Sie sind nicht angemeldet.

Aldmeri-Dominion Taverne "Zum Widerhaken"

1

Sonntag, 6. August 2017, 12:14

Taverne "Zum Widerhaken"

Der besseren Übersicht wegen habe ich mich dazu entschlossen, den Widerhaken aus dem Hotspot-Thread zu Himmelswacht in einem eigenen Projekt mal auszukoppeln. Immerhin sind wir langjährig dabei, und es sollte unseren vielen Gästen - finde ich - einfacher möglich werden, auf die aktuelle Speisekarte, Notizen des Hauses, Hausverbote etc. zurückzugreifen.

Orangefarbene Schrift ist in den folgenden Beiträgen als ooc zu betrachten.

Bei grüner Schrift handelt es sich im IC-Aussagen des Personals.
Charakter
Aufenthaltsort
Andralina Direnni
Alinor, Sommersend
Bonnadea
Himmelswacht, Auridon
Kuna Winterstätte
Irgendwo in Steinfälle
Unia Herbstweide
Auridon, Kolleg der Aldmerischen Schicklichkeit
Centurio Iulia Tarquinia
Sturmfeste, Schattenfenn
Ivela Drelen
Vulkhelwacht, Auridon
Yrin Kingsley
Dolchsturz, Glenumbra

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bosmerland« (6. August 2017, 16:51)


Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Narmaeril (06.08.2017), Lorfala (06.08.2017), As3her (16.08.2017), Aliisa (30.05.2018)

2

Sonntag, 6. August 2017, 12:16

Hier die aktuelle Getränkekarte.



Es muss leider immer wieder darauf hingewiesen werden, dass es neben den aufgeführten Getränken nur in Einzelfällen möglich ist, auf Sonderwünsche unserer Kunden einzugehen. Diese Sonderwünsche zu erfüllen oder auch nicht, obliegt allein dem bedienenden Personal. Es kann daraus keine Allgemeingültigkeit abgeleitet werden.
Charakter
Aufenthaltsort
Andralina Direnni
Alinor, Sommersend
Bonnadea
Himmelswacht, Auridon
Kuna Winterstätte
Irgendwo in Steinfälle
Unia Herbstweide
Auridon, Kolleg der Aldmerischen Schicklichkeit
Centurio Iulia Tarquinia
Sturmfeste, Schattenfenn
Ivela Drelen
Vulkhelwacht, Auridon
Yrin Kingsley
Dolchsturz, Glenumbra

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Exorbitanz (06.08.2017), Lorfala (06.08.2017), As3her (16.08.2017)

3

Sonntag, 6. August 2017, 12:24

Auf vielfachen Wunsch unserer Gäste im Widerhaken stelle ich hier mal die gesammelten Genusswerke vor, die wir bei unseren Tavernenabenden anbieten.

Es handelt sich dabei um ein WECHSELNDES Angebot.

KEIN Gast hat ANSPRUCH auf das von ihm GEWÜNSCHTE Essen, da wir jeden Abend FRISCH kochen. Und Bonnadea ist die einzige, die festlegt, was es gibt -- weil sie selbst ja kocht!


Also: Hier die Gerichte mit den kurzen Beschreibungen (sofern sie schon vorliegen. Wo eine Lücke klafft, feht der Text noch und wird bei Zeiten ergänzt), die ich bislang immer im Flüster angewendet habe, wenn jemand etwas bestellt hat. Darauf werde ich dann in Zukunft wohl verzichten. Das verschafft dann im RP auch ein wenig mehr Luft.


SPEISEN I

Drei Tage eingelegter Sauerbraten, dazu herzhaftes Fallobstmus

Spoiler Spoiler

Sauerbraten stammt natürlich vom Pferd. Ist halt ein Original. Da darf die Nase nicht allzu zimperlich sein, dafür ist der Genuss des zarten Fleisches in mildsaurer Soße umso größer. Das Fallobst in dem Mus ist saisonbedingt mal eher grünes, mal rotes.

