Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: The Elder Scrolls Online Rollenspiel-Community Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Donnerstag, 20. März 2014, 12:06

Kurzbeschreibung

Kaiserliche Jägerin, die mit einem Deserteur flüchtet

Artikel



1. Allgemeine Informationen


Spieler/Forumsname: Minordus
Ingame Name: Leonora Andoni
Fraktion: Dolchsturz-Bündnis
Rasse: Kaiserliche
Klasse: Nachtklinge

2. Charakterdaten


Vorname: Leonora
Nachname: Andoni
Geschlecht: weiblich
Herkunft: Kaiserstadt, Cyrodiil
Geburtszeichen: Die Liebende
Alter: 24
Gilde: /

3. Aussehen


Mit einer Körpergröße von 1.64m ist Leonora im unteren Durchschnitt der kaiserlichen Frauen. Ihr junges Alter von 24 Jahren spiegelt sich in ihren Gesichtszügen wider, in welche man sich glatt verlieben könnte. Sie ist gut in Form, regelmäßiges Training sind ihr deutlich anzusehen und ihre Figur lässt sich am besten mit den Begriffen athletisch, sehnig und äußerst weiblich beschreiben.Ihre Kleidung beschränkt sich meist auf leichte und lederne Sachen. Nicht wirklich hochwertig, sondern dem Zweck dienlich. Viele ihrer Sachen scheinen auch schon abgenutzt. Die Farben sind verblichen und manche Hosen und Oberteile sind ein wenig abgetragen oder minimal angerissen.
Ihr Gesicht ist frei von jeglichen Mäkeln und ziemlich symmetrisch. Sie besitzt feine, schöne und junge Gesichtszüge. Ihre kastanienbraunen Augen blicken oft berechnend aber auch nicht selten mit einem Funken Charme in die ihres Gegenübers.

4. Waffen


Zwei Dolche finden an ihrem Gurt Platz. Ein geschwungener Langdolch, mit fein verarbeitetem Griff, an welchem noch ein kleines gelbes Bändchen hängt. Mit kleinen schwarzen Buchstaben, die Worte „Geboren um zu leben“ darauf verewigt. Das andere Messer, ein typisches Kürschnermesser. Der Griff genauso lang wie die etwas nach oben gerichtete Klinge. Beide Messer befinden sich auf der rechten Seite ihres Gurtes, was darauf schließen lässt, dass Leonora Linkshänderin ist. Zudem besitzt die junge Frau noch einen Langbogen. Feines, biegsames und hochwertiges Holz machen jenen aus. Sollte sie diesen umgelegt haben, trägt sie immer noch einen Köcher auf dem Rücken, der mit 20 Pfeilen bestückt ist.

Lexikon 4.1.5, entwickelt von www.viecode.com