Sie sind nicht angemeldet.

  • »NiriikSodving« ist weiblich
  • »NiriikSodving« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 360

Gilde: Die Nachtschwingen

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 20. März 2018, 15:11

Die Gedankengänge von Starrt-die-Decke-an

Krkr.. Diese Hochelfin Ana hat mir echt empfohlen mal meine Gedanken hier hinein zu schreiben.
Ich spreche so wieso nicht viel, liest auch keiner großartig hoffentlich.
Naja was anderes kann ich in Moment nicht groß tun.

Hmpf, naja alles begann als ich mal wieder in den Sümpfen anfing mein Training aufzunehmen,
habe mich zu sehr überfordert und tatsächlich die Schulter dabei ausgerengt, krkrr..nicht so witzig.

Ich bereue mein damaliges Leben, ich konnte mich ja selber nicht aufhalten.
Was wäre wenn ich nicht zu Ihnen gekommen wäre? Was wenn ich weiterhin..
Trotz nach all den Sachen habe ich immer noch eine Familie,
auch wenn ich Spitzohren noch Trockenhäute nicht wirklich mag.

Schon erstaunlich was eine Begegnung von damals alles bewirkte,
Als ich mich auf ein Schiff geschmuggelt hatte um einen Kontrakt zu erledigen,
traf ich Jemanden den ich eigentlich auch erledigen sollte.
Überraschenderweise konnte ich es diesmal nicht.

Ich fragte mich bis Heute, ob ich Zuhause sei.
Ich fasse es immer noch nicht, das Sie mich damals davon abhalten konnte.
Vielleicht sind manche Kaiserliche doch nicht so oberflächlich.

Meine Vergangenheit war auch kein Spaß, wie die von den Anderen.
Verdammt, nein diese Freudensträne bekommt keiner zu sehen.
All meine damaligen Sachen liegen nun auf dem Meeresgrund,
dafür bekam ich neue.

Diese komischen Sprüchwörter von Ihr..
Zuhause ist da wo man sich am wohlsten fühlt, krkrr..
Lachen sei gesund..krrkrr, ich danke euch für die tolle Zeit.

Die Zeiten auf See, Ras'ma war immer Seekrank.

Celestia eine anmutige Kapitänin und ich, ich genoß die Zeiten.
Wir haben all unsere Sorgen vergessen, all unseren Kummer.
So viele Erinnerungen und doch so wenig Zeit.


Ansprechpartnerin für Adelshaus Greifenritt in Windhelm
und Drachenkult "Ved Dovah".

  • »NiriikSodving« ist weiblich
  • »NiriikSodving« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 360

Gilde: Die Nachtschwingen

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

2

Montag, 16. April 2018, 08:12

Erinnerungen und ein Versprechen

Ich glaub es seit Heute immer noch nicht was damals geschah, aber wie?
Damals war mir völlig alles Schnuppe, wirklich alles.. egal was ich tat, ich verabscheute Gefühle und alles andere..
Selbstverständlich war ich schon da auf mich selber stolz, aber bin es nu immer noch
Ich werde meinen Eibruder vor solchen grausamen Leuten natürlich weiterhin schützen,
aber ich bin Celestia dankbar und auch Ras'ma.

Natürlich werde ich auch verhindern das Niemand anderes Celestia etwas zu leide tut oder Ihren Schwestern,
aber ich bin froh die Sachen von damals ins Meer geworfen zu haben.
Ich bereue es nicht! Trotzdem will ich Celestia ungerne da mit rein ziehen,
verdammte Sakramente irgendwann.. muss einfach es doch ein Ende haben.

Sevithan hat einfach recht..Geduld ist in Moment das beste, einfach irgendwo
hinein zu stürmen bringt nichts.
Bis dahin werde ich natürlich die Beine still halten,
Naja ich kam bis jetzt immer gut alleine zurecht, unter anderem Namen.
Mein echter Name? Den sage ich nicht. Den kennen nur wenige.

Ja selbst Jemand mutiges wie ich hat mal Angst, aber das muss gar nichts bedeuten.
Ich vermisse die alten Zeiten nicht, aber ich.. danke Celestia von Herzen.
Mögen wir eine noch sehr schöne Zeit mit den Anderen haben, egal was kommt.

