Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: The Elder Scrolls Online Rollenspiel-Community Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 17:27

~Abgeschlossen~

42%

Lass es lieber... (11)

27%

Klingt interessant. (7)

23%

Besser nicht... (6)

8%

Auf jeden Fall! (2)

Huhu beisammen,

seit einigen Jahren stromere ich nun schon in Rollenspiel-Foren herum. Doch ist mir aufgefallen, dass es kein richtiges deutschsprachiges Elder Scrolls Rollenspiel-Forum gibt, dass sich nur auf Foren-RP bezieht. Da ich genügend Zeit habe war ich nun am überlegen, ob ich nicht eins eröffnen soll. Nun geht die Frage an euch!
"Do as I command, and you will reap the rewards. Defy me, and I can offer you only pain and suffering."
(Fürst Harkon)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Avonid« (18. Januar 2018, 15:05)


Rae

Geselle

Beiträge: 69

Gilde: Faroth Tong, Moldark, Rollenspielgilde

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 17:33

Hab ich was falsch verstanden...? Das hier ist doch das RP-Forum? o,O Auch mit einem Bereich für Foren-RP.

3

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 17:34

Verzeih wenn ich mich falsch ausgedrückt habe. Ich habe mich auf ein Forum dass nur für Foren-RP existiert bezogen ;3
"Do as I command, and you will reap the rewards. Defy me, and I can offer you only pain and suffering."
(Fürst Harkon)

mysticarla

Geselle

  • »mysticarla« ist weiblich

Beiträge: 155

Gilde: AlbusDraco

Allianz: Unentschlossen

  • Nachricht senden

4

Freitag, 22. Dezember 2017, 21:50

Ich habe für 'Klingt interessant' gestimmt.

Ich habe selbst schon ForenRP betrieben. Tatsächlich habe ich sogar damit angefangen, ehe ich zum MMO-RP kam. Daher kann ich das Interesse das Thema auch im TextRP zu verkörpern sehr gut verstehen. Ich persönlich würde mich allerdings nicht dort anmelden, da mein RPschwerpukt definitiv ingame liegt.
Vermutlich ist das auch der Grund, weswegen so viele eher negativ zu der Idee abgestimmt haben. Die aktiven Ingame-RPler (welche hier vertreten sind) haben ihre Plattform, um ihre Chars im ES-Universum zu verkörpern, schon im Spiel gefunden.
Allerdings habe ich auch die Erfahrung gemacht, dass viele Foren-Rollenspieler gerne zocken, aber wenig vom sogenannten Chat-RP halten, da sie sich gerne ins Schreiben vertiefen. Spieler, die ihre 5000-Zeichengrenze oder ihre DinA4-Seite pro Post gerne mal sprengen, finden ebenso selten Spaß am IngameRP, wie Ingamer am Texten ohne Grafik. Rollenspieler, die beide Varianten gerne betreiben sind leider eine ziemliche Seltenheit.

Die Idee ansich finde ich wie gesagt sehr interessant. Und hätte ich nicht schon meine Ingame-Plattform, könnte ich es mir durchaus überlegen, mich in einem Elder Scrolls-ForenRP zu bewerben. Doch in diesem Forum wirst Du m. M. n. vermutlich nicht die Zielgruppe finden, die Du suchst, um eine verwertbare Antwort zu erhalten.

Liebe Grüße von einer Ausnahme der Regel. ;)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Janda (28.12.2017)

5

Sonntag, 24. Dezember 2017, 00:50

Ich scheine vielleicht diverses verschlafen zu haben, aber es gibt durchaus eine Foren-RP Unterabteilung hier.
Diese nennt sich "Taverne zur fliegenden Axt" und darin wiederum findet sich das letzte Foren-RP namens: "[Kneipenrollenspiel] Zur fliegenden Axt (frei für alle!)" das mit einem letzten Post am 07. August 2013 aufwartet.
Ich möchte mich jetzt nicht unbedingt als Kritiker von Foren RP darstellen, aber meine Erfahrung aus vergangenen Rollenspiel-Plattformen zeigt, dass meist die RP-Sektionen relativ schnell aussterben. Bedeutet für mich, dass in einer florierenden Ingame Community der Wunsch nach einem Threadbasierten Rollenspiel nicht unbedingt existiert. Daraus dann gleich ein ganzes und eigenständiges Forum machen zu wollen, glaube ich bleibt mehr hehres Ziel als wirklich Erfolg bringend.
Beleb doch lieber mal den Kneipenthread oder erstell ein neues RP? Fände ich sehr viel sinnvoller. Aber ich bin ja wiederum auch derjenige, der es lieber sieht wenn bestehende Ingame-Projekte belebt und bereichert werden, als dass jeder sein eigenes Ding startet und damit meist schneller in der Versenkung landet als EA´s Aktien nach dem Release von Battlefront 2.

PS: Ich möchte damit nicht sagen, dass neue Projekte keine Bereicherung sein können!

