Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: The Elder Scrolls Online Rollenspiel-Community Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sir Rule

Novize

  • »Sir Rule« ist männlich

Gilde: ESO Rollenspiel

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

Einträge im Lexikon: 2

  • Nachricht senden

Dienstag, 4. August 2015, 18:18

Kurzbeschreibung

Adliger mit speziellen Hobbys

Artikel

Kurzbeschreibung





1.
Allgemeine Informationen



Ingame
Name: Conewalch von Falk


Allianz:
Dolchsturzbündnis


Volk:
Bretone


Klasse:
Templer






2.
Charakterdaten



Vorname:
Conewalch


Nachname:
von Falk


Geschlecht:
männlich


Herkunft:
Nordspitz


Geburtszeichen:
Das Schlachtross


Alter:
38


Gilde: Haus von Falk





"Der Schmerz ist der große Lehrer der Menschen.
Unter seinem Hauche entfalten sich die Seelen."



3.
Aussehen



Grösse:
1,95 m


Haarfarbe:
schwarz


Augenfarbe:
eisblau


Gewicht:
98 kg


Optische
Besonderheiten: Oberkörpertattoowierung




"Eine liebende Frau ist eine Sklavin,
die ihren Herren in Ketten legt."


Meine Mädels



4.
Wesen



Gesinnung/Einstellung:
neutral




"Perversität entsteht zum größten Teil im Auge des Betrachters. "



5.
Was man wissen könnte



Beruf
/ Hobbys: Hundezucht


Eltern:
Gratham von Falk (Vater †)


Amelie
De Mon (Mutter †)


Geschwister:
keine


Stand:
Graf


Familienstand:
verheiratet


Ehegatte/in:
Aurora von Falk




Zitate

"Nur der Spießbürger glaubt, dass Sünde und Moralität entgegengesetzte Begriffe seien; sie sind eins; ohne die Erkenntnis der Sünde, ohne die Hingabe an das Schädliche und Verzehrende ist alle Moralität nur läppische Tugendhaftigkeit. Nicht Reinheit und Unwissenheit sind der im sittlichen Sinne wünschenswerte Zustand, nicht egoistische Vorsicht und die verächtliche Kunst des guten Gewissens machen das Sittliche aus, sondern der Kampf und die Not, die Leidenschaft und der Schmerz."

"Eine Frau die sich selbst unterwirft kann nicht gedemütigt werden.
Sie hat den absoluten Vorteil sich in selbstgewählter Weise einem selbstgewählten Menschen unterworfen zu haben und wird dadurch unverletzlich."

"Unterwerfung ist ein Geschenk - geboren aus der Stärke,
genährt durch Vetrauen,
erhalten durch Respekt und Achtung.
Wenn das Wort nicht schlägt, dann schlägt auch nicht
der Stock.!"






₪ ₪



OOC-
Anmerkung in eigener Sache


-
Stärken und Schwächen wie auch die Charakterzüge des Charakters
sollten Ic erspielt werden

Lexikon 4.1.5, entwickelt von www.viecode.com