Niemand wird uns diese Freude wegnehmen, ob gute oder schlechte Tage!
Wir sind füreinander da, egal ob was geschieht ich bin mir sicher
wir werden Niriik auch wieder eines Tages sehen und mag es nur für einen Moment sein.

Ich pfeife auf diese verdammten Typen, auch wenn wir nicht besser sind.
Celestia hatte mir damals die Augen geöffnet und das werde ich Ihr mit meiner
Treue zurückzahlen und auf unsere Versprochene Freundschaft!

Und möge es Jemand zum Hist wagen nur meinen Freunden ein Haar zu krümmen,
den ich zeige ich das man sich mit uns erst gar nicht anlegen sollte!
Möge man mich bis sonst wohin jagen, ich habe meine Familie und mein Zuhause gefunden.

Mein Eibruder..wir werden beide natürlich in unserer Heimat bleiben,
aber zum Notfall.. werde ich dich mit nach Ostmarsch nehmen,
auch dich will ich nicht mit rein ziehen noch in Gefahr stürzen.
Einfach Niemanden der mir nahe steht. Das sind also Gefühle..
die einen abschwächen, ich verstehe es nun und trotzdem will ich bei euch bleiben.


Ansprechpartnerin für Adelshaus Greifenritt in Windhelm
und Drachenkult "Ved Dovah".

  • »NiriikSodving« ist weiblich
  • »NiriikSodving« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 360

Gilde: Die Nachtschwingen

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 5. Juli 2018, 12:16

Die Letzten Worte

Ich fragte mich nachdem Tag, als..Sie alle dachten Ich wäre mit unter den Opfern gewesen,
wie ich mich fühlen sollte. Mein Armer Bruder.. Ich wollte Ihn nur retten aber ich hatte es noch schlimmer gemacht.
Deshalb habe ich für den Rest meines Lebens unter die Schmuggler getan, meine alte Arbeit..
als Gifthändlerin..

Wie es mir nu ergehen wird, weiß ich nicht.
Aber ich weiß das ich vor einigen Monaten dem Tod ins Auge sah..
Nun..möchte ich in ruhe mein Exil genießen.. ich weiß nicht wo es mich noch hin bringen wird.

Aber eines ist sicher, ich bin froh.. das Niriik am Leben ist, dem Hist sei Dank..
krr.. Sie hat siche inigermaßen verändert, aber ich bin stolz auf Sie..mach weiter so kleiner Eisvogel.
Lass dich nicht so wie ich es zugelassen hatte..auf den falschen Weg führen.

Es tut mir leid was mit Sevithan und den Anderen geschah, ich hoffe dir wird es bald besser gehen.
Auch wenn ich nie großartig gesprochen habe.


Ansprechpartnerin für Adelshaus Greifenritt in Windhelm
und Drachenkult "Ved Dovah".

  • »NiriikSodving« ist weiblich
  • »NiriikSodving« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 360

Gilde: Die Nachtschwingen

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 26. August 2018, 19:56

Verschollen und Lebendig

Nun sitze ich hier schon seit vielen Wochen, mit den Gedanken das es richtig war abzuhauen,
es ist mir schwer gefallen, aber ich möchte nicht das man wegen mir noch einmal in Gefahr ist.
Meine Freunde.. Ich danke euch für die Zeit, aber nun werde ich weiterhin mein damaliges Leben
leben, als Verbrecherin des Untergrundes. Im Alleingang mit Ihrem Gift.

Ich weiß das Ras'ma mich am meisten vermissen wird oder doch auch Niriik?
Ich hab Sie Alle gemocht, auch wenn Ich es nie sagen oder zeigen konnte.
Schwere Zeiten..kss ich kenne das Wort nicht, mein Leben war schon
immer wie es eben war. Einfach nur ruhiger Sturm.

Trotzallem habe ich nie wieder vor mich einer Gilde wie die Bruderschaft damals,
wieder anzuschließen. Ich bin einer von den unbekannten und will es auch gerne
weiterhin bleiben. Meine Lieben Freunde, sorgt euch nicht um mich, mir geht es gut.
Aber für euch, bin ich dennoch schon längst gestorben.


Ansprechpartnerin für Adelshaus Greifenritt in Windhelm
und Drachenkult "Ved Dovah".