Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: The Elder Scrolls Online Rollenspiel-Community Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Mharkuv

Geweihter

  • »Mharkuv« ist männlich
  • »Mharkuv« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 892

Gilde: Keiner Gemeinschaft vereidigt

Allianz: Unentschlossen

  • Nachricht senden

4 041

Samstag, 15. Februar 2014, 23:45

(Die Fehde - Bogenlüge)

Das Seil war in der Tat nurnoch ein loses Ende. Vom Khajiit kam allerdings nichts mehr. Er könnte noch immer vor ihr stehen oder schon weg sein. Sie würde es nicht wissen.
"Ein Leser durchlebt tausend Leben, ehe er stirbt. Der Mann, der nie liest, lebt nur sein eigenes."
- George Raymond Richard Martin

4 042

Samstag, 15. Februar 2014, 23:49

Die Fehde - Bogenlüge.

Willow wartete noch eine Zeitlang, dann wandte sie sich um die eigene Achse. Sie versuchte ein Magierlicht, doch heraus kam nur ein einzige, kleiner Funken, der sofort wieder zerstob. Der Aufblitzen eines kalten Lichtstrahls würde ihr vielleicht für einen kurzen Moment eine Vorstellung ihrer Umgebung geben, sodass sie sich orientieren konnte. Andernfalls würde sie die Wand suchen und sich an dieser entlang tasten, bis sie den Eingang wieder fände. "Eines Tages werde ich Euch töten, J'Zimsarr.", murmelte sie während ihres Weges. "Eines Tages werdet Ihr meinen Pfeil nicht kommen hören..."
Charakter
Aufenthaltsort
Andralina Direnni
Alinor, Sommersend
Bonnadea
Himmelswacht, Auridon
Kuna Winterstätte
Irgendwo in Steinfälle
Unia Herbstweide
verschwunden
Centurio Iulia Tarquinia
Sturmfeste, Schattenfenn
Ivela Drelen
Deshaan, Gramfeste
Yrin Kingsley
Dolchsturz, Glenumbra

Mharkuv

Geweihter

  • »Mharkuv« ist männlich
  • »Mharkuv« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 892

Gilde: Keiner Gemeinschaft vereidigt

Allianz: Unentschlossen

  • Nachricht senden

4 043

Samstag, 15. Februar 2014, 23:58

(Die Fehde - Bogenlüge)

Nichtmal ein Funke kam bei ihrem Wirken zu Stande. Sie konnte spüren, wie sie den Zauber richtig absolvierte, doch kam dabei nichts heraus. Selbst bei einem Scheitern hätte sie zumindest den inneren Effekt losgeworden, doch irgendetwas... irgendetwas schien es zu unterdrücken.
Auf ihre verheißungsvolle Bedingung gab es auch keine Antwort. Naja, jedenfalls nicht von der Art, wie sie es vielleicht erwartet hätte. Der flache Hall einer Stimme erklang tiefer aus dem Tunnel, von dem sie eigentlich gekommen war. "... da jemand?" Das Geräusch mehrerer Schritte ertönte aus selbiger Richtung vor ihr. Sie hatte wohl den richtigen Weg wiedergefunden.
Der große Raum müsste nun hinter ihr liegen. Die Wand war fein gearbeitet und wirkte nicht ganz so rau, wie Stein eigentlich sein müsste.
"Ein Leser durchlebt tausend Leben, ehe er stirbt. Der Mann, der nie liest, lebt nur sein eigenes."
- George Raymond Richard Martin

4 044

Sonntag, 16. Februar 2014, 00:04

Die Fehde - Bogenlüge.

Willow blieb stehen. Ja, verdammt, dachte sie nur. Hier ist jemand! Wo mochte wohl der Abzweig sein, der - wie sie auf dem Hinweg kennen gelernt hatte - um diesen Korridor herumführte? Sie tastete weiter an der Wand entlang. Vielleicht würde sie ihn ja finden. Sie würde dann in den abzeigenden Gang huschen und beobachten wollen, wer sich da näherte.
Charakter
Aufenthaltsort
Andralina Direnni
Alinor, Sommersend
Bonnadea
Himmelswacht, Auridon
Kuna Winterstätte
Irgendwo in Steinfälle
Unia Herbstweide
verschwunden
Centurio Iulia Tarquinia
Sturmfeste, Schattenfenn
Ivela Drelen
Deshaan, Gramfeste
Yrin Kingsley
Dolchsturz, Glenumbra

