Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: The Elder Scrolls Online Rollenspiel-Community Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Donnerstag, 17. März 2016, 12:30

Kurzbeschreibung

Ein Dunmer von Haus Redoran

Artikel

NICHT MEHR AKTUELL!


Aussehen:

Augenfarbe: Rot
Haar/Bart Farbe: Schwarz
Frisur: Längeres Haar und ein teil zum Zopf zusammen gebunden.
Statur: Durchschnittliche Größe, Muskulös aber in agiler Hinsicht. Dünn und durchtrainiert.
Hautfarbe: Dunkelgrau
Sonstige Merkmale: Strenge Gesichtszüge, Leicht sichtbare Narbe über dem rechten Auge hinweg gehend, Haare und Bart scheinen immer gepflegt.
Derzeitiges Alter: 120 Jahre
Stimme: Tief und rau aber nicht ungewöhnlich tief.
Sternenzeichen: Die Diebin

Biografie:

Spoiler Spoiler


Als Angehöriger des Hauses, hat man ihm früh die Regeln und Tugenden von Redoran gelehrt. Ebenso stellte man bereits in seiner Ausbildung ein Talent im Umgang mit dem Bogen fest. Sowie andere Fähigkeiten die man damit in Verbindung bringt. So schulte man ihn intensiv in jenen Talenten. Über seine Eltern ist wenig bekannt, aufgezogen wurde er als Adoptivkind einer Redoranischen Familie welche ihn wie ihr eigenes Kind aufzogen. Wenn man jenen glauben sollte wurde Mollorow als Baby aus einem Fluss geangelt. Genauer aus einem leeren kleinen aber unbeschädigten Schiff. Als Erwachsener wurde er erst eine Wache Redorans, dann als der Akaviri Krieg immer weiter heran zog, ein Kundschafter. Zu seinen Aufgaben gehörten später auch Sabotage sowie Auftragsmorde als die Morag Tong ihn aufnahm.

Seine Adoptiveltern gehörten zum Teil der oberen Schicht von Redoran ohne das sie besondere Befugnisse besaßen. Sein Adoptivvater war Schmied, seine Adoptivmutter Alchemistin. Wie alle Redorans natürlich im Kampf geschult. Dennoch waren sie eher als Händler bekannt. Ein Großteil der Einnahmen aus dem Handel flossen in Mollorows Ausbildung und in das Haus Redoran selbst. Sie waren stolze Vertreter des Hauses und recht Arbeitswütig. Dennoch boten sie ihrem Adoptivkind trotz einer gewissen Härte vor allem die ehrliche Liebe von Eltern und ein wohlbehütetes Leben.

Als plötzlich seine Adoptiveltern selbst Opfer von Attentätern wurden, wurde Mollorow von seinen Diensten befreit, zu der Zeit wo er am jetzigen Krieg teilnahm. Das Haus Redoran war im Gegensatz zu Mollorow der Meinung das es nicht Klug sei ihn in seiner Trauerzeit und ihn als letztes Mitglied seiner Adoptivfamilie einem größeren Risiko auszusetzen. Auch eine Beschwerde von Mollorow brachte ihn nicht in den Dienst zurück. Nach längerer Zeit von Überlegungen stieß er auf die Gruppe Triangulum. Er machte sich bereit sich ihnen anzuschließen sofern er einen Kontakt hin bekam. Aber er war zuversichtlich.

Die Attentäter die seine Adoptivfamilie ermordeten gingen so professionell vor das die Ermittlungen von Haus Redoran ins Nichts führten. Allerdings war die Brutalität die man am Zustand von Mollorows Eltern sah, zumindest ein Anzeichen, das die Morag Tong selbst als Täter auszuschließen waren. Auch einen Grund warum sie ermordet wurden konnte man nicht finden. Man geht davon aus das man seine Eltern willkürlich aussuchte um dem Haus Redoran selbst einwenig zu schaden.