Dreifach zubereitetes Wildschwein am Knochen

Spoiler Spoiler

Wildschweinstücke. Gerissen, nicht geschnitten. Gebraten, gedünstet und gegrillt. In veränderlichen Anteilen. An den kleinen Knochen lässt sich der Appetithappen freilich fein abnagen, während man die andere Hand für ausladende Gestiken noch immer zur Verfügung hat.

Süßes Fallobstmus in der Teigflunder

Spoiler Spoiler

Die Teigflunder ist ein zusammengerollter, dünner, kurz in der Pfanne gewendeter Mehlteig, selbst kaum mit Eigengeschmack. Gefüllt mit Obst der Saison in veränderlichen Anteilen. Serviert wird der Nachtisch auf einem Teller, überstreuselt mit Puderzucker.

Doppelt geheckseltes Hirschbein mit Wirsing

Spoiler Spoiler

Im doppelt geheckselten Hirschbein befinden sich nicht nur Fleisch, sondern auch Knochensplitter, die dem Essen einen gewissen Biss verleihen. Beim Kauen dürfte es recht knisternd zugehen, für Ork-Zähne sicherlich kein Problem. Der Wirsing ist Beiwerk, aber sehr gut gewürzt.

Tagessuppe: Wildgulasch

Spoiler Spoiler

Man fragt wohl besser nicht, wie alt das Wildfleisch in der Suppe ist und wie lang es in Wasser gekocht wurde. Nein, besser nicht, denn der Geschmack ist einwandfrei – was wohl auch an der Beigabe liegt: Frisches Gemüse und Kräuter der Saison, dazu herzhaft gewürzt.

Rotweinschaum mit Kaffeemoussehaube

Spoiler Spoiler

Der Geschmack des Rotweinschaums ist wohl gerade so auf der Kippe zwischen „Hm, lecker, der Wein“ und „Oh, da ist ja Ei drin.“ Wenn man aber darauf achtet, auf dem Löffel immer auch ein wenig Kaffeemousse zu haben, erübrigt sich die Frage, ob das nun schmeckt oder nicht in einem Feuerwerk für die Sinne.

Gerolltes Huhn auf eiskalter Roter Beete

Spoiler Spoiler

Das Tagesgericht besteht aus gerupftem Hühnerfleisch in einer Teigrolle (etwa 3 Finger dick), die auf beinahe noch gefrorener Roter Beete liegt.

Tagessuppe: Hühnersuppe

Spoiler Spoiler

Bekanntlich ist Hühnersuppe ja gut gegen Erkältungen. Da Bosmer nun aber nicht an Erkältungen zu leiden pflegen, haben sie auch wenig Antrieb, eine Hühnersuppe aus diesem medizinischen Grunde zu brauen. Deshalb schmeckt diese Hühnersuppe hier wohl gänzlich anders.

Nachtisch: Dampfknödel mit jedweder Füllung.

Spoiler Spoiler

Die Hochzeit für Überraschungen! Niemand, nichtmal die Köchin selbst, weiß, wie dieser Germknödel gefüllt wurde. Da jedoch ein „Dampfknödel mit jedweder Füllung“ bestellt wurde, sind Regressansprüche von vornherein nichtig.

Kleingehauener Hauer mit Dampfnudeln und warmem Apfelpürree

Spoiler Spoiler

Von dem Hauer eines Wildschweins sind mundig kleine Splitter in eine helle feurig-fischige Soße gerührt und sorgen beim Kauen für den richtigen Biss – als gaumiges Gegenstück zu den weich gekochten Nudeln und dem Apfelpürree (der wiederum für geschmackliche Abwechslung sorgt).

Tagessuppe: Fürstenelchsuppe

Spoiler Spoiler

Beim Namen „Fürstenelchsuppe“ könnte man natürlich sofort auf die Idee kommen, dass es Suppe mit dem Fleisch eines Fürstenelchs wäre – wenn man denn jemals von einem solchen Tier gehört hätte...

