Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: The Elder Scrolls Online Rollenspiel-Community Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Nita

Denker

  • »Nita« ist weiblich

Gilde: Triangulum

Allianz: Ebenherz-Pakt

Einträge im Lexikon: 1

  • Nachricht senden

Donnerstag, 8. August 2013, 20:25

Kurzbeschreibung

"Der Sinn mancher Begebenheiten erschließt sich einem nicht immer, aber er ist mit Sicherheit vorhanden."

Artikel



„Wäre dieser Weg einfach, würde ich ihn nicht gehen.“

1. Allgemeine Informationen

Spieler/Forumsname: Nita
Ingame Name: Nephelle Sailis
Fraktion: Ebenherz-Pakt
Rasse: Dunmer
Klasse: Waldläufer oder gleichwertig (Falls es die Möglichkeit dazu geben wird)

2. Charakterdaten

Vorname: Nephelle
Nachname: Sailis
Geschlecht: Weiblich
Herkunft: geboren und aufgewachsen in Balmora
Geburtszeichen: Die Diebin
Alter: 53
Gilde: Triangulum

3. Aussehen

Grösse: 168 cm
Haarfarbe: rot
Augenfarbe: rot
Gewicht: circa 61 kg
Optische Besonderheiten: keine

4. Spoiler

Gesinnung/Einstellung: chaotisch neutral
Stärken: wortgewandt, anpassungsfähig, ...
Schwächen: werden hier nicht erwähnt, aber vorhanden

5. Biographie/Geschichte

Nephelle Sailis ist die Tochter eines mittelständischen Händlers. Ihre Mutter verstarb in der Nacht ihrer Geburt. Ihr Vater kümmerte sich fortan um sie, auch wenn er mit ihrer Mutter nur eine kurzfristige und nicht sonderlich tiefgründige Beziehung geführt hatte. Geschwister hatte sie ebenso wenig, wie sie später eine Stiefmutter bekam. Ihr Vater war ein gutaussehender Dunmer der seine Frauen schneller als die Waren in seinem Geschäft zu wechseln pflegte.

Schon recht früh wurde Nephelle in die Händlerzumpft eingewiesen. Doch beließ es ihr Vater nach einigen Jahren nicht mehr dabei sie nur im Geschäft helfen zu lassen, sondern bildete sie ebenso in der Kunst des Schwertkampfes und des Bogenschießens aus.

Ihr Vater verstarb im Jahr 2Ä 579. Über die Hintergründe des Todes ihres Vaters spricht Nephelle für gewöhnlich nicht. Man munkelt jedoch, dass ihr Vater den falschen Leute das Geld aus den Taschen gezogen haben und somit seinen Untergang heraufbeschworen haben soll. Nach dem Tod ihres Vaters erbte Nephelle sein Geschäft ebenso wie das Haus.

Anstatt jedoch das Geschäft weiter zu führen und in dem Haus wohnen zu bleiben verkaufte sie beides für einen – wie man hinter ihrem Rücken behauptet – miserablen Preis. In Folge des Geldsegens begab sie sich zwei Jahre auf Reisen und durchquerte Morrowind ebenso wie einen Teil von Himmelsrand, ehe sie wieder nach Balmora zurückkehrte und dort ihren durch das Erbe ihres Vaters rechtmäßigen Platz im Haus Hlaalu einforderte.

Man sagt das sie in diversen Geschäften der Stadt Balmora Anteile erkauft hat von denen sie sich nun sowohl eine Bleibe, also auch ein bescheidenes Leben ermöglichen kann. Ihr Status in den Reihen des Fürstenhauses Hlaalu ist jedoch unbekannt.

Lexikon 4.1.5, entwickelt von www.viecode.com