Bekanntere seltsame Verhaltensweisen:

Geht vor als würde ihn sein eigenes Leben nicht interessieren. Hat noch nie eine Frau gehabt und benimmt sich zuweilen seltsam wenn eine Frau Interesse an ihm zeigt. Lehnt jedweden Alkohol bisjetzt ab. Ist zwar als guter Kamerad bekannt, scheint jedoch unnahbar. Freunde sind nicht bekannt. Wirkt hin und wieder nachdenklich und zieht sich gerne zurück.
Scheint sich sehr um seine Ausrüstung zu kümmern, selten das man ihn nicht dabei sieht wie er jene pflegt oder mit ihr trainiert. Kummer und Trauer oder andere Anzeichen von innerlicher Verletzung sowie Angst sieht man ihm nicht an.

Ausrüstung besteht aus:

2 Schwertern auf dem Rücken und natürlich einem Bogen um die Schulter gehangen, ein Köcher mit fertigen und unfertigen Pfeilen ist ebenfalls auf dem Rücken erkennbar. Ein Dolch prang sichtbar am Gürtel. Allerdings eher ein Schnitzwerkzeug als eine Waffe. Desweiteren trägt er unterschiedliche mittelschwere Rüstungen. Das man ihn ohne Rüstung in normaler Kleidung sieht sollte selten sein. Ansonsten trägt er noch einen Beutel mit ein paar Münzen vorne am Gürtel sowie einen weiteren Beutel mit Pfeilspitzen.

Besitz:

Spoiler Spoiler


Ein Haus in Morrowind mit einer schmiede und einem Alchemielabor sowie mehrere Handelsverträge die er von seinen Eltern geerbt hat. Circa 50.000
Münzen. Inventar seiner Eltern: Einiges an Plunder, Ausrüstung, Alchemie und Schmiede bedarf, Andenken. Ebenfalls alles geerbt.

Nicht geerbt:

Ein treues Pferd, 2000 Münzen, seine Kampfausrüstung und einwenig normale Kleidung und Notproviant sowie Werkzeuge zum Bogen und Pfeilbau.



Ausbildung:

Spoiler Spoiler


Bogenschießen, Körperliches Training, etwas Schwertkampf, Schleichen, Lehren vom Haus Redoran, Sabotage, spähen, Taktisches Training, Grundlehren (Schreiben, lesen, rechnen).
Die Ausbildung dauerte, für Dunmer gewöhnlich, recht lange. Trainiert natürlich auch nach der Ausbildung regelmäßig.



Gesinnung:

Rechtschaffen neutral

Ein rechtschaffener neutraler Charakter handelt, wie es ihm Gesetze, Traditionen oder ein persönlicher Ehrenkodex vorschreiben. Er könnte an die eigene, persönliche Ordnung glauben und nach dem Kodex oder einer Norm leben, oder er könnte nach einer Ordnung für alle glauben und eine starke organisierte Regierung bevorzugen. Ein Mönch der seinen Lehren folgt, ohne sich von den Ansprüchen der bedürftigen oder den Versuchugen des Bösen ablenken zu lassen, ist rechtschaffen neutral. Ein rechtschaffener neutraler Charakter ist verlässlich und ehrenhaft, ohne ein Moralapostel zu sein. Quelle: Neverwinter Nights 2.

Ooc:

Name: Mollorow
Rasse: Dunmer
Klasse: Drachenritter (Heiße Flamme)
Waffe: Primär: Bogen sekundär: 2 Einhandschwerter
Rüstung: Mittel
Gilde: ----
Beruf: Waffenschmied (Hauptsächlich Bogenbauer)

Aussehen



Gesucht (RP):

Leibliche Eltern, Leute die ihn oder seine verstorbenen adoptiveltern kennen oder anderes. Wer Interesse hat an einem Rp Kontakt mit meinem Char kann mich ja anschreiben mit der Idee die derjnige hat wie und warum und wodurch er Kontakt erlangen wird oder bereits Kontakt haben könnte.

Geschichte Mollorows Tagebuch: http://www.eso-rollenspiel.de/index.php?page=Thread&threadID=842

Lexikon 4.1.5, entwickelt von www.viecode.com