Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: The Elder Scrolls Online Rollenspiel-Community Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Cor'Cariolis-do« ist männlich

Gilde: Aldmeri Manufaktur, Amaraldane

Allianz: Aldmeri-Dominion

Einträge im Lexikon: 1

  • Nachricht senden

Mittwoch, 9. August 2017, 20:53

Kurzbeschreibung

Char-Beschreibung

Artikel

1. Spieler

Spieler/Forum-Name: Lyros-Armagand / Cor‘Cariolis-do

Allianz: Aldmeri Dominion

Gilde: Amaraldane


2. Allgemeines

Name: Cor‘Cariolis-do

Geschlecht:weiblich

Volk: Khajiit

Herkunft: Elswyr, Senchal


Eltern: Lesath und Sirrah Cariolis

Geschwister: Tejat und Alrisha


3. Beschreibung

Haarfarbe: Schildpatt

Augenfarbe: grün

Größe: 1,90m

Statur: athletisch

Auffälligkeiten: rote Bemalung und der Stirn und dem Nasenrücken.


4. Hintergrund

Kam als Welpe zu Zieheltern in Senchal, nachdem ihre Eltern und die
beiden deutlich älteren Schwestern das Land verließen. Die
Zieheltern berichteten, dass sie vor der großen Seuche geflohen
sind. Bei den Zieheltern lernte sie kochen und die Wirkung vieler
Kräuter. Dem Vater half sie oft in der Schmiede und lernte
schnell Landwirtschaftliche Geräte herzustellen und zu reparieren;
insgeheim auch mal Dolche.


Mit der Volljährigkeit überreichten ihr die Eltern einen Brief und ein
Drachen-Amulett. Da der Brief viele Jahr gelegen hatte, war er leider
nur noch zu knapp der Hälfte lesbar. Das war der Zeitpunkt, wo sie
ihre Eltern und Geschwister finden wolle.

Sie machte sich auf die Suche und reiste durch ganz Elsweyr.
Verbesserte ihre Fertigkeiten im Handwerk als auch im Kampf.

Ihren Lebensunterhalt verdiente sie sich hauptsächlich mit dem
Schmieden, gelegentlich auch mit Taschendiebstahl. So kam sie mit
üblen Zeitgenossen zusammen und lernte einmal mehr sich im
Kampf zu bewähren, wobei es manchmal zu ungewollten magischen
Effekten kam.


In Dune fand sie schließlich heraus, dass ihre Eltern vermutlich Spione
für die Königin des Dominion sind.

Die Spur führte sie so nach Auridon und letztendlich ins Kolleg der
aldmerischen Schicklichkeit
um auf den Hintergrund ihrer
magischen Fähigkeiten zu kommen.

Lexikon 4.1.5, entwickelt von www.viecode.com