Sie sind nicht angemeldet.

Amphess

unregistriert

21

Samstag, 5. Oktober 2013, 10:23

Ich persönlich versuchte bewusst in Zwiesprache mit Aquiel und Peragan den Begriff "Projekt" zu vermeiden und diese (so deklarierte) Interessengruppe ist/sollte in der Charakterbörse angesiedelt und basierte laut unserer Idee auf Präfixen im gleichen Forum. (1.Post) bei guter Annahme ggf in Unterforen, zwecks Übersicht.
So gesehen könnte man es auch als Erweiterung / Spieler-Guide oder Vorschlag betrachten - wie die Charakterbörse auch genutzt werden könnte (nicht muss) um derartige Szenarien zu bespielen mit entsprechend zuvor genannten Vorteilen.
Projekte die darauf basieren waren z.B. Die kleine Giftkiste, Das Schwarze Sakrament und Caskan der Fährtenjäger.
Um meinerseits zu differenzieren was ein Projekt diesbezüglich wäre - ist der Vorschlag oben nicht als solches gedacht, sondern ein zusätzliches Angebot/ein Vorschlag oder gar ein Guide für eine Variante der Börsennutzung -
Ich habe stets versucht Ideen und Vorschläge einzubringen, die jedem der sich daran beteiligen möchte einen nutzen zu bringen, kann ich mich nicht erinnern jemanden mit dem Knüppel dazu zu nötigen das auch toll zu finden (wie auch)

Angier

Geweihter

  • »Angier« ist männlich

Beiträge: 2 506

Gilde: Auf der Suche.

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

22

Samstag, 5. Oktober 2013, 10:28

[...]oder gar ein Guide für eine Variante der Börsennutzung[...]


Es als Guide in einen Leitfaden zur Nutzung der Charakterbörse in dieser Hinsicht zu formulieren, würde sicher helfen den Sinn und Zweck der Idee umzusetzen. Es stellt sich für mich in der formulierten Art einfach als "Projektgruppe für spezielles Rollenspiel" dar, gleichzeitig sagend, dass es das nicht ist und damit irgendwo obsolet wirkend. Der Leitfaden würde definitiv die Aufgabe des Diskurs erfüllen in meinen Augen und durch erfolgreiche Vermittlungen demonstrieren, wie man das Ziel - konfliktRP mit Spass - erreichen kann.
Narben-Schuppe - Gelehrter mit gespaltener Zunge

Amphess

unregistriert

23

Samstag, 5. Oktober 2013, 10:42

Wie man es am Ende nutzt, ist und war mir am Ende egal - Falls es jemandem nutzte auch nur eine neue Idee für das eigene RP zu entwickeln oder es 1:1 umzusetzen (wie es im Schwarzen Sakrament z.B. Zu sehen sein könnte) war es das Posten dieses Entwurfs doch wert?
Was es für den Einzelnen darstellt, Konzept, Guide, Idee, Blödsinn, Projekt ect pp. Ist dabei weitestgehend irrelevant, solange Ihr (die hiesige Community) einen Nutzen daraus ziehen könntet oder es einfach verwerfen wollt.

Also bei Fragen - fragt -
Ich gehe nun eine Runde mit meiner Familie los
Mfg

Angier

Geweihter

  • »Angier« ist männlich

Beiträge: 2 506

Gilde: Auf der Suche.

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

24

Samstag, 5. Oktober 2013, 10:46

Die Darstellung unterscheidet sich eben massiv von dem, was du hier gerade eröffnest, entsprechend also die Verwirrung.
Narben-Schuppe - Gelehrter mit gespaltener Zunge

Amphess

unregistriert

25

Samstag, 5. Oktober 2013, 10:53

Tut es das? Wenn dem so ist, Entschuldigung dafür.
Im Eingang wird beschrieben wie man es (Präfix-Charakter/Auftragsbörse) nutzen könnte.(nicht muss - gibt es im RP m.M.n. kein müssen)
Aufgrund augenscheinlich ausbleibender Nachfragen bezüglich der genannten Unklarheiten konnte ich das hier nie weiterentwickeln, was nun ggf meinen faden Beigeschmack erklärt?
Sprecht mit Rial, Aquiel, Peragan und Nita mit denen würde dies eigentlich so wie von mir nun weiterführend beschrieben erörtert und vor Erstposting beschlossen.

26

Samstag, 5. Oktober 2013, 20:16

mein subjektiver Eindruck bleibt

Genau das ist er. Ein subjektiver Eindruck.

Meine Hinweise kamen als ich das Thema wahrgenommen habe - durch Nitas neuen Post - und sind deshalb so wie sie sind, WEIL sie schrieb, sie würde das und anderes von dir übernehmen. Weil sich das nach viel anhörte, habe ich angemerkt, dass man dies hier auch aufschieben könnte. Ansonsten hab ich viel Positives gesagt und Interesse bekundet.