Nachtisch: Gefallene Erdbeeren in Jagga

Spoiler Spoiler

Die Gefallenen Erdbeeren haben hier und da eine leichte Delle oder eine dunkle Stelle. Die Jagga schmeckt anders als die frische Jagga im Krug... älter, würziger, irgendwie pelziger.

Frischer frickeliger Hecht in Weißweinsoße mit Knödeln

Spoiler Spoiler

Der frickelige Hecht liegt am Stück auf dem Teller. Weißweinsoße schmiegt sich anmutig an ihn. Zwei Knödel liegen anbei – aus groben Kartoffeln geraspelt. In einer Ecke des Tellers befindet sich eine Pfefferkugel – Gestreuter dunkler Pfeffer auf Frischkäse.

Tagessuppe: Klare Fischsuppe

Spoiler Spoiler

Man könnte die klare Fischsuppe durchaus mit einer handelsüblichen Hühnersuppe vergleichen, wenn es denn keine Fischsuppe wäre.

Frisch gebrochene Skeeverknochen am Fleisch, dazu warmes Rote-Beete-Souffle.

Spoiler Spoiler

Das für Skeever typische harte Fellhaar macht das Fleisch recht zäh und die Knochen fahl. Doch dieses Gericht ist wohl sehr langsam gedünstet und in scharfer Fischsoße eingelegt, sodass es ihm gelingt, die feine Gewürznote auf die Zunge der Genießer zu zaubern, am Fleisch vorbei.

Tagessuppe: Kleintiereintopf mit Wirsing

Spoiler Spoiler

Der Kleintiereintopf mit Wirsing ist eher ein Wirsingeintopf mit Kleintier-Fleischeinwaage. Ob es sich um Reste derselben Skeever wie beim Hauptgericht, oder um Ratten und anderes Getier handelt, ist nicht mehr erkennbar: Das Fleisch ist ziemlich zerkocht.

Dessert: Madeirapilze an Orangenscheiben

Spoiler Spoiler

Madeirapilze sind köstlich in Traummadeira, einem tragenden Rotwein, eingelegte Pilze. Während der Wein schwer und die Pilze deftig schmecken, ergibt sich erst mit der Beigabe der Orangenscheiben und deren saure Note ein Genussereignis erster Güte.

Salbeigrätenwurst mit gemischten Pilzen und Fenchelgemüse

Spoiler Spoiler

Die Salbeigrätenwurst gleicht einer groben Mettwurst, die allerdings mit gehechselten Gräten versetzt ist. Die Gräten sorgen für deutlichen Widerstand beim kauen. Wer's nicht mag, spuckt die Gräten dann wohl aus, auch wenn man sie mitessen könnte. Fenchel und Pilze sind vorzüglich angerichtet und geben dem Mahl eine feine Note.

Gemüsesuppe mit Fenchel

Spoiler Spoiler

Fenchel! Nicht Zitrone, nicht Zwiebel, nicht Möhren: Fenchel! Entsprechend ist die Suppe also weder sauer, noch scharf, noch ist sie orange. Sie schmeckt einfach... fenchelig. Man muss das schon mögen, aber immerhin wurde sie ja aus freien Stücken bestellt.

Mildes Fenchelsorbee mit Schokoüberzug

Spoiler Spoiler

Das Sorbee wird zwar tatsächlich mit Schokoladenüberzug serviert, ist aber zum einen zweifarbig aus weißer und dunkler Schokolade, und sogar mit Schokoladenriemchen durchzogen. Der kräftige Kräutergeschmack des Fenchels wird dadurch gemildert und verfeinert.

Gemischter Salat mit Schinkenspeck nach bosmerischer Art

Spoiler Spoiler

„Schinkenspeck nach bosmerischer Art“ ist wohl recht sauer, aber mit dem relativ süßen Salat in Einklang.

„Toter Dunmer“

Spoiler Spoiler

„Toter Dunmer“ ist eine einfache, gern in nicht so gut betuchten Haushalten zwischendurch servierte Mahlzeit. Das Roggenbrot ist zwei Finger dick geschnitten, dick mit süßer Butter bestrichen, man könnte auch sagen belegt, und der warme Schinkenspeck türmt sich darauf und daneben.

