Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 85.

Gestern, 12:35

Forenbeitrag von: »Eleona«

Das Haus Wolfenberg und seine Projekte

Händler , Handwerker und Kaufleute - aufgepasst ! Seit Alters her sind Handwerk und Handel wichtige und entscheidende Bereiche des Lebens in unseren Landen. Von ihrem Gedeihen hängt nicht unwesentlich das Wohl der Menschen ab. Märkte sind Lebensadern, die Wohlstand und Reichtum in Stadt und Land fördern, sind Stätten des Austausches und der Begegnung. So laden wir zum zweiten Händler - und Handwerker Stammtisch in die Nebelberge ein. Am 26. Tag des Monats öffnet sich die große Halle der Feste f...

Sonntag, 16. September 2018, 08:28

Forenbeitrag von: »Eleona«

Das Haus Wolfenberg und seine Projekte

Nach der großen Sommereise öffnet das Handelskontor " Krimskrams" nun wieder seine Türen. Ab sofort finden die Kontortage in der Feste Wolfenberg statt. Ab der achten Stunde freuen wir uns auf den Besuch netter Kundschaft in unseren Räumlichkeiten. Beginnn: 20.00 Uhr Wo: Feste Wolfenberg / Nebelberge / Kluftspitze ( ooc: Dolchsturzausblick @ Eleona1969) Herzliche Grüße aus den Nebelbergen.

Dienstag, 11. September 2018, 12:01

Forenbeitrag von: »Eleona«

Das Haus Wolfenberg und seine Projekte

​Hört! Hört! Haus Wolfenberg kehrt von großer Sommerreise zurück! Ab sofort steht die Feste Besuchern wieder offen! Hört ! Hört ! Großes Erntedankfest in Vorbereitung? Wer wird die nächste Erntekönigin? Hört! Hört ! Fliegende Drachen über Burg Eulenturm gesichtet! Bewohner flüchten in heller Panik! ( ooc: Nein.. es gibt keine Drachen im Eulenhain. Was sich wirklich hinter dem Gerücht verbirgt? Vielleicht findet es ja jemand heraus? )

Dienstag, 11. September 2018, 12:01

Forenbeitrag von: »Eleona«

Das schwarze Brett: Gerüchte, Steckbriefe, Aufträge aller Art

​Hört! Hört! Haus Wolfenberg kehrt von großer Sommerreise zurück! Ab sofort steht die Feste Besuchern wieder offen! Hört ! Hört ! Großes Erntedankfest in Vorbereitung? Wer wird die nächste Erntekönigin? Hört! Hört ! Fliegende Drachen über Burg Eulenturm gesichtet! Bewohner flüchten in heller Panik! ( ooc: Nein.. es gibt keine Drachen im Eulenhain. Was sich wirklich hinter dem Gerücht verbirgt? Vielleicht findet es ja jemand heraus? )

Montag, 10. September 2018, 12:23

Forenbeitrag von: »Eleona«

Das Haus Wolfenberg und seine Projekte

Hallo liebe Rollenspieler. Unsere große Sommerreise ging am Wochenende zu Ende und somit zieht auch in das Haus Wolfenberg wieder der Alltag ein. Ab sofort steht die Feste Wolfenberg ( Dolchsturzausblick @Eleona1969 ) allen Rollenspielern offen, die gern auf einen Besuch vorbei kommen möchten. Dabei beachtet bitte: Der Eingangsbereich auf dem Hof zur Feste und die untere Halle stehen allen Besuchern offen. Die Gärten drum rum, die Stallungen und Werkstätten, der Weinkeller und der Hafen und alle...

Sonntag, 9. September 2018, 13:34

Forenbeitrag von: »Eleona«

Das Haus Wolfenberg und seine Projekte

Tag 38 und 39 - Abschied und Heimkehr Nach 38 Tagen war es soweit. Die Reisenden aus den fernen Nebelbergen versammelten sich ein letztes Mal im Schatten der Palmen im Patio der Feste. Der Tag des Abschieds war gekommen und so breiteten sich Wehmut , aber auch Vorfreude auf die Heimat in der Gruppe auf. Längst schon waren die beiden Schiffe voll beladen und warteten nur darauf, dass man an Bord kam. Zurück lies man viele neue Bekanntschaften und Gesichter. Die Erinnerung an die vielen Stunden, d...

Freitag, 7. September 2018, 13:32

Forenbeitrag von: »Eleona«

Das Haus Wolfenberg und seine Projekte

Tag 37 - Eröffnung des Pavillons Silberstrahl ​Festlich präsentierte sich der altehrwürdige Sandsteinbau, als sich der Tag langsam dem Ende zuzuneigen begann. Unzählige Fackeln und Feuerschalen erhellten das Anwesen und tauchten Wege und Räumlichkeiten in ein warmes schimmerndes Licht. Kaum öffneten sich zum ersten Mal die Türen, strömten die Besucher und Gäste aus nah und fern in die Hallen,die zum ersten Mal für den Empfang von Gästen und Geschäftspartnern geöffnet wurden. Zahlreiche geladene ...

