Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: The Elder Scrolls Online Rollenspiel-Community Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »NiriikSodving« ist weiblich

Gilde: Die Nachtschwingen

Allianz: Ebenherz-Pakt

Einträge im Lexikon: 7

  • Nachricht senden

Freitag, 23. März 2018, 23:32

Kurzbeschreibung

eine zwar ruhige aber auch recht zickige Altmer

Artikel



Alter: 212

Volk:
Altmer

Heimatort:
Sommersend

Eigenschaften / Persönlichkeit:
streng, adelig, ruhiges Wesen, manchmal ganz schön zickig wenn Ihr nix passt.

Familie:
Djemadenis (Ehemann, verstorben)
Niriik Sodving (Adoptiv Tochter)

Vorgeschichte:
Nallia ist als Kind mit strenger Liebe aufgezogen worden, die Magie hat Sie recht früh erlernt.
Doch später wurde Sie natürlich begabter was die Magie anging,
jedoch interessierte Sie sich für alte Relikte und die Geschichte Ihres Volkes.
Trotz ihren fleißigen Arbeiten, hatte Sie einen jungen Mann während Ihrer Studie
kennen gelernt und heiratete Ihn auch später.

Einige Jahre vergingen, sie und Ihr Ehemann fanden ein Kind
in einem Schiffswrack. Mutterseelen allein nahmen Sie die kleine Dunmer
mit nach Hause, doch dies war anscheinend ein großer Fehler von Nallia's Seite.
Sie wusste nicht wie Sie Niriik erziehen sollte, so ein stures Kind das sich andauernd
in die eine zur nächsten Gefahr stürzte und dann noch versucht alleine schon die Natur
zu entdecken,war Ihr nicht recht.

Doch eines faszinierte Nallia an dem Kind,sie spürte etwas besonderes in Ihr.
Sie wusste es wäre nicht einfach, aber Sie wollte versuchen Niriik zu lehren
Ihre magischen Kräfte zu entdecken und natürlich später zu kontrollieren.

Nun ja das war alles kein Spaß für Nallia, noch für das Kind selber,
doch liebevolle Strenge wollte Sie hier genau so einsetzen
so wie es auch Ihre Eltern mit Ihr taten.

Als Niriik älter wurde, wollte Sie natürlich sofort losziehen um
die ferne Welt da draußen zu entdecken, doch dies verbietete Nallia Ihr.
Jedoch gab Niriik nicht auf, eines Nachts schlich Sie sich weg,
doch Ihr anderes Problem war nun, wie Sie ganz weg kam.

Am Morgengrauen war Nallia erschüttert über die Fesstellung,
das Niriik floh, auch wen Sie sich nicht so gut verstanden haben.
Nallia machte sich keine Vorwürfe und betete einfach das es
Ihrer Adoptiv Tochter gut ginge.
Später lernt Nallia auf Ihrer Reise eine nette Bekanntschaft
kennen.


Sonstiges:

- Sie beleidigt selten manch' Andere

- Manchmal passt Ihr einfach gar nix

- begibt sich gerne öfters in eine art Wortgefecht mit Jemand bestimmten

- vertrauen tut Sie nur wenigen

- meditiert gerne wenn Sie alleine ist

- Ihr einziges Geschenk an Ihre Adoptiv Tochter konnte Sie nie überreichen




Lexikon 4.1.5, entwickelt von www.viecode.com