Eierfladen, süß gefüllt

Spoiler Spoiler

Der „süß gefüllte“ Eierfladen entpuppt sich als Eierfladen, süß gefüllt. Marmelade in verschiedenen Sorten.

Diverse Fischsuppe

Spoiler Spoiler

Die Diverse Fischsuppe schmeckt hier mal etwas wässrig, hat aber dort auch gern mal Biss. Ganz offensichtlich sind mehrere Fische hineingewandert, sodass es immer eine kleine Überraschung ist, was man als nächstes zwischen den Zähnen hat.

Wild an Preiselbeere mit Knödeln

Spoiler Spoiler

Der Fleischanteil an dem Gericht ist recht groß. Es handelt sich wohl um eine Grillpfanne mit verschiedenen Teilen verschiedener wild lebender Tiere auf Auridon. Dazu EINE Preiselbeere, die am Tellerrand thront. Und zwei roh geriebene Knödel, die von einer dunklen, nach Rotwein schmeckenden Soße umflossen werden.

Jaggagulasch

Spoiler Spoiler

Jaggagulasch meint: Fleisch, in diesem Fall Wild, das vom Hauptgericht entweder übrig gebleiben ist oder nicht verwertet werden konnte, und Jagga halt, die inzwischen „reif“ schmeckt, was dem Gericht eine nicht nur sehr alkoholhaltige, sondern auch eine herbe Note verleiht.

Preiselbeerpudding mit heller Milchsoße

Spoiler Spoiler

Da die Preiselbeeren nicht einfach nur in weißen Pudding eingerührt wurden, sondern vielmehr der Pudding selbst die Preiselbeeren püriert hat, ist der Pudding also nicht weiß mit violetten Preiselbeeren, sondern komplett violett. Das ist auch der Grund für die helle Milchsoße, mit der er übergossen ist: Das Auge isst ja mit, nicht wahr?
Charakter
Aufenthaltsort
Andralina Direnni
Alinor, Sommersend
Bonnadea
Himmelswacht, Auridon
Kuna Winterstätte
Irgendwo in Steinfälle
Unia Herbstweide
Auridon, Kolleg der Aldmerischen Schicklichkeit
Centurio Iulia Tarquinia
Sturmfeste, Schattenfenn
Ivela Drelen
Vulkhelwacht, Auridon
Yrin Kingsley
Dolchsturz, Glenumbra

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Bosmerland« (6. August 2017, 17:20)


Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Exorbitanz (06.08.2017), Jassillia (06.08.2017), Lorfala (06.08.2017), As3her (16.08.2017)

4

Sonntag, 6. August 2017, 17:20

SPEISEN II

Überraschend klingende Gemüsekugeln

Spoiler Spoiler

Die Überraschend klingenden Gemüsekugeln geben irgend einen Ton von sich, wenn sie zerkaut werden. Der Ton ist immer anders, ganz individuell und manchmal auch zu spüren.

Valenwaldmammut-Steak mit Salat

Spoiler Spoiler

Das Valanwaldmammut wird von den Bosmern sehr gern erjagt. Das schmeckt man auch. Das Steak ist zart, überhaupt nicht sehnig und angenehm zu kauen. Auf dem Steak thront ein Häubchen aus saurer Sahne. Dazu eine gemischte Salatbeilage.

Argonierpudding

Spoiler Spoiler

Warmer Milchpudding mit eingespritzter Schokoladencreme. Die Oberfläche ist in einem Schuppenmuster eingeritzt, durch das Kirschsoße fließt. Gespickt ist der Pudding mit zwei Haselnüssen – wegen der Irisoptik.

Fischgewürzte Gulaschsuppe vom Valenwaldmammut

Spoiler Spoiler

Ziemlich groß, so ein Valenwaldmammut, umso erstaunlicher die Gulaschsuppe, die vor Würze überbordet – und nach Fisch schmeckt.

