Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: The Elder Scrolls Online Rollenspiel-Community Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »ddr.Peryite« ist männlich

Beiträge: 96

Gilde: Orden der Feder; Schwarzmarschen Projekt

Allianz: Unentschlossen

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 5. April 2018, 13:38

Anwil hat leider keinen Marktplatz, nur ein paar offene "Geschäfte" am Hafen. Abahs Landung oder Schildwacht böten sich gut an, auch Bergama hat eine Basarstraße, allerdings ist diese kleiner und eher nicht auf größere Events ausgelegt. Den Ort IC verschieben sollte kein Problem sein. Die restlichen großen Hafenstädte Hammerfalls (Hegathe, Gilane, Taneth, Rihad) sind nach den spärlichen Infos neutral.
Soll Euer Projekt in der Liste erscheinen, schreibt eine PM mit den Infos an @Vilvyth.

Holt Euch außerdem Euer tägliches Lore-Häppchen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Narmaeril (05.04.2018)

22

Donnerstag, 5. April 2018, 14:35

Hm, hat Anvil einen schönen Marktplatz den man für RP nützen kann? Ich erinnere mich da eher an Kvatch - dort gibt es einen schönen Markt.
Abahs Landung in Hews Fluch hat ebenso einen großen Markt mit arabischem Basar-Flair.
Ist Anvil nicht auch DLC Gebiet (Dunkle Bruderschaft)? Und Hews Fluch ja das DLC der Diebesgilde.

Ich kenne mich mit den Ländereien von TESO noch nicht so gut aus, da ich noch nicht lange dabei bin. Werde mich aber mal umsehen, denn Interesse an einem Markt/Basar ist ja da. Es ist eine tolle Idee für Rollenspiel und eine gute Möglichkeit, um Rollenspielkontakte und IC-Freundschaften aufzubauen.

Ich selber nutze ESO-Plus und habe Zugang zu allen DLC's. Einige haben aber kein ABO und sich die DLC's (noch) nicht gekauft. Gibt es nicht sonst Städte oder Dörfer, die mit dem Basis-Spiel frei zugänglich für alle Völker sind? Vielleicht kann man hier ja mal eine Liste mit allen Ortschaften erstellen, die ohne DLC bespielbar sind. Anhand der Liste kann man ja sonst eine Umfrage starten, an welchem Ort man lieber spielt. Der mit den meisten Stimmen ist es dann.

Wenn das Addon Summerset (dauert ja nicht mehr so lange) raus ist, was sich (vermutlich) die meisten kaufen werden, hat man wieder Ortschaften, die mehr neutralen Boden für alle Völker bieten. Auch sollte man sich vieleicht die Dörfer/Städte von Morrorwind anschauen (das Addon werden auch viele Leute haben und bieten ebenfalls neutralen Boden).

Rae

Denker

Beiträge: 238

Gilde: Faroth Tong, Rollenspielgilde

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 5. April 2018, 15:08

Morrowind hat keinen wirklich neutralen Boden. Zumindest nicht IC. Und Summerset wird das vermutlich auch nicht haben.
---------------------------

"Reach heaven by violence, then."

Enslaving N'wah since 2016




  • »ddr.Peryite« ist männlich

Beiträge: 96

Gilde: Orden der Feder; Schwarzmarschen Projekt

Allianz: Unentschlossen

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 5. April 2018, 15:53

Lediglich das Telvanni-Gebiet in Morrowind (Sadrith Mora, Vos, Tel Branora auf Vvardenfell; ein großer Teil der nichtzugänglichen, Halbinsel im Osten des Festlandes) ist nicht Teil einer der kriegsführenden Parteien. Sommersend ist de jure Teil des Dominions und somit für Angehörige der anderen Allianzen ic schwer bis gar nicht zu betreten. (Außer man will sterben.)
Soll Euer Projekt in der Liste erscheinen, schreibt eine PM mit den Infos an @Vilvyth.

Holt Euch außerdem Euer tägliches Lore-Häppchen.

Rae

Denker

Beiträge: 238

Gilde: Faroth Tong, Rollenspielgilde

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 5. April 2018, 16:42

Ja, aber wer Telvanni für ... wirklich neutral hält, sollte sich nochmal in die Lore einlesen. :P
---------------------------

"Reach heaven by violence, then."

Enslaving N'wah since 2016




  • »ddr.Peryite« ist männlich

Beiträge: 96

Gilde: Orden der Feder; Schwarzmarschen Projekt

Allianz: Unentschlossen

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 5. April 2018, 16:51

Ich definiere "neutral" als "nicht militärisch in den Krieg der Drei Banner" verwickelt. Vollkommene Neutralität ist wohl nirgends gegeben, da jedes souveräne Gebiet positive oder negative Verhältnisse zu anderen pflegt. Das schließt nicht nur Haus Telvanni ein, sondern im besonderen auch Westhimmelsrand, das Reik, die südlichen Städte Hammerfalls und die Cyrodiils.
Soll Euer Projekt in der Liste erscheinen, schreibt eine PM mit den Infos an @Vilvyth.

Holt Euch außerdem Euer tägliches Lore-Häppchen.

Rae

Denker

Beiträge: 238

Gilde: Faroth Tong, Rollenspielgilde

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 5. April 2018, 17:01

Für einen offenen Markt, der alle Fraktionen willkommen heißt sind ihre Gebiete dennoch denkbar ungeeignet. Selbst wenn sie keiner der Allianzen angehören ist ihr Gebiet für sämtliche Nicht-Dunmer eher Feindesland.
---------------------------

"Reach heaven by violence, then."

Enslaving N'wah since 2016




Ähnliche Themen