Donnerstag, 6. September 2018, 17:43

Forenbeitrag von: »Eleona«

Das Haus Wolfenberg und seine Projekte

Zur Erinnerung: Heute abend ab 20.00 Uhr besteht die Möglichkeit, das Haus Wolfenberg vor seiner Abreise in Abahs Landung zu kontaktieren. Der Pavillon Silberstrahl" öffnet seine Türen! ( Anker @Eleona1969)

Donnerstag, 6. September 2018, 17:08

Forenbeitrag von: »Eleona«

Das Haus Wolfenberg und seine Projekte

Tag 33 bis 36 - Unter südlicher Sonne ​Die Tage reihten sich aneinander und die Reisenden genossen das Leben in der prachtvollen Stadt. Waren die Tage angefüllt mit vielen unterschiedlichen Arbeiten, so genossen sie die langen Abende am hauseigenem Strand oder stürzten sich in das nächtliche Leben in Abahs Landung. Auf langen Ausflügen erkundeten sie das Umland der Stadt, entdecken die goldenen Löwen, die sich ohne Scheu auf den Felsen sonnten oder wanderten hinaus zur großen Statue vor der Buch...

Sonntag, 2. September 2018, 14:15

Forenbeitrag von: »Eleona«

Das Haus Wolfenberg und seine Projekte

​Tag 29 bis 32 - Arbeitsreiche Tage und sonnige Strände wirkte der altehrwürdige Sandsteinbau mit starken Mauern, Wachtürmen und festen Toren. Eine kleine Festung mit einem eigenem Anlegesteg und einem Leuchturm, die Schutz und Sicherheit für die Reisenden bot. Unter Führung des erfahrenen Hausdieners Hassan waren die Räumlichkeiten soweit hergerichtet worden, dass einem angenehmen Aufenthalt nichts mehr im Wege stand. ​ Kaum einen Tag später beherrschte lebhaftes Treiben das Geschehen innerhalb...

Samstag, 1. September 2018, 12:59

Forenbeitrag von: »Eleona«

Das Haus Wolfenberg und seine Projekte

Einweihung des Pavillons " Silberstrahl" Anlässlich der Einweihung der Niederlassung des Hauses Wolfenberg in Abahs Landun öffnen wir am 06. Tag des Monats ab 20.00 Uhr den Pavillon "Silberstrahl" , in dem sich künftig der Hauptsitz des Handelshauses Wolfenberg befindet. Für Kaufleute, Geschäftspartner und Gäste aus ganz Tamriel besteht an diesem Tage erstmals die Möglichkeit, direkt in Abahs Landung Kontakt mit dem Haus Wolfenberg aufzunehmen . Für intensive Gespräche bitten wir um eine Voranm...

Mittwoch, 29. August 2018, 15:22

Forenbeitrag von: »Eleona«

Das Haus Wolfenberg und seine Projekte

​Tag 26 bis 28 - Katzen , Füchse und ein altes Grab Ereignisreich waren die ersten Tage in Abahs Landung, während der Freiherr in der Wüste den Rückweg nach Schildwacht antrat, um dort das zweite Schiff des Hauses zu besteigen. Die Aurora wartete bereits im Hafen, um die Männer ebenfalls nach Hews Fluch zu bringen. Unterdessen bekamen die Reisenden selbst im Palast des Handelsfürsten immer stärker das Gefühl, dass die kleinen Katzen sie beobachteten. ​Die Tage waren gefüllt mit den zahlreichen F...

Sonntag, 26. August 2018, 13:52

Forenbeitrag von: »Eleona«

Das Haus Wolfenberg und seine Projekte

​Tag 25 - Ankunft in Abahs Landung ​ 25 Tage waren die Reisenden unterwegs gewesen.Durch Regen und Wind in der Heimat,über enge Gebirgspässe und steile Pfade hatten sie die lieblichen Wälder Bangkorais durchquert. Sie hatten in den weiten Dünen der heißen Wüste das Ahnenfest gefeiert und sogar zwei Hochzeiten miterleben dürfen. Sie hatten im kargen Schatten der Felsen und in den seidenen Kissen des Zeltpalastes genächtigt und waren über die Basare von Bergama und Schildwacht geschlendert.​ Auf h...

Samstag, 25. August 2018, 15:33

Forenbeitrag von: »Eleona«

Das Haus Wolfenberg und seine Projekte

Tag 24 - Versunkene Wracks und alte Ruinen Spannend wurde der Tag auf hoher See, hatte der treue Kapitän doch Kunde von einer recht vielversprechenden Grotte erhalten, in der sich einige Wracks befinden sollten. Vermutlich handelte es sich um einen aufgegebenen Piratenstützpunkt oder eine Schmugglertreff, der seid einigen Jahren nicht mehr genutzt wurde. Zumindest berichtete man so. In eingeweihten Kreisen munkelte man von einem versunkenem Kauffahrer, der hier zwischen den Korallenriffs im Stur...