Saurer Hering

Spoiler Spoiler

riecht intensiv, faulig und stinkend. Wir servieren ihn auf einem Brotfladen, der mit dem Hering, Mandelkartoffeln, Butter, weißen oder roten rohen gehackten Zwiebeln, saurer Sahne und Tomaten belegt wird. Traditionell wird SAURER HERING in dem Brot eingerollt und mit kalter, ungesüßter Milch (5), Drachenzunge (7) oder Kristallsicht (9) serviert.

Gebrannte Argonieraugen

Spoiler Spoiler

in der Tüte, die Knabberei für den Wandel auf dem Markt: Haselnüsse, in Kristallsicht geröstet, mit Schokolade überzogen und in Orangenraspeln getupft (wegen der Iris-Optik)

Feuerfleisch

Spoiler Spoiler

Feuerfleisch wird im Topf serviert, montiert über einer kleinen, offenen Flamme. Der Eintopf besteht in sehr überwiegenden Anteilen aus weich gekochtem, mit Hilfe von Fischsoße äußerst aufgeschärftem Fleisch verschiedener Tiere (oder so).

Moderate Suppe

Spoiler Spoiler

Moderate Suppe ist die einfache Variante des Feuerfleischs für den altmerischen Gaumen (und magen): Weniger Fischsoße, weniger Schärfe, dafür Gemüse in der Einwaage – und weniger Fleisch.

Süßholzraspeln auf Schokoladencreme

Spoiler Spoiler

Aus dem feinen Süßholz geraspelte Flocken garnieren eine ebenso feine Schokoladencreme, die besonders gut angewärmt mundet und deshalb mit einer kleinen Flamme serviert wird. Doch Vorsicht: Süßholz ist Holz! Man kann damit wunderbare Lichtspiele kreieren, aber dann ist von dem Nachtisch nichts mehr übrig.




PS: Niemand behauptet, Bonnadea wäre 1. eine gute Köchin oder 2. eine gute Bosmer. Sie kocht "bosmerisch inspiriert", aber ihre Gäste sind ja auch Khajiit, Altmer und zunehmend mehr Dunmer...
Charakter
Aufenthaltsort
Andralina Direnni
Alinor, Sommersend
Bonnadea
Himmelswacht, Auridon
Kuna Winterstätte
Irgendwo in Steinfälle
Unia Herbstweide
Auridon, Kolleg der Aldmerischen Schicklichkeit
Centurio Iulia Tarquinia
Sturmfeste, Schattenfenn
Ivela Drelen
Vulkhelwacht, Auridon
Yrin Kingsley
Dolchsturz, Glenumbra

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Bosmerland« (6. August 2017, 17:32)


Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Exorbitanz (06.08.2017), Jassillia (06.08.2017), Lorfala (06.08.2017), As3her (16.08.2017)

5

Sonntag, 6. August 2017, 17:24

[Platzhalter für weitere Speisen]
Charakter
Aufenthaltsort
Andralina Direnni
Alinor, Sommersend
Bonnadea
Himmelswacht, Auridon
Kuna Winterstätte
Irgendwo in Steinfälle
Unia Herbstweide
Auridon, Kolleg der Aldmerischen Schicklichkeit
Centurio Iulia Tarquinia
Sturmfeste, Schattenfenn
Ivela Drelen
Vulkhelwacht, Auridon
Yrin Kingsley
Dolchsturz, Glenumbra

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Lorfala (06.08.2017)

6

Sonntag, 6. August 2017, 17:39

GETRÄNKE

Jagga

Spoiler Spoiler

So eine Jagga sollte wohl fein säuerlich und aufdringlich... pelzig schmecken. Dazu bitter und scharf. Wenn dann noch ein Kleinbisschen Milchgeschmack und vieeeeeel Alkohol dazu kommt, dann ist es Jagga.

Der Jagga schmeckt man an, dass sie auf der Insel zubereitet ist. Sie hat einen leicht salzigen Nachgeschmack mit einer würzigen Note aus hiesiger Fischsoße. Insgesamt ist sie wohl gut gelungen.

