Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: The Elder Scrolls Online Rollenspiel-Community Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Venroo

ESO-Rollenspiel Skalde

  • »Venroo« ist männlich

Gilde: Nachtwind

Allianz: Ebenherz-Pakt

Einträge im Lexikon: 1

  • Nachricht senden

Freitag, 21. März 2014, 23:04

Kurzbeschreibung

Abenteurer und Schatzjäger aus dem Süden der Schwarzmarsch

Artikel













1. Allgemeine Informationen







Spieler/Forumsname: Venroo

Ingame Name: Keerasa-Ru

Fraktion: Ebenherz-Pakt

Rasse: Argonier

Klasse: Templer





2. Charakterdaten







Vorname: Keerasa-Ru

Nachname: Jagt-Den-Wind (cyrodiilische Übersetzung des Vornamens)

Geschlecht: männlich

Herkunft: Soulrest (Schwarzmarsch)

Geburtszeichen: Das Ritual

Alter: ?





3. Aussehen







Grösse: ~ 1,74m

Haarfarbe: -

Augenfarbe: Smaragd

Gewicht: trainiert

Optische Besonderheiten: hell und dunkel gemusterte Schuppen, rote Färbung/Bemalung an den Augen





4. Spoiler





Spoiler Spoiler



Gesinnung/Einstellung: Absolut Neutral

Stärken: Geschult in Kampf, Verzauberung und Anatomie ; meist kühl und berechnend, Gassenwissen

Schwächen: Neugier ; Hang zu (verbotenem) Wissen ; Rachsüchtig und Jähzornig










5. Biographie/Geschichte







Als Keerasa-Ru das letzte mal die Tür der Verzauberungswerkstatt verschloss, wusste er noch nicht genau wohin ihn die Reise führen sollte. Alles was er wusste war, dass er Soulrest nun für lange Zeit hinter sich lassen würde. Er erinnerte sich an die langen Märsche durch hüfthohen Morast im Sommer, die magischen Zutaten des Meisters in einem großen, ledernen Beutel über seinen Kopf stemmend.Er musste innerlich Lachen, als er sich die strengen Worte seines Meisters in sein Gedächtnis zurück rief.
Ein armer, alter Mann.
Wenn auch nicht der einzige der in Soulrest seine letzten Jahre verbrachte. Für Keerasa-Ru war er jedoch mehr als das, er war für ihn Lehrer, Meister und eine Art Vater zugleich. Der Argonier vergewisserte sich ob die Pforte richtig verschlossen war und warf sich seine Kapuze über. Er hatte alles was er benötigte. Schnellen Schrittes lief er durch die Stadt, schnappte sich eine Fackel und entzündete diese an einem der lodernden Feuertöpfe. Als er durch das Stadttor schritt, hob er den Kopf und blickte in die Dunkelheit der Marschen.

Für einen Moment hielt er inne, genoss den Geruch des Windes, er roch torfig, nach nassem Holz und Moos, vielleicht etwas modrig, aber nach Heimat.

Er sollte gehen...

Lexikon 4.1.5, entwickelt von www.viecode.com