Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: The Elder Scrolls Online Rollenspiel-Community Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Xynphonetic

unregistriert

21

Donnerstag, 26. Januar 2017, 15:47

Gefühlt hat sich seit One Tamriel nicht viel zum Thema fraktionsübergreifendes Spiel getan und noch immer hat jeder Koch seine eigene Küche.

Threadtitel nach können, wie vorher erwähnt, auch andere Texte dort landen.

Mit freundlichen Grüßen
Kevin.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

  • »mysticarla« ist weiblich

Beiträge: 215

Gilde: Freistatt Hochfels, Rollenspielgilde

Allianz: Unentschlossen

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 26. Januar 2017, 15:56

Da muss ich wiedersprechen Xyn.
Zum Fest der Nacht der Magie in Himmelswacht z.B. waren einige Charaktere aus anderen Fraktionen zu Besuch, die auf dem ein oder anderen Weg extra angereist sind.
Auch hatte unsere Bruderschaft (als sie noch inMorrowind ihren Sitz hatte) Besuch einer Assassine aus dem Dominion.
Auch die Magiergilden haben sich teilweise miteinader verknüpft.

Es tut sich durchaus was ;)


(Soviel Off-Topic von mir)


EDIT:
Auch meine Assassine ist ein DB-Char, die nach Morrowind
zog. Und nun werden einige Überlebende nach Sturmhafen beordert.
Ebenfalls eine fraktionsübergreifende Entwicklung.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Vilvyth (26.01.2017)

Mollorow

Gelehrter

  • »Mollorow« ist männlich

Beiträge: 824

Gilde: -

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 26. Januar 2017, 15:59

Naja letztlich müssen eh die Forenmods entscheiden was und ob was passiert in dieser Hinsicht. Ich würde es dann aber weniger in "Fraktionen" aufteilen als in Fraktions beherrschte Gebiete und als viertes neutrale Gebiete. Da Kargstein und auch Goldküste oder Haws Fluch nun nicht direkt einer Fraktion zu zuordnen wäre.
Aber letztlich ist es seit Release auch so wie bisher gut gelaufen.

(Iphones mag ich nicht)
Projektliste
Projekt Meldestation
Kurzer RP Guide für Neulinge und RP Interessierte

Man muss realistisch sein - Neunfinger Logan (First Law Trillogie)

Seosaidh

unregistriert

24

Donnerstag, 26. Januar 2017, 16:08

Ich finde das mit den Fraktionen nicht schlimm. Wer es überflüssig findet, kann es ausblenden. Vergesst nicht die patriotischen Chars, Soldaten etc.

Sammeln wir doch mal.

Fraktion, geographische Lage wie 2 Stunden Fußweg von Gramfeste entfernt, oder vor den Toren vor Wegesruh.

Fund, Steckbrief, Gerede mit Zeugen-> Geschehen, Gerücht. Letzteres keine wahrheitsliebe.


Beispiel:

Aldmeri-Dominion

Vor den Toren von Himmelswacht, Fund:

Totes Huhn in gelber Farbe. Magd und Postbote fanden es.




Ebenherzpakt

Zentral in Gramfeste, Aushänge:

"Hier könnte ihre Werbeanzeige stehen.


Dolchsturzbündnis

Auf dem Marktplatz in Dolchsturz, Geschehen:


Auf dem Marktplatz rannte ein nackter Mann herum. Aufällig war, dass r betrunken war und seine Hose suchte.


Tante Edith sagt: klar entscheiden dass die Forenmods. Aber wir können dennoch schaun und sammeln was wir wollen und brauchen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Seosaidh« (26. Januar 2017, 16:14)


Xynphonetic

unregistriert

25

Donnerstag, 26. Januar 2017, 16:15

Wäre gegen eine weitere Zersplitterung vom Thread. Das Thema gab es ja bereits wegen Events inklusive Antwort von oben.

Wir neigen vermutlich wirklich sehr an Aufteilung von Inhalten. *gg


Mit freundlichen Grüßen
Kevin.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

Celebringil

Gelehrter

Beiträge: 572

Gilde: Haus der Wissenschaft

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 26. Januar 2017, 16:18

Vielleicht ist es wirklich sinnvoll, den Gerüchtethread zunächst in 3 Fraktionen aufzuteilen. Dann solten die 3 Unterforen der Fraktionen nochmals in Unterforen aufgeteilt werden, und zwar in Gerüchte, Aufträge, tatsächliche Ereignisse, Sonstiges. Dazu dann noch [ooc]-Unterforen für die einzelnen Unterforen der Unterforen, falls Fragen oder Unklarheiten sein sollten, und schließlich noch weitere Unterforen für eventuelle Hintergrundinformationen und Verweise auf laufende Projekte und Events, wobei Projekte und Events jeweils eigene Unterforen bekommen sollten ... Spaß beiseite :D

Die Posts haben durchgehend Überschriften wie "[Dolchsturzbündnis] - Dolchsturz" oder ähnliches. Man liest also diese erste Zeile und weiß sofort, "lohnt sich zu lesen", oder "kann mein Char eh nichts von wissen, schenk ich mir". Das hat in meinen Augen bisher wunderbar funktioniert. Es ging eigentlich nur darum, daß der Schwerpunkt im "Schwarzes Brett"-Thread sich allzu sehr auf ... nennen wir es mal "zuverlässige Augenzeugenberichte" beschränkte und es schön wäre, wenn es daneben zusätzlich mehr Gerüchte gäbe.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Guffelbeere (26.01.2017), Golli (26.01.2017)

  • »AdeptusAlchemicus« ist weiblich

Beiträge: 188

Gilde: Faroth Tong

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 26. Januar 2017, 16:30

Ich wäre eher für eine Auftrennung

Schwarzes Brett - Anschläge, Steckbriefe, Neuigkeiten

Gerüchteküche - Hörensagen, Gerüchte, Halbwahrheiten


Eine Trennung nach Fakten und Halbwahrheiten erscheint mir sinnvoller als das Chaos in dreimal Chaos aufzuteilen.