Durch die Milde der Milch ist die Jagga trotz hohem Alkoholanteil doch recht bekömmlich. Herkömmliche Mägen sollten kein Problem damit haben -- anders als die Geschmacksnerven im Mundraum.

Süßmilch

Spoiler Spoiler

Die Süßmilch ist lauwarm, und auf ihrer Oberfläche tanzen Mondzuckerperlen. Sie könnte zu süß sein – falls das für einen Khajiit überhaupt möglich ist. Ein Kenner würde wohl rasch bemerken, dass sie nicht von einem Khajiit zubereitet wurde – was aber nicht bedeuten muss, dass sie von schlechter Qualität ist.

Blütentee

Spoiler Spoiler

Das mit dem Blütentee geht so: Ihr nehmt das Beutelchen und tunkt es so, wie es ist, in das Wasser. Das Wasser ist magisch aufbereitet, es bleibt kochend, bis ihr den Beutel hineingebt. Dadurch vergeht nichts an Aroma. Wartet ein wenig, bis das Wasser sich grünlich färbt, nehmt dann den Beutel wieder heraus.

Kräutertee

Spoiler Spoiler

Das mit dem Kräutertee geht so: Es blubbert und schäumt ein wenig in dem Kännchen. Würde man den Deckel etwas anheben, würde nicht nur Duft, sondern vielleicht auch ein Geräusch entweichen, das einem Seufzen ähnelt. Am Boden des später geleerten Kännchens bildet sich ein Satz feiner, würziger Kräuter der Region -- und irgendwas exotisches.

Kristallwein

Spoiler Spoiler

Kristallwein wird in der Flasche serviert. Die Flasche ist recht klein, gerade einmal so, dass es für eine Füllung des Glases ausreicht -- ganz so, wie es sein soll.

Die Flasche Kristallwein ist sehr kühl, und durch Kontakt mit der Hand kondensiert sofort Wasser an deren Außenwand. Man sagt, der Preis für Kristallwein sei deshalb so hoch, weil durch unvorsichtige Genießer zu viele Flaschen zu Bruch gehen.

Einmal ins Glas eingeschenkt, kristallisiert ein kleiner Teil des Weines am Glasrand, sodass sich genau eineinhalb „Zungeneinheiten“ dieser Kristalle bilden, ein Qualitätsmerkmal, das dem Wein den Namen gewährt.

Faulmet

Spoiler Spoiler

Faulmet ist eine wahre Rarität, vor allem auf Auridon, denn im Gegensatz zur Jagga ist seine Herstellung alles andere als einfach. Und so schmeckt er auch: kompliziert. Ein Konglomerat aus bekannten und unbekannten Geschmäckern, die man besser wohl nicht hinterfragt. Und Blut natürlich.


Ich will keine Widerrede hören! Dies ist eine Hafentaverne, und wir bemühen uns inständig, allen Gästegaumen gerecht zu werden. Aber ich bin eine Bosmer, und dann gehören Jagga und Faulmet einfach dazu. Punkt.
Charakter
Aufenthaltsort
Andralina Direnni
Alinor, Sommersend
Bonnadea
Himmelswacht, Auridon
Kuna Winterstätte
Irgendwo in Steinfälle
Unia Herbstweide
Auridon, Kolleg der Aldmerischen Schicklichkeit
Centurio Iulia Tarquinia
Sturmfeste, Schattenfenn
Ivela Drelen
Vulkhelwacht, Auridon
Yrin Kingsley
Dolchsturz, Glenumbra

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Lorfala (06.08.2017), As3her (16.08.2017)

7

Mittwoch, 16. August 2017, 17:48

[Platzhalter für weitere Getränke]
Charakter
Aufenthaltsort
Andralina Direnni
Alinor, Sommersend
Bonnadea
Himmelswacht, Auridon
Kuna Winterstätte
Irgendwo in Steinfälle
Unia Herbstweide
Auridon, Kolleg der Aldmerischen Schicklichkeit
Centurio Iulia Tarquinia
Sturmfeste, Schattenfenn
Ivela Drelen
Vulkhelwacht, Auridon
Yrin Kingsley
Dolchsturz, Glenumbra