Soweit, FROHE WEIHNACHTEN euch allen :)

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bonnylie (24.12.2017), Jassillia (25.12.2017), Llynya (26.12.2017)

6

Sonntag, 24. Dezember 2017, 10:46

Schließe ich mich an! :-)

Entzünd die Flamme tief in mir, mit jedem für und wider

Dann erleuchte ich die Welt für Dich, oder brenn' sie mit Dir nieder


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Esyriel (25.12.2017), Jassillia (25.12.2017), Llynya (26.12.2017)

7

Sonntag, 24. Dezember 2017, 14:21

Hey!

Ich finde die Idee nett. Natürlich ist es eine tolle Alternative für all jene Leute, die ESO nicht auf ihren Rechnern zum Laufen bekommen oder mit Engine-Rollenspiel wenig anfangen können. Da ich selbst aus der Foren-RP-Szene komme und jahrelang in Foren Rollenspiel betrieben habe, ist es natürlich sehr reizvoll. Doch von meiner Seite aus wäre ich schon mit dem Ingame-RP mehr als versorgt. Manchmal betreibe ich hier in diesem Forum ebenfalls Rollenspiel. Das bedeutet, ich betreibe über die PN-Funktion mit diversen Leuten RP. Meistens wenn gewisse Dinge dringend während meiner offlinezeit ausgespielt werden sollten.

Da ich relativ häufig wegen meinem Job inaktiv bin, ist das für mich eine gute und praktikable Alternative meine Chars nicht in der Versenkung verschwinden zu lassen oder Plots trotz ingameinaktivität mit meiner Gilde zu planen. Forenrollenspiel ist etwas, was nebenbei geht, da man nicht im Schreibzwang ist. Doch ich schließe mich den Argumenten von mysticarla und Esyriel an, es ist einfach nicht der Geschmack den viele haben. Ansonsten wird durchaus Foren-RP betrieben, doch das meistens über die PN-Funktion.

Grüße
TiwaR
Daß mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.

~ Franz von Assisi (1182 - 1226)

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Esyriel (25.12.2017), Jassillia (25.12.2017), mysticarla (25.12.2017), Janda (28.12.2017)

8

Donnerstag, 28. Dezember 2017, 14:12

Ich habe grundsätzlich nichts gegen rein textbasiertes RP, das habe ich auch schon länger gemacht. Nur sind mir Forenposts meist zu lang und zu wenig direkt interaktiv, darum wäre das für mich nichts. :)

Janda

Novize

Beiträge: 39

Gilde: Bärenbanner

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 28. Dezember 2017, 15:22

Habe auch mal mit Klingt Interessant abgestimmt.

Da ich auch meine ersten online RP-Erfahrungen in exzessiven Foren-RP gemacht habe, bin ich auch ein Fan von der Detailtreue, die in Forentexten stecken kann, vergleichsweise mit dem eher oberflächlich gehaltenen Chat-RP.

Warum es mich da weg gezogen hat? WoW (und Co.) kam raus...und das Foren-RP, zumindest da wo ich unterwegs war, starb langsam ab.
Ja, ausführliches Foren-RP ist schön, aber auch einnehmend, und erlaubt es nicht, seine Spielzeit in andere Projekte zu stecken.
Darum glaube ich nicht, dass du auf einer RP-Plattform zu einem MMO großartig fündig wirst, was interessierte Spieler zu einem reinen RP-Forenprojekt betrifft. Diejenigen von denen, die unbedingt auch etwas Foren-RP haben möchten, können das (wie bereits erwähnt) hier im RP-Bereich haben, oder evtl. auch auf deren Gildenforen, falls es dort einen RP-Bereich gibt.

Ich wünsche dir trotzdem viel Erfolg mit deinem Projekt.
Ich würde aber auch eher empfehlen, ein (vielleicht etwas ausgefeilteres) RP-Projekt hier auf der Plattform zu starten. Hier hast du schon alle Rollenspieler beisammen, und musst sie dir nicht mühsam zusammenwerben :D
Bilderquellen: turkill.deviantart.com / char-portraits.tumblr.com / thedockyards.com

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Corentin (28.12.2017)

Deikan

Denker

  • »Deikan« ist weiblich

Beiträge: 326

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 28. Dezember 2017, 17:24

Ich hab jetzt nicht abgestimmt, weil keins so richtig passte. Ich persönlich würde es derzeit nicht in Betracht ziehen, ich spiel lieber direkt, auch wenn ich früher Foren RP betrieben habe. Daher: Versuchs ruhig. Mehr als dass keiner mitspielt kann doch nicht passieren. Ist für manche sicher eine angenehme Alternative.
*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*
"Wenn die Winde des Wandels wehen, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen."
-Chinesisches Sprichwort

11

Mittwoch, 3. Januar 2018, 21:44

So, ich danke euch für das Abstimmen und werde in diesem Fall kein RP-Forum erstellen. Ich werde aber vermutlich eine Gilde aufbauen, welche sich tatsächlich auch schon in der Ausarbeitung befindet.

Nochmals ein großes Dankeschön für die Aktive Beteiligung an dem Thread!
Gruß,
Avonid
"Do as I command, and you will reap the rewards. Defy me, and I can offer you only pain and suffering."
(Fürst Harkon)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Verva (03.01.2018)