Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: The Elder Scrolls Online Rollenspiel-Community Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Jheranimus« ist männlich

Gilde: Roter Sonnenaufgang

Allianz: Unentschlossen

Einträge im Lexikon: 2

  • Nachricht senden

Samstag, 4. Februar 2017, 17:20

Kurzbeschreibung

Sohn eines Kaiserlichen Bauern und einer Hochelfe, vertrieben aus seinem Heim in der Nähe von Cheydinhal. Begabt im Umgang mit dem Bogen wandert er durch Tamriel auf der Suche nach einer neuen Heimat.

Artikel

1. Über den Charakter


Rufname: Leythiandir
Geschlecht: Männlich

Spoiler Spoiler


Charakterdaten (ooc):
Vollständiger Name: Marc Aurel Ventus
Gesinnung: Chaotisch/Neutral

Geburtstag: Am Tag des Feuerfest
Sternzeichen: Der Schatten
Alter: 36
Herkunft: Ein Hof im Westen von Cheydinhal, Cyrodiil

Allianz: Fühlt sich keiner Allianz zugehörig
Klasse: Magier
Berufe: bisher keine spezielle Berufswahl getroffen

Ley ist ein ca. 1.90m großer Vertreter seiner Art mit einem kräftigen, gut durchtrainiertem Körper. Sein Gesicht wird geprägt von seinen stahlblauen Augen, die in Verbindung mit seiner fast schwarzen Haarfarbe besonders herausstechen. Auffällig ist seine Narbe im Gesicht, die sich von der rechten Stirnseite bis zur linken Wange durchzieht und in seinem Dreitagebart verliert.
Sieht man ihn ohne Oberteil ist ein feines, wenn auch ausgeprägtes Tattoo zu sehen, welches den gesamten Oberkörper (Brust und Rücken) verziert. Sollte man das Tattoo sehr genau aus der Nähe betrachten, bestehen die Striche aus kleinen aneinander hängenden Schriftzeichen.

Durchaus begeisterungsfähig für Dinge die ihn interessieren, ist sein zielstrebiges Handeln und sein akribisches Streben danach als große Stärke einzuordnen. Gewinnt man ihn je als Freund, kann man sich seiner 100%igen Loyalität sicher sein.
Dagegen handelt er meist Impulsiv und denkt über die Konsequenzen seiner Taten selten nach. Er ist wenig Kampferprobt und meidet Auseinandersetzungen weitestgehend. Ein großes Talent besteht darin, sich ständig in Schwierigkeiten zu bringen, weil er selten sein Mundwerk halten kann. Zudem kann er weder mit Geld noch mit Alkohol und Drogen umgehen.

2. Biografie / Timeline


Cyrodiil
Aufgewachsen in Cheydinhal, lebte er auf dem Hof seiner Eltern. Als der Krieg in Cyrodiil ausbrach, beharrten seine Eltern darauf, dort weiter wohnen zu bleiben.

Deshaan
Nach dem Angriff auf ihr Haus, wurde Ley von einer dunmerischen Einheit gefangen genommen. Er sollte mit einer Karawane über Rift nach Deshaan gebracht werden, wo ihm in Gramfeste der Prozess gemacht werden sollte.

Ostmarsch
Nach seinem Ausbruch aus dem Gefangenenlager suchte er Zuflucht in Ostmarsch. Dort traf er auf Agnejkja und Jheranimus, ihrem Vater. Sie nahmen ihn in ihr Zuhause auf, bis es zum großen Eklat kam.

Auridon
Valen verhalt Ley zur Flucht aus Morrowind und brachte ihn nach Auridon. Dafür musste Ley aber einen Handel eingehen, dessen Auswirkungen er sich keine Gedanken machte.

Geschichten aus seiner Zeit in Auridon

--
Charakter erstellt von Jheranimus

Lexikon 4.1.5, entwickelt von www.viecode.com