Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: The Elder Scrolls Online Rollenspiel-Community Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Samstag, 28. März 2015, 17:45

Kurzbeschreibung

Ein scheinbar mürrischer alter Alchemist der Magiergilde, der viel unterwegs ist

Artikel

1. Allgemeine Information



Vorname: Seba'alriq (für diverse Leute auch bekannt als "Graublüte")
Nachname: unbekannt
Allianz: Neutral
Volk: Rothwardonen
Geschlecht: Männlich
Herkunft: unbekannt
Geburtszeichen: Das Ritual
Alter: 56

Besondere Zugehörigkeit: Alchemist der Magiergilde


2. Beschreibung



Wer dem alten, grauhaarigem Manne über den Weg läuft in der Wüste Alik'r, wird wahrnehmen, dass er von einer Aura des Selbstbewusstseins aber auch Ungeduld umgeben wird. Er trägt entweder eine erdfarbene Robe samt Kapuze oder eine lederne Kluft. Jene bedecken seinen sonst recht stämmigen - für einen Mann seines Alters - Körper, welcher einige Narben aus alter Zeit aufweist. Im Gesicht sieht man auch einen langgezogenen Kratzer. Seine lederne Rüstung dient völligst zum Schutze, weshalb Schulterschützer angebracht sind, ebenso Armschienen und Knieschützer.

Seine Augen strahlen förmlich die Weisheit des Mannes aus und die Hände sind nur so von Hornhaut übersäht, scheint er sie wohl früher sehr viel benutzt zu haben - im handwerklichem Sinne - Sein Bart wird stets kurz gehalten, warum wird er nicht verraten.

3. Gesinnung/Eigenschaften



- rechtschaffen neutral
- stolz, ungeduldig, selbstbewusst, viel Wissen in der Schule der Beschwörung & Alchemie, bevorzugt Einsamkeit

4. Charakterhintergrund



"Graublüte" - der Name wird heutzutage gar nicht mehr in den Mund genommen. Dies war sein Deckname. Nur wenige kannten seine wahre Tätigkeit in seinen jüngeren Jahren, als er noch ein Waren & Personenschmuggler war. Da kämpfte er auch noch mit einem Säbel und Dolchen. Doch schon da hatte er ein gewisses Interesse an Alchemie und las in jeder freien Minute Werke über die Alchemie, Natur und Kräuter. Die Natur war schon immer ein besonderes Wesen für ihn, dass er tatsächlich wie etwas Lebendes behandelt. Kurz nach seinem 36. Geburtstag begegnete er einem Lehrer der Alchemie von der Magiergilde, welcher ihm Einiges beigebracht hat. Nachdem sein Lehrer aber einen Auftrag erhalten hat, der ein tödliches Ende für den Auftragnehmer nahm, besuchte Alriq die Magiergilde in Schildwacht und durfte sich unter Beweis stellen.

Bis zum heutigen Tage nimmt er sich immer einen Novizen mit auf die Reise, der seine Studien lernt und Praxisunterricht in Alchemie und Beschwörung erhält.

5. Zitat



"Es ist nicht wichtig wie du andere Lebewesen behandelst. Dein einziger Freund wird die Natur sein, also behandel' sie mit Respekt, Demut und Dankbarkeit. Sie wird dich in Zeiten der Not ernähren, dir Wärme schenken und dich ebenso vor deinem Feind beschützen. Doch behandelst du sie schlecht, wird sie dich hungern lassen, dich in der Kälte in die Knie zwingen und die Aufmerksamkeit deiner Feinde auf dich lenken."

Lexikon 4.1.5, entwickelt von www.viecode.com