Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 116.

Donnerstag, 19. April 2018, 20:12

Forenbeitrag von: »Sturmfaust«

Gerüchte den Stadtrat betreffend:

Auf den Straßen, am Hafen und besonders in Gesellschaft der Nobilität Anwils wird bereits seit der Ankunft des Handelshaus Altanar getuschelt. Jetzt hat sich angeblich ein Gesandter des Stadtrates mit diesem getroffen. Hier und hört man etwas von altmerischen Waffen für die Stadt, dort heißt es, man wolle nur die Getreideversorgung der Stadt absichern und ganz andere behaupten schon, der Stadtrat würde sich dem Dominion unterwerfen wollen. Daher gab der Stadtrat bereits am Folgetag des Treffens ...

Donnerstag, 19. April 2018, 20:08

Forenbeitrag von: »Sturmfaust«

Das schwarze Brett von Anwil

Nachdem sich nun nach einigen Wochen das Rollenspiel in Anwil nur so tummelt, finden sich bereits erste Gerüchte, Auftragsgesuche und derlei unter den (neuen) Bewohnern der Stadt. Daher möchte ich für den offenen Rollenspiel Hotspot in Anwil ein eigenes zentrales Schwarzes Brett einführen, wo diese Gerüchte gebündelt werden können - und mit dem der "offizielle" Gerüchtethread in Sachen 'Anwil' und 'Abekäis' etwas entlastet wird. Natürlich steht es jedem frei ob er sein Gerücht nun hier verewigt ...

Dienstag, 17. April 2018, 21:57

Forenbeitrag von: »Sturmfaust«

Bericht über den cyrodiilischen Bürgerkrieg

Buch 3: Über den Krieg im Herzland Es folgte ein unruhiger Waffenstillstand. Keine der beiden Seiten wollten offene Schlachten oder langwierige Belagerungen riskieren, daher blieb es nur bei kleinen Scharmützeln. Nach fast einem Jahr Krieg waren beide Seiten soweit geschwächt, dass schon Gerüchte in Umlauf kamen, dass der Kaiser einen Frieden mit Varen aushandeln wollte: ein teilweise unabhängiges Colovia. Doch sicher waren dies ebenso Gerüchte, wie jene Verleumdungen des Feindes, der Lordkanzle...

Sonntag, 15. April 2018, 19:48

Forenbeitrag von: »Sturmfaust«

Storystand und (Rp-)Chronik Anwils

Unser Storystand Die Quest der Dunklen Bruderschaft geht nicht ohne Spuren an Anwil und der Goldküste von statten, daher eine kurze Zusammenfassung unseres momentanen Storystands: Spoiler Die selbsternannte Provinzgouvernörin der Goldküste, Fortunata ap Dugal, ist tot. Die offizielle Erklärung lautet, dass sie in angetrunkenen Zustand die Brüstung des Balkones von Kastell Anwil hinuntergestürzt ist. In Folge dessen hat sich ein Machtvakuum in der Stadt gebildet, welches schnell durch den ansässi...

Sonntag, 15. April 2018, 18:33

Forenbeitrag von: »Sturmfaust«

Die Rollenspielkarte zu Anwil und Umgebung

Anwil Innenstadt:Anwil Besonderheiten:Anwil Hafen A1 - Wohnhaus A2 - Wohnhaus A3 - Wohnhaus A4 - Die Goldküsten Handelskompanie A5 - Wohnhaus A6 - Schmiede A7 - Stallungen von Anwil A8 - Schneiderei/Weberei A9 - Wohnhaus A10 - Enricks Wirtshaus A11 - Wohnhaus A12 - Mietshaus mit bis zu 8 Schlafplätzen A13 - Magiergilde A14 - Kriegergilde A15 - Zimmerei/Schreiner A16 - Kapelle von Dibella A17 - Ehrenschrein A18 - Repositorium (Bank der Stadt) und Büro von Lady Valerius S1 - Eingang zur bewohnten...

Montag, 9. April 2018, 15:38

Forenbeitrag von: »Sturmfaust«

Bericht über den cyrodiilischen Bürgerkrieg

Buch 2: Über den Krieg im Osten und Süden Im Hochsommer erhielten wir die bisher schlechtesten aller Nachrichten. Es begann damit, dass Boten aus der Kaiserstadt ankamen und uns befahlen, man sollte den baldigen Durchbruchsversuch einer Söldnergruppe des Feindes gewähren lassen. Zwar sollte man sie verfolgen, aber nicht zu fangen versuchen. Unser Legat folgte den Befehlen seines Kaisers mit größter Loyalität und tat wie man ihm geheißen hatte. Nachdem also die Söldner einen Weg um unsere Linien ...

Freitag, 6. April 2018, 16:53

Forenbeitrag von: »Sturmfaust«

Zauberhafte Bretonin sucht...