Mharkuv

Geweihter

  • »Mharkuv« ist männlich
  • »Mharkuv« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 892

Gilde: Keiner Gemeinschaft vereidigt

Allianz: Unentschlossen

  • Nachricht senden

4 045

Sonntag, 16. Februar 2014, 00:11

(Die Fehde - Bogenlüge)

Mir ihrem Fuß und ihrer Hand zugleich stieß sie auf einmal gegen etwas Hartes. Daraufhin brach das Chaos los: Bretter knallten gegeneinander, sausten durch die Luft und donnerten zu Boden. Es ratterte und klapperte durch den ganzen Tunnel und vermutlich darüber hinaus. Dann herrschte bedrückende Stille.
"Ein Leser durchlebt tausend Leben, ehe er stirbt. Der Mann, der nie liest, lebt nur sein eigenes."
- George Raymond Richard Martin

4 046

Sonntag, 16. Februar 2014, 00:18

"Oh, oh!", machte Willow nur. "Verdammt, bist du blöd, Bosmer!" Sie ließ die Bretter fallen, die sie umgestoßen hatte. Als wieder Stille herrschte, wartete sie einfach ab, ob diejenigen, die schon zuvor in den Korridor gerufen hatten, sich nun wieder meldeten.
Charakter
Aufenthaltsort
Andralina Direnni
Alinor, Sommersend
Bonnadea
Himmelswacht, Auridon
Kuna Winterstätte
Irgendwo in Steinfälle
Unia Herbstweide
verschwunden
Centurio Iulia Tarquinia
Sturmfeste, Schattenfenn
Ivela Drelen
Deshaan, Gramfeste
Yrin Kingsley
Dolchsturz, Glenumbra

Isabella

Denker

  • »Isabella« ist weiblich

Beiträge: 223

Gilde: Bund der Triskele

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

4 047

Sonntag, 16. Februar 2014, 00:21

Die Fehde - Erwachen

Diesmal suchte Hakar die direkte Konfrontation mit der Kreatur. Sein Kurzschwert durchstieß die metallischen Verstrebungen am Schwertarm und verharkte sich dort. Sogleich setzte er sein ganzes Körpergewicht ein, um den gegnerischen Schlag abzufangen, damit er den feindlichen Arm nach hinten aushebeln konnte. Er sah der Kreatur einen kurzen Moment ins Angesicht. Zwinkerte dem Feind zu und wuchtete seine Axt in Richtung der gegnerischen Augen.

4 048

Sonntag, 16. Februar 2014, 09:16

Die Fehde - Bekanntschaften

Rovaankya zog Akisha weiter den Waldrand langsam entlang. Das die Dunmer so schwer sein konnte, hätte sie nicht gedacht. So musste Rovaankya öfters Pausen einlegen, da sie doch hin und wieder durch atmen musste. Die junge Nord lauschte und hielt so gut sie konnte ihre Umgebung im Auge, um somit schnell reagieren zu können wenn etwas passieren sollte.
Ein Dolch in der Nacht ist mehr wert als tausend Schwerter am Morgen.- Sharline Durell

Alvor

Denker

  • »Alvor« ist männlich

Beiträge: 344

Gilde: Triangulum

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

4 049

Sonntag, 16. Februar 2014, 09:24

Die Fehde - Bekanntschaften

Kurz würde der Dunmer sich noch in der Umgebung umsehen ehe er Fadril wohl folgen würde und dabei auch wieder seine Klingen zog, sonderlich beeilen tat er sich allerdings nicht da schon drei Personen gegen den Metallkrieger kämpften und es wohl ohnehin wenig sinnvoll währe mit noch mehr Leuten um das Wesen herum zu stehen und sich gegenseitig zu behindern.

Ein Held willst du sein?
Heldenhaftigkeit ist eine Todesart, keine Lebensart.

Mharkuv

Geweihter

  • »Mharkuv« ist männlich
  • »Mharkuv« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 892

Gilde: Keiner Gemeinschaft vereidigt

Allianz: Unentschlossen

  • Nachricht senden

4 050

Sonntag, 16. Februar 2014, 12:24

(Die Fehde - Erwachen)

Hakars Stich in den Schwertarm bremste jenen abrupt ab. Die Wucht des Aufpralls schmetterte gegen seine eigene Vorbereitungshaltung, sodass eine unglaubliche Kraft ausgeübt wurde, die irgendetwas splittern ließ. Er konnte spüren, wie der Widerstand seines Schwertes verebbte und der gegnerische Arm zurückgestoßen wurde. Was genau geschah konnte er allerdings nicht vernehmen, da er seine Konzentration für den nächsten Angriff brauchte. Das ausdruckslose Metallgesicht der Kreatur stierte ihn an. Irgendwo tief in seinen Augen bewegten sich kleine Mechanismen. Dann fuhr Hakars Axt hernieder, doch bevor sie in den Kopf des Gegners schlagen konnte, traf seine führende Hand auf ein hartes Hindernis, welches sich um seine Finger und einen Teil des unteren Axtgriffes wand - die gegnerische Hand. Es war buchstäblich ein eiserner Griff, der ihm gerade die Finger zusammenzuquetschen begann.
Das Wesen unternahm nichts mit seinem rechten Arm, was bedeuten konnte, dass jener außer Gefecht war. Hakars Schwert fühlte sich allerdings merkwürdig leicht an.


(Die Fehde - Bekanntschaften)

Der Nord ohne Schild stach der Kreatur sein Schwert in den Schwertarm und stemmte sich gegen die Wucht des Hiebes. Sein Schwert brach und der Arm des Metallwesens klappte funktionslos nach unten hin weg. Im nächsten Moment holte der Nord bereits mit seiner Axt aus, um den Schädel des Gegners zu spalten, doch jener fing den Angriff mit seiner linken Hand ab, wobei er die Finger des Nord zu zerquetschen versuchte.
Fadril würde mit dem nächsten Herzschlag in Reichweite sein.


(Die Fehde - Bogenlüge)

Staub lag in der Luft und kitzelte ihr in der Nase. Die Stille schien sich in eine unendliche Breite zu dehnen. Dann konnte sie hören, wie zwei Türen vor ihr im Gang geschlossen wurden. Erst die eine und dann die andere. Das mussten die Doppelflügeltüren gewesen sein.
"Ein Leser durchlebt tausend Leben, ehe er stirbt. Der Mann, der nie liest, lebt nur sein eigenes."
- George Raymond Richard Martin

Oswin

Gelehrter

  • »Oswin« ist männlich

Beiträge: 800

Gilde: Sua Sponte

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

4 051

Sonntag, 16. Februar 2014, 13:03

Die Fehde - Erwachen

Als Oswin festgestellt hatte, dass der Krieger sich nicht mehr bewegte zog er das Schwert aus diesem und richtete sich auf. Er sah, was Hakar für ein Tänzchen mit dem Konstrukt begonnen hatte und bewegte sich um einzugreifen. Er holte mit dem Schild aus und liess die Kante gegen das Genick des Konstrukts fahren nur um sofort einen Hieb mit dem Schwert folgen zu lassen. Damit wollte er wie bei dem anderen Vieh eine der wichtigen Stellen mit beweglichen Teilen treffen.
Never half-ass two things. Whole-ass one thing.
- Ron Swanson

4 052

Sonntag, 16. Februar 2014, 13:09

Die Fehde - Bogenlüge.

Willow hielt sich die Innenseite ihres Ellbogens vor die Nase und nieste hinein, als das Kribbeln des Staubs zu stark geworden war. Ihre Ohren richteten sich auf. Sie hörte nur, wie die Türen sich schlossen. Schließlich beschloss sie, weiter zu gehen, in Richtung ausgang zurück, von wo sie gekommen war. Machte der Khajiit auf sie nun den Eindruck, ein Mörder zu sein? Und falls er die Bosmer getötet hatte: Konnte sie es sich leisten, auf seine Hilfe zu versichten? Aber: Was war sein Wort schon wert? Immerhin war er ein Khajiit...
Charakter
Aufenthaltsort
Andralina Direnni
Alinor, Sommersend
Bonnadea
Himmelswacht, Auridon
Kuna Winterstätte
Irgendwo in Steinfälle
Unia Herbstweide
verschwunden
Centurio Iulia Tarquinia
Sturmfeste, Schattenfenn
Ivela Drelen
Deshaan, Gramfeste
Yrin Kingsley
Dolchsturz, Glenumbra

4 053

Sonntag, 16. Februar 2014, 15:16

die Fehde Bekanntschaften

Der dunmerische Hüne würde zum Hieb mit der Axt ausholen, sein lauftempo jedoch drosseln, um aus festem Stand zuschlagen zu können...das Ziel war hierbei das linke Schultergelenk des Konstrukts...
Im selben Moment als sich der mit Platte bespickte Waffenarm entgegen des Metallwesens senkte, so hob er mit dem linken den Massiven Schild empor, als Schutz seines Gesichts...schließlich hatte er bereits mitbekommen, dass heißer Dampf aus den offenen Stellen der Kreaturen entwich, sobald man ihnen etwas abtrennte.
Der gesamte Kraftakt, wurde durch einen dumpfen, rauchigen Schrei seitens des Dunmers untermalt...

Präg dir mein Lächeln gut ein, es wird das letzte sein, was du in deinem Leben zu Gesicht bekommen wirst! - Bronn Tarid

Isabella

Denker

  • »Isabella« ist weiblich

Beiträge: 223

Gilde: Bund der Triskele

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

4 054

Sonntag, 16. Februar 2014, 19:29

Die Fehde - Erwachen

Ein markerschütternder Schrei brach sich auf Hakars Lippen. Ob er aus Schmerz, Wut entstanden war, konnte man nicht vernehmen. Noch hielt er dem Gegenangriff der Kreatur stand, doch wie lange noch? Fieberhaft überlegte Hakar, wie er sich aus dem Griff befreien konnte.

Mharkuv

Geweihter

  • »Mharkuv« ist männlich
  • »Mharkuv« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 892

Gilde: Keiner Gemeinschaft vereidigt

Allianz: Unentschlossen

  • Nachricht senden

4 055

Sonntag, 16. Februar 2014, 20:17

(Die Fehde - Erwachen)

Er musste nicht lange überlegen. Ein kehliger Schrei begleitete einen plöztlichen Axthieb auf den linken Arm der Kreatur, der jenen halb abtrennen ließ, sodass sich der Griff um Hakars Hand lockerte. Doch das war nicht alles. Zeitgleich wurde dem Metallwesen ein Schild in den Nacken und ein Schwert in die andere Seite des Armes gedonnert. Hakar konnte sehen, wie die wirbelnden Mechanismen hinter den Augen des Kriegers langsamer wurden. Aus dem linken Arm zischte heißer Dampf hervor. Das Konstrukt brach zusammen, sodass es den Blick auf die beiden Männer freigab, die ihm den Rest gegeben hatten. Oswin auf der einen Seite und ein ziemlich großgewachsener Dunmer auf der anderen.
Das war offenbar der letzte der Metallfeinde gewesen, denn auf der Lichtung war kein Kämpfender dieser Sorte mehr verblieben. Ein weiterer Dunmer näherte sich hinter dem anderen. Er wurde von Rovaanyka begleitet, die wiederrum etwas - oder jemanden - in einem Mantel auf dem Boden hinter sich herzog.


(Die Fehde - Bekanntschaften)

Fadril konnte den linken Arm der Kratur halb abtrennen. Das Metall war einfach zu widerstandsfähig, alsdass man sehr viel Schaden ausrichten konnte. Es reichte aber dennoch, um den Griff des Wesens zu lösen, sodass der Nord freikam. Der andere schildtragende Nord hatte ebenfalls seinen Angriff auf den des Dunmers abgestimmt, sodass die Kreatur keine Chance zur Gegenwehr hatte. Sein Schild und Schwert hatten ihn sowohl in Nacken als auch Schulter getroffen. Nun lag das Metallkonstrukt zusammengefallen auf dem Boden.
Der Spuk hatte ein Ende. Fürs Erste.


(Die Fehde - Bogenlüge)

Nach dem Geräusch des Türenschließens hatte sich nichts mehr geregt. Sie konnte sich an den restlichen Brettern vorbei tasten, sodass sie letztlich an der Weggabelung ankam. Je nachdem welchen Weg sie wählte, würde sie kurz darauf auf das gleiche Hindernis stoßen: Die verschlossenen Metalltüren. Sie konnte jemanden auf der anderen Seite murmeln hören, doch wurden die Stimmen zu sehr gedämpft, alsdass sie etwas konkretes heraushören konnte.
"Ein Leser durchlebt tausend Leben, ehe er stirbt. Der Mann, der nie liest, lebt nur sein eigenes."
- George Raymond Richard Martin

4 056

Sonntag, 16. Februar 2014, 20:25

Die Fehde - Bogenlüge.

Willow versuchte, die Metalltüren zu öffnen. Ob sie dabei jemand hörte oder nicht, war ihr inzwischen egal. Wer auch immer jenseits der Tür stand und sich unterhielt, würde ihr wohl erklären müssen, was diesseits der Tür vor sich ging.
Charakter
Aufenthaltsort
Andralina Direnni
Alinor, Sommersend
Bonnadea
Himmelswacht, Auridon
Kuna Winterstätte
Irgendwo in Steinfälle
Unia Herbstweide
verschwunden
Centurio Iulia Tarquinia
Sturmfeste, Schattenfenn
Ivela Drelen
Deshaan, Gramfeste
Yrin Kingsley
Dolchsturz, Glenumbra

Mharkuv

Geweihter

  • »Mharkuv« ist männlich
  • »Mharkuv« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 892

Gilde: Keiner Gemeinschaft vereidigt

Allianz: Unentschlossen

  • Nachricht senden

4 057

Sonntag, 16. Februar 2014, 20:27

(Die Fehde - Bogenlüge)

Die Türen ließen sich nicht aufdrücken, auch nicht, wenn sie ihren ganzen Körper dagegen stemmte. Die Gespräche auf der anderen Seite hielten an.
"Ein Leser durchlebt tausend Leben, ehe er stirbt. Der Mann, der nie liest, lebt nur sein eigenes."
- George Raymond Richard Martin

4 058

Sonntag, 16. Februar 2014, 20:31

Die Fehde - Bogenlüge.

"So, so.", murmelte Willow. Sie dachte eine Weile nach, was sie tun sollte. Dann machte sie kehrt und lief zu dem anderen Raum mit den anderen Türen zurück und versuchte es dort, diese zu öffnen.
Charakter
Aufenthaltsort
Andralina Direnni
Alinor, Sommersend
Bonnadea
Himmelswacht, Auridon
Kuna Winterstätte
Irgendwo in Steinfälle
Unia Herbstweide
verschwunden
Centurio Iulia Tarquinia
Sturmfeste, Schattenfenn
Ivela Drelen
Deshaan, Gramfeste
Yrin Kingsley
Dolchsturz, Glenumbra

Mharkuv

Geweihter

  • »Mharkuv« ist männlich
  • »Mharkuv« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 892

Gilde: Keiner Gemeinschaft vereidigt

Allianz: Unentschlossen

  • Nachricht senden

4 059

Sonntag, 16. Februar 2014, 20:50

(Die Fehde - Bogenlüge)

Auch dieser Gang wies verschlossene Türen auf. Sie konnte sie nicht aufstemmen. Hier waren die Stimmen jedoch nicht mehr zu vernehmen.
"Ein Leser durchlebt tausend Leben, ehe er stirbt. Der Mann, der nie liest, lebt nur sein eigenes."
- George Raymond Richard Martin

4 060

Sonntag, 16. Februar 2014, 21:06

Die Fehde - Bogenlüge.

"Na, das war ja klar", murmelte Willow und ließ auch von jener Tür ab. Sie versuchte erneut, ein Magierlicht zu wirken, um sich besser umsehen zu können. Derzeit noch war sie keineswegs panisch, nur leicht irritiert.
Charakter
Aufenthaltsort
Andralina Direnni
Alinor, Sommersend
Bonnadea
Himmelswacht, Auridon
Kuna Winterstätte
Irgendwo in Steinfälle
Unia Herbstweide
verschwunden
Centurio Iulia Tarquinia
Sturmfeste, Schattenfenn
Ivela Drelen
Deshaan, Gramfeste
Yrin Kingsley
Dolchsturz, Glenumbra