15.07.2019)

Jassillia

Geselle

  • »Jassillia« ist weiblich

Beiträge: 175

Gilde: Die gekreuzten Klingen

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

845

Montag, 15. Juli 2019, 20:17

< Da den Tratschmäulern dieser Name mal so gar nichts sagt, munkelt mal wohl eher, ob diese besagte Frau eine heimliche Doppelehe führt. >

Dort, wo Wahrheit und Mut miteinander verbunden werden, liegen die Geheimnisse der Gerechtigkeit.
Sie darf nicht gezügelt werden, denn sie leuchtet nicht auf in den Kriegsnebeln...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Corentin (16.07.2019)

Feuersucherin

Gelehrter

  • »Feuersucherin« ist weiblich

Beiträge: 701

Gilde: Amaraldane

Allianz: Aldmeri-Dominion

  • Nachricht senden

846

Donnerstag, 18. Juli 2019, 09:20

Hews Fluch / Abahs Landung

In Hews Fluch hat seit einigen Tagen ein Schiff angelegt, das manche als die Thosh Marha aus Himmelswacht erkennen mögen. Von dort ausgehend kann man seit letztem Sundas ein kleines Grüppchen, vor allem Khajiit, durch die Stadt wandern sehen, geführt von einer jungen Khajiit in Kapuze. Gerüchten zufolge handelt es sich um eine Delegation des Handelshauses Altanar, das wohl nach neuen Handelsbeziehungen Ausschau hält oder alte auffrischt.

Spoiler Spoiler








Zur gleichen Zeit kann man in der Taverne "Senche und Schlange" in Abahs Landung folgenden Aushang vorfinden. Offenbar wurde er von eben jenem Grüppchen vom Handelshaus mit Erlaubnis des Wirts dort angebracht.

Spoiler Spoiler



Zitat


Saheejars Fellglanztrank für Khajiit

Alchemistisches Kosmetikprodukt zur oralen Einnahme! Macht Fellpflege so einfach wie nie zuvor!
Kein öliges Fell, kein umständliches Verrenken mehr! Auch allein lebende Khajiit erreichen ohne Anstrengung den Rundum-Pflegeeffekt!

Tränke mit verschiedenen Eigenschaften:

- „Lotusblüte“ / Schutz gegen Nässe (gut zum Schwimmen und für Arbeit am Wasser)
- „Mondglanz“ (schimmert bläulich, vor allem im Licht der Monde)
- „Ungezieferschreck“ (hält lästige blutsaugende Insekten fern)

Duftoptionen:

- Rose
- Lavendel
- Lotus / Wasserhyazinthe

Wirkdauer: 1 Woche (kann je nach Größe des Khajiit abweichen)

Anwendung:

- einmalige Einnahme, am besten nach dem Baden
- bei deutlichem Nachlassen des Effekts erneute Einnahme möglich
- Waschen und Baden während der Wirkdauer nicht mehr nötig
- Tränke unterschiedlicher Wirkung können kombiniert werden
- von Tränken derselben Wirkung nie mehr als 1 einnehmen!

Bei dem Produkt handelt es sich um ein langjährig erforschtes Alchemieprodukt, das ohne Bedenken von Khajiit jeden Alters eingenommen werden kann. Dennoch sollte von den oben genannten Einnahmehinweisen nicht abgewichen werden, da für etwaige Folgen keine Haftung übernommen wird!


(OOC-Infos: Sollte man diese und nächste Woche Sundown, Karquass, Quaradron oder Altharos in Hews Fluch oder in der Kolossalen Altmerischen Grotte online sehen, kann man uns gerne anspielen. IC-Briefe können an die Thosh Marha im Frachthafen von Abahs Landung geschickt werden, OOC an einen von uns im Discord.)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Feuersucherin« (18. Juli 2019, 09:38)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Elfe (18.07.2019), Amairgin (18.07.2019)