Ich sage ja nicht das es falsch ist und würde mir nicht anmaßen zu sagen: so geht RP richtig. Wenn ich jedoch ein Buch lese, dann sage ich auch nicht: "Ja, schöne Story, aber die Welt in der es Spielt... ne die will ich nicht. Lass das weg."

Freitag, 6. April 2018, 16:29

Forenbeitrag von: »Sturmfaust«

Zauberhafte Bretonin sucht...

Ist es nicht auch etwas paradox, in ein Spiel zu gehen, dann aber zu sagen, dass man dessen Lore nicht nutzen will? Sicher muss man diese nicht gleich komplett durchsteigen, aber doch zumindest etwas Hintergrund zum Char und zum Gebiet in dem man 'rpn' möchte kann man sich aneignen. Just my two cents.

Donnerstag, 5. April 2018, 16:56

Forenbeitrag von: »Sturmfaust«

Projekt- und Partnergilden-Listen

Liste der Partnergilden: Zitat Leuchtfeuer Tamriels Ansprechpartner: @Organraeuberin und @BenTenpenny Rollenspiel/Projekt: Abenteuer und Social RP Projektthread: http://eso-rollenspiel.de/index.php?page…d&threadID=3756 Zitat Legio I Anvvilum Ansprechpartner: @Doco Projekt: Stadtwache von Anwil; Militär RP Liste der Projekte: Zitat Stadtrat von Anwil Ansprechpartner: @T_Sturmfaust und @Addi1990 Projektthread: [WIP] Zitat Kampfmagier Kohorte Ansprechpartner: @T_Sturmfaust Projektthread: [WIP] Zita...

Donnerstag, 5. April 2018, 16:55

Forenbeitrag von: »Sturmfaust«

Offenes Rollenspiel - Hotspot: Anwil

Der Hotspot für offenes Rollenspiel in Anwil ist ein allianzübergreifendes Projekt, welches den Anspruch hat, eine offen bespielte Stadt im ruhigen Westen Cyrodiils zu bieten. Wir möchten hier Kaiserlichen eine Heimat sowie anderen Völkern einen Hafen der Neutralität anbieten. Unser Schwerpunkt ist hier jedoch nicht das zentral orientierte und organisierte Rollenspiel (auch wenn es einmal sub-projektübergreifende Plots geben soll) sondern vielmehr das Angebot, Gilden und Projekten einen Ort zu ...

Dienstag, 3. April 2018, 15:27

Forenbeitrag von: »Sturmfaust«

Über das Pantheon reiikmanorum und die Sichtweiße der sogenannten Reikmannen auf ihre eigene Geschichte, Teil 2

Die Geschichte der sogn. Reikmannen aus der Perspektive ihres Volkes Hùicirn wird unter den Reik nicht als der größte. Mächtigste oder ursprünglichste Gott gesehen, sondern als der, der ihre Vorfahren aus Ald’mora (Atmora) führte. Demnach bemerkten die Vorfahren der Reik, welche vor allem Jäger waren, dass das Wild auf Ald’mora langsam verschwand, als die Winter immer kälter wurden. Als sie sich jedoch weigerten, die Landwirtschaft als Hauptnahrungsquelle zu verwenden, wie es die meisten Atmoran...

Dienstag, 3. April 2018, 15:26

Forenbeitrag von: »Sturmfaust«

Über das Pantheon reiikmanorum und die Sichtweiße der sogenannten Reikmannen auf ihre eigene Geschichte

Publiziert im Jahr 574 Von Aventus Emrys Tienni , Student der Arkanen Universität zum kaiserlichen Kampfmagier Hùicirn, Alra nn Cedran - Cedran áif Cedranach, Cedran áif Umaach Hùicirn, der Jägersvater, Vater von Vätern und Vater von Müttern auch: Vater der Vaterlosen, Vater der Mutterlosen Hùircine ist der Vater aller Reik, derjenige, der ihnen die Jagd beibrachte und der sie im Tode zu sich nimmt. Er gilt als hart aber gerecht: Die Starken werden obsiegen, die Schwachen werden zur Beute. Gleic...

Donnerstag, 29. März 2018, 14:55

Forenbeitrag von: »Sturmfaust«

Portale, Portale und nochmal Portale!

Es gab schon dutzende Versuche, die Größe Tamriels zu berechnen. Eine Prominente davon ist die hier: https://www.reddit.com/r/teslore/comment…n_square_miles/ Ich suche gerade noch einen anderen Threat, da wurden die zwei wahrscheinlichsten Größen mal gegenüber gestellt. Da niemand aber wirklich eine Größe Tamriels als "richtig" definieren kann, ob nun nur halb so Groß wie Europa oder fast doppelt so groß, sollte man sich einfach immer in Gedanken halten, dass Tamriel definitiv größer ist, als es...

