Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: The Elder Scrolls Online Rollenspiel-Community Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Donnerstag, 8. August 2013, 12:46

Kurzbeschreibung

Junger, kräftiger Nord. Begabt im Kampf mit Schild und dem Umgang mit Schmiedehämmern.

Mieserabler Händler, hegt kein Interesse an den Machtspielen der Fraktionen.

Überzeugt von seinen Fähigkeiten ist Vahnin ein echter Draufgänger, wenn auch kein Angeber.

Risiko ist für ihn nicht selten mehr Aufregung und Abenteuer als Gefahr.

Artikel

1. Allgemeine Informationen



Spieler/Forumsname: VahninVarlerian

Ingame Name: Vahnin Varlerian

Fraktion: Ebenherz-Pakt

Rasse: Nord





2. Charakterdaten



Vorname: Vahnin

Spitzname: Varlerian

Geschlecht: männlich

Herkunft: Fürstentum Dämmerstern

Geburtszeichen: Der Krieger

Gilde: Nachtwind / Diebesgilde





3. Aussehen



Grösse: ~ 1,91m

Haarfarbe: schwarz, minimaler Schimmer von dunklem Blau

Augenfarbe: grün wie saftiges Gras

Gewicht: trainiert / muskulös

Optische Besonderheiten: horizontale Narbe an der linken Seite der Taillie, ~4cm lang





4. Tiefergehende Informationen



Spoiler Spoiler



Gesinnung/Einstellung: Neutral - Wohlwollend

Stärken: Schildkampf, Ausdauer, besonnene Art, Authoritäten folgen, Schmiedehandwerk

Schwächen: mieserabler Händler/leicht übers Ohr zu hauen, schlecht im Deuten von Gestik & Mimik, Magie, anführen/Befehle erteilen

Gewöhnliche Ausstattung:

  • schwere Rüstung (getragen), alternativ gewöhnliche Kleidung aus Leder

  • Axt (einhändig, nordischer Schwung), solider Schild

  • ein Wasserschlauch

  • kleiner Dolch, ungeeignet für Kämpfe







5. Biographie



Geboren und aufgewachsen in Himmelsrand, Fürstentum Dämmerstern an der östlichen Grenze nach Winterfeste führte

Vahnin ein Leben als Sohn eines Bauers und Holzfällers und einer Schankmaid. Sein Leben verlief recht ruhig. Seine Mutter

erlag wenig Jahre nach seiner Geburt einer Krankheit, woraufhin sein Vater sich emotional abschottete. Dadurch lernte

der Nord für sich selbst zu sorgen, da sein Vater allein nicht genug für sie beide einbrachte. Um Gold zu verdienen und das

Haus in Stand zu halten, lernte er in Dämmerstern mit dem Hammer verschiedene Metalle zu bearbeiten und eignete sich

so das Schmiedehandwerk an. Zu Beginn fertigte er einfache Dinge wie Scharniere an, später jedoch auch kleinere Waffen.

Während der Ausübung dieser Kunst nutzte er seine Fähigkeiten und das was er von seinem Vater gelernt hatte um Heim

und Hof instand zu halten. Seine Arbeit war dabei nicht immer erster Klasse, für einen Bauern und seinen Sohn allerdings

reichte es aus.

Doch nicht alle Helden werden gefeiert und nicht alle Verbrecher verachtet.

Aufgrund eines Mordes musste Vahnin schließlich im Alter eines jungen Erwachsenen aus Dämmerstern flüchten und entkam

schließlich über die Grenze bis nach Morrowind, wo er nach einigen Schwierigkeiten einen Platz bei einer Handelsgilde fand.

Den Krieg der in Tamriel tobt und droht selbst Himmelsrand zu verschlingen konnte Vahnin noch nie verstehen, doch in

dessen Rahmen hat er es sich zum Ziel gesetzt die Kampfkunst mit dem Schilde zu meistern um seine Freunde und Familie

zu beschützen. Dabei sieht er sich weniger als ein Vertreter des Ebenherz-Paktes, als ein einfacher Nord der nichts mit

der Politik von Tamriel und insbesondere Cyrodiil zutun haben möchte. Das es jedoch keine Möglichkeit gibt den Machtspielchen

der Völker zu entkommen muss er noch lernen...

Lexikon 4.1.5, entwickelt von www.viecode.com