Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: The Elder Scrolls Online Rollenspiel-Community Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Esseleth

Denker

Gilde: Die Hüter Tiefwaldens

Allianz: Aldmeri-Dominion

Einträge im Lexikon: 1

  • Nachricht senden

Donnerstag, 21. August 2014, 15:02

Kurzbeschreibung

Esseleth ist die Tochter eines verarmten altmerischen Hauses. Als Priesterin des Auri-El und Seelenheilerin des Dominions ist sie zurzeit auf dem Weg an die Front, um die altmerischen Truppen zu unterstützen.

Artikel

*** ~~~ *** ~~~ ***

War leaves its trail | in moonlight so pale | its shadows they flow |in rivers, in rivers
So put on my mask | I'll go where they ask | so I might once again see the Roses of May.
("Rose of May ", Kate Covington)



1. Allgemeine Informationen


Spieler/Forumsname: Esseleth
Ingame Name: Jamapi
Allianz: Aldmeri-Dominion
Volk: Altmer
Klasse: Templer

2. Charakterdaten


Vorname: Esseleth
Nachname: Mallestel
Geschlecht: weiblich
Herkunft: Sommersend
Geburtszeichen: Der Lehrling
Alter: Erwachsene

3. Aussehen


Grösse: sehr groß für ihr Volk
Haarfarbe: goldblond
Augenfarbe: hellblau
Hautfarbe: hellgolden
Gewicht: leicht
Besonderheiten: trägt immer Handschuhe

4. Wesen


Gesinnung/Einstellung: Neutral Gut
Stärken: empathisch, willensstark, mitfühlend
Schwächen: weltfremd, konservativ, rassistisch, arrogant

5. Gerüchte


  • Alfirin, Esseleths Mutter, ist vor einigen Jahren bei einem Überfall umgekommen.
  • Es steht schlecht um die Finanzen des Hauses Mallestel.
  • Bei Haus Mallestel handelt sich um eine Art verarmten Adel ohne wirkliche derzeitige Macht mehr.
  • Esseleth war Schülerin der Auri-El-Priesterin Neryeris Amerendur und steht somit in überraschend gutem Kontakt zu den gesegneten Häusern Amerendur und Imariél.
  • Es kam schon häufiger zu Streitigkeiten zwischen Keramar Imariél und Esseleths Vater Mirmenel.
  • Esseleth ist fast nur in Begleitung von Iryanara Windpfeil zu sehen; eine Bosmer, die scheinbar die Vertraute der Altmer ist.

6. Zitate



  • "Familie, Ordnung, Pflicht - dies ist das Motto meines Hauses."
  • "Das edle Blut der Altmer ist nicht nur ein Geschenk - es ist auch eine Verpflichtung. Dessen müssen wir uns bewusst sein. Wir haben die Aufgabe, Tamriel zu beschützen vor der fehlenden Weitsicht der jungen Völker."
  • "Die Bosmer sind unsere Brüder und Schwestern. Sie stammen von den gleichen Ahnen ab, wie wir. Auch wenn sie nicht die Reinheit unseres Blutes haben, so sind sie von einem unserer Ahnen höchstselbst berührt worden - Y'ffre. Vergesst das nicht, wenn Ihr auf Bosmer trefft. Wir sind ein Volk - ein Baum, ein Stamm, der sich geteilt hat. Unsere Wurzeln sind die gleichen und sie sind auf ihre eigene Art vollkommene und edle Mer. Sie vervollständigen uns."
  • "Uns obliegt es, auf die jungen Völker zu achten und sie vor sich selbst zu beschützen. Dies ist nicht leicht und dies neiden sie uns. Doch wie wohlwollende Eltern müssen wir darüber hinwegsehen. Und wenn sie nicht vernünftig sind, dann müssen wir Gewalt anwenden - zu ihrem eigenen Wohl."
  • "Wir sind Altmer - humorvoll, großzügig, wohlwollend, vollkommen und überaus bescheiden."
  • "Mein Volk ist in seinem Kern ein gutes Volk. Doch das edle Blut in unseren Adern verleitet zu viele, sich vom Licht der Sonne blenden zu lassen. Somit kommen sie vom Weg ab. Das macht es nicht besser und meine Aufgabe ist es, diese auf den richtigen Weg zurückzuholen oder für sie die Konsequenzen zu ziehen, vor denen sie sich fürchten. Denn dieses Geschenk der Ahnen zu missbrauchen dulde ich nicht."



Lexikon 4.1.5, entwickelt von www.viecode.com