Sonntag, 25. März 2018, 19:34

Forenbeitrag von: »Sturmfaust«

Bericht über den cyrodiilischen Bürgerkrieg

Bericht über den Bürgerkrieg der Cyrodii, commentarii bellii civilii cyrodii Buch 1: Über den Krieg im Norden Im späten Jahr 575 verkündete Hochkanzler Abnur Tharn einen neuen kaiserlichen Erlass seiner Majestät, dem Kaiser der Cyrodii und Reikii, dass von nun an alle unter seiner Herrschaft frei an der Wahl waren, jedwede Religion, ob aedrisch oder daedrisch, ausüben zu dürfen und dabei unter dem Schutz seiner kaiserlichen Gnade standen. Wenig später jedoch, protestierte der Herzog von Colovia,...

Sonntag, 25. März 2018, 18:58

Forenbeitrag von: »Sturmfaust«

TESO - Rollenspieleinstieg und allgemeine Informationen

Die Yokudan gibt es noch, jedenfalls wenn man einem NPC aus Oblivion glauben schenken darf. Zwar ist der Kontinent untergegangen, einige Inseln finden sich jedoch noch, die wohl auch bewohnt sind. Daher unterscheidet man auch zwischen den Yokudanern die noch auf den Inseln leben und den Rothwardonen Hammerfalls.

Sonntag, 25. März 2018, 11:43

Forenbeitrag von: »Sturmfaust«

Welches Kaiserlichen RP würde euch reizen?

Jene die hier abstimmen dürfen sich auch gerne bei mir über PM oder im Spiel bei @T_Sturmfaust melden, sonst ist das hier nur eine nette Abstimmung ohne Sinn und Zweck

Samstag, 24. März 2018, 20:56

Forenbeitrag von: »Sturmfaust«

Welches Kaiserlichen RP würde euch reizen?

Ganz nach dem Motto: do it yourself, starte ich mal eine kleine Umfrage, für welche Art von Kaiserlichen RP andere Spieler zu gewinnen wären. Daher erstmal ein kleiner Interessenscheck. Ich möchte jedoch auch nur wirklich Interessierte zur Abstimmung bitten. Was ich mir also unter den Antworten vorstelle, jedoch unter den Interessierten gerne diskutiert werden kann: Stadt Eine bespielte Stadt, vorzugsweise natürlich Anwil oder Kvatch. Legion Das Ausspielen einer freien Legion die sich vom Kaiser...

Freitag, 23. März 2018, 18:19

Forenbeitrag von: »Sturmfaust«

Kaiserliche/Kaiserlichen RP gesucht

Jo Nachdem ich eine längere Zeit lang inaktiv war, möchte ich nun wieder in das Rollenspiel einsteigen - genauer: ich suche Rollenspiel mit und/oder um Kaiserliche. Die Kaiserlichen haben es mir einfach angetan, sei es in ihrer Geschichte oder Kultur, wie man sicher meinen Beiträgen zur Tamriel Enzyklopädie im Forum hier entnehmen kann. Nur leider findet sich einfach kein Rollenspiel für sie. Deswegen möchte ich auf diesem Wege mal meine Fühlerchen ausstrecken und nach Kaiserlichen RP suchen. Vi...

Freitag, 23. März 2018, 15:25

Forenbeitrag von: »Sturmfaust«

Ankündigung von The Elder Scrolls Online: Summerset

Natürlich "erzittert" die Zeit um eine Schriftrolle, ist immerhin das mächtigste Objekt um die Zeit, die Vergangenheit, die Gegenwart, die Zukunft, alle möglichen und unmöglichen Zukünfte und Vergangenheiten zu sehen. Da würde ich auch erzittern Edit: Ach und nuvak, MK in seiner offiziellen Zeit zu Folge, sind die Elder Scrolls im Umlauf nur Kopien von Kopien von Kopien. Q

Freitag, 23. März 2018, 10:22

Forenbeitrag von: »Sturmfaust«

Ankündigung von The Elder Scrolls Online: Summerset

Naja, die Schriftrollen sind bisher nicht dafür bekannt, die Zeit zu manipulieren. Sie zeigen dir nur die wahrscheinlichste Zukunft (und alle anderen möglichen Zukünfte wenn du nicht trainiert bist sie zu lesen). Oder besser: ihre Zeitmanipulativen Kräfte sind für Sterbliche extrem schwer zugänglich. Siehe in Oblivion, wo der Graufuchs nicht den Fluch von sich nehmen kann, sondern nur auf dich überträgt. Hier ist die Frage, wie weit das schon Zeitmanipulation war.. Aber ansonsten Stimme ich dir ...