8

Mittwoch, 16. August 2017, 18:06

Wo findet man das RP:







Ja, das ist im Aldmeri-Dominion, und ja, das sind Elfen. Pech gehabt. ;)

Bitte achtet auch auf die korrekt Phase. Am einfachsten ist das, indem ihr einen Anker benutzt, für gewöhnlich @Bosmerland.
Charakter
Aufenthaltsort
Andralina Direnni
Alinor, Sommersend
Bonnadea
Himmelswacht, Auridon
Kuna Winterstätte
Irgendwo in Steinfälle
Unia Herbstweide
Auridon, Kolleg der Aldmerischen Schicklichkeit
Centurio Iulia Tarquinia
Sturmfeste, Schattenfenn
Ivela Drelen
Vulkhelwacht, Auridon
Yrin Kingsley
Dolchsturz, Glenumbra

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

As3her (16.08.2017), Sen_ps (18.08.2017)

Narmaeril

Geweihter

  • »Narmaeril« ist weiblich

Beiträge: 1 806

Gilde: Amaraldane, Rollenspielgilde

Allianz: Aldmeri-Dominion

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 28. März 2018, 17:35

Middas, 28. Erstsaat 2Ä 586

Am Middas dieser Woche läuft ein Schiff aus Alinor in den Hafen von Himmelswacht ein. Kapitän Sorelas beschwert sich im Beisein des Hafenmeisters über ein Problem in Alinors Hafen, das das Auflaufen seines Schiffes verzögert hat. Nähere Details erfährt man nicht, da sind die Altmer wieder einmal sehr verschwiegen wenn es um ihre Insel geht.
Ein paar Stunden später bringen Hafenarbeiter mehrere Kisten zum Gasthaus "Zum Widerhaken" hinauf. Die Kisten tragen das Wappen einer der Winzereien Alinors, die berühmt für ihren Kristallwein ist.

Wirtin Bonnadea erhält den Lieferschein ausgehändigt, der die Lieferung von 400 traditionellen Flaschen Kristallwein direkt aus Alinor bestätigt. Im Auftrag des Handelshauses Altanar.

Unsere Projekte: Das Handelshaus Altanar - Die Magiergilde Himmelswacht - Das Kolleg des Thalmor
Unser RP-Hotspot: Die Stadt Himmelswacht auf Auridon (Aldmeri-Dominion)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bosmerland (28.03.2018)

  • »Hunterkiller9475« ist männlich

Beiträge: 9

Gilde: Schwarzmarschen Projekt

Allianz: Unentschlossen

  • Nachricht senden

10

Freitag, 1. Juni 2018, 16:03

Turdas, 31. Zweite Saat 2Ä 586

Ein nicht weiter erläuterter Grund zum Feiern für die Sternbruch-Söldnerkompanie endete darin, dass der Widerhaken für den Abend komplett gemietet wurde. Dies verschaffte dem Widerhaken und seinen Betreibern einiges an Münzen, auch wenn die Getränkereserven, speziell die Alkoholischen, stark unter dem Abend gelitten haben. Die zwei Söldner, die auf den Tischen im Außenbereich einschliefen, sollten bis zum Morgen von dort verschwunden sein, meinte Kapitän Sahimi, als die Feierlichkeiten sich langsam dem Ende neigten.

11

Dienstag, 18. September 2018, 14:49

Aufruhr!

Am gestrigen Morndas Abend zu späterer Stunde erelebte der Widerhaken den Furor zweier unangemeldeter Persönlichkeiten, die mit einer lautstarken Rede, übler Gegenrede und anschließendem unerlaubtem Einsatz von magischen Fähigkeiten die Wirtin des Widerhakens, Bonnadea, sowie einen weiteren Gast vorsätzlich und mutwillig durch einen Schlafzauber bei jener und sogar Messerstichen bei diesem verletzten. Die Wirtin Bonnadea war anschließend unpässlich und musste die Bewirtung der verbliebenen Gäste sowie ihre Taverne der Angestellten überlassen.

