Sie sind nicht angemeldet.

[RP - Dolchsturz-Bündnis] Die Gekreuzten Klingen

Jassillia

Geselle

  • »Jassillia« ist weiblich
  • »Jassillia« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 120

Gilde: Die gekreuzten Klingen

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

1

Samstag, 5. August 2017, 10:26

Die Gekreuzten Klingen


Klerikaler Streitarm im Dienste an Ehre und Gerechtigkeit


Kaum drei Jahre ist es her, seit sich Ignace und Jassillia Muraille aus der gesicherten Erbfolge zweier einflussreichen Häuser streichen ließen um jenen Weg ihren Kindern zu überlassen. Fluch und Segen mochte diese Entscheidung für die jeweiligen Mütter und Matriarchinnen Muraille und Honesta gewesen sein.

Was kann IC über jene Personen und den jungen Orden bekannt sein?


Die Wurzeln der kaiserlichen wie traditionsreichen Familie Honesta reichen weit bis in die Gründungszeit des Kaiserreiches zurück. Mit der Vielzahl an Jahrhunderten und der absoluten Treue zu den jeweiligen Herrschern wurde das ehrenvolle Adelsgeschlecht zum Kronvasall; somit war es den jeweiligen Herrschenden unmittelbar verpflichtet, genießend besonderer Privilegien und höchstem Ansehen, verstärkt durch die immerwährende Zusicherung an mutigen wie auffallend gut ausgebildeten Recken, die mit Wort und Waffe dem Kaiserreich loyal zu Seite standen. Weiterhin stand der Name Honesta schon damals für gewiefte Handelsbeziehungen, die ein wahrliches Vermögen aufkommen ließen. Eine fundierte militärische Ausbildung und erfolgreiche Einsätze als Kommandantin von Rittern, jenen berittenen Streitmächten, in fürchterlichen Kriegen machten aus der heutigen Matriarchin dieser Familie eine unbeugsame wie unbequeme Frau.

Verpflichtungen zu Order und Befehl forderten jedoch wie so oft unzählige Opfer, die das Haus Honesta bis an den Rand des Zerfalls brachten. Hier ist dem ungebrochenen Willen der alten Lehnsherrin nebst dem Waffenmeister zu verdanken, dass dieses verhindert werden konnte.
Ländereien, unter anderem liegend in Hochfels, gingen in den Besitz der Alten über. Lehnsbriefe wie Testamente zu ihren Gunsten wurden aufgesetzt, Schwertarme verpflichteten sich, die Zucht der edlen und teuren Rösser wurde zur Perfektion getrieben. Jene Schlachtrösser mit dem Brandzeichen der drei Pferdeköpfe werden vorrangig im Kampf eingesetzt, stehen sie dort für das perfekte Zusammenspiel zwischen Ross und Reiter. Eine in späten Jahren entstandene Verbindung zu ihrem kaiserlichen Gemahl lassen heute zwei Schiffe die Meere bereisen, das Handelsschiff "Meeresperle" und auch die mit Trebuchet bestückte "Mantieca Morta".

Pünktlich werden Steuern an entsprechende Stellen entrichtet, finanziert man somit nicht nur die Kriegsmaschinerie. Weiterhin taten sich mit den Jahren andere Geldquellen auf, geführt der harten und doch gerechten Hand des massiv vernarbten Militärtribun. Es heißt, ein Angriff durch Daedraschergen sei verantwortlich für die fratzenhafte Entstellung ihres einst hübschen Gesichtes.

Alte wie gefestigte Handelsbeziehungen nach Hochfels, besonders zum bretonischen Hause Muraille kamen der Alten zum Zeitpunkt des letzten Bürgerkrieges in Cyrodiil mehr als recht. Dass ihre Drittgeborene sich ausgerechnet in den Sohn des Hauses Muraille verliebte, war nicht zwingend geplant, doch auch dieses nutzte Mantieca zu ihrem Vorteil und so ließ sie Jassillia dort über die Jahre ihre Schulung in Sachen Kampf und Magie zur Perfektion treiben und auch zur Dame ausbilden. Der tiefe Glaube ihrer Tochter an die Acht, hier besonders Stendarr, machte die heutige Ordensmeisterin jedoch mehr zum Bollwerk im Kampf gegen alles, was in Verbindung mit den Daedra zu sehen ist. Es scheint nur wenige Ausnahmen zu geben, die in diesem Zusammenhang nicht den Fokus der Klerikerin auf sich zieht. Manche Zungen behaupten, dass ihre Erlebnisse der letzten Jahrzehnte einen deutlichen Fanatismus in ihr entfachten. Es kam wie es kommen musste. Die Verbindung zwischen Ignace und Jassillia Muraille wurde durch den Segen Maras besiegelt.

