Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-18 von insgesamt 18.

Montag, 15. Oktober 2018, 16:39

Forenbeitrag von: »LegendaryEdition«

Von Dreck und Gold, Königen und Dieben. Von Licht und Schatten.

Delmus trottete durch das dichte Farnkraut, schlug hier und da mit dem Säbel zu und verscheuchte hier und da einige lästige Fliegen mit der Hand. Er wusste das es in den Sümpfen fliegende Biester gab, welche nur zu gerne an Ohren oder Nasen nagten und denen er lieber nicht über den Weg laufen wollte. Immerhin wurde er immer für seine schöne Nase gelobt, wenn auch zum Großteil nur von Menschen. Und dort wiederrum zum Großteil nur von Nord aus dem Ebenherz-Pakt. Diese waren zum Großteil meistens b...

Donnerstag, 20. September 2018, 17:36

Forenbeitrag von: »LegendaryEdition«

Von Dreck und Gold, Königen und Dieben. Von Licht und Schatten.

Die Hand am Griff seines Schwertes machte er sich zu der Stelle auf, an welcher Fovus vor einer gefühlten Ewigkeit verschwunden war. Jetzt da er so alleine war traute er sich nicht mehr nach seinem Freund zu rufen. Irgendetwas hielt ihn davon ab. Irgendwie hatte er plötzlich ein sehr ungutes Gefühl in der Magengegend. Hätte er auf dieses Gefühl gehört, wäre er wohl schnurstracks Delmus hinterhergerannt. Aber es ging hier um Fovus, seinen Freund aus Jugendtagen. Und allein der Gedanke, dass Delm...

Samstag, 15. September 2018, 14:04

Forenbeitrag von: »LegendaryEdition«

Von Dreck und Gold, Königen und Dieben. Von Licht und Schatten.

„Verdammt Fovus!“ Der Schrei kam nicht weit, wurde von der dichten Vegetation verschlungen. „Fovus?“ „Bei den Saugnäpfen eines räudigen Netches, deine Rufe kommen keine 15 Fuß durch diese grüne Hölle.“ Der Dunmer zischte die Worte leise und mit kalter Gewissheit zwischen seinen Lippen hervor. Den Blick dabei auf den Rufenden geheftet. „Und was sollen wir jetzt machen? Weshalb bist du nur immer so negativ gestimmt, hm?“ Nilos, ebenfalls Dunmer, wandte den Blick nicht von der grünen Wand aus Blätt...

Mittwoch, 16. Mai 2018, 14:29

Forenbeitrag von: »LegendaryEdition«

"Ich zeige euch die Schuppen des Fragenden..."

Guten Tag, da ich eine neue Herausforderung im Rollenspiel suchte und die menschlichen Rassen zunehmend etwas langweilig und öde wurden, kam mir die Idee einfach mal eine der Tierrassen auszuprobieren. Mein Augenmerk fiel dabei vor allem auf das geheimnisvolle Volk der Argonier. Ich muss ehrlich sagen, dass ich diesem Volk zuvor wirklich absolut neutral gegenüberstand. Trotz ihres gewöhnungsbedürftigen Aussehens waren sie mir nie ein Dorn im Auge, jedoch auch nicht wirklich etwas Besonderes für ...

Freitag, 9. Februar 2018, 16:59

Forenbeitrag von: »LegendaryEdition«

Frage zur "Kampfmagie"

Zitat von »Sturmfaust« Jein, Kampfmagier ist nicht gleich Kampfmagier. Wie ich hier etwas weiter ausgeführt habe, können sie sich durchaus unterscheiden. Rein technisch ist ein Kampfmagier nur ein Magier mit kampforientierter Magie. Die kaiserlichen Kampfmagier wiederum verstehen sich als mobile magische Artillerie, die auch im Nahkampf bewandert sind. Tatsächlich würde ich auch die "Zaubersprüche" vor die Gesten stellen, denn wer in einer Hand das Schwert, in der anderen einen Zauber oder eine...

Donnerstag, 8. Februar 2018, 18:11

Forenbeitrag von: »LegendaryEdition«

Frage zur "Kampfmagie"

Vielen Dank für die Antworten, @Faldur: Die Idee mit dem privaten Lehrmeister finde ich sehr schön, da der Charakter (bzw. seine Familie) finanziell auch gut aufgestellt sein soll. Ich denke das werde ich dann so übernehmen. Zitat von »Corentin« Ja ist er, solange man es nicht IC übertreibt. Immerhin stecken zwei Studien dahinter. Einerseits die Magie, andererseits der Waffenkampf. Wie bei jedem Hybridwissen, ist es jeweils ein Halbwissen. Mit einem puren Schwertkämpfer mit gleicher Studienzeit ...

