Sie sind nicht angemeldet.

Aldmeri-Dominion Magiergilde Himmelswacht

Amairgin

Denker

  • »Amairgin« ist männlich

Beiträge: 283

Gilde: Amaraldane

Allianz: Aldmeri-Dominion

  • Nachricht senden

81

Samstag, 24. November 2018, 19:13

Wichtiges Schreiben aus dem Amt der Justiziare

Ein Bote in den Farben der Göttlichen Strafbehörde, deren Vertretung in Himmelswacht, bringt ein wichtiges Schreiben zur Magiergilde in Himmelswacht. Es wird darauf bestanden das Schreiben nicht einfach in ein Postfach zu legen sondern der Bote bleibt Anwesend bis die entsprechenden wichtigen Mitglieder das Schreiben entgegen nehmen.

Spoiler Spoiler

Ehrenwerte Magi der Gilde der Magicka zu Himmelswacht.
Die Dreistigkeit des Schwarzen Adlers hat ein weiteres Mal zugenommen. Damit Verbunden auch die Gefahren welche sich für Leib und Leben ergeben, sowie Sachwerte in Eurem Besitz. Diese Gefahr betrifft nicht nur jene Empfänger der Drohbriefe sondern Bürger und Gäste Himmelswachts und Auridon gleichermaßen.
Der Dreistigkeit dieser Gruppierung muss mit Geschlossenheit und Energisch entgegengetreten werden.

Aus diesem Grund berufe Ich eine Sonderbesprechung in den Räumen des Justiziariats ein. Für eine Absprache und weiteres Vorgehen bitte Ich die Magiergilde eine oder mehrere Vertreter am kommenden Loredas, den ersten Tag des Abendstern zur zwanzigsten Stunde in die Räumlichkeiten des Justiziariat zu entsenden.

Eine kurze Antwort und die Erwähnung der Namen richtet bitte an meine Person.

gez.
Brâen Agrach-Dyrr
Oberjustiziar zu Himmelswacht

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Deikan (25.11.2018)

82

Dienstag, 27. November 2018, 23:07

Aus dem Archiv der Gilde

Zitat

Werte Kollegen,
anbei die Aufstellung der von Aspirant Yranil zu bewältigenden Aufgaben für den praktischen Teil seiner Prüfung. Alle Aufgaben wurden so angelegt, dass sie dem Aspiranten eine angemessene Herausforderung bieten, ohne sein Leben unnötig zu gefährden. Die hier überreichten Informationen sind vertraulich zu behandeln und sollen den Prüfern dabei helfen, ihre theoretischen Fragen bestmöglich auf die praktischen Aufgaben abzustimmen oder von den praktischen Übungen vernachlässigte Aspekte der Zauberschule oder des spezifischen Zaubers abzudecken. Änderungswünsche an Details der praktischen Aufgaben können noch bis zur achten Abendstunde des Loredas angebracht werden.



Erste Aufgabe: Unterwasseratmung (Schule der Veränderung)

In einem eigens dafür angelegten Aquariumsbereich muss der Aspirant eine Perle ausfindig machen, die zuvor in der Anlage versteckt wurde. Der Aspirant ist dabei vor die Aufgabe gestellt, neben Wirken und Aufrechterhalten des eigentlichen Zaubers eine sekundäre Aufgabe zu erfüllen, die schnell dazu verleiten kann, die zeitliche Begrenzung des Wasseratmungszaubers in Vergessenheit geraten zu lassen. Unter sicheren Laborbedingungen wird somit überprüft ob der Prüfling die wichtigste Regel im Zusammenhang mit Veränderungszaubern verinnerlicht hat: Dass die Welt den Zauber beenden wird, egal wie sehr man sich wünscht, er würde ewig anhalten.


Zweite Aufgabe: Leben erkennen (Schule der Mystik)

Magus Salutio hat für diese Aufgabe die Gildenkatzen dazu überreden können, sich überall in der Halle zu verstecken. Der Aspirant ist nun damit beauftragt, sie wiederzufinden. Abgesehen vom erschwerenden Faktor der Dreistöckigkeit unserer Gildenhalle, eine geradlinige Aufgabe, deren eigentliche Schwierigkeit in der Kanalisierung des Zaubers über einen längeren Zeitraum hinweg besteht - immerhin müssen sechs Katzen ausfindig gemacht werden. Auch wenn es nicht über Bestehen oder Nichtbestehen der Aufgabe entscheidet, wie gut der Aspirant mit seinen Resourcen haushält, sollte diesem Punkt Beachtung geschenkt werden.

Anmerkung: Der Einsatz von Lockmitteln, wie zum Beispiel Leckerein oder sanftem Rufen, ist untersagt.