Bis auf Weiteres wird die Taverne geschlossen bleiben. Die Wirtin Bonnadea kuriert sich aus, während der Widerhaken für Nachforschungen der Stadtwache überlassen wird.

Es ist aber damit zu rechnen, dass am kommenden Morndas die Geschäfte wieder aufgenommen werden können.
Charakter
Aufenthaltsort
Andralina Direnni
Alinor, Sommersend
Bonnadea
Himmelswacht, Auridon
Kuna Winterstätte
Irgendwo in Steinfälle
Unia Herbstweide
Auridon, Kolleg der Aldmerischen Schicklichkeit
Centurio Iulia Tarquinia
Sturmfeste, Schattenfenn
Ivela Drelen
Vulkhelwacht, Auridon
Yrin Kingsley
Dolchsturz, Glenumbra

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Amairgin (18.09.2018), Toxem (18.09.2018), Gallowsbane (18.09.2018), NerevarLP (18.09.2018), Narmaeril (19.09.2018)

Amairgin

Denker

  • »Amairgin« ist männlich

Beiträge: 267

Gilde: Amaraldane

Allianz: Aldmeri-Dominion

  • Nachricht senden

12

Samstag, 22. September 2018, 09:07

Offener Brief an Wirtin Bonnadea und die Belegschaft im Widerhaken

Ein junger Bote in der Uniform der Justiziare zu Himmelswacht erscheint an den Türen zur Taverne und erkundigt sich im Namen der Justiziare über das Wohlergehen der Wirtin Bonnadea. Ebenso überbringt er einen offenen Brief des Oberjustiziaren Brâen Agrach-Dyrr mit der eindeutigen Bitte diesen für alle sichtbar an der Taverne auszuhängen.

Zitat

Brâen Agrach-Dyrr
Ober - Justiziar zu Himmelswacht
Repräsentant und Vertretung des Thalmor auf Auridon

Ruhm und Ehre unserer Königin Ayrenn.

Ehrenwerte Wirtin Bonnadea und Belegschaft der Taverne "Zum Widerhaken".

Mit Sorge und Bedauern habe ich von den Vorfällen am vergangenen Morndas im Widerhaken Kenntnis bekommen. Ebenso aber auch von Eurem uneigennützigen und heroischen Akt des Aufbegehren gegen die beiden Straftäter welche ganz klar gegen das Denken und Handeln unserer Königin Ayrenn und den Zielen des Dominion handelten.

Dieser Akt des Widerstandes ist ein strahlendes Vorbild solch üble Reden und Handlungen sofort im Keim zu ersticken. Ich hoffe das ihr und Eure Belegschaft Euch schnell von den Vorfällen erholt und als Zeichen das die Bewohner und Gäste sowie Freunde des Dominion ein solch übles Handeln nicht akzeptieren den Betrieb der Taverne alsbald wieder aufnehmen werdet.

Das Amt der Justiziare unter meiner Persönlichen Leitung sowie die Kräfte des Thalmor werden alles daran setzen die Vorfälle zu verfolgen und den Frieden und Einklang der Völker im Dominion im Sinne Ihrer Majestät Königin Ayrenn Arana Aldmeri wieder herzustellen und zu wahren.

Ein jeder aus dem Umfeld der Taverne "Zum Widerhaken" ist gebeten sich mit Informationen und Sorgen an das Amt der Justiziare bei Oberjustiziar Brâen Agrach-Dyrr oder Justiziar Zan´ir zu melden.

Ehre der Königin und Frieden und Einklang unserem Dominion.

gez.
Brâen Agrach-Dyrr
Ober - Justiziar zu Himmelswacht
Repräsentant und Vertretung des Thalmor auf Auridon

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Narmaeril (24.09.2018), Bosmerland (29.09.2018)