Heute agieren die beiden Familien unter dem Namen der Gekreuzten Klingen, dem Streitarm dieses Zusammenschlusses. Jener klerikale Ritterorden, unter der Führung von Jassillia und Ignace, steht für fundierte Ausbildungen in Sachen Glaube, Kampf und Magie. Bezeichnend ist die Hingabe der zu Waisen und unverschuldeter Mittellosigkeit. Man scheut sich nicht, das Volk von der Straße zu holen, so es denn gewillt ist, zu lernen. Der Schutz des Volkes und wie der Unschuldigen steht somit an erster Stelle, auch auf die Gefahr hin, sich Ärger einzuhandeln oder auch dafür sein Leben zu lassen.

~~~

Wer sind jene hinter den Charakteren?
Wir sind Mitglieder einer Rollenspielgemeinschaft, die sich zum großen Teil seit über zehn Jahren kennen und gemeinsam dem Hobby des Rollenspiels nachgehen. Hinter den Kulissen unserer Charaktere legen wir großen Wert auf gegenseitigen Respekt, Spielspaß an unserem gemeinsamen Hobby wie auch Freundlichkeit anderen Spielern gegenüber. Ursprünglich lernten wir uns in World of Warcraft kennen, bespielten die Weiten von Guild Wars2 und auch die Anfänge in The Elder Scrolls online. Zu Homestead wurde es Zeit nach TESO zurückzukehren um den Orden der Gekreuzten Klingen erneut zu bespielen und jenen wachsen zu lassen.

Wo spielen wir?
Der Hauptsitz liegt im Norden Glenumbras, Nähe Kreuzgrat. Hier bespielen wir den Dolchsturz-Ausblick als Kulisse und feste RP-Stätte. Charaktere, die als potenzieller Feind anzusehen sind, bespielen wir ebenso gerne wie Freunde und Verbündete.
In Kürze steht eine umfangreich ausgespielte Reise quer durch Tamriel an, so, wie es die Begebenheiten zulassen.

Was spielen wir aus?
Der Orden der Gekreuzten Klingen stellt den klerikal-ritterlichen Arm der beiden Häuser Muraille/Honesta dar, neben Bündnissen mit einzelnen Vertretern anderer Völker. Unser erfahrener Plotleiter scheut es nicht, uns immer wieder durch spannende Plots zu führen, ohne dass jene den Charakter eines Drehbuchs mit sich bringen.
Allgemein findet man bei uns das normale Tagwerk rund um eine Ritterschaft im Dienste der Göttlichen.

Wann spielen wir?
Wir spielen eigentlich täglich, so wie es Leben und Arbeit eben zulassen. Für jene Spieler, die nicht regelmäßig anwesend sein können, bieten wir in unserem stetig aktualisierten Forum die Möglichkeit an, sich durch Tagebuch-Einträge zu informieren, damit sie jederzeit über Geschehnisse Bescheid wissen, die der Charakter selbst mitbekommen hätte. Gerade aus dem Grund des tiefgründigen wie regelmäßigen Rollenspiels nehmen wir vorrangig ausgespielte Hauptcharaktere wie regelmäßig gespielte Twinks auf, selten gespielte Nebencharaktere werden recht schnell entlassen. Reine PVE-ler werden nicht aufgenommen.

Wer kann sich bewerben?
Vom Stallburschen über den Handwerker bis hin zum Gelehrten, Wachpersonal und berittenen Streitern ist alles möglich. Ein Aufstieg im Rollenspiel in hohe Posten ist jederzeit möglich. Dieses benötigt natürlich Zeit und den Willen sich dem Vorhaben entsprechend einzubringen.Vorrangig legen wir Wert auf Mitglieder des Dolchsturzbündnisses, wobei Ausnahmen je nach Rollenspiel-Hintergrund möglich sind.

Wie bewirbt man sich?
Am liebsten im Spiel selbst, persönlich oder durch Boten wie passenden Schriftverkehr.

Was mögen wir so gar nicht?
Alles, was das Rollenspiel und das allgemeine Miteinander stört.
Kritik-und Beratungsresistenz
Wer den Fokus auf ERP legt, sollte sich bei uns erst gar nicht bewerben.

Was sollte man mitbringen?
Begeisterungsfähigkeit
Freude an gemeinsamem Spiel
Aktivität, die auch von einem selbst ausgeht
Gepflegte Umgangsformen, die mehr beinhalten als ein Hallo und ein "Bb"
Das Gleiche gilt für unsere TS-Discord-Runden, die natürlich kein Muss darstellen
Aufgrund von hin und wieder härter ausgespieltem RP, begrüßen wir das Mindestalter von 18 Jahren
Geduld und Verständnis für Schwächere und Neulinge, auch das PVE betreffend
Hilfsbereitschaft

Eine Trennung von IC zu OOC ist unabdingbar. Der zum Teil harte Ton im Rollenspiel sollte niemals auf sich selbst im realen Leben projeziert werden. Auch hier lehrte uns die Erfahrung, dass das leider viel zu oft vorkommt. Sollte es Probleme damit geben, sprecht mich als Gildenleiterin an.