Dritte Aufgabe: Levitation (Schule der Thaumaturgie)

Der Aspirant wird bei dieser Aufgabe mit dem Problem konfrontiert, ein weit außerhalb seiner Reichweite in der Luft schwebendes Licht durch Berührung zu aktivieren. Er kann dieses erreichen indem er entweder sich selbst levitiert oder acht kleine Plattformen, welche ihm hierfür zur Verfügung gestellt werden. Positiv ist anzumerken, wenn der Aspirant von allein auf die Idee kommt, die größte Distanz zwischen Lichtkristall und Boden einfach dadurch zu überbrücken, dass er das Stockwerk wechselt, da er so den bewußten Umgang mit dem ihm zur Verfügung stehenden Magickareservoir beweist.

Anmerkung: Sollte sich der Aspirant dazu entscheiden, das Licht mittels Telekinese zu sich zu ziehen, sollte er im Folgenden erklären können, warum er im Grunde seine Prüfung verfehlt hat, da er nun nicht mehr aus vier unterschiedlichen Schulen jeweils einen Zauber vorgeführt hat.



Vierte Aufgabe: Blitz (Schule der Zerstörung)

Für seine letzte Aufgabe wird der Aspirant gebeten, ein Buch aus dem Garten zu holen, woran er von einem großen Hund gehindert wird, welchen er mit Hilfe von Blitzzaubern vertreiben kann. Mit Rücksichtnahme auf unsere Katzen und auch mögliche Wachhunde, wird es sich bei dem Hund lediglich um eine multisensorische Illusion handeln. Da der Aspirant eine tiefsitzende Angst vor großen Hunden besitzt, sollte diese Aufgabenstellung dazu dienen, festzustellen, ob er den Blitzzauber auch in belastenden Gefahrensituationen zuversichtlich anwenden kann. Vorschläge für das zu besorgende Buch werden noch angenommen.

Bei Fragen oder Anmerkungen werde ich mich natürlich bemühen, diese zufriedenstellend zu beantworten.

~Sadri

"OOC"

An dieser Stelle auch einmal ein kleiner großer Dank an alle regen Mitspieler der Magiergilde Himmelswacht: An Saheejar, für ihren Ideenreichtum und ihr Engagement bei Dekoration von Aquarium und Gildenhalle. An unsere beiden Prüfer, Fynella und Deikan, an Deikan vor allem auch für den strengen Wind, den Maga al-Shairig mit sich gebracht hat - und schließlich auch an Elfe und ihren eifrigen jungen Altmer Yranil, der ab heute Adept der Magiergilde ist.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Anska« (27. November 2018, 23:12)


Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Adlersang (27.11.2018), nuvak (27.11.2018), Deikan (28.11.2018), Margra (28.11.2018), Elfe (28.11.2018), Feuersucherin (28.11.2018)

Elfe

Novize

Beiträge: 23

Gilde: Amaraldane

Allianz: Aldmeri-Dominion

  • Nachricht senden

83

Gestern, 18:34

Eine Seereise - Abendstern 586

aus den Aufzeichnungen des Adepten Yranil Loraethaere:

2. Tag Abendstern 586

Es fällt mir schwer zu glauben, dass ich wieder auf dem Meer bin. Auch wenn ich mich darauf freue, was ich die nächsten Tage und Wochen sehen und hören darf – als das Schiff ablegte und Auridon hinter mir im Meer versank, wurde mir das Herz doch etwas schwer. So lange wie für diese Reise werde ich noch nie in meinem Leben unterwegs gewesen sein. Aber der Valenwald - ich habe davon geträumt, ihn einmal zu sehen. Manchmal muss ich mich daran erinnern, dass ich wach bin und ihn wirklich sehen und bereisen werde.

Die Thosh Marha, das Schiff des Handelshauses Althanar ist unser Reisemittel der Wahl. Die Zimmer - auf dem Schiff sagen sie wohl Kabinen dazu - sind wirklich bequem eingerichtet. Es gibt sogar einen Tisch, so dass ich richtig schreiben kann.

4. Tag Abendstern 586

Flaute. Das Schiff tanzt auf dem Meer, aber der Wind ist zu sanft, als dass er fähig wäre, uns über die Wasser fliegen zu lassen. Es ist trotzdem ein wunderschöner Tag. Die Sonne scheint warm, die Luft riecht nach dem Ozean um uns herum. So könnte ich Tage verbringen, auf dem Deck sitzend, Süßkringel essend und die Reise genießend.

(Leider sind die Kringel jetzt aus.)

Nicht vergessen: Ich muss dringend nachfragen, wie lange die Vorräte auf dem Schiff eigentlich reichen, sollte diese Flaute länger andauern!

10. Tag Abendstern

Wir sind doch nicht verhungert - eigentlich hatten wir die ganze Reise genug zu essen.

Aber Morgen werden wir endlich in Waldheim ankommen und zum ersten Mal den Boden des Valenwaldes betreten. Ich zweifel daran, dass ich heute nacht schlafen kann.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Deikan (10.12.2018), Feuersucherin (10.12.2018)