Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: The Elder Scrolls Online Rollenspiel-Community Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Dienstag, 27. Juni 2017, 17:04

Kurzbeschreibung

ehemaliger Leutnant des roten Hauses, die ihren Rang verlor, als sie aufgrund von begleichen krimineller und korupter Schulden ihrer Kinder inhaftiert war.

Artikel




Leutnant Aralyn

220 Jahre alt
aus dem Hauses Redoran stammend
ehemaliger Hausrang: Gesetzeshüter
ehemaliger Rang: Leutnant
geborene Sarethi
verheiratet, jedoch getrennt lebend mit Fharas Dhinera
Kinder aus dieser Ehe:
Nisseth, Erebon, Vermonah, Balera.




Aussehen

Rubinrote Augen, oft nur durch den schmalen Sehschlitz ihres Stahlhelmes sichtbar. Die Haut ist von dunkler Aschefarbe, sofern man sie in vollgerüsteter Montur ersehen kann. Sorgsam und rein ist ihre Rüstung und Kleidung darunter. Auch wenn man ihr keine Mimik ablesen kann, so trägt sie immer mit Stolz die Farben des roten Hauses.

Auftreten

Die Körperhaltung ist stets militärisch aufrecht. Vom Leben gezeichnet, aber mit Würde ihre Last tragend hat die Dunmer fortgeschrittenen Semesters noch genug Stolz, den sie in Haltung und Gang deutlich zeigt. Die Mimik entfaltet sich oft erst gut verborgen unter ihrem Rüstungshelm. Ohne jene ist es schwer etwas an ihr zu vermögen abzulesen.



Hintergrund


Aufgewachsen, wie es üblich im roten Hause ist, lernte sie auf ihren zukünftigen Hausrang zu, den des Gesetzeshüters. Pflichtbewusst, mit Fleiß erlernte sie Kampftechniken in einer der Militärsschulen des roten Hauses. Mit Ehre und Würde gedeihte die damals junge Aralyn zu einer pflichtbewussten jungen Frau.
Verheiratet, um den politischen Stand ihres Elternhauses zu sichern, brachte sie vier Kinder hervor. Mütterliche Liebe, viel Geduld aber auch Strenge brachte sie auf, um aus ihren Kindern faire und Gerechtigkeitstrachtende junge Dunmer aus ihnen zu machen.

Es wollte allerdings nicht so, wie sie es als Mutter vorgesehn und erarbeitet hatte. Ihre "Brut" konnte man durchaus als missraten ansehn. Korrupt, kriminell, teils dunkler Magie ausübend wurde das aus ihren Kindern was allein ihr Tun der Mutter Schande in das Haus brachte. Den Vater kümmerte es wenig, so dass sie getrennt lebend von ihm immer stets versucht die Fehler ihrer Kinder auszubügeln. Ein Mal passierte dies bereits, in dem sie die Haft ihrer zwei Söhne auf sich nahm, dabei ihren Hausrang wie Militärsrang verlor. So wenigstens jene Schuld wieder reingewaschen ist, lässt sie nicht nach sich um die Fehler ihrer beiden Töchter zu kümmern.

Ob ihre Söhne für die Zukunft Rechtschaffend bleiben?

Lexikon 4.1.5, entwickelt von www.viecode.com