Donnerstag, 8. Februar 2018, 00:30

Forenbeitrag von: »LegendaryEdition«

Frage zur "Kampfmagie"

Hallo ihr lieben, beim herumwerkeln an einem neuen Charakterkonzept kam mir die Frage wie es sich im RP denn mit "Hybridcharakteren", sprich Kampfmagiern verhält. Also jemand der sich sowohl kämpferisch mit diversen Waffen auskennt, sich jedoch ebenso die Magie zunutze macht und diverse Zauber wirken kann. Das Hauptaugenmerk sollte jedoch klar auf dem kriegerischen Aspekt liegen. Das bedeutet in Sachen Magie sollten nur rudimentäre Kenntnisse vorherrschen und der stand eines Adepten auf keinen F...

Dienstag, 18. Juli 2017, 20:17

Forenbeitrag von: »LegendaryEdition«

Brauche Hilfe bei meinem Charakterkonzept

Perfekt dann werde ich mir bei Zeiten etwas überlegen und einen Plot entwerfen. Hm, irgendwie denke ich das ich es doch so handhaben werde das mein Charakter diese Schwertausbildung schon hinter sich hat. Du hast mich jedoch auf eine neue Idee gebracht, Anska: Und zwar wird die "Quest" meines Charakters sein, Angehörige seiner Familie zu finden. Das kann vorerst auch oft als Hintergrund information genommen werden wieso er zu den verschiedensten Orten reist und wird auch oft von Rückschlägen ode...

Dienstag, 18. Juli 2017, 16:54

Forenbeitrag von: »LegendaryEdition«

Brauche Hilfe bei meinem Charakterkonzept

Danke jetzt verstehe ich das mit dem Plot. Das hört sich auf jeden Fall interessant an und ich werde es so machen wie du es beschrieben hast So als Beispiel könnte es dann sein das mein Charakter Jahre nach dem Mord seiner Eltern auf den Hof zurückkehrt und vllt irgendetwas verdächtiges findet, wie zum Beispiel ein Medaillon oder eine seltene Klinge die auf einen speziellen Kult hindeutet? Oder das er zb in einer Bibliothek auf ein Buch stößt das auf Räuberbanden hinweist die zu der Zeit durchs ...

Montag, 17. Juli 2017, 22:36

Forenbeitrag von: »LegendaryEdition«

Brauche Hilfe bei meinem Charakterkonzept

@Anska: Nunja da ich hier noch relativ neu bin weiß ich nicht genau was einen Plot ausmacht und wie man selbst so einen erstellt. Könntest du mir das bitte einmal genauer erklären? An sich hört sich das ja nicht schlecht an, ich weiß nur nicht genau auf was es beim erstellen ankommt. Zitat von »Anska« Ist er vielleicht nachdem er von der Armee desertierte, von seinem eigenen Volk so enttäuscht, dass er die andere Hälfte seiner Erbmasse idealisiert und dort nach einem besseren Leben sucht? Das kö...

Montag, 17. Juli 2017, 19:27

Forenbeitrag von: »LegendaryEdition«

Brauche Hilfe bei meinem Charakterkonzept

@Sturmfaust: Oh ok ich verstehe das Problem. Werde mich wohl noch etwas besser mit der kaiserlichen Geschichte befassen müssen. Wer oder was könnte denn sonst noch als Mörder der Eltern in Frage kommen?

Montag, 17. Juli 2017, 16:09

Forenbeitrag von: »LegendaryEdition«

Brauche Hilfe bei meinem Charakterkonzept

@Anska: Danke für den Tipp werde ihn beherzigen Zu deinem Vorschlag mit dem Räuberleben: Finde die Idee auch nicht schlecht, habe mich jetzt aber schon zu sehr mit dem Beitritt in die kaiserliche Armee angefreundet. Dieses Clan Leben das ich zu beginn noch wollte brauche ich jetzt nicht unbedingt mehr, da ich von euch ja viele tolle und neue Anreize bekommen habe die mir besser gefallen. Außerdem stelle ich es mir ein bisschen kompliziert vor die Kindheit in einem Banditenlager, von den Mördern ...

Sonntag, 16. Juli 2017, 00:38

Forenbeitrag von: »LegendaryEdition«

Brauche Hilfe bei meinem Charakterkonzept

Zitat von »Anska« was spricht eigentlich gegen den völligen 0815 Werdegang des zerrissenen, einzelgängerischen Helden? Also jemand, der sich voll Idealismus und Enthusiamsus als guter Kaiserlicher der Armee angeschlossen hat (erklärt rudimentäre Kampf- und Überlebensfähigkeiten und vermutlich auch den moralischen Kompass), dann aber von seinen Vorgesetzten Dinge aufgetragen bekommen hat, die er mit seinem Gewissen nicht vereinbaren konnte (erklärt die Persönliche Abneigung gegen die Obrigkeit -...

Donnerstag, 13. Juli 2017, 18:18

Forenbeitrag von: »LegendaryEdition«

Brauche Hilfe bei meinem Charakterkonzept

Zitat Zitat von »Amelie« Natürlich sind Werwölfe in den meisten Gesellschaften gejagt und dementsprechend kann er nicht offen damit rumrennen. Natürlich bringt ein Werwolfsfluch einige Verhaltensweisen mit sich, welche wichtig zu beachten sind. 4. Welche Verhaltensweisen währen das zum Beispiel? Zitat Zitat von »Amelie« Wichtig: Du spielst einen Sonderling, 99% der Community spielen meines Erachens recht normale Chars! Dementsprechend musst du dich halt auf einiges an Konflikt und Ablehnungs-RP...

Donnerstag, 13. Juli 2017, 18:12

Forenbeitrag von: »LegendaryEdition«

Brauche Hilfe bei meinem Charakterkonzept

Zuallererst einmal vielen Dank für die tolle Resonanz von euch, freut mich wirklich sehr das es hier so viele gibt die mir helfen wollen Meine eigenen Vorschläge bezüglich meines Charakters sind ja auch noch nicht in Stein gemeißelt und deshalb werde ich mir eure Vorschläge/ Ansichtsweisen/ Kritik/ Anregungen auch dementsprechend zu Herzen nehmen und nochmals etwas darüber nachgrübeln. Über die Grundeigenschaften meines Charakters habe ich schon viel nachgedacht und mir auch schon einen kleinen ...

Mittwoch, 12. Juli 2017, 10:34

Forenbeitrag von: »LegendaryEdition«

Brauche Hilfe bei meinem Charakterkonzept

Danke für die Antworten, Zitat Mir fällt keine Organisation ein die Kinder aus Waisenhäusern "kaufen" um sie zu irgendwas auszubilden. Es kann sein dass ein Kind im Waisenhaus mit einem gewissen magischen Talent auffällt und von der Magiergilde entdeckt wird, welche das Kind dann bei sich aufnehmen und ausbilden. Oder dass die Kriegergilde Talente sieht oder oder oder. Aber Waisenhäuser !verkaufen! für gewöhnlich wohl eherkeine Kinder. Kann natürlich korrupte Waisenhäuser geben. Aber es ist kein...

Dienstag, 11. Juli 2017, 20:49

Forenbeitrag von: »LegendaryEdition«

Brauche Hilfe bei meinem Charakterkonzept

Vielen dank für eure Antworten, ich sehe ein das ich mir vielleicht etwas zu viel vorgenommen habe Dementsprechend werde ich das ganze noch einmal überdenken. Die Idee einen Reik zu spielen verwerfe ich wohl komplett. Jedoch würde ich trotz aller Warnungen immer noch gerne einen Werwolf Charakter spielen, da mir diese Zwiespältigkeit zwischen "der Bestie und dem Menschen" sehr gefällt. Habe trotzdem noch ein paar Fragen die jetzt aufgekommen sind und hoffe das ich weiterhin so tolle antworten be...

Sonntag, 9. Juli 2017, 22:14

Forenbeitrag von: »LegendaryEdition«

Brauche Hilfe bei meinem Charakterkonzept

Hallo alle zusammen, da es nun auch für mich langsam mal Zeit wird mir ein Charakterkonzept zu überlegen habe ich einige Fragen dazu: 1. Da ich einen sehr kriegerischen und naturverbundenen Charakter spielen will der kein Festes Dach über dem Kopf hat, viel umherreist, auch mal einige Tage/Wochen in der Natur überleben muss, oft auf sich alleine gestellt ist und sich seinen Unterhalt mit diversen (Söldner-) Aufträgen verdient habe ich zuallererst einmal die Frage ob dieses Konzept überhaupt real...