In diesem Sinne freuen wir uns auf Neuzugänge und auch auf das gemeinsame Spiel mit anderen Rollenspielern. In der "Rollenspielgilde" sind entsprechende Ansprechpartner unter folgendem Namen zu finden: @Jassillia, @Justussilberfaden. Konstruktive Kritik nehmen wir gerne an.

Abschließend der Link zu unserer HP http://eug.kawumtech.de/

Es grüßen Euch herzlich die Mitglieder der Gekreuzten Klingen.

Dort, wo Wahrheit und Mut miteinander verbunden werden, liegen die Geheimnisse der Gerechtigkeit.
Sie darf nicht gezügelt werden, denn sie leuchtet nicht auf in den Kriegsnebeln...

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Deikan (05.08.2017), Amelie (05.08.2017), Esyriel (05.08.2017), coolmaniac (17.08.2017), Silvany Alvaris (27.02.2018), Kaladur Estonil Tharamore (09.04.2018)

Jassillia

Geselle

  • »Jassillia« ist weiblich
  • »Jassillia« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 120

Gilde: Die gekreuzten Klingen

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

2

Samstag, 2. September 2017, 16:43

Aktuelles:


Unterwegs auf hoher See, zurück in die Heimat Richtung Nordspitz.

Anker sind
- @Jassillia
- @Justussilberfaden

Liebe Grüße
Jassi

Dort, wo Wahrheit und Mut miteinander verbunden werden, liegen die Geheimnisse der Gerechtigkeit.
Sie darf nicht gezügelt werden, denn sie leuchtet nicht auf in den Kriegsnebeln...

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Jassillia« (11. Oktober 2017, 00:54)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Deikan (04.09.2017)

Jassillia

Geselle

  • »Jassillia« ist weiblich
  • »Jassillia« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 120

Gilde: Die gekreuzten Klingen

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

3

Montag, 18. Dezember 2017, 08:22

Die Gekreuzten Klingen wünschen Euch gesegnete Weihnachtstage.
Bleibt gesund und kommt gut nach 2018!




In langjähriger Tradition feiern wir innerhalb der eigenen Reihen noch das Fest Saturalia um uns dann in die Winter-und Weihnachtspause zu verabschieden.
Bis dahin und natürlich weiterhin viel Freude in diesen Tagen und auch davor wie danach!

Dort, wo Wahrheit und Mut miteinander verbunden werden, liegen die Geheimnisse der Gerechtigkeit.
Sie darf nicht gezügelt werden, denn sie leuchtet nicht auf in den Kriegsnebeln...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Corentin (18.12.2017)

Jassillia

Geselle

  • »Jassillia« ist weiblich
  • »Jassillia« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 120

Gilde: Die gekreuzten Klingen

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 25. Februar 2018, 14:11

Quer durch Tamriel




Ein Hallo an Interessenten und jene, die es vielleicht werden wollen,

die Winterpause ist schon länger vorbei.

Nun steht ein größeres Projekt an, welches uns, soweit es die IC- Begebenheiten zulassen, quer durch Tamriel führen wird.
Es ist nicht als Plot anzusehen, sondern schlicht an die Verlagerung unseres Rollenspiels in die wunderschöne und vielfältige Welt, die Tamriel zu bieten hat. Eine Reise, die uns sicher über mehrere Monate fesseln wird.
So laden wir herzlich ein, uns jederzeit und überall anspielen zu können, ob Freund oder Feind. Im gleichen Atemzug werden wir, wenn IC möglich, bestehende Projekte anspielen. Ob man uns wohlgesonnen begegnet oder uns zum Daedra jagt, bleibt natürlich dann jedem selbst überlassen.

Da ich kein Freund von OOC-Absprachen bin, bitte ich, alles an Begegnungen im Rollenspiel geschehen zu lassen. Über den Gerüchte-Thread wird Entsprechendes immer mal wieder bekannt gegeben. Orte, die wir gerade aufsuchen, können natürlich im Wisper jederzeit erfragt werden.

In diesem Sinne freue ich mich auf künftiges Rollenspiel.

Anker sind vorerst
@Jassillia
@Justussilberfaden
@SheogorathsNichte

Liebe Grüße

Jassi :)

Dort, wo Wahrheit und Mut miteinander verbunden werden, liegen die Geheimnisse der Gerechtigkeit.
Sie darf nicht gezügelt werden, denn sie leuchtet nicht auf in den Kriegsnebeln...

Es haben sich bereits 12 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bonnylie (25.02.2018), ddr.Peryite (25.02.2018), Meavy (25.02.2018), Celebringil (25.02.2018), mysticarla (25.02.2018), Corentin (25.02.2018), Kaladur Estonil Tharamore (25.02.2018), Verva (25.02.2018), Esyriel (25.02.2018), Spiffypurse (26.02.2018), Silvany Alvaris (27.02.2018), Deikan (28.02.2018)