Freitag, 24. August 2018, 13:33

Forenbeitrag von: »Eleona«

Das Haus Wolfenberg und seine Projekte

​Tag 23 - Auf hoher See So aufregend die Tage in Schildwacht auch gewesen waren, so hieß es doch erneut Abschied zu nehmen von der quirligen Stadt am Meer- Bereits früh am Morgen brach der Freiherr in Begleitung seiner Männer und einer Handvoll Ash abah erneut in die Wüste auf, um dem alten Wüstenfürsten Salasamo al Elissar gegen die Intrige seines Sohnes beizustehen. Auch der unglückselige Gefangene, der die letzten Tage die unfreiwillige Gastfreundschaft im Keller des Hauses genossen hatte, mu...

Donnerstag, 23. August 2018, 15:24

Forenbeitrag von: »Eleona«

Das Haus Wolfenberg und seine Projekte

​Tag 22 - Basarbesuch ​Ein letztes Mal wollten die Reisenden in das Leben der quirligen Handelsstadt eintauchen, ehe sich die Gruppe vorläufig trennen würde. Während die Krieger sich auf den anstehenden Ritt in die Wüste vorbereiteten, galt es für die Damen des Hauses, die letzten Einkäufe zu erledigen. In weniger als einem Tag würde man an Bord der Gezeitenbucht gehen, in deren Laderäumen sich die erlesenen Waren längst stapelten. In den letzten Tagen hatten die kräftigen Schauerleute die Hande...

Mittwoch, 22. August 2018, 14:44

Forenbeitrag von: »Eleona«

Das Haus Wolfenberg und seine Projekte

Tag 21 - Geburtstag und dunkle Schatten Noch ehe​​​ das Licht eines neuen Morgens die Dunkelheit die Nacht vertrieb, machten sich die drei bis an die Zähne bewaffeneten Krieger auf den Weg, um Salasamo al Eliissar zu warnen. Gleichzeitig überbrachte er ein Hilfsangebot des Freiherren, der keine Sekunde in seiner Entscheidung zögerte, dem alten Mann beizustehen. Während die Krieger schwarzen Schemen gleich durch die Wüstennacht glitten, warf der anbrechende Tag auch im Anwesen der Wolfenbergs sei...

Montag, 20. August 2018, 12:10

Forenbeitrag von: »Eleona«

Das Haus Wolfenberg und seine Projekte

​Tag 20 - Stadtbummel mit Hindernissen Eine Nacht Ruhe hatte den Reisenden in den behaglichen Räumen des Hauses gut getan. Die luftige Bauweise und die dicken Mauern sorgten für angenehme Temperaturen und die vielen kleinen Wandbrunnen und Zimmerpflanzen trugen ihr übrigens zur Entspannung und Erfrischung bei. Nur die eine große leuchtende Pflanze, die ihre Ranken nach allem ausstreckte, was in ihre Nähe kam , erfüllte den einen oder anderen mit Unbehagen. Doch schon am Abend,als die Hitze nicht...

Sonntag, 19. August 2018, 14:28

Forenbeitrag von: »Eleona«

Das Haus Wolfenberg und seine Projekte

​Tag 19: Vom Nirgendwo nach Schildwacht Viele Tage waren unsere Reisenden nun schon in den Weiten der Wüste Alikr´s unterwegs. Längst schon hatte sich eine gewisse Routine eingestellt, die sich am ewigem Kreislauf der Wüste orientierte. Bereits lange vor dem Anbruch des Tages waren die Reisenden auf den Beinen, um die kühleren Stunden zu genießen und möglichst viel ihrer Vorhaben zu erledigen, ehe die sengende Sonne den Sand aufheizen würde. Einer jedoch konnte den Morgen nicht genießen, sah er ...

Samstag, 18. August 2018, 14:52

Forenbeitrag von: »Eleona«

Das Haus Wolfenberg und seine Projekte

​Tag 18 - Glückliche Heimkehr ​ Es war eine unruhige Nacht in den Felsenklippen, die die Reisegruppe mitten im Nirgendwo verbrachte. Die Ungewissheit ob des Geschehens und der seltsamen Umstände, unter denen der Überfall auf Anarisa al Elissar erfolgt war, gaben der Gruppe einige Rätsel auf.Nur Lösungen schienen in weiter Ferne. Da man ständig mit unangenehmen Überraschungen musste, döste man eher mit der Waffe in der Hand anstatt friedlich zu schlafen. Entsprechend unruhig waren auch die Tiere,...