Margra

Gelehrter

  • »Margra« ist weiblich

Beiträge: 837

Gilde: Bärenbanner; Die Hüter Tiefwaldens (ehemalig)

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 26. Januar 2017, 16:36

Ich bin dafür, es einfach so zu lassen, wie es ist.
Aushänge der einzelnen Projekte oder Events können sicher auch zusätzlich in die Projekt-Threads gepostet werden, so dass sie nicht untergehen. Es ist ja nun nicht so, als würden jeden Tag zehn Beiträge geschrieben. Chaos ergibt sich da in meinen Augen nicht wirklich.

Ein paar mehr Gerüchte oder Mythen fände ich aber auch schön.
Oder eine etwas weniger klare Geschehnisbeschreibung, die noch Platz für Fantasie lässt. Etc.
Und nebenbei: Wenn schon im Titel steht, dass es eh nur Klatsch ist, dann verliert es auch etwas Zauber. Ich finde die Durchmischung sehr lebendig.
"True honor need not be named."
- Talia at-Marimah, Ash'abah, Alik'r -

Mollorow

Gelehrter

  • »Mollorow« ist männlich

Beiträge: 824

Gilde: -

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 26. Januar 2017, 21:47

Nennt es Paragraphenreiterei aber wenn man nur Fraktion hinschreibt stellt man auch eine Verbindung zu den Fraktionen her die so gar nicht bei der breiten Masse existiert. Aber nur mal angenommen es bespielten tatsächlich Leute eine Einheit des Dominions und würde einen überfall in Rift durchführen. Die Ankündigung oder das Gerücht dazu würde dann nur unter "Dominion" auftauchen obwohl es durchaus auch den Pakt betrifft. Insofern wäre es sogar in beiden Fällen nicht sinnvoll.

Weiterhin lassen sich die neutralen Gebiete nicht in die Fraktionen einordnen. Daher bin ich strikt dagegen wenn es darum geht es nur in 3 Fraktionen aufzuteilen was mehr Chaos erzeugt als Ordnung reinzubringen.

Man muss es nicht komplizierter machen als es ist.

Zitat


Packt aktuelle Gerüchte, Steckbriefe, Aufträge und alles was noch so an ein schwarzes Brett gehört hier rein.


Allianzübergreifend Das schwarze Brett: Gerüchte, Steckbriefe, Aufträge aller Art

Das schwarze Brett ist nunmal nicht nur für Gerüchte gemacht. Das einzige was ich mir persönlich vorstellen könnte wäre Gerüchten einen extra Thread zu verpassen und fertig. Ansonsten gibt es wie gesagt die Projektthreads. Und da kann man durchaus mehr Ordnung reinbringen in dem man einen Thread als Sticky oben drüber setzt wo alle aktiven Projekte aufgelistet würden, unterteilt und Fraktionen, Gruppierungen und neutrale Projekte. Aber wie ich schon sagte. Es darf ruhig bleiben aus meiner Sicht wie es derzeit ist in dieser Beziehung.
Projektliste
Projekt Meldestation
Kurzer RP Guide für Neulinge und RP Interessierte

Man muss realistisch sein - Neunfinger Logan (First Law Trillogie)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Mollorow« (26. Januar 2017, 21:53)


Xynphonetic

unregistriert

30

Donnerstag, 26. Januar 2017, 22:08

...deshalb (Primär)Fraktionsangabe UND Ortsangabe in der ersten Zeile.

Alertness-Problem solved.

  • »Jheranimus« ist männlich

Beiträge: 32

Gilde: Roter Sonnenaufgang

Allianz: Unentschlossen

  • Nachricht senden

31

Freitag, 27. Januar 2017, 00:43

Ich hab jetzt nicht alle Posts genau durchgelesen, aber gefühlt geht das etwas an dem Thema vorbei oder?

Die ursprüngliche Frage war, wie geht man mit Gerüchten um, wenn etwas in der Gegend passiert, in der man grad aktiv ist.
Definitiv berechtigt die Frage, wobei ich eben primär auch auf die direkte Kommunikation setzen würde. Passt das Thema einem grad ganz gut, direkt mal den Gerüchte-Ersteller anfragen und loslegen. Oder eben ignorieren.

Das schwarze Brett ist ein Sammler für alles Mögliche, was ich sehr gut finde. Eine Trennung gleicht wieder unserem Beamtentum, alles gleich wieder bis ins letzte "fitzele" organisiert zu bekommen. Ich finds so wie es ist super, so bekommt man einfach mal den gesamten Blumenstrauß mit.
Aber wie gesagt, das war nicht die Frage.
"Life is not about finding yourself, it is about creating yourself."

Xynphonetic

unregistriert

32

Freitag, 27. Januar 2017, 05:35

Passte zwar nicht alles zur eingangs gestellten Frage, brachte jedoch gleich passende neue Fragen. So müssen wir nicht trennen, gleich unserem Beamtentum und alles bis ins letzte "fitzele" Organisieren bzw. aufsplittern. ;)

Im Endeffekt also ein guter Verlauf, gell? Und ja, was nach den ersten Zeilen schon uninteressant klingt, kann ignoriert werden. Zumindest reinlesen in Gerüchte sollte drin sein. Kostet ggf. nur wenige Minuten Lebenszeit. Besser als Lotto Spielen allemal.

Mit freundlichen Grüßen
Kevin.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro