Sie sind nicht angemeldet.

  • »Celestia Aviesta« ist weiblich
  • »Celestia Aviesta« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 437

Gilde: Die Nachtschwingen

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

161

Montag, 21. Januar 2019, 11:43

Sehnsüchtige Gedanken

Schon jetzt habe ich Sehnsucht nach Allen, besonders nach Tarius und meinen Geliebten Nachwuchs.
Auch wenn ich noch hier bin, ich genieße jede Minuten und Stunden mit Ihnen die ich noch habe
bevor ich zum Hafen muss, meine Verpflegung für die Wochen die ich weg bin habe ich
auch schon besorgt, jetzt muss nur noch der Tag kommen.

Solange genieße ich es wirklich besonders noch mit Tarius, weil ich
Stunden sogar Tage weg von Ihm bin und seinen liebevollen Umarmung.
Auch wenn er nicht so schmusig ist jeden Tag, ich werde Ihn vermissen
und liebe Ihn so oder so ganz von Herzen. Egal was kommen mag ich werde
Immer an Ihn denken und mit Ihm zusammen hoffen das wir uns froh und munter
wieder sehen werden wenn ich von der Reise zurück bin.

Ich bin schon ein wenig nervös, aber es wird schon.
Ich werde auch dafür sorgen das ich nicht zu dolle in Gefahr rate
wie ich mich damals immer sehr gerne in Gefahr gebracht hatte.


Ansprechpartnerin für Adelshaus Greifenritt nahe Windhelm,
wie das Heilerstübchen vom Adelshaus
und Drachenkult "Ved Dovah".

  • »Celestia Aviesta« ist weiblich
  • »Celestia Aviesta« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 437

Gilde: Die Nachtschwingen

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

162

Gestern, 13:54

Eine geheime Reise

So gleich es mir auch weh tut, sowohl freue ich mich Tarius wieder zu sehen.
Auch wenn es Tage und Wochen dauern wird, ich werde zurück kommen.
Ich weiß auch schon wie ich mich verkleide oder ausgebe..falls ich es
tun muss, ich habe nicht umsonst gelernt mit einer Laute zu spielen..

Anderseits, möchte ich mich hinter diesem Falschen Bild nicht verstecken,
aber wenn es sein muss, muss es sein. V'as ist ja immer noch bei mir.
Ich meine ich habe nur das eine Lied drauf zu singen..aber das muss
als Tarnung dann ja reichen. Aber ich möchte wie ich bin bleiben.

Zum Anderen habe ich Angst das ich ungewollt zu dieser Höhle komme,
in der die Wyvern eingesperrt sind..diese Träume..diese Schreie,
dieses Brüllen. Ich darf einfach nicht daran denken, aber ich muss
mit Abstand an kleineren Emittlungen arbeiten ohne wirklich aufsehen
zu erregen. Anderseits möchte ich gerne wissen was mich erwartet in
der fernen Welt. Ich weiß das es noch lange dauern wird.

Bis dahin werde ich sehen wie ich auskomme, aber sollte ich..
auf Kaiserliche treffen muss ich Sie meiden. Ja gut ich habe
nix gegen das Volk..meine Tarnung ist an die Kaiserlichen
angepasst, aber das wichtigste ist ich darf nicht in die
Nähe dieser Höhle kommen. Ich kann mir nicht ausmalen
wenn man sehen würde wenn ich mich in..etwas schrecklichen
verwandle..und das direkt vor den Augen der Anderen.


Ansprechpartnerin für Adelshaus Greifenritt nahe Windhelm,
wie das Heilerstübchen vom Adelshaus
und Drachenkult "Ved Dovah".