Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: The Elder Scrolls Online Rollenspiel-Community Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Montag, 9. April 2018, 18:08

Kurzbeschreibung

Khajiitische, heilende Hexe

Artikel

Spoiler Spoiler




1. Allgemeine Informationen OOC



Spieler/Forumsname: Felidea

Ingame Name: DasFelidea

Allianz: AD

Volk: Khajiit




2. Charakterdaten



Vorname: Jiko

Nachname: -

Geschlecht: Weiblich

Herkunft: Unbekannt

Alter: Unbekannt. Vom Aussehen her eine junge Erwachsene

Gilde: RP-Sammelgilde



3. Aussehen




Haarfarbe: Dunkelbraun

Augenfarbe: Blau

Optische Besonderheiten: Hübsch geflecktes, leicht längeres und weiches Fell, ab Halsvorderseite abwärts weiß. Spitzere Ohren mit luchsähnlichen Auswüchsen. Immer behangen mit irgendwelchen angelaufenen Goldschmuck, seien es Ohrringe, Arm- und Fußreife. Bunte Holzperlen sind in die Haare geflochten.



4. Spoiler



Gesinnung/Einstellung: Chaotisch Neutral


5. Biographie/Geschichte



Über Jiko's Herkunft ist nichts bekannt, oder sie hat darüber einfach nur nicht geplaudert. Sicher ist, das sie sich hier und da herumtreibt, naturverbunden ist und wohl heilende Pfoten besitzt. Sie hilft, wo ihre Hilfe gebraucht wird... und dann hin und wieder mal kleinere Gegenstände aus dessen Umfeld verschwinden, ist sicher nur ein schlimmes Gerücht!

Bei der Khajiit handelt es sich offensichtlich um eine kleine Suthay-raht, dessen leicht längeres, weiches Fell mit dunklen Flecken und hellen Stellen geziert ist. Der Schwanz entspricht einer ihrer Körpergröße angemessenen Länge und ist auch hier mit etwas buschigerem Fell gesegnet. Das braune Haar, welches farblich zu den Flecken passt, ist für eine Khajiit durchaus ungewöhnlich lang, hällt über die Wangen und den Rücken. Die Ohren lugen daraus hervor, mit luchsähnlichen Auswüchsen an den Spitzen. Am Auffälligsten sind wohl die großen, hellblauen Augen welche wach, aufmerksam und neugierig in die Welt blicken.

Die Kleidung der Suthay-raht varriert stark. Von Stoff zu Leder, von Verhüllt bis Freizügig. Sie trägt wohl einfach, wonach ihr der Sinn steht, ohne einen speziellen Stil zu verfolgen. Als Bewaffnung trägt sie einen Stab in khajiit'scher Machart, ebenso zwei Dolche. Auch eine größere Ledertasche, dann und wann in Form eines Rucksacks, ist ihr ständiger Begleiter. Für feine Nasen geht ein durchaus merklicher Kräutergeruch davon aus. Der Gurt ist meistens mit beuteligem Klimbim behangen, hier und da klappert mal was.

Lexikon 4.1.5, entwickelt von www.viecode.com