Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: The Elder Scrolls Online Rollenspiel-Community Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Narmaeril

Geweihter

  • »Narmaeril« ist weiblich

Gilde: Amaraldane, Rollenspielgilde

Allianz: Aldmeri-Dominion

Einträge im Lexikon: 10

  • Nachricht senden

Sonntag, 6. August 2017, 20:37

Kurzbeschreibung

Altmerische Buchhalterin in Himmelswacht

Artikel

1. Spielerinformation



Spieler/Forumsname: Narmaeril (@Narmaeril)
Allianz: Aldmeri-Dominion
Gilde: Amaraldane

2. Allgemeines



Name: Ravearilya ("Ravea")
Geschlecht: weiblich
Volk: Altmer

Herkunft: vermutlich Goldküste
Alter: um die 25 Jahre

Ravearilya ist eine Altmer, die in Himmelswacht lebt und arbeitet. Sie ist als Buchhalterin und Geschäftsfrau bekannt und arbeitet für das Handelshaus Altanar.


3. Beschreibung



Haarfarbe: hellbraun
Augenfarbe: bernsteinfarben (rötlich-orange)
Grösse: durchschnittlich, schlank

Ravearilya ist eine Hochelfe von jungem Alter, wenn man sie richtig einschätzt. Sie scheint noch am Anfang ihres ersten Jahrhunderts zu stehen. Die nackenlangen, hellbraunen Haare sind fransig geschnitten und durch einen Seitenscheitel fallen längere Haarsträhnen ihr seitlich ins Gesicht. Zwei aufmerksame Augen besitzen die Farbe von Bernstein und leuchten aus ihrem Gesicht hervor. Ihre Gesichtszüge und die schlanke, gerade Statur wirken eher jungenhaft-maskulin. Weibliche Kurven werden von ihrer Kleidung verdeckt und nicht unterstrichen.
Ihre Kleidung wirkt zweckmäßig und ist von guter Qualität. Sie zieht einen geschäftlichen, einfachen Kleidungsstil vor: eine maßgeschneiderte Hose, ein lockeres Hemd und eine Weste oder Mantel mit mehreren Taschen. Bis auf zwei Ringe an ihren Händen sucht man Schmuck und andere Verzierungen bei ihr vergeblich. Ein elfischer Langdolch begleitet die Händlerin zu manchen Anlässen.


4. Hintergründe



Ravea lebt seit der Gründung des Handelshauses Altanar zur Morgendämmerung 2 Ä 584 im Handelskontor. Sie kümmert sich um die täglichen und buchhalterischen Belange des Handelshauses (Rechnungen, Ver- und Ankauf von Waren, Planung der Handelsreisen, Führung des Handelsregisters).
Am Morndas Abend kann man die Händlerin oft in der Hafen-Taverne "Zum Widerhaken" antreffen, wo sie einen Kelch Kristallwein anderen Getränken immer den Vorzug gibt. Im Widerhaken ist die Altmer also ein bekanntes Gesicht, auch wenn sie dort eher für sich und unter ihresgleichen bleibt, wie es scheint.

Zu Raveas Bekanntenkreis zählen vor allem ihre Partner Kapitän Rhazhar, der Händler Va'dir Bavakahr, die Schneiderin Ciravrin und der Schmied Venduril Faendraug. Eine Freundschaft scheint sie mit dem lokalen Weinhändler Mithlas Caraediir zu verbinden. Daneben sieht man Ravea des Öfteren im Gespräch mit dem altmerischen Gelehrten Arenil Athian.

Sonst scheint diese Mer keine Vergangenheit in Himmelswacht zu haben. Gezieltere Fragen bringen wenig Aufschluss über sie, da nur wenige sie näher zu kennen scheinen.


5. Was man über Ravea wissen kann


  • Ravea ist eine Händlerin und die Buchhalterin des Handelshauses Altanar. Man munkelt, dass sie die inoffizielle Leiterin dieses Handelshauses ist und dort die Fäden in der Hand hält.
  • Die Altmer kam zu Beginn des Jahres 2Ä 584 nach Himmelswacht und begann dann gezielt das neue Handelshaus Altanar aufzubauen und Geschäftsbeziehungen zu anderen Händlern zu knüpfen.
  • Nur wenige Personen wissen über Raveas Vergangenheit bescheid. Gerüchte besagen, dass die Altmer von der Goldküste stammt und bei einem dort dortigen Handelshäuser gearbeitet hatte, bevor sie nach Auridon kam.
  • Aufgrund ihrer Umgangsformen scheint Ravea trotzdem im Königreich Sommersend geboren und aufgewachsen zu sein. Sie kennt die altmerische Etikette. Über ihre Eltern oder Abstammung ist nichts bekannt - auch ihr Familienname ist nicht bekannt - ungewöhnlich für einen Altmer.



6. Schattenwissen: Was die Diebesgilde, der Thalmor und andere Schatten über Ravea wissen könnten


Spoiler Spoiler

  • Ravea war für zwei Jahre (ca. 2Ä 582 bis 583) Mitglied der Goldküsten-Handelskompanie in Anvil. Aufgrund einer Meinungsverschiedenheit mit ihrem damaligen Vorgesetzten verließ Ravea die Handelskompanie. Innerhalb dieser Organisation ist Ravea seither geächtet. (*)
  • Einzelne Personen aus Lillandril (eine Stadt im Nordwesten der Hauptinsel Sommersend) können berichten, dass eine Altmer mit Namen Ravearilya früher einmal eine Adeptin der dortigen unabhängigen Magierakademie war. Aufgrund umstrittener Experimente in der arkanen Kunst wurde diese Adeptin im Jahre 2Ä 578 der Akademie verwiesen. (*)
    ((Für genaue Hintergründe und weitere Details (*) bitte eine PM an @Narmaeril senden))

Lexikon 4.1.5, entwickelt von www.viecode.com