Mit subjektiven Eindrücken sollte man in Foren vorsichtig sein.
:)
Mein Meta-Konzept: @Ylyr's Handelskontor

Sammlung meiner Einzelprojekte




Amphess

unregistriert

27

Sonntag, 6. Oktober 2013, 11:38

Zunächst Danke für die positiven, interessierten Anmerkungen.
Zum anderen könnte man sich gern darüber auslassen was Subjektivität / Objektivität bedeutet. Versuchsweise objektiv-konstruktiv und freundlich zu verbleiben war stets eines meiner Ziele beim verfassen eines Postings, doch letztlich sind wir alle an determinierte und/oder erworbene Charakterzüge und eine eigene Perspektive gebunden und die empathische Fähigkeit ist gerade im Inet nicht selten weniger verbreitet.
So bleibt vieles obgleich versucht objektiv für andere doch nur subjektiv.
Ich wies sogar darauf hin - dass es ein subjektiver Eindruck ist, ergo er nicht stimmen muss.
Solltest Du (mit persönlichen Ansprachen sollte man vorsichtig sein) dich damit angegriffen gefühlt haben, muss ich schon ein ganz schöner Vollhorst sein, weil deine Registrierung (glaube ich) erst nach der Erstellung des Eingangspostings erfolgte. Kann ich Dir folglich versichern, dass ich Dich damit nicht meinte sondern für mich feststellte, wie schade es ist, dass so viele Fragen im Raum standen und unbeantwortet blieben und dies nun bei mir einen faden Beigeschmack hinterließ.
Dies ist eine öffentliche und subjektive Meinungsäußerung bei der ich keineswegs vorsichtig sein muss oder werde. Tut mir leid.

28

Sonntag, 6. Oktober 2013, 12:41

Mich persönlich angegriffen gefühlt habe ich mich nicht direkt - wie du schon sagtest, bin ich dafür noch nicht lange genug dabei. Meine Äußerung war daher auch eher allgemeiner gedacht, um auch die anderen, die hier konstruktive Kritik geübt haben, etwas in Schutz zu nehmen. (Zugegeben kommt das in meinem Post nicht wirklich rüber)

Ich habe wohl aber auch deshalb gepostet, weil ich den Sinn deiner Postings nicht verstanden habe: jetzt nachdem das Projekt schon an jemand anderen übergeben wurde, hier nochmal zu erscheinen und andere, die sich nur konstruktiv und helfend beteiligen wollten, auf Grund deiner subjektiven Eindrücke zu kritisieren - das erschloss sich mir nicht.

Du hast natürlich recht, dass du gesagt hast, dass es sich um eben diese handelt. Solche Eindrücke hat jeder, ich auch. Aber wenn man sich schon der Tatsache bewusst ist, dass sie eben das sind - subjejktiv - muss man sie ja nicht anderen auf die Nase binden. Schon gar nicht, wenn sie kritisch konnotiert sind. Da bringt es dann auch nichts, vorher auf die Subjektivität hinzuweisen.

Aber wir kennen uns eigentlich noch gar nicht und ich weiß nicht, was hier vorher schon alles ablief, daher will ich mich auch nicht noch mehr einmischen. Das sind lediglich die Gedanken, die ich beim Lesen deiner Postings hatte. ;) Vielleicht überinterpretiere ich das ja auch...
:)
Mein Meta-Konzept: @Ylyr's Handelskontor

Sammlung meiner Einzelprojekte




Amphess

unregistriert

29

Sonntag, 6. Oktober 2013, 14:21

Du hast PN dazu

Allgemein nochmals für alle:
Mich machte es traurig, dass Fragen nun in diesem Zusammenhang gestellt wurden und nicht als Unklarheiten erstmals aufkamen - Dies äußerte ich, und nicht mehr.
Dies und die Tatsache, dass ich Nita und Akisha zusagte für Fragen betreffend der Projekte und Ideen erreichbar zu bleiben haben mich dazu gebracht mich nochmals zwecks Beantwortung offener Fragen hier einzuloggen und entsprechend werde ich es nun halten:
Bei Fragen PN, bitte.

MfG und alles Gute, Erfolg und Spaß im Spiel wie generell für alle hier in der Community.
Amphess

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ylyr (06.10.2013), Mharkuv (09.10.2013)

Nita

Denker

  • »Nita« ist weiblich

Beiträge: 355

Gilde: Triangulum

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 6. Oktober 2013, 19:44

Wunderbar, man wird ja schon fast genötigt täglich online zu sein, wenn man sich die massen an Posts betrachtet, die hier eingehen.

Zuerst einmal: Amphess, du solltest nicht hier sein. *nen bewusst bösen Blick zu werf und alle anwesenden anderen Leser und Schreiber ignorier* ;)

Zum Zweiten: Ich kann Amphess frustration in diesem Zusammenhang durchaus verstehen, besonders wenn gewisse Anmerkungen von Personen kommen, wo der Kontakt täglich und beständig war.

Alles weitere werde ich in privaten Nachrichten besprechen, denn HIER hat das einfach nichts mehr verloren.


~ Die Wahrheit kann mehr schmerzen, als jede Lüge zuvor